Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2007, 18:32   #1
Bobruisky->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.06.2007
Beiträge: 29
Bobruisky
Standard 70% Behinderung und Haushaltshilfe

Guten Abend!

Ich beziehe seit Oktober 2007 ALGII und wohne bei Mutti(auch ALGII-Bezieherin; 70% Schwerbehinderung, keine besondere Merkzeichen).
Die Frage ist: kann ich 1€-Job ablehnen mit Begründung, dass ich meiner Mutter im Haushalt helfen muss?(und es ist tatsächlich so, sie schafft es nicht immer alleine).

Danke im Voraus! : )
Bobruisky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2007, 19:25   #2
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard

Zitat von Bobruisky Beitrag anzeigen
Guten Abend!

Ich beziehe seit Oktober 2007 ALGII und wohne bei Mutti(auch ALGII-Bezieherin; 70% Schwerbehinderung, keine besondere Merkzeichen).
Die Frage ist: kann ich 1€-Job ablehnen mit Begründung, dass ich meiner Mutter im Haushalt helfen muss?(und es ist tatsächlich so, sie schafft es nicht immer alleine).

Danke im Voraus! : )
Hallo an dich -

nun, das dürfte in keinem Fall ein Argument sein, denn dann stündest du ja auch dem Arbeitsmarkt nur eingeschränkt zur Verfügung, weil deine Mutter hilfsbedürftig ist.

Auch ich habe mein "Ehrenamt" in Form meiner 77-jährigen Mutter, die mich ab und an (Gott sei Dank nur !) braucht, das mich aber keinesfalls vor Ein-Euro-Jobs schützt. Es sei denn, ein "echtes" Ehrenamt wird ausgeübt.

Aber sicher findest du mit Hilfe des Forums genügend Argumente , einen Ein-Euro-Job abzulehnen - bezogen auf deinen speziellen Fall.

Grüße - Emma
Emma13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2007, 20:40   #3
Bobruisky->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2007
Beiträge: 29
Bobruisky
Standard

Zitat von Emma13 Beitrag anzeigen
dann stündest du ja auch dem Arbeitsmarkt nur eingeschränkt zur Verfügung
1€-"Job" hat mit dem Arbeitsmarkt nichts zu tun : )
Bobruisky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2007, 20:45   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.198
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Nein, sag das doch mal der ARGE, die meinen das sind ganz tolle Jobs
Es gibt da eine Bestimmung über Pflege von Angehörigen, ich weiss aber nicht ob die auf Dich zutreffen würde, da können andere sicher mehr zu sagen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2007, 22:02   #5
Helga Ulla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 620
Helga Ulla
Standard

Soviel wie ich informiert bin, reichen die 70% nicht aus. Hat Deine Mutter eine Pflegestufe.?
Bei Pflegestufe 1 Vollzeitjob
Bei Pflegestufe II Halbtagsjob
Bei Pflegestufe III stehst Du dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung. Das ist eine Rundum Betreuung.
Helga Ulla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2007, 22:26   #6
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Helga Ulla Beitrag anzeigen
Soviel wie ich informiert bin, reichen die 70% nicht aus. Hat Deine Mutter eine Pflegestufe.?
Bei Pflegestufe 1 Vollzeitjob
Bei Pflegestufe II Halbtagsjob
Bei Pflegestufe III stehst Du dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung. Das ist eine Rundum Betreuung.
Ja, siehe auch Durchführungshinweise zu § 10 Abs 1 Nr. 4 (Randziffer 10.14)
Zitat:
(3) Die Beurteilung, in welchem zeitlichen Umfang der Arbeitnehmer
wegen der Pflegetätigkeit keiner Beschäftigung nachgehen kann, erfolgt
unter Berücksichtung des Pflegeaufwandes gemäß der Einstufungen
der zu pflegenden Person nach Pflegebedürftigkeitsgraden
in Anlehnung an die §§ 15 (1) und (3) SGB XI.
Grad der Pflegebedürftigkeit
zeitlicher Aufwand pro Tag/mindestens
davon Zeitaufwand für die Grundpflege - zumutbare Arbeitszeit

Stufe Beschreibung

I erheblich pflegebedürftig - 90 Minuten mehr als 45 Minuten - In der Regel
Vollzeit
II schwer pflegebedürftig - 3 Stunden mindestens 2 Stunden - Bis zu 6 Stunden pro Tag
III schwerst pflegebedürftig - 5 Stunden mindestens 4 Stunden - Arbeit nicht
zumutbar

Bei erheblicher Pflegebedürftigkeit (Stufe I) ist die Pflegetätigkeit in
der Regel, allerdings unter Berücksichtigung der tageszeitlichen
Verteilung, mit einer Vollzeittätigkeit vereinbar.
Bei Pflegestufe I bis III können sich aus der Pflege Einschränkungen
hinsichtlich Dauer, Lage und Verteilung der Arbeitszeit ergeben. Die
durch den erwerbsfähigen Hilfebedürftigen nachgewiesenen Einschränkungen
sind einzelfallbezogen mit dem persönlichen Ansprechpartner
zu besprechen. In die Eingliederungsvereinbarung ist
aufzunehmen, unter welchen Bedingungen eine Arbeit zumutbar ist.
(4) Soweit die Pflege des Angehörigen anderweitig abgesichert werden
kann, ist eine Arbeit in einem angemessenen zeitlichen Rahmen
zumutbar.
Bei ALG II-Bezug spielt zwar die Erwerbsfähigkeit eine Rolle, nicht aber die Verfügbarkeit.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2007, 09:07   #7
Bobruisky->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2007
Beiträge: 29
Bobruisky
Standard

Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke!
Bobruisky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2007, 00:50   #8
popflop->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Potsdam
Beiträge: 42
popflop
Daumen runter Rüdiger_V

es tut mir leid ,aber ich muß wieder mal feststellen das du null ahnung hast. es geht doch nicht um pflegestufen es geht um schwerbehinderung(70%). und da giebt es nichts und wen die dir einen 1€ job anbieten mußt du ihn annehmen. nur wenn du eine bearbeiterin hast, die dich versteht hast du glück .meine frau hatte krebs+ sie hat mir geholfen.
Ja, siehe auch Durchführungshinweise zu § 10 Abs 1 Nr. 4 (Randziffer 10.14.

wo von redest du wen du willst kannst du wieder lö.......... aber nicht nur schreiben erst bei Go........... bis dann
popflop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2007, 02:06   #9
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Popflop
Dann lese du erstmal genauer:
Zitat:
Die Frage ist: kann ich 1€-Job ablehnen mit Begründung, dass ich meiner Mutter im Haushalt helfen muss?(und es ist tatsächlich so, sie schafft es nicht immer alleine).
UND
Zitat von Helga Ulla Beitrag anzeigen
Soviel wie ich informiert bin, reichen die 70% nicht aus. Hat Deine Mutter eine Pflegestufe.?
Bei Pflegestufe 1 Vollzeitjob
Bei Pflegestufe II Halbtagsjob
Bei Pflegestufe III stehst Du dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung. Das ist eine Rundum Betreuung.
Darauf bezog sich die Antwort, nicht auf eine Behinderung von 70 %

Und unterlasse es bitte, mir blöde Mails zu schreiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 22:58   #10
popflop->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Potsdam
Beiträge: 42
popflop
Standard

na dann sag doch einfach, er kann ihn nicht ablehnen.... meine frau hatte 100%+ G. hatte auch keine Pflegestufe bekommen. es wurde sogar im krankenaus gesagt(solange wie hier noch allein laufen können werden sie auch keine Pflegestufe bekommen) .sie hätte auch zu hause alleine kaum was machen können.aber das geht in diesen scheiß staat keinen etwas an.+ schlussssssssssss.
popflop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 23:02   #11
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@popflop, du musst mir schon überlassen, was ich schreibe.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 23:12   #12
popflop->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Potsdam
Beiträge: 42
popflop
Standard

dann mach es.... aber mann sollte sich immer lange überlegen was mann schreibt.
popflop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 00:08   #13
Helga Ulla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 620
Helga Ulla
Standard

popflop: Du hast damals nach dem Tode Deiner Frau hier auch Ratschläge bekommen und Hinweise. Ich kann verstehen, wenn Du noch immer sehr verbittert bist, Trauer lässt sich nun mal nicht per Knopfdruck abschalten. Da muss jeder für sich alleine durch.
Wenn ich mich noch recht erinnere hast Du leider niemand, der Dir beisteht. Leider.
Aber warum greift Du hier die Mitschreiber und ein Redaktionmitglied so an, was soll das?
Wenn Du Hilfestellung brauchst, dann wirst Du diese bekommen.
Die Dir vom Krankenhaus gegebene Information , wird wahrscheinlich nicht richtig gewesen sein. Dafür können wir alle aber nichts. .
Wenn Du Dich an den Hausarzt gewand hättest, oder ans Gesundheitsamt, hätte Deine Frau evtl. auch eine Pflegestufe bekommen. Dies ist versäumt worden. Da kannst Du heute nach dem Tode Deiner Frau aber doch nicht ganz Deutschland für verantwortlich machen.
Das sind Schicksalsschläge, die ein jeder einmal im Leben mitmacht, nur man muss auch mit diesen umgehen lernen.
Wenn jemand sei es aus Kummer - Leid und Sorge um einen geliebten Partner so mit den Mitmenschen umgeht wie Du, braucht man sich nicht zu wundern, wenn es zu keinem aufbauenden Umfeld kommt. Denk einmal darüber nach.
Helga Ulla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2007, 01:12   #14
popflop->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Potsdam
Beiträge: 42
popflop
Cool

leider nicht aber es geht ja hier um alg 2 und ich sage doch ncht das man keine antworten bekommt leider muß ich aber feststellen das es hier ( berater oder ich weinicht wie sich nennen) die lieber nichts schreiben sollten.wenn ich wollte könnte ich auch jeden tag 10....beiträge schreiben. +tschüß
popflop ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
behinderung, haushaltshilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Antrag auf Erhöhten Bedarf / Haushaltshilfe farang Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 05.07.2016 23:47
Haushaltshilfe nach SGBXII bei SGBII Bezug Lusjena Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 15.02.2011 01:55
Sozialamt Nürnberg - Haushaltshilfe hjgraf Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 21 18.03.2008 16:48
Haushaltshilfe auf Lohnsteuerkarte Zocker Ein Euro Job / Mini Job 1 14.01.2006 20:30
Haushaltshilfe evahb Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 09.10.2005 05:53


Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland