Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gibt es die Möglichkeit, seine Ehefrau in eine von der DRV angebotenen Reha mitzunehmen?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2018, 21:58   #1
Friedwohl
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.02.2018
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 258
Friedwohl
Standard Gibt es die Möglichkeit, seine Ehefrau in eine von der DRV angebotenen Reha mitzunehmen?

Liebe Wertgeschätzte Forumgemeinde,
gibt es eine Möglichkeit seine Ehefrau in eine von der DRV angebotenen Reha, mitzunehmen?
Die Kosten werden evtl.sogar von der KK. für die Frau im Rahmen einer Kur übernommen...Wie stell ich das aber alles an...?Bürokratisch?
Friedwohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 02:10   #2
hostdreamer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.04.2017
Ort: Der ärmste Ort in D
Beiträge: 68
hostdreamer
Standard AW: Reha mit Begleitung

Hallo Friedwohl

Zitat von Friedwohl Beitrag anzeigen
gibt es eine Möglichkeit seine Ehefrau in eine von der DRV angebotenen Reha, mitzunehmen?
Ja, Du hast die Möglichkeit zusammen mit Deiner Frau anzutreten.

Das wird Dir bei dem Bewilligungsschreiben der DRV mitgeteilt und Du mußt es denen ( DRV ) auch im Antwortschreiben mitteilen, damit sie Dir in der Rehaklinik ein Doppelzimmer reservieren können.

Allerdings mußt Du für sie eine Kostenpauschale von 10,- € pro Tag Aufenthalt selbst bezahlen plus eine Kurtaxenpauschale um die 1,85 € pro Tag zusätzlich.

Hostdreamer
hostdreamer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 13:19   #3
Friedwohl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2018
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 258
Friedwohl
Standard AW: Reha mit Begleitung

Das ist schön zu lesen, jetzt machen wir es komplizierter.Meine Frau ist 100&% Schwerbehindert mit " H" wie Hilflos, Pflegrad 2.
Eine Trennung von uns beiden; Sie in eine Kurzzeitpflege geben ist für mich und für meine Frau eine unzumutbare Härte.
Wie kann ich das bewerkstelligen, Sie mitzehmen zu können?
Friedwohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 16:19   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.708
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Reha mit Begleitung

Wie willst du dich auf die Reha konzentrieren, wenn Du Dich um Deine Frau kümmern musst? Was passiert, wenn Du mal akut ins Krankenhaus musst?
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 16:24   #5
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.196
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Gibt es die Möglichkeit, seine Ehefrau in eine von der DRV angebotenen Reha mitzunehmen?

Moinsen Friedwohl und willkommen hier...!

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Reha mit Begleitung, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
begleitung, reha

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es eine Möglichkeit, dass die Fahrtkosten zur Psychotherapie übernommen werden? liilaa Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 38 24.07.2016 19:00
Ablehnung der angebotenen Reha-Maßnahme _Morgaine Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 11.08.2014 12:23
gibt es eine Möglichkeit diese EGV anzufechten? DVD2k Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 44 06.03.2010 01:38
Gibt es eine Möglichkeit? psychisch am ende dilem ALG II 7 03.06.2007 22:19
Gibt es eine Möglichkeit für ein Darlehen zum Erwerb eines K thunder Ein Euro Job / Mini Job 6 21.01.2006 23:27


Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland