Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zwangsverrentung ab 2008 droht,Infos für Betroffene

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2007, 15:41   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Zwangsverrentung ab 2008 droht,Infos für Betroffene

und Anschreiben an Bundestagsabgeordnete

Ab 2008 droht nach derzeitiger Rechtslage vielen älteren Beziehern von ALG II die Zwangsverrentung. Das bedeutet, dass Menschen ab 60 Jahren mit Abschlägen von bis zu 18 % zwangsweise in Rente geschickt werden können.
Und das wiederum heißt leicht für die davon Betroffenen, dass sie weniger als die Grundsicherung im Alter bekommen, sondern ergänzend Sozialhilfe beantragen müssen, mit allen Folgen:
- Kinder müssen für den Lebensunterhalt der Eltern aufkommen (doppelter Regelsatz + Miete + eventuell Kredit-Raten, das was übrig bleibt wird zur Hälfte angerechnet)
- die Vermögensfreigrenze liegt bei 1600 EUR, mehr darf man nicht mehr besitzen
- ein Auto darf man auch nicht mehr haben
- die Rücklagen für die Rente müssen ausgegeben werden
- ist man einmal drin, kommt man da nicht mehr raus, bis zum Lebensende erhält man nie seinen vollen Rentenanspruch
Als Gegenmaßnahmen gibt es nun zwei Ebenen:
-> Informationen für Betroffene finden sich auf der Seite der KOS (www.erwerbslos.de). Wir haben Informationen der KOS als Anhang an diese Rundmail mitgesendet. Unter anderem gibt es den Tip, dem Amt zuvor zu kommen und eine abschlagsfreie Rente zu beantragen. Derselbe Text als layouteter Flyer der KOS, zum Ausdrucken und Verteilen:
http://www.die-soziale-bewegung.de/2...r-layoutet.pdf (PDF, 1100 kb)
-> Wir möchten versuchen, gemeinsam mit geeigneten Kooperationspartnern eine software-unterstützte Versendung von Emails zu organisieren, so dass viele Menschen ohne viel Mühe Emails an Bundestagsabgeordnete senden können. Natürlich spricht nichts dagegen, auch schon jetzt Bundestagsabgeordnete anzuschreiben, anzumailen (gerne mit Kopie an info@die-soziale-bewegung.de) und anzurufen.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
zwangsverrentung, 2008, droht, infos, betroffene

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwangsverrentung - aktuelle Infos und Tipps zur rechtlichen Gegenwehr wolliohne Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 20.11.2013 10:23
Anne Will: Erneute Hetzsendung gegen Millionen Hartz IV - Betroffene am 25. Juli 2008 Michael-Lange Archiv - News Diskussionen Tagespresse 87 28.07.2008 20:52
SGG-Änderungsgesetz 2008 – Gesetz gegen „Hartz IV“-Betroffene Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.04.2008 21:30
Zwangsverrentung uhrenpet Ü 50 18 17.11.2007 20:13
2008: Zwangsverrentung mit 18% Abschlag ab 58 edy Ü 50 8 27.09.2007 21:53


Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland