Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2017, 10:07   #1
Heinrich33
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 36
Heinrich33
Standard Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Nochmals Moin.

Folgendes, der Onkel Doktor hatte mich gestern für weitere 4 Wochen krank geschrieben.

Wenn ich jetzt als Bsp., zum 20.10., also während der laufenden AU eine Stelle antreten würde, hat das irgendwelche Nachteile, die mir jetzt so nicht in den Sinn kommen.

Ich finde nichts dazu in der Suchmaske und möchte da nicht etwas unüberlegtes tuen, da ich in 2 Wochen vom Gelenkeverbieger höchstwahrscheinlich austherapiert bin.

Meinungen und persönliche Ansichten sind gerne erwünscht.

Gruß vom Heinrich
Heinrich33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 10:25   #2
sternlicht
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.09.2017
Beiträge: 14
sternlicht
Standard AW: Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Bist Du krank oder nicht ?
sternlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 10:29   #3
Heinrich33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 36
Heinrich33
Standard AW: Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Rückenschaden, in 2 Wochen kann ich selbst entscheiden und ich würde dann gerne was machen, erstmal in Minijob oder Teilzeit.

Das ich das dem JC mitteile ist klar, mir fällt die Decke auf dem Kopf, nur wie sieht das bei denen aus, vertrauen tue ich da keinen mehr, die drehen doch einen aus allem einen Strick.

g
Heinrich33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 10:35   #4
sternlicht
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.09.2017
Beiträge: 14
sternlicht
Standard AW: Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Nachteile sind mir nicht bekannt.
sternlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 10:44   #5
Heinrich33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 36
Heinrich33
Standard AW: Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Hmm,

das ist die Frage, wenn ich danach nochmals krank geschrieben werde könnten die mir das doch vorhalten, weil ich so blöd war, trotz AU arbeiten zu gehen, quasi Fahrlässigkeit oder was denen noch so einfällt.


Ich gucke hier später wieder rein, bin erstmal raus
Heinrich33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 11:51   #6
Allimente
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Allimente
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 827
Allimente Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Ich zitiere mal ein wenig aus dem Netz, vielleicht hilft Dir das ja weiter:

"Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist kein Arbeitsverbot. Die Bescheinigung ist lediglich eine Prognose des Arztes darüber, wie lange der Arbeitnehmer voraussichtlich nicht arbeiten kann. Wenn die Arbeitsfähigkeit schon früher hergestellt sei, dürfe man auch zum Arbeitsplatz zurückkehren. Das heißt: Wer sich gesund fühlt, kann ohne weiteren Arztbesuch wieder arbeiten gehen. Eine „Gesundschreibung“ als Gegenstück zur Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung gibt es nicht.

Ein weiteres Gerücht besagt: Wenn man trotz Krankschreibung zur Arbeit geht, verliert man seinen Versicherungsschutz. Wer dann bei der Arbeit einen Unfall habe, würde keine Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung erhalten. Auch das stimmt nicht.

„Wenn man sich trotz Krankschreibung gesund fühlt und zur Arbeit geht, hat das keinen Einfluss auf den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz“, sagt Stefan Boltz vom Spitzenverband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Das gelte auch für Wegeunfälle.Wer sich also trotz Krankschreibung auf den direkten Weg zur Arbeit macht, genießt in der Regel von der Haustür an den gleichen Versicherungsschutz wie alle anderen Arbeitnehmer. Unabhängig von der Krankschreibung gilt, dass ein medizinischer Vorfall am Arbeitsplatz nur dann als Arbeitsunfall anerkannt wird, wenn er in direktem Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit steht."
Allimente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 16:20   #7
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.331
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Das vorrige mag so zwar nicht verkehrt sein, im besonderen die Aussage von Allimente, nur eins solltest dabei aber nicht aus den Augen verlieren.

Richtig ist, es gibt keine Gesundschreibung. Nichts desto trotz steht der Arzt mit seiner Beurteilung jedoch der KK und dort ggf. dem MdK gegenüber in der Pflicht.

Wenn du nun meinst du könntest nach zwei Wochen wieder arbeiten gehen, dann solltest du dies auch mit dem Arzt deines Vertrauens besprechen.

Vergiss dabei bitte nicht, wenn du früher gehst als es der Arzt beurteilt hat und es geht schief, dann könnte der Arzt auch beim nächsten Besuch sagen - suchen sie sich bitte einen anderen Arzt ihres Vertrauens, denn von meinem Urteil scheinen sie ja nichts zu halten, ich schrieb sie 4 Wochen und wohl nicht 2 Wochen krank -. Und was dann.

Ich steh auf dem Standpunkt, meine Krankengeschichte immer im Einklang mit meinem Arzt des Vertrauens abzuklären.

Übrigens, bei längerer AU gibt es auch seitens der KV die Möglichkeit von einer schrittweisen Widereingliederung in Arbeit, wo man sich dann langsam wieder ans volle Arbeitspensum heran tastet. Diesen Antrag muss z.B. der Arzt ausfüllen, eben weil da seine gesundheitliche Beurteilung erforderlich ist.


Grüße saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 16:56   #8
Heinrich33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 36
Heinrich33
Standard AW: Ist es unüberlegt eine Stelle anzutreten, während man krank geschrieben ist?

Danke Saurbier für diese wertvolle Info,
ich werde die KV anrufen deswegen da ich auch gerne mal ein MRT machen lassen würde in so einem modernen Orthopalast.
Ich habe "nur" Röntgenfotos und brauche da auch mal einen umfangreicheren Bericht. (Gute Info)
Nichts gegen die Vorstadtärzte, aber deren Möglichkeiten sind halt begrenzt.

Ich sehe das jetzt auch so, besser ich ziehe die AU durch.

Was Alimente zitierte war mir auch bekannt, ich werde mich aber noch gedulden müssen, ich muss mal wieder was tuen.

Der Arzt war jetzt wirklich etwas übernett, aber gut, so isser halt.


Danke euch
Heinrich33 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anzutreten, krank, stelle, unüberlegt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann mich das JC zwingen, eine Maßnahme anzutreten ? Regentin Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 44 20.06.2017 11:18
Krank während einer Umschulung (RV), ab März 2016 AlG1...gibt es eine gute Lösung? Bitas Allgemeine Fragen 11 05.01.2016 13:57
Seit 6 Monaten krank geschrieben und nun eine EGV/ VA per Post erhalten. Was tun? kaycharie Ü 50 10 21.05.2015 15:39
Kann ich eine weitere EGV unterschreiben obwohl ich krank geschrieben bin? chris1000 ALG I 6 17.01.2014 19:11
Krank geschrieben, Kündigung, immer noch Krank... Linchen0307 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 23.03.2008 15:14


Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland