Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> EGV zur Prüfung mitgenommen und Untersuchung beim ärztlichen Dienst steht an.


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2017, 17:39   #1
Flora83
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 14
Flora83
Standard EGV zur Prüfung mitgenommen und Untersuchung beim ärztlichen Dienst steht an.

Hallo ich habe heute eine EGV bekommen, die mich Verpflichten soll dass ich ne Schweigepflichtsentbindung für den Amtsarzt unterschreiben soll. Ich möchte zwar die Untersuchung hab aber, gehört dass einen der Arzt nur persönlich anschaut wenn, man nicht unterschreibt. Desweiteren soll ich mich in der EGV mit der Weitergabe meiner persönlichen Daten einverstanden geben was ich natürlich nicht bin. Wie soll ich da jetzt vorgehen?

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf doc1-2.pdf (289,8 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: pdf doc1-3.pdf (433,8 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: pdf doc1-4.pdf (571,5 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von Flora83 (03.08.2017 um 18:12 Uhr)
Flora83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 17:44   #2
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV zur Prüfung mitgenommen und Untersuchung beim ärztlichen Dienst steht an.

Bitte stelle die Zettel anonymisiert hier ein, dann lässt es sich einfach besser antworten!
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 21:55   #3
Flora83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 14
Flora83
Standard AW: EGV zur Prüfung mitgenommen und Untersuchung beim ärztlichen Dienst steht an.

Weiß jemand ob das stimmt dass man automatisch Eingeladen wird wenn, man nicht unterschreibt? Ich will mich nicht einfach nur auf eine Aussage verlassen.
Flora83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 02:59   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.199
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Ausrufezeichen AW: EGV zur Prüfung mitgenommen und Untersuchung beim ärztlichen Dienst steht an.

Hallo Flora83,

Zitat:
Hallo ich habe heute eine EGV bekommen, die mich Verpflichten soll dass ich ne Schweigepflichtsentbindung für den Amtsarzt unterschreiben soll.
Es gibt schon sehr viele Aussagen dazu, dass die Feststellung der Erwerbsfähigkeit KEIN Inhalt einer EGV sein kann und darf, schon gar nicht der Einzige überhaupt.

Zumindest frage ich mich was du mit einem Vermittlungsgutschein sollst wenn noch gar nicht geklärt ist, ob du überhaupt arbeiten kannst, zudem beantragt man einen solchen Gutschein freiwillig oder lässt es bleiben.

Zitat:
Ich möchte zwar die Untersuchung hab aber, gehört dass einen der Arzt nur persönlich anschaut wenn, man nicht unterschreibt.
Wie das bei deinem zuständigen ÄD gemacht wird kann man hier schwer beurteilen auf jeden Fall ist ein Gesundheitsfragebogen UND auch die Erteilung von Schweigepflicht-Entbindungen absolut freiwillig.

Und das gehört schon mal ausgefüllt und unterschrieben NUR noch direkt zum ÄD und NICHT zum SB (der ist kein Arzt, den geht das NICHTS an, was du in den Fragebogen eintragen würdest).

Für die Vorstellung beim ÄD ist also eine EGV schon mal völlig überflüssig, wen sollst du denn so alles von der Schweigepflicht befreien ???

An deiner Stelle solltest du (sparsam) relevante Arztberichte in Kopie NUR beim ÄD DIREKT einreichen und dir die Abgabe dort bestätigen lassen,

Von der Bestätigung machst du eine Kopie und die bekommt dann dein SB als Nachweis für die Erfüllung deiner Mitwirkungspflichten zur Vorbereitung einer Untersuchung beim ÄD.

Das wird er so akzeptieren müssen, weil ihn diese Dinge gar nichts angehen.
Dann ist der SB dran (die Untersuchung zu beauftragen) und den Termin zum ÄD bekommst du separat zugeschickt, dahin solltest du dann noch möglichst weitere Befunde und Berichte (in Kopie) ergänzend mitnehmen.

Ob du den Gesundheits-Fragebogen ganz oder teilweise ausgefüllt mit (beim ÄD) abgeben willst, ist auch deine freie Entscheidung (das steht sogar drauf, irgendwo ganz klein gedruckt), du kannst darauf auch gerne schon ankündigen, weitere medizinische Unterlagen zum Termin dann mitzubringen.

Auch davon machst du dir (fertig ausgefüllt soweit DU das möchtest) vorher noch eine Kopie für deine Unterlagen, Schweigepflicht-Entbindungen (für wen auch immer) sind dann völlig überflüssig.

Du siehst das sicher richtig, dass man dich nach "Aktenlage" begutachten wird, wenn schon zu viele Unterlagen vorhanden sind, um ohne Untersuchung was festzustellen.

Zitat:
Desweiteren soll ich mich in der EGV mit der Weitergabe meiner persönlichen Daten einverstanden geben was ich natürlich nicht bin.
In welchem Zusammenhang das sein soll ist leider nicht erkennbar ...

Mündliche Termine muss man NICHT einhalten, Meldetermine haben IMMER schriftlich, begründet und mit RFB zu erfolgen, das kann so "allgemein" weder in einer EGV noch in einem VA verbindlich festgelegt werden.

Zitat:
Wie soll ich da jetzt vorgehen?
Die Vorbereitungen den ÄD betreffend wie oben beschrieben und die EGV betreffend mit größtmöglicher Ignoranz ...

Einen Vertrag den man nicht unterschreibt muss man auch nicht einhalten, melde dich wieder wenn du einen VA dazu bekommen hast ...

Da du unbedingt zum ÄD möchtest solltest du deiner Mitwirkung auf DEINE Weise nachkommen ... dafür brauchst du keine EGV ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 11:11   #5
Flora83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 14
Flora83
Standard AW: EGV zur Prüfung mitgenommen und Untersuchung beim ärztlichen Dienst steht an.

Warum werden überhaupt solche EGAL erstellt wenn, die doch mit Sicherheit genau wissen dass sie des nicht dürfen.
Flora83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 12:18   #6
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 675
liesa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV zur Prüfung mitgenommen und Untersuchung beim ärztlichen Dienst steht an.

Zitat von Flora83 Beitrag anzeigen
Warum werden überhaupt solche EGAL erstellt wenn, die doch mit Sicherheit genau wissen dass sie des nicht dürfen.

Weil noch viel zu viele viel zu schnell solche EGVs unterschreiben anstatt in aller Ruhe auf einen VA zu warten...


liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Untersuchung beim ärztlichen Dienst und einige Fragen. Beebug ALG I 16 30.01.2015 19:24
Untersuchung durch Ärztlichen Dienst HartzBier Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 10 16.09.2013 15:54
termin beim ärztlichen dienst steht bevor garfiield Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 18.06.2011 09:14
Prüfung der Leistungsfähigkeit durch Ärztlichen Dienst + EGV? AlbertB Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 15.06.2010 22:49
Untersuchung bei Ärztlichen Dienst der AA Arco Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 10.03.2006 11:06


Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland