Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie kann sich jemand gegen den Versuch der Zwangsverrentung durch das Jobcenter wehren?


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2017, 09:24   #1
Elaine
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.08.2015
Beiträge: 60
Elaine
Standard Wie kann sich jemand gegen den Versuch der Zwangsverrentung durch das Jobcenter wehren?

Hallo,
ich schreibe im Auftrag, da die person kein Internet besitzt.
Er 62 Jahre und hat Brief von Jobcenter bekommen, er soll Rente beantragen.

Er hat mich gerade angerufen und ist er völlig fertig und weiß nicht was er tun soll.

Wie kann er sich wehren, oder ist gar ein Widerspruch sinnvoll ?

Ich bin für alles Dankbar.

Elaine
Elaine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 11:57   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

Hallo @Elaine,

Zitat:
Er 62 Jahre und hat Brief von Jobcenter bekommen, er soll Rente beantragen.
So nun mal langsam, zunächst mal eine Frage, wurde dein Bekannter davor aufgefordert eine Rentenauskunft einzuholen, bitte nicht verwechseln mit einer Renteninformation die ja jährlich kommt?

Wie hoch ist seine Rente, bitte sei mal so nett und beantworte erstmal die
beiden Fragen, dann kann man weitersehen.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 12:35   #3
Elaine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2015
Beiträge: 60
Elaine
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo @Elaine,
(............)
Danke für die Antwort.

Ich werde ihn sofort anrufen und nachfragen, melde mich wieder.

Geändert von axellino (09.08.2017 um 13:07 Uhr)
Elaine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 12:38   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

Ja lass dir Zeit und wenn möglich frage bitte nach der Netto-Rente die
ist dann wichtig, also die Rente nach Abzug von PV und KV (Versicherung)
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 13:13   #5
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.556
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Ja lass dir Zeit und wenn möglich frage bitte nach der Netto-Rente die
ist dann wichtig, also die Rente nach Abzug von PV und KV (Versicherung)
Dazu müsste aber der TE wissen, ob er auch in die KVdR kommt und idealerweise vor Rentenantrag die Regeln dazu kennen.. Ab 01.08.17 ist dies zwar einfacher, wenn man Nachwuchs hat, jedoch kann es einen großen Unterschied machen, ob günstig KVdR versichert oder freiwillig gesetzlich versichert oder privat versichert.
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 15:46   #6
becker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.06.2017
Beiträge: 9
becker
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

Vor einer Aufforderung zur EM-Renten-Beantragung müßte doch schon eine Begutachtung durch den Ärztl. Dienst des JC erfolgt sein.
Wenn dort zumindest eine Einstufung der Arbeitsbelastung von
unter 6 Stunden erfolgt ist, KANN das natürlich jederzeit passieren, die JCs wollen natürlich diese Fälle möglichst loswerden. Es kommt auch IMMER auf die SBs an.
Aber er musss natürlich überhaupt die Voraussetzungen der DRV
erfüllen zwecks Mindestbeiträgen in den letzten Jahren, was zuerst
mal bei der DRV nachgefragt werden sollte bzw. dem jährlichen Rentenkonto zu entnehmen ist, welches immer zugeschickt wird.
Ansonsten käme eh nur die Grundsicherung in Frage.
becker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 15:50   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

@becker

sorry du hast den Beitrag samt Überschrift von @Elaine gelesen, hier geht es nicht um EM Rente, sondern um Zwangsverrentung.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 16:02   #8
becker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.06.2017
Beiträge: 9
becker
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

P.S.

Im Falle der Zwangsverrentung für Alg2 Bezieher ab 63 Jahren
ist jedoch die Höhe der zu erwartenden Rente entscheidend.
Diese muß mindestens auf dem Niveau von Alg2 sein.
Wenn das der Fall ist, gibt es wohl kaum Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren, da die Gesetze diesbezüglich 2016 verschärft wurden.
becker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 16:37   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

@becker

Bitte warte bis sich @Elaine meldet, alles andere ist sonst in der lesen/raten und bringt im Moment keine hilfreiche Hinweise.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 10:42   #10
Elaine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2015
Beiträge: 60
Elaine
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

Hallo,

Ich habe gestern mit ihn lange gesprochen. Rente Netto 750 Euro.

Er sagte auch, das er nicht gegen das Jobcenter gewinnen kann, deswegen will er alles tun um es hinaus zuzögern. Er hat eine Rechtsschutzversicherung.

Es geht ihn nicht mehr ums gewinnen, sondern ums hinauszögern.
Wenn ihr Vorschläge habt er will alles versuchen.

Danke
Elaine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 11:40   #11
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwangsrente wie wehren ?

Hallo @Elaine

ich habe den Eindruck deinem Bekannten fehlen hier einige Informationen,ich stelle dir das mal hier rein:

Zwangsverrentung - Hilfe erbeten!

und

Zitat:
Rente Netto 750 Euro.
Bei ca. 850€ muß dein Bekannter davon ausgehen, das Abschläge erfolgen bzw. auch das Jobcenter und somit besteht keine Pflicht in die Rente zu gehen.
Bei Abschläge der Rente von 7,2 % wenn vorseitig in Anspruch genommen.

Hier mal ein Überblick über die Rente für langjährig Versicherte und Abschläge:

Deutsche Rentenversicherung - Altersrente fur langjahrig Versicherte

Bei diesem Betrag gehe ich davon aus, das er ggf. auf Sozialhilfe nach SGB XII Kapitel 3 angewiesen sein wird, wie hoch ist den seine Miete plus Heizung?

Das bedeutet man kann deinen Bekannten nicht zwingen in die Zwangsverrentung zu gehen, lies bitte hier:

Zitat:
Bezieherinnen und Bezieher von Leistungen nach dem SGB II (Grundsicherung für Erwerbsfähige) werden danach nicht mehr zum Eintritt in eine vorgezogene Altersrente mit Abschlägen verpflichtet, wenn die Höhe dieser Rente zur Bedürftigkeit, also zum Bezug von Grundsicherungsleistungen im Alter führen würde.
Text hervorgehoben.

Quelle:
BMAS - BMAS-Verordnung schafft "Zwangsverrentung" ab

und

lies bitte bzw. dein Bekannter in den fachlichen Hinweis Seite 11 Rz.: 12a.41

Zitat:
Von Unbilligkeit ist insbesondere auszugehen, wenn der Betrag in Höhe von 70 Prozent der bei Erreichen der Altersgrenze (§ 7a SGB
II) zu erwartenden Regelaltersrente niedriger ist als der zum Zeitpunkt der Entscheidung über die Unbilligkeit maßgebende Bedarf der leis-
tungsberechtigten Person nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II).
auch kann dein Bekannter hier nachlesen, welche Optionen er hat um einer Zwangsverrentung (angenommen) aus dem Wege zu gehen.

Quelle: https://www3.arbeitsagentur.de/web/w...22DSTBAI383314

Ich würde die wichtigsten Abschnitte kopieren und ihm ausdrucken, macht etwas arbeit aber du kannst ja den Text dann bearbeiten, damit es ganze Sätze sind.

Ich weiß viel zum lesen aber diese Hinweise muß er wissen und nun einfach Stück für Stück sich das ansehen.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung

Geändert von Seepferdchen (10.08.2017 um 11:50 Uhr)
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 13:38   #12
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.871
Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat
Standard AW: Wie kann sich jemand gegen den Versuch der Zwangsverrentung durch das Jobcenter wehren?

Moinsen Elaine ...!

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit muß sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Zwangsrente wie wehren ?, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
wehren, fertig, dankbar, elaine, sinnvoll

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktionen ein voller Erfolg für Jobcenter?! Zu wenige wehren sich gegen Sanktionen! #HIV# News / Diskussionen / Tagespresse 38 23.05.2016 08:01
Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren? Lilliputz Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 13.01.2016 17:50
Sich wehren gegen die Aufforderung zur Zwangsverrentung wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.09.2013 04:28
der versuch jobcenter-ma durch h4-bezieher zu ersetzen ? arbeitslos in holland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 22.02.2011 22:18
Kann man sich gegen ein Psychologisches Gutachten wehren? Andrea123 ALG II 9 15.11.2009 16:46


Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland