Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG1, dann erneut Krankengeld und nun Aussteuerung

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2017, 10:31   #1
SensitiveStar
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 65
SensitiveStar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard ALG1, dann erneut Krankengeld und nun Aussteuerung

Hallo ihr,

nach längerer Zeit melde ich mich wieder, weil ich wieder einmal nicht weiter weiß :(

Wie in diversen Beiträgen erklärt, leide ich an Depressionen und weiteren psychischen Erkrankungen. Ich war von letzten Jahr Mai bis dieses Jahr April krank geschrieben (und habe Krankengeld erhalten), war dann auf Reha und wurde zu meinem Schock arbeitsfähig entlassen, was bedeutete, dass ich zum Arbeitsamt musste. Gott sei Dank waren die dort sehr verständnisvoll und haben mich zum Gutachter geschickt und mir geraten, mich weiterhin krankschreiben zu lassen. Vom Gutachter der AfA wurde ich für die Dauer von über 6 Monaten krank geschätzt.

Nun das Problem:
Ich war nach der Reha im ALG1 und aufstockend im ALG2 Bezug. Habe mich wieder krankschreiben lassen, so dass ich mich aktuell wieder im Krankengeldbezug befinde + aufstockend ALG2 erhalte. Allerdings endet am 5. November das Krankengeld, da ich dann ausgetsteuert werde. Ab 1. November befinde ich mich für eine OP für ca 1 Woche im Krankenhaus, so dass ich mich schnellstmäglich kümmern muss, was nach dem 5. November für Leistungen möglich sind. Erwerbsminderungsrente habe ich bereits beantragt vor ca. 1 Monat.

Das ist nun also meine Frage: Muss ich nun wieder ALG1 beantragen, obwohl ich weiterhin krank geschrieben bin? Oder muss ich mit dem Jobcenter sprechen und bekomme nur noch ALG2? Oder weder noch und ich muss zum Sozialamt?

Ich bin ziemlich verzweifelt und verwirrt, weil das alles natürlich wieder "super" passt... OP, Auslauf des Krankengeldes, Depressionen... ich hoffe ihr könnt mir helfen :(

Liebe Grüße!

P.s.: Falls ich hier falsch bin, bitte verschiebt mein Thema, das wäre lieb.
SensitiveStar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 22:58   #2
SensitiveStar
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 65
SensitiveStar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG1, dann erneut Krankengeld und nun Aussteuerung

Schade, dass mir keiner helfen wollte (oder konnte). Morgen muss ich hin und das nun völlig unvorbereitet... Hatte gehofft hier etwas Unterstützung oder Antworten auf vorherige Fragen zu finden...

Thema kann also geschlossen werden.
SensitiveStar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 00:05   #3
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.315
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Info AW: ALG1, dann erneut Krankengeld und nun Aussteuerung

Hallo SensitveStar,

ist ja nicht gesagt, dass dir keiner Helfen "wollte", hier ist aber nicht die Feuerwehr und du bist doch auch schon länger hier angemeldet.

Es gibt schon viele Infos zur Aussteuerung aus dem Krankengeld, allerdings nicht hier im Bereich ALGI zu finden ...

Zitat:
Gott sei Dank waren die dort sehr verständnisvoll und haben mich zum Gutachter geschickt und mir geraten, mich weiterhin krankschreiben zu lassen. Vom Gutachter der AfA wurde ich für die Dauer von über 6 Monaten krank geschätzt.
Du hast also ALGI bezogen und warst weiterhin AU oder wie ist das jetzt zu verstehen ???

Zitat:
Habe mich wieder krankschreiben lassen, so dass ich mich aktuell wieder im Krankengeldbezug befinde + aufstockend ALG2 erhalte.
OK, du bist also wieder raus aus dem ALGI (wie viel Restanspruch hast du da noch gehabt ???) und hast nun bis zur Aussteuerung Krankengeld bezogen + ALGII ...

Zitat:
Allerdings endet am 5. November das Krankengeld, da ich dann ausgetsteuert werde. Ab 1. November befinde ich mich für eine OP für ca 1 Woche im Krankenhaus, so dass ich mich schnellstmäglich kümmern muss, was nach dem 5. November für Leistungen möglich sind.
Dann teile der AfA deine Aussteuerung zum 06.11.2017 bitte schriftlich / persönlich /nachweislich mit, unter Vorlage deiner Bescheinigung von der KK dazu (mach eine Kopie dafür).

Dann solltest du im Zuge der Nahtlosigkeit (§ 145 SGB III) noch deinen Restanspruch ALGI bekommen können, zumal du ja schreibst auch einen Antrag auf EM-Rente bereits gestellt zu haben.

Zitat:
Erwerbsminderungsrente habe ich bereits beantragt vor ca. 1 Monat.
Dann lege der AfA auch dafür einen Nachweis vor.

Zu den Erfolgsaussichten möchte ich mich lieber nicht weiter äußern wenn du vor nicht all zu langer Zeit erst als Arbeits-FÄHIG aus einer DRV-Reha entlassen wurdest.

Zitat:
Das ist nun also meine Frage: Muss ich nun wieder ALG1 beantragen, obwohl ich weiterhin krank geschrieben bin?
Ja, du musst ALGI beantragen, weil du nach der Aussteuerung aus dem Krankengeld einen "Sonder-Anspruch" darauf hast, natürlich nur im Rahmen deines noch vorhandenen Anspruches.
Das musst du auch beantragen und dann wohl darauf weiter "aufstocken" mit ALGII bis das auch abgelaufen ist.

Zitat:
Oder muss ich mit dem Jobcenter sprechen und bekomme nur noch ALG2?
Mit dem JC "spricht" man nicht über solche Sachen, das macht man ALLES nur nachweislich und schriftlich, du musst ohnehin mitteilen, dass dein Krankengeld ablaufen wird (auch eine Kopie davon einreichen beim JC).

Dann wird man verlangen, dass du ALGI prüfen lässt, auch das JC will nicht mehr zahlen müssen als unbedingt nötig und ALGI ist (wie Krankengeld) vorrangig in Anspruch zu nehmen.

Dein ALGII muss dann entsprechend angepasst werden aber ich vermute mal du hast schon das Krankengeld in der gleichen (Monats-) Höhe bezogen wie dein ALGI vorher war.

Es sollte also nicht viel neu zu rechnen geben bei AfA und JC.

Zitat:
Oder weder noch und ich muss zum Sozialamt
Beim Sozial-AMT bekommst du kein Geld, zunächst ist mal die Entscheidung der DRV abzuwarten, ob du Erwerbsgemindert bist oder nicht, bis dahin bleibt das JC zuständig, auch wenn dein ALGI dann mal abgelaufen ist.

Es sei denn du bekommst vorher einen EM-Renten-Bescheid, dann muss man sehen, wer eventuell noch zusätzlich zahlen müsste wenn die EM-Rente nicht reicht.

Ich werde dein Thema gleich noch verlegen, dann wirst du sicher noch weitere Antworten bekommen.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg1, aussteuerung, erneut, krankengeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankengeld, Aussteuerung, Nahtlosigkeit, ALG I – und dann? Egon1 ALG I 54 28.03.2017 14:09
Aussteuerung Krankengeld - Nahtlosigkeit oder erneut arbeitsunfähig DieElla Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 23 11.01.2017 12:19
ALG1,Krankengeld, Aussteuerung, Nahtlosigkeit, ALG I_Dauer? Pumpgun Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 10.11.2016 18:39
Krankengeld ausgeschöpft-Alg1-erneut krank-alg1 ausgesteuert-wer ist jetzt zuständig darkymoon ALG I 10 21.07.2016 11:45
Aussteuerung (Ende KG) dann ALG1 was beachten? heaven ALG I 11 13.08.2013 09:00


Es ist jetzt 14:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland