Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Übergangsgeld und kein ALG 2 Bezug

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2017, 12:09   #1
Watson
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.09.2016
Beiträge: 6
Watson
Standard Übergangsgeld und kein ALG 2 Bezug

Hallo,

ich hoffe jemand kann mir das mit dem Übergangsgeld in meiner Situation erläutern. Ich steige da nicht so wirklich durch...
Mein Fall liegt so:
Ich bin seit August 2016 im ALG 1 Bezug. Davor habe ich einige Jahre versichungspflichtig gearbeitet. Aus gesundheitlichen Gründen kann ich meinen bisherigen Beruf nicht mehr ausüben und wollte gerne eine Maßnahme zur Klärung der beruflichen Situation machen. Diese habe ich nun endlich angeboten bekommen. Dort hat man aber erst Mitte September einen Platz für mich. Das heißt das mein ALG 1 bis dahin ausgelaufen ist und ich ALG 2 beantragen müsste. Dieses würde ich aber nicht bekommen, da mein Partner mit dem ich zusammen lebe etwas mehr verdienen würde. Hätte ich trotzem Anspruch zum Beginn der Maßnahme Übergangsgeld zu erhalten? So dass wir nur 1,5 Monate überbrücken müssten? Oder habe ich dann gar keine Chance mehr?

Danke schonmal und viele Grüße
Watson
Watson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 13:17   #2
Pfefferminz38
 
Benutzerbild von Pfefferminz38
 
Registriert seit: 08.06.2017
Beiträge: 170
Pfefferminz38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übergangsgeld und kein ALG 2 Bezug

Zitat von Watson Beitrag anzeigen
...Dieses würde ich aber nicht bekommen, da mein Partner mit dem ich zusammen lebe etwas mehr verdienen würde. ...
Hast du das selbst ausgerechnet oder wie gelangst du zu dieser Annahme?
__

"Altwerden ist nichts für Feiglinge."
Pfefferminz38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 13:29   #3
Watson
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2016
Beiträge: 6
Watson
Standard AW: Übergangsgeld und kein ALG 2 Bezug

Das habe ich mit Hilfe einer unabhängigen Beratungsstelle hier vor Ort ausgerechnet.
Watson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 22:44   #4
Interesierter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2014
Beiträge: 89
Interesierter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übergangsgeld und kein ALG 2 Bezug

Du wirst auch in einer Arbeits- und Belastungserprobung keine ÜG bekommen, denn dass gehört zum Verwaltungsverfahren.

ÜG gibts erst sobald du in eine Umschulung oder Weiterbilung über LTA einmündest.
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2017, 00:45   #5
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.149
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Übergangsgeld und kein ALG 2 Bezug

Hallo Watson,

Zitat:
ich hoffe jemand kann mir das mit dem Übergangsgeld in meiner Situation erläutern. Ich steige da nicht so wirklich durch...
Direkt VOR dem Bezug von Übergangsgeld (also vor dem Beginn einer Maßnahme mit Anspruch auf Übergangsgeld) muss es ein versicherungspflichtiges Verhältnis (Berufstätigkeit) oder Lohnersatzleistungen (Krankengeld / ALGI) gegeben haben.

Ansonsten zählt NUR noch der Bezug von ALG II als Berechnungsgrundlage, OHNE irgendein eigenes "Einkommen" (davor) besteht auch KEIN Anspruch auf Übergangsgeld während einer LTA ...

Zitat:
... Maßnahme zur Klärung der beruflichen Situation machen. Diese habe ich nun endlich angeboten bekommen. Dort hat man aber erst Mitte September einen Platz für mich.
Ob dafür überhaupt Ü-Geld gezahlt wird ist mir nicht bekannt, kommt sicher auf die konkrete Maßnahme-Bezeichnung und die Bestimmungen der DRV dazu an, das kannst du im Zweifel NUR direkt bei der DRV erfragen.

Zitat:
Das heißt das mein ALG 1 bis dahin ausgelaufen ist und ich ALG 2 beantragen müsste. Dieses würde ich aber nicht bekommen, da mein Partner mit dem ich zusammen lebe etwas mehr verdienen würde.
Bitte stell den Antrag auf ALG II ganz offiziell beim zuständigen JC, denn dein Partner müsste dann auch deine Krankenversicherung zukünftig zahlen können (ca. 170 € im Monat), ohne deswegen selbst "bedürftig" zu werden, das wird gerne vergessen wenn man nur das reine Einkommen (des Partners) betrachtet.

Ob ein Anspruch besteht für dich kann letztlich NUR das JC prüfen und entscheiden und eventuell hängt davon auch ab, ob du Übergangsgeld bekommen wirst oder nicht ...

Zitat:
Hätte ich trotzem Anspruch zum Beginn der Maßnahme Übergangsgeld zu erhalten? So dass wir nur 1,5 Monate überbrücken müssten? Oder habe ich dann gar keine Chance mehr?
Hast du tatsächlich KEINEN Anspruch auf ALGII, dann bekommst du auch KEIN Übergangsgeld während einer LTA-Maßnahme von der DRV ... es könnte sogar sein, dass die DRV den Nachweis (Ablehnungsbescheid des JC) dazu verlangt, die müssen ja auch sicher sein, dass sie mit einer Ablehnung von Ü-Geld nicht "auf die Nase fallen werden" ...

Dazu kannst du hier im ersten Link alles nachlesen, bitte das oberste PDF ("Wichtige Informationen ...") öffnen und dann am Besten auf deinem PC speichern, da steht alles dazu drin, wann man Übergangsgeld bekommen kann und wann nicht ... letztlich gilt das für berufliche DRV-Reha genau so.

https://www.deutsche-rentenversicher...pdf/G0510.html

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 18:55   #6
Interesierter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2014
Beiträge: 89
Interesierter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übergangsgeld und kein ALG 2 Bezug

Hallo Watson,

ich will nochmal Licht ins dunkle bringen.

Also die Übergangsgeldberechnung im Rahmen von LTA richtet sich nach § 44 ff SGB XI. Es erfolgen immer zwei Berechnung. Eine nach dem letzten erzielten Einkommen soweit es nicht mehr als 3 Jahre zurückliegt und nach § 48 SGB IX also nach Tarif oder ortsüblichen Entgelt.

Gehst du in eine Maßnahme der DRV sagen wir mal Umschulung hast du ab dem ersten Tag einen ÜG-Anspruch unabhängig davon, ob du vorher SGB II-Leistungen bezogen hast. Auf ÜG bei LTA hast du immer einen Anspruch, egal was vorher war. Du kannst 5 Jahre nichts gemacht haben vorher, ein LTA-Maßnahme wird bewilligt und du hast ÜG-Anspruch. Das was Doppeloma schreibt stimmt so nicht.

Für die med. Reha gilt das aber nicht nur dort wird Harz IV weitergezahlt.
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wird der Bezug von Übergangsgeld nicht auf den Anspruchszeitraum von ALG I angerechnet? rainer1411 ALG I 3 26.03.2016 14:19
Übergangsgeld während ALG1-Bezug für eine Reha-Maßnahme Matsches Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 18.11.2015 15:20
GEZ-Befreiung bei Bezug von Übergangsgeld möglich? Paolo_Pinkel Allgemeine Fragen 6 27.02.2013 20:48
Beihilfe o.ä. zu Umzugskosten bei Bezug v. Übergangsgeld? rechtspfleger KDU - Umzüge... 0 27.05.2012 23:41
noch immer kein Übergangsgeld! Balkonia Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 05.01.2011 15:54


Es ist jetzt 21:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland