Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  12
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2017, 21:54   #1
jacksonn
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.01.2015
Beiträge: 13
jacksonn Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Hallo,

wie der Titel schon sagt, habe ich bald ein Gutachten bzgl. Erwerbsminderungsrente. Was erwartet mich da bzw mit was für Fragen wird man dort konfrontiert?
Ich möchte mich so gut es geht für das Gutachten vorbereiten, daher meine Frage(n).

LG.
jacksonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 23:32   #2
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.340
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Das wird Dir niemand wirklich beantworten können, denn jeder Gutachter hat da seine eigenen Methoden, abgesehen davon von welchem Fach er ist.
Ein Psychiater kann z.B einen psychologischen Test mit Fragebögen oder am PC machen, er kann ein EEG machen, Blut abnehhmen oder ganz einfach nach einem 10 Minuten Gespräch sein Urteil bilden.
Hab ich persönlich alles schon erlebt.
Der Orthopäde kann sich ausführlich mit Dir über Deine Beschwerden unterhalten, oder ganz schnell an allen Gliedmaßen herum zerren und dann sein Gutachten erstellen. Da hat jeder so sein Steckenpferd.

Sei einfach wie Du bist, wer sich verstellt hat oft ganz schlechte Karten, denn auch wenn man denkt, die Untersuchung verläuft ganz oberflächlich, der Arzt ist einfach doof, kann der Arzt das ganz mit Absicht getan haben um Deine Reaktion zu testen. Ganz besonders Psychiater provozieren gerne die Patienten und erwarten dann spezifische Reaktionen.
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2017, 06:04   #3
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 156
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Welche Fachrichtung soll es denn sein?
Tica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2017, 07:58   #4
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 677
liesa liesa liesa liesa liesa
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Mit der Suche wirst du hier viele unterschiedliche Erfahrungen bezüglich Gutachter die von der DRV aufgrund eines EM-Rentenverfahrens beauftragt wurden lesen können.

Reine Glückssache welchen man bekommt ist meine Meinung.

Wie die Begutachtung von statten geht ist völlig unterschiedlich ebenso die Dauer. Ein großer "Merkzettel" oder eine Liste mit vorbereiteten Antworten oder Stichpunkten ist mMn sinnlos denn der Gutachter bestimmt den Frage und Antwort Ablauf. Da wird er dich schnell unterbrechen wenn du einen "Roman" aus deinem Leben vorlesen willst. (meine Erfahrung)

Meine Begutachtung dauerte knapp 3 Stunden, der Gutachter war sehr penibel und beobachtete mich genauestens jede Reaktion...

Letztendlich untermauerte er sämtliche Befunde/Diagnosen meiner Ärzte mit seinem Gutachten das mehr als 30 Seiten umfasste.

Im Nachhinein erfuhr ich das ich keinen besseren hätte bekommen können...

Eben reine Glückssache...


liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2017, 11:03   #5
jacksonn
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.01.2015
Beiträge: 13
jacksonn Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Ohje, wenn ich mir das alles so durchlese, kriege ich ja richtig Bammel vorm Gutachtentermin. :S

"Welche Fachrichtung soll es denn sein?"


Bei mir geht es um Depressionen.

"Meine Begutachtung dauerte knapp 3 Stunden"

Was gab es denn, abgesehen vom Gespräch mit dem Gutachter, dass es so lange gedauert hat?
jacksonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2017, 13:55   #6
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.340
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Ich glaube, eine meiner Begutachtungen war Rekordverdächtig.
Es war eine Neurologin. Diese kam in den Raum, sagte ich soll die Hosen runter lassen, fuhr mit ihrem Rädchen die Beine rauf und runter um Missempfindungen festzustellen, dann war sie wieder weg. Keinerlei persönliche Fragen, NICHTS!
Anschließend wurde von der MTA noch ein EEG gemacht, die Ärztin sah ich nicht wieder.
Das Gutachten fiel natürlich negativ aus.

Im Gegensatz dazu eine Begutachtung für die Berufsgenossenschaft.
Termin um 10:00 in einer Klinik, bis 17:00 fast durchgehende Untersuchungen inkl. MRT und andere Geräte.
Da nimmt die BG wohl deutlich mehr Geld in die Hand zur Bezahlung ihrer Gutachter, als die DRV.
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2017, 20:16   #7
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 156
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Jacksonn,

Du wirst sicher nach Deinem bisherigen Leben befragt, sowie nach Deinem momentanen Tagesablauf.

Hatte 2 Begutachtungen von Psychos.
Einmal nur Fragen und Antworten (fast nur oben genanntes). Knappe Stunde.
Beim zweiten Mal fast 3 Stunden (mit Wartezeiten zwischendurch) kamen zu dem oben genannten noch Fragebögen mit irgend so einem Psycho-Schitt, wo Du Dich spontan für eine (Gefühls)Seite entscheiden musstest. Und wenn ich mich recht erinnere dieses auf einem Bein, Augen zu, Finger an die Nase sowie EEG.

Hatte mir einen Zettel gemacht wegen meinen bisherigen Krankheiten und OP's. Auch Kinderkrankheiten. Bei mehreren Operationen kann man da sonst was durcheinander bringen.
Wurde von beiden abgefragt.
Tica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 10:03   #8
Rotten
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 375
Rotten Rotten
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Faustregel: Je weniger Geld die DRV an EM REnte zahlen muss, desto schneller bewilligt sie die EM Rente.

Warum?? Eventuelle Rehamassnahmen und so weiter kosten dann mehr Geld, und sichern die Erwerbsfähigkeit dennoch nicht.
Wenn die dann gegenrechnen, entsteht meiner Ansicht nach oft dann die Gewährung aus finanziellen Gründen.

Das wird natürlich nicht gesagt, darf nicht gesagt werden.

Vielleicht kann es die absolute Fachfrau auf dem Gebiet, die @doppeloma, auch so ähnlich bestätigen.

Ich habe 2 Freunde, die in EM Rente wollten/sollten.

Bei einem, der nur wenig EM Rente bekommen konnte (50 Euro), ist nicht mal eine Untersuchung angesetzt worden, er bekam die Rente "einfach so".
Beim anderen, der einen wirklich recht hohen bdtrag zu erwarten gehabt hätte -- da stellten die sich bis zum letzten quer, am Ende war gerade mal mit absoluter Mühe und Not eine befristete Arbeitsmarktrente rausgekommen, die dann nicht verlängert wurde.

Dabei ist Person 2 wirklich wesentlich angegriffener von der Gesundheit her als die andere Person mit den 50 Euro Rente im Monat.
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 12:00   #9
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 677
liesa liesa liesa liesa liesa
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Zitat von Rotten Beitrag anzeigen
er bekam die Rente "einfach so
Niemand bekommt eine EM-Rente einfach "so"...!

Und das weitverbreitete Gerücht je geringer der Rentenbetrag um so schneller die Bewilligung ist Quatsch!

Da könnte ja jeder kommen und sagen: Ach, ich geh jetzt in EM-Rente, krieg nicht viel da wird sowieso durchgewunken...

Ich hab aufgrund eines frühen Unfalls in meiner Jugend wonach ich kaum noch arbeiten konnte auch nur eine geringe EM-Rente und da wurde trotzdem das volle Programm von der DRV abgezogen und nix war mit "einfach so bewilligt".


liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 12:24   #10
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Du darfst aber nicht vergessen, dass bei Dir zum niedrigen Rentenbetrag die lange Laufzeit kommt. DAs heisst, unterm Strich kostest Du die DRV genauso viel Geld wei jemand, der eine höhere Rente bekommt, aber nur wenige JAhre, weil er baldin die Altersrente wechselt.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 13:58   #11
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Zitat von Rotten Beitrag anzeigen
Dabei ist Person 2 wirklich wesentlich angegriffener von der Gesundheit her als die andere Person mit den 50 Euro Rente im Monat.
Die Schwierigkeit oder den eigentlichen Grund für die unterschiedliche Bewertung, sehe ich eher darin, wie die Aktenlage ist oder wie die Gutachter den Gesundheitszustand darstellen.

Es ist und bleibt ein Glücksspiel.

Ich kenne Patienten, die voll ewerbsgemindert sind und staune, was die alles in ihrer Freizeit noch machen können oder wie gut sie ihren familiären Verpflichtungen nachkommen, während das für mich völlig undenkbar wäre. Es ist dann wohl auch so, dass die fehlende Arbeit Kräfte freisetzt.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 14:05   #12
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Jede Erkrankung it anders und jederMensch reagiert anders auf diese Erkrankung, geht anders damit um.

GAnz oft kann man das von aussen gar nicht sehen, was wirklich los ist.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 07:12   #13
Rotten
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 375
Rotten Rotten
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Zitat von liesa Beitrag anzeigen
Niemand bekommt eine EM-Rente einfach "so"...!]
DOCH. Glaub mir, selbst miterlebt. Antrag abgegeben, ein paar ärztliche Attests dazu, 6 Wochen später kam die unbefristete gewährung ohne vorhergehende Untersuchung bei der DRV.
Ich erzähle keinen Mist!!!

Zitat:
Und das weitverbreitete Gerücht je geringer der Rentenbetrag um so schneller die Bewilligung ist Quatsch!
Natürlich kann man jetzt nicht schreiben: "Immer wenn, ,dann..". Aber es gibt diese Tendenz. Ganz sicher.

Zitat:
Ich hab aufgrund eines frühen Unfalls in meiner Jugend wonach ich kaum noch arbeiten konnte auch nur eine geringe EM-Rente und da wurde trotzdem das volle Programm von der DRV abgezogen und nix war mit "einfach so bewilligt".


liesa
Ich denke, das Alters spielt zusätzlich schon eine Rolle.
Mal pauschaliert:

- 25 Jahre, schwerkrank, -- DRV macht einen "gesund".... " Zu lange EM Rentenlaufzeit"

- 55 Jahre, 1200€ RM REnte, Krebs -- kannste vergessen..."zu teuer, der kann ja noch gesund werden"

- 55 Jahre, diffuses seelisches Leiden, 100€ Rente -- BEWILLIGT.
"Lohnt sich nicht, da noch viel Geld reinzustecken"

Das ist einfach der Eindruck, den ich gewonnen habe.
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 08:23   #14
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 677
liesa liesa liesa liesa liesa
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Zitat von Rotten Beitrag anzeigen
DOCH. Glaub mir, selbst miterlebt. Antrag abgegeben, ein paar ärztliche Attests dazu, 6 Wochen später kam die unbefristete gewährung ohne vorhergehende Untersuchung bei der DRV.
Ja natürlich auch das gibts da wurde eben nach "Aktenlage" entschieden wobei die Befunde der behandelnden Ärzte anscheinend so aussagekräftig waren das man auf eine (wie sonst übliche) Begutachtung durch einen Gutachter der DRV verzichtet hat was wiederum bei mir nicht der Fall war trotz einhelliger Befunde aller meiner Ärzte (bis ins Jahr 1979 zurückreichend...) wurde ich trotzdem zum Gutachter geschickt welcher sich aber in allen Belangen den Ärzten angeschlossen hat.

Bei der DRV gibt es nunmal bei allen "Standardverfahren" auch Ausnahmen z.B. Rente ohne Gutachter, Rente ohne vorherige Reha, Rente sofort unbefristet etc....


liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 09:43   #15
gelbeBlume
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.05.2014
Beiträge: 64
gelbeBlume Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Ich glaube auch nicht, das es maßgeblich ist, wieviel Rente jemand bekommt, ob bewilligt wird oder nicht.

Bin 45 Jahre alt, bekomme seit 2011 Rente, seit 2015 Teil-EM unbefristet, ab Juli 2017 volle EM-Rente unbefristet. Bruttorente 1250 Euro.

Mein Gutachten im Mai dauerte 1,5 Stunden. 1 Stunde fragen über Tagesablauf, bisheriges Leben, auch ob rückwirkend erkennend schon schwere Zeiten z.B. im Kindes-oder Jugendalter gegeben hat, Verhältnis zur Familie. Danach noch einige Fragebogen zum ausfüllen.

Würde auch sagen... es ist absolute Glückssache an wenn man kommt, wie dessen Tageslaune ist, usw.... Einfach ehrlich sein, damit bin ich am besten mit gefahren.

Viel Erfolg Jacksonn, ich drücke Dir die Daumen!!
gelbeBlume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 10:07   #16
Goldfield
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 573
Goldfield Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Moin,
Glaub es auch nicht das die DRV danach entscheidet wie hoch die Rente sein wird, zumal soviel ich es weiß der Mediz.Dienst dieses gar nicht sieht, zumindest hatte ich mal meine komplette Akte zur Einsicht im Rathaus kommen lassen, da sieht man ja wer was in der Hand hatte.
Das was für mich ersichtlich war, das der Mediz.Dienst nur meine Arztberichte, KH Berichte, den Rehabericht und die vorigen erstellten Gutachten vor sich hatte, also nur den Mediz.Teil.und nicht die Leistungsakte.
Auch wenn der eigene Mediz.Dienst ( Nicht zu verw.mit externen Gutachter ) nicht abschließend den Bescheid erstellt, halten sich die SB in der Regel dran was der interne eigene Mediz.Dienst vorschlägt, käme sowieso spätestens im Widerspruchsverfahren raus, da wird sich kein SB gegen ihren eigenen internen Mediz.Dienst stellen.
Hatte mal sowas, fand ich nachher Lustig allerdings nicht wegen der Rente, sondern damals bei meinem ersten Antrag bei der Schwerbehinderung, da kam ein Bescheid von einem GdB 30, als ich Widerspruch einlegte und sah das deren eigener Arzt 50 vorschlug, war der Widerspruch mit zwei Sätzen erledigt und bekam den GdB von 50.

jacksonn,
Wie hier schon geschrieben wurde, wirste dazu mehrere Erfahrungen lesen, ich hab schon einige Gutachten hinter mir, hatte von 10 min.bis ein paar Std.alles dabei.

Wichtig ist evtl.noch anzumerken, das ein Gutachten nicht erst beim Arzt selbst beginnt, sondern oftmals mit Eintritt in die Praxis das heißt oftmals wirste da schon mit einem Auge Beobachtet, wie verhälste dich im Wartezimmer usw. ich hatte zb.den Fall, das Wartezimmer war Relativ leer, sollte mich aber in den Flur setzen wo dauernd Leute hin und her liefen zu den verschiedenen Zimmer.
Kam mir vor wie auf einem Bahnhof, fing an zu Schwitzen wurde immer Nervöser bis ich raus ging weil ich es nicht mehr ertragen konnte und zur Arzthelferin meinte ich warte draussen, als ich dann zum Arzt rein musste, wusste er schon alles und gab nach Ende der Begutachtung zu das man dieses absichtlich machte, er entschuldigte sich sogar und meinte das alles was in der Praxis geschah sei nur zu meinem Vorteil, er machte mich zb Aggressiv als er merkte gleich könnte es Passieren das ich ihm an den Hals ginge, brach er ab.

EEG wenn den eins gemacht werden wollte, hab ich immer Abgelehnt bzw.hab denen gesagt können gerne ein EEG machen aber auf deren Risiko, wenn mir jemand zu nahe kommt könnte es sein das ich Reagiere und niemanden verletzten möchte, daraufhin wurde dann auf ein EEG verzichtet.
Worauf im Gutachten stand sei verständlich das kein EEG, Ausziehen musste ich mich auch nie, das einzige was man gern sehen wollte, waren meine Narben die ich durch die Gewalterfahrungen davon trug.
Goldfield ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 09:39   #17
Homer450
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 406
Homer450 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Es geht auch nicht darum wie hoch die Rente ist. Das ist Quatsch.
Was aber beim ersten Rentenantrag gang und gebe ist, das
man versucht den Rentenantragssteller zu zermürben.
Zumindest hatte ich das Gefühl bei mir.
das bearbeiten hat sehr lange gedauert. Der erste Gutachter war ein
arroganter Drecksack der gleich gesagt hat das ich mir nicht einbilden sollte Rente zu bekommen und das EU Rentner schuld sind das die Rentenbeiträge so hoch sind.
Was dabei raus kam war dann wohl klar. Rente wurde abgelehnt.
Aber ich habe mich nicht unter buttern lassen. Habe eine Beschwerde
wegen den Arzt gleich zu RV geschickt mit den Hinweis das ich diesen
Arzt in Zukunft ablehnen werde verbunden mit einen Widerspruch.
Habe auch gleich vermerkt das ich notfalls klagen werde.
Dann habe ich noch 2 Gutachter Termine bekommen. Einer war ein Orthopäde (Bin heute weiß ich noch nicht was ich bei ihn sollte,
bin Herz und Lungen krank) Der hat aber gleich noch was gefunden,
und dann war ich noch bei einen Klinik Chef der Johanniter.
6 Stunden Untersuchung.
Der hat das erste Gutachten von den arroganter Drecksack zerpflückt
und den Kopf geschüttelt.
Nach den Gutachten habe ich dann noch 8 Wochen gewartet,
weil die RV nicht in die Pötte kam hat sich der SoVD an die RV gewandt. Eine Woche danach kam die Bewilligung der vollen
EU Rente.
Also bei der ersten Antragstellung wirst du viel Geduld mitbringen müssen, mein Tipp trete in einen Sozialverband ein. (SoVD oder VDK)
Die helfen und unterstützen.
Viel Glück.
VdK
Homer450 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 12:00   #18
gelbeBlume
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.05.2014
Beiträge: 64
gelbeBlume Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Was Homer 450 schreibt, kann ich bestätigen.

Sie werden auf Teufel-komm-raus versuchen nichts bezahlen zu müssen. Ich blieb auch hartnäckig. Mein erster Verlängerungsantrag der halben EM-Rente wurde abgelehnt, ich wäre angeblich noch 6 Stunden leistungsfähig ( wie die drauf kommen, keine Ahnung). Dann nach Widerspruch und Einsatz vom VDK Gutachtertermin, darauf hin halbe EM-Rente unbefristet. Man braucht Kraft und Wille, aber es lohnt sich!
gelbeBlume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 18:35   #19
Bayern
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.12.2015
Beiträge: 22
Bayern
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Hallo, wozu dient denn eigentlich dieses EEG. Mein Psychiater macht das bei jeder 2.-3. Sitzung. Was kann er denn daraus ablesen?

EEG wenn den eins gemacht werden wollte, hab ich immer Abgelehnt bzw.hab denen gesagt können gerne ein EEG machen aber auf deren Risiko, wenn mir jemand zu nahe kommt könnte es sein das ich Reagiere und niemanden verletzten möchte, daraufhin wurde dann auf ein EEG verzichtet.
Worauf im Gutachten stand sei verständlich das kein EEG, Ausziehen musste ich mich auch nie, das einzige was man gern sehen wollte, waren meine Narben die ich durch die Gewalterfahrungen davon trug.[/QUOTE]
Bayern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:06   #20
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.095
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Ich mag keine keine Gutachter, die einfach so sagen, dass man ein Psycho ist, ohne eventuelle organische Ursachen auszuschließen. Dafür wird nun mal ein EEG gemacht. Das tut dem Patienten nicht weh und der Arzt kann viele organische Erkrankungen ausschließen und beim Vorliegen sogar behandeln.
Mein DRV Psychiater hat bei mir auch ein EEG gemacht. Ich durfte auch einen Fragebogen ausfüllen. Das fand ich eher bedenklich. Schließlich wurden diese Tests für kranke Menschen entwickelt und das stand bei meinem Rentenantrag überhaupt noch nicht fest. Somit hat dieser Arzt auch unprofessionell gehandelt.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 14:28   #21
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.221
Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

-Mein Schwager kämpft seit 2 Jahren um die EM-Rente.
-Ist seit einem Jahr Mitglied beim vdk,
-gegen Ablehnung der EM-Rente wurde Widerspruch eingelegt, das Sozialgericht ordnete einen Gutachter an,der sich erdreistete dem Schwager volle Erwerbsfähigkeit zu attestieren,und sogar Schichtarbeit im vollen Umfang für möglich hielt
-beim VDK-Termin war ich als Begleitung mit dabei
-Wie meinte Herr Rechtsanwalt ...ja,ja,der Gutachter ist bekannt dafür,aber ich empfehle Ihnen als letzte Chance den "...", kostet 1500-2000 €,der hat den Gutachter der vom Sozialgericht bestellt wurde erst neulich wieder vor Gericht zerlegt...
-Was soll man dazu noch sagen, hoffentlich nicht nur weitereAbzocke..
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 20:58   #22
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.221
Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

-Seit meinem Beitrag von 15.28 finde ich den Threat nicht mehr unter " Neue
Beiträge"aufgeführt ?
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 21:23   #23
Bitas
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 275
Bitas Bitas
Standard AW: Gutachten bzgl Erwerbsminderungsrente - was erwartet mich da?

Alle Threads die du angeklickt hast, werden aus den "neue Beiträge" gelöscht, du kannst sie dort nicht mehr finden.
Unter der Rubrik Schwerbehinderte/....usw. Wirst du deinen Beitrag wieder finden

Gruß
Bitas
Bitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was erwartet mich? Klinger Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 07.01.2013 16:51
EGV während laufendem Antrag bzgl. Erwerbsminderungsrente Caroline Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 45 20.09.2010 08:41
Was erwartet mich bei der bfw? tuxi Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 13 13.05.2010 14:11
was erwartet mich? verona Grundsicherung SGB XII 4 20.01.2010 14:52
Was erwartet mich? BizBor Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 11.12.2008 21:02


Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland