Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Plan realistisch? Psychisch krank, Neueinsteiger in ALG II

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2017, 15:57   #1
Sozi93
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 07.10.2017
Beiträge: 1
Sozi93
Standard Plan realistisch? Psychisch krank, Neueinsteiger in ALG II

Hallo liebes Forum,

ich (m,23) bin neu hier und bitte um eine Einschätzung zum folgenden Sachverhalt.

Ich möchte demnächst "aus schwerwiegenden sozialen Gründen" aus meinem Elternhaus aus und in eine neue Stadt ziehen.
Derzeit sind alle Vorbereitungen am laufen, also Wohnungssuche, Antrag auf ALG II im neuen Ort. Außerdem besuche ich derzeit noch eine Maßnahme zur Arbeitserpobung für menschen mit psychischen Vorerkrankungen in einem Berufsförderungswerk. Diese habe ich von meiner noch Arbeitsagentur bewilligt bekommen und mache diese auch noch zu Ende. (bis zum 17.10.)
Mein persönlicher Wunsch ist derzeit der Tierwirt, der nur im BFW Koblenz angeboten wird. (Die BFW's verfügen über Internate)
Nun ist sowohl mir als auch den Arbeitspädagogen während der Maßnahme klar geworden das ich absolut noch nicht soweit für eine 2-3 jährige Ausbildung/Umschulung bin.
Ich habe Ängste, Depressionen und Borderline (alles diagnostiziert schwarz auf weiß) und kann mich kaum länger als 4 Stunden auf etwas konzentrieren, danach drifte ich gedanklich unweigerlich ab.
Die Maßnahmepsychologin wird dies auch so an die AG weiterleiten, das ich vorerst noch weiter therapeutische/psychologische Unterstützung benötige.
Ich möchte daher eine Reha machen.
Der Kostenträger für diese Reha wird bei mir die Krankenkasse sein, sofern diese bewilligt wird. Angesichts meines Zustandes bin ich diesbezüglich aber zuversichtlich.
Nun -und damit komme ich zum eigentlichen Punkt- habe ich jedoch Sorge das dass neue Jobcenter kein Verständnis dafür entgegen bringen wird, dass ich nach dem Umzug (den ich mit meinen letzten Reserven durchführen würde) erstmal eine medizinische Reha notwendig haben werde, und mich zu irgendwelchen Maßnahmen verdonnern will wo ich dann quasi verpulvert werde.
Weiterhin besteht die Sorge, das ich von denen keine Ausbildung in einem BWF genehmigt bekomme, das dies ja auch mit Kosten verbunden ist und die Agenturen ja heute sparen wo sie nur können.
Also, um es nochmal zusammen zu fassen, habe ich in der Theorie folgendes vor, was meiner Meinung nach das beste ist was mir jetzt passieren kann:
Die Herauslösung aus dem elternlichen Umfeld, um überhaupt zu gesunden. Anschließend eine medizinische Reha durchlaufen, um mich erstmal soweit zu stabilisieren. Anschließend eine Ausbildung in einem BWF bzw. berufliche Reha zu absolvieren, sodass ich keine Zeit habe zu Hause wieder in Depressionen zu verfallen.
Klingt dieses Vorhaben realistisch? Welche Rechte habe ich?
Ich wünschte mir nichts sehnlicher als einfach normal 8 Stunden am Tag arbeiten zu können, aber ich schaffe es derzeit einfach nicht...

PS: Wenn ich hierbleiben würde, wären zwar die finanziellen Sorgen weg, aber es würde sich für mich nichts ändern, weil ich mich hier einfach nur noch unwohl und verfolgt fühle :(
Sozi93 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krank, neueinsteiger, plan, psychisch, realistisch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Psychisch krank und Jobcenter Elaine Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 10.03.2016 20:38
Psychisch krank und ALG I tesla23 ALG I 12 05.05.2015 11:44
Psychisch krank + Basistarif BenjaminLinus ALG II 29 13.09.2013 14:29
Psychisch krank - EGV unterschrieben Whatever21 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 11.12.2012 17:40
Psychisch krank und KDU ikarus Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 20 22.11.2012 02:16


Es ist jetzt 04:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland