Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weiterbewilligung EM Rente, noch kein Bescheid von der RV, jetzt ALG 2 Antrag.

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2018, 16:37   #1
Realistic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 24
Realistic Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Weiterbewilligung EM Rente, noch kein Bescheid von der RV, jetzt ALG 2 Antrag.

Hallo zusammen,

ich habe Anfang März einen Antrag auf Weiterbewilligung der EM Rente gestellt,
und habe bis heute noch keinen Bescheid von der Rentenversicherung erhalten.

Mitte letzter Woche habe ich dann bei der DRV angerufen,und mich nach dem Sachstand erkundigt,
die Sachbearbeiterin meinte, das in meiner Angelegenheit noch nicht enschieden ist,
und das meine Unterlagen noch beim ärztlichen Dienst seien.
Sie sagte das es bis zu einer Entscheidung noch etwas dauern könnte, und das ich jetzt erst mal ALG 2 beantragen soll.

Meine Rente endet zum 30.4 und jetzt möchte ich einen Leistungsantrag auf ALG 2 stellen.

In dem Antrag steht u.a die Frage, die man mit Ja oder Nein ankreuzen kann :

Ich bin meiner Einschätzung nach gesundheitlich in der Lage,eine Tätigkeit von mindestens 3 Stunden auszuüben.

Darunter steht noch: Wenn Sie Nein angekreuzt haben, besteht für Sie möglicherweise kein Anspruch auf Leistungen des SGB II,
sie können in diesem Fall Leistungen nach SGB 12 beantragen.

In einem fachärztlichen Attest meiner behandelden Ärztin zum Weiterbewilligungsantrag der EMR schreibt sie,
das ich aufgrund meines Gesundheitszustandes keine 3h/tgl. arbeiten könne, was ich auch selber so sehe.

Bei einer Anfrage beim Sozialamt,bei dem ich auch bisher austockende Leistung zur EMR erhalten habe,
auf Übernahme der Leistung bis zu einer Enscheidung von der DRV, wurde mir mitgeteilt,
das ich nur Leistungen von ihnen erhalten könne, bei voller Erwerbsminderung auf Zeit.

Was soll ich denn jetzt in dem Antrag ankreuzen, bzw. wer ist denn jetzt für mich zuständig ?
Realistic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 16:52   #2
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.696
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Weiterbewilligung EM Rente, noch kein Bescheid von der RV, jetzt ALG 2 Antrag.

Hi Realistic,

Du solltest "Ja" und "Nein" ankreuzen und daneben handschriftlich vermerken, dass Du Leistungen auf der Grundlage des § 44a SGB II beantragst. Lies Dir diesen Paragraphen mal durch (einfach auf den unterstrichenen § 44a SGB II klicken).

Dieser Paragraph ist für die Fälle gedacht, wo noch keine bestandskräftige Beurteilung der Erwerbsfähigkeit durch die oberste Behörde in Sachen Erwerbsminderung/-fähigkeit, der Deutschen Rentenversicherung, vorliegt. So lange eine solche bestandskräftige Beurteilung nicht vorliegt, hat das Jobcenter Leistungen zu erbringen.

Außerdem gehst Du zum Sozialamt und bittest dort um einen so genannten Negativbescheid. Aus diesem Bescheid geht hervor, dass das Sozialamt für Dich nicht zuständig ist. Diesen Negativbescheid legst Du Deinem Antrag auf ALG II in Kopie bei.

Dann muss das Jobcenter Dir ALG II bewilligen. Falls nicht => Widerspruch. Aber ich glaube, das Jobcenter wird Dir das ALG II sofort bewilligen.

Nachtrag: Du musst natürlich gegenüber dem Jobcenter nachweisen, dass Du bei der Rentenversicherung einen Antrag auf Weitergewährung Deiner Erwerbsminderungsrente gestellt hast, über den die Rentenversicherung noch nicht entschieden hat.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 17:11   #3
Realistic
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 24
Realistic Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligung EM Rente, noch kein Bescheid von der RV, jetzt ALG 2 Antrag.

Hi Schlaraffenland,

als Nachweis über den Antrag auf Weitergewährung der EM Rente, kann ich ja die Eingangsbestätigung meines Antrages von der DRV vorlegen.

Vielen Dank für deine Antwort, das hat mir sehr geholfen,
ich war nämlich echt verzweifelt.
Realistic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 17:18   #4
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.696
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Weiterbewilligung EM Rente, noch kein Bescheid von der RV, jetzt ALG 2 Antrag.

Gern geschehen.

Du kannst ja noch neben das angekreuzte "Ja" und "Nein" auf dem Antrag zusätzlich dazuschreiben:

Zitat:
Der Umfang meiner Erwerbsfähigkeit ist zur Zeit ungeklärt, da mein Antrag auf Weitergewährung meiner Erwerbsminderungsrente noch nicht durch die Deutsche Rentenversicherung beschieden worden ist.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 20:04   #5
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 898
liesa liesa liesa liesa liesa liesa liesa
Standard AW: Weiterbewilligung EM Rente, noch kein Bescheid von der RV, jetzt ALG 2 Antrag.

Wenn du erst im März den Weiterbewilligungsantrag gestellt hast brauchst du dich nicht wundern wenn bis jetzt noch kein Bescheid da ist.

In jedem Erstbescheid steht drin das man rechtzeitig mindestens 4 bis 5 Monate vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes rechtzeitig einen Weiterbewilligungsantrag stellen sollte wenn man sich weiterhin für erwerbsgemindert hält.

Normalerweise kommt auch zu dem genannten Zeitraum also ca. 5 Monate vorher ein Schreiben von der DRV wo selbige darauf hinweist das bald die Zeitrente endet...

Dann hättest du dir das ganze umständliche Prozedere mit dem Antrag auf ALG2 sicher sparen können...


liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, bescheid, rente, weiterbewilligung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV, Anhörung und jetzt eine VA !! Ist das alles noch rechtens ?? Kein Bescheid! fachkraft123 ALG II 26 10.05.2016 19:05
Weiterbewilligung ab jetzt nur noch 4 Monate? Schokobanane ALG II 11 24.03.2016 09:21
Antrag auf Weiterbewilligung der Rente Ines2003 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 36 11.12.2014 20:16
Antrag ALG I, Vorschuss, aber noch kein endgültiger Bescheid - woran kann es liegen? darlinchen ALG I 0 27.03.2014 19:13
Antrag Weiterbewilligung - Geld Ja - kein Bescheid helz Anträge 6 21.09.2011 00:05


Es ist jetzt 04:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland