Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> nur teilweise einsatzfähig - was tun?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2007, 08:08   #1
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard nur teilweise einsatzfähig - was tun?

hab demnächst einen termin bei meinem arbeitsvermittler. möchte daher vorher noch eine frage abklären, bevor ich mit ihm darüber spreche:

nachdem ich seit jahren chronischer schmerzpatient bin und nunmehr aus medizinischer sicht klar ist, dass keine heilung möglich ist, hab ich jetzt den GdB von 20 prozent. soweit, sogut.

das spezielle problem an meinem fall ist, dass ich nicht jeden tag gleich einsetzbar bin.
ich habe im laufe eines jahres immer wieder schmerzphasen, wo ich weder gehen noch sitzen kann. in diesen phasen müsste ich mich also krankmelden. diese phasen dauern von einer woche bis zu drei monaten. kann man vorher nicht abschätzen.
ich hab zwar schmerzmedikamente, die dämpfen den schmerz zwar, aber die einschränkung der beweglichkeit wird dadurch nicht aufgehoben, d.h. ich kann nur mit mühe gehen und auch nicht länger als 10 minuten sitzen.
ich brauche auch morgens ca. 2 stunden, bis ich einigermaßen gehen kann. d. h. wenn ich einen job annehme, wo ich morgens um 8 auf der matte stehen soll, müsste ich mindestens um 5 uhr aufstehen.
jetzt frage ich mich, welcher arbeitgeber so einen mitarbeiter einstellt bzw. wie ich das dem arbeitsvermittler erklären soll.
wie sieht es aus mit chance auf grusi?
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 15.11.2007, 08:33   #2
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Morgen,

ich hatte mal den Tipp bekommen, mich mit dem VDK in Verbindung zu setzen, der kennt sich besser aus und kann auch helfen.

Vielleicht hilft es.


Viel Glück.
 
Alt 15.11.2007, 09:07   #3
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

danke. hab denen mal eine mail geschickt.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 15.11.2007, 10:00   #4
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Dann lass Dich doch krankschreiben, wenn Du zu große Schmerzen hast.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 15.11.2007, 10:32   #5
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard

Also ehrlich gesagt, ich wüsste nicht welchen Job Du dauerhaft machen kannst ausser einer selbstständigen, körperlich leichten Tätigkeit bei der Du freie Zeiteinteilung hast.....

also sowas wie freiberuflicher Übersetzer oder sowas.

In der Firma kannst du das wenn diese schlimmeren Phasen öfters auftreten meiner Meinung nach komplett knicken.. Egal wie wenig Stunden Du dort arbeiten musst.

Es gibt Leute die haben 70 Prozent und gehen normal arbeiten (zB querschnittgelähmte Rollstuhlfahrer) Die 20 bringen Dir absolut garnichts. Da kannst du dich net mal gleichstellen lassen.

Erzähl dem Arbeitsvermittler einfach wie die Dinge laufen. Und wenns nicht geht, sofort krankschreiben lassen..
münchnerkindl ist offline  
Alt 15.11.2007, 10:42   #6
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

ich hatte mal den Tipp bekommen, mich mit dem VDK in Verbindung zu setzen, der kennt sich besser aus und kann auch helfen.

Vielleicht hilft es.


Viel Glück.
Der VDK ist wirklich gut, gerade für ALG2-Bezieher.
 
Alt 15.11.2007, 10:53   #7
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard

Ja, und die haben Anwälte für Sozialrecht, die Du als Mitglied kostenlos in Anspruch nehmen kannst.. Deshalb bin ich Mitglied.. Die Beratung dort fand ich gut und Kompetent.
münchnerkindl ist offline  
Alt 15.11.2007, 11:04   #8
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Dann lass Dich doch krankschreiben, wenn Du zu große Schmerzen hast.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
beim amtsarzt war ich schon. der hat festgestellt, dass ich wechselnde tätigkeiten ausführen kann, teils sitzend, teils stehend, ohne schweres heben und tragen etc.

im übrigen hab ich keine rückenschmerzen sondern schmerzen in den beinen. ich nehme seit jahren schmerztabletten, wobei ich die dosierung immer mehr steigern muss, weil sie kaum noch helfen. da bin ich also auch bald an der grenze angelangt.

des weiteren empfinde ich deine bemerkung von wegen faulheit ziemlich unangebracht. du kennst meine krankheitsgeschichte nicht. dass ich chronische schmerzen habe, kann ich auch nachweisen.

es geht auch generell um die frage, welcher arbeitgeber mich einstellt, wenn es absehbar ist, dass ich häufig wegen krankheit ausfalle. manchmal sogar mehrere wochen. das macht doch kein chef auf die dauer mit.

ich musste schon mehrere jobs wegen gesundheitlichen problemen aufgeben. war danach auch in reha. hat aber nix geholfen.

der gdb 20 % ist erst der anfang. ich werde da noch weitere atteste vorlegen.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 15.11.2007, 12:28   #9
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

vielleicht gibt es hier im forum teilnehmer mit einem ähnlichen problem. wäre nett, wenn ihr euch melden würdet.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 15.11.2007, 12:58   #10
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.326
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Dann lass Dich doch krankschreiben, wenn Du zu große Schmerzen hast.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Rechtsverdreher,

das was Du hier von Dir gibst, ist wirklich unerträglich!
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 15.11.2007, 13:19   #11
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

ich muss hier noch erwähnen, dass ich wirklich jahrelang durchgehalten hab und mit größter überwindung mich zur arbeit geschleppt hab. und irgendwann gings dann halt nimmer.
ich kann das problem auch nicht vor dem arbeitgeber verbergen, weil man es ja sieht, dass ich nicht gut gehen bzw. sitzen kann.
den GdB hab ich auch erst jetzt feststellen lassen, weil nun sicher ist, dass es auf absehbare zeit aus medizinischer sicht keine hilfe bzw. heilung gibt.
all die jahre hab ich ja verschiedenste therapien ausprobiert, immer mit der hoffnung, dass ich meine schmerzen loswerde oder sie sich wenigstens auf ein erträgliches maß reduzieren.
nun, da dies alles nicht gefruchtet hat, muss ich nach neuen lösungen suchen, und zwar, die für mindestens die nächsten 10 jahre eine tragfähige lösung darstellen.
ich hab auch lange versucht, meine gesundheitlichen probleme zu verdrängen, mir einzureden, dass es doch nicht so schlimm sei. bis mich die nächste schmerzattacke wieder in die knie gezwungen hat.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 15.11.2007, 20:24   #12
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard

Hm.. Rente??

Du schreibst daß Du schon bei mehreren Jobs wieder aufhören musstest... was wollen die dann noch?
münchnerkindl ist offline  
Alt 15.11.2007, 23:38   #13
peramos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Bad Lippspringe
Beiträge: 166
peramos
Standard

Hallo, du brauchst ein Gutachten über deine Krankheit. Der Arbeitsvermittler ist kein Arzt und ihm ist es egal ob du Schmerzen hast oder auch keine, versuche den Vermittler zu überzeugen, dass er dich zum Gutachter schickt, ansonsten wenn du sagst „aua“ bringt es nichts.
Ich habe zwei Herzinfarkte und man will mich weiter malochen lassen so sieht es aus.
LG
__

Für die Arbeit zu krank,für die Umschulung zu alt, für die Rente zu gesund! Man sollte mich einschläfern.
peramos ist offline  
Alt 15.11.2007, 23:45   #14
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von peramos Beitrag anzeigen
Hallo, du brauchst ein Gutachten über deine Krankheit. Der Arbeitsvermittler ist kein Arzt und ihm ist es egal ob du Schmerzen hast oder auch keine, versuche den Vermittler zu überzeugen, dass er dich zum Gutachter schickt, ansonsten wenn du sagst „aua“ bringt es nichts.
Ich habe zwei Herzinfarkte und man will mich weiter malochen lassen so sieht es aus.
LG

Ich glaube, der Arbeitsvermittler hat schon ein Gutachten, das des med. Dienstes,.

Steht zumindest im Beitrag 8, das sie dort schon war.
 
Alt 16.11.2007, 00:31   #15
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Moin ofra,
in deinem Fall würde es wahrscheinlich schon hilfreich sein, wenn du wenigstens auf einen GdB v. 30 kommen würdest. Schau doch mal HIER rein, vielleicht besteht sogar die Möglichkeit. Dann wärst du bei der Arge wo z.B. Gelibeh und ich sind. Dort ist es nicht so stressig.
Heiko1961 ist offline  
Alt 16.11.2007, 02:08   #16
Erlic->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2006
Beiträge: 17
Erlic
Standard

Also ich kann dir nur die VDK empfehlen
mein Fall liegt ähnlich
Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente ist gestellt (seit 1,5 Jahren)
+ GdB 40 %
Antrag wg Verschlechterung ist gestellt

und ich empfehle Dir viel Geduld beim Gutachtermarathon


ich habe das Glück dass meine Fallmanager Augen im Kopf haben was ich für so manchen medizinischen Gutachter nicht mit letzter Gewissenheit behaupten kann
__

ein System indem die Arbeit von unterbezahlten Praktikanten erledigt wird und die Leitlinien von BWL-Studenten festgelegt werden ist zwangsläufig zum Untergang verurteilt
Erlic ist offline  
Alt 16.11.2007, 06:07   #17
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

Zitat von münchnerkindl Beitrag anzeigen
Hm.. Rente??

Du schreibst daß Du schon bei mehreren Jobs wieder aufhören musstest... was wollen die dann noch?
rente bekomme ich nicht, da ich bei denen durch den bewertungsraster falle.die interessiert ja nur, wieviele stunden man täglich arbeiten kann.
wenn man stark wechselnde beschwerden hat, das können die nicht einordnen.
bei mir kann man nicht die arbeitsfähigkeit pro tag messen.
weil es bei mir so ist, dass ich, wenn es mir einigermaßen gut geht, fast normal arbeiten könnte, in den schmerzphasen geht aber gar nix. manche schmerzphasen dauern bis zu drei monate.
grob geschätzt kann ich sagen, wenn ich die letzten jahre so beobachte, dass ich ca. die hälfte des jahres nicht einsetzbar bin.
meine beschwerden sind auch witterungsabhängig. insbesondere im herbst-winter-frühjahr geht es mir schlechter.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 20.11.2007, 15:31   #18
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard

Schreibe ein Tagebuch in dem Du jeden Tag dokumentierst wie es dir geht und wie arbeitsfähig Du an dem Tag bist.

wenn Du das über sagen wir mal ein Jahr machst kannst Du schrifltich nachweisen wie arbeitsfhig Du wirklcih bist.
münchnerkindl ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
einsatzfaehig, einsatzfähig, nur, teilweise, tun

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewerbungskosten teilweise abgelehnt smiley74 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 18 11.07.2008 18:43
Klassenfahrtkosten nur teilweise übernommen Doradonna ALG II 5 25.10.2007 21:54
EGV teilweise ablehnen bzw neu verhandeln Checker Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 24.10.2007 13:06
Ein-Euro-Jobs teilweise rechtswidrig dummwiebrot Ein Euro Job / Mini Job 2 30.04.2007 14:06
Teilweise Erwerbsunfähigkeitsrente kyra54 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 17.02.2006 19:17


Es ist jetzt 01:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland