Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Reha entlassungsbericht,und nun.

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2007, 17:36   #1
heinz77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 5
heinz77
Standard Reha entlassungsbericht,und nun.

Hallo

Ein neuer hat gleich mal eine frage zur EU Rente.

Ich bin 53 jähre und beziehe seit 1997 eine unbefristete BU Rente .
Habe im rahmen meiner zulässigen hinzuverdienstgrenze noch gearbeitet 1000 € genehmigt vom Rentenversicherungsträger.
Da sich seit anfang des jahres mein Gesundheitszustand verschlechtert hat bekam ich nach einem krankenhausaufenenthalt eine AHB.

AU seit 6.07
Die Krankenkasse wollte das ich eine Reha beantrage,die AHB war schneller.
In dem Rehaentlassungsbericht vom 10.07 steht,ich zitiere mal wörtlich.

Leistungsbild aus Ärztlicher Sicht.

1.Aufgrund der unveränderten klinischen Symptomatik bleibt der Patient arbeitsunfähig.Arbeitsunfähigkeit erreicht der P. für die zuletzt ausgeübte
Nebetätigkeit aktuell und voraussichtlich auch mittelfristig nicht.


2.Auf den allgemeinen Arbeitsmarkt ebenfalls unter dreistündiges Leistungsbild.Insbesondere ist auch die zumutbare gehstrecke auf deutlich unter 4x500 Meter reduziert.

Was hat das nun zu bedeuten bin ich jetzt EU Rentner?

Heinz
heinz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 18:13   #2
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat:
Was hat das nun zu bedeuten bin ich jetzt EU Rentner?
Moin Heinz und http://www.-/images/more/schilder/142.gif im Forum.
Ich denke das bist du schon seit 1997? Wie ich es sehe, hat sich daran auch nichts geändert.
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 19:21   #3
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Heinz,

setze dich mit dem Rentenversicherungsträger in Verbindung. BU- und EU-Rente gibt in diesem Sinn nicht mehr, an dessen Stelle ist die Erwerbsminderungsrente getreten.
Und hier muss nun festgestellt werden, ob du Anspruch auf 100 % Erwerbsminderungsrente hast.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2007, 11:59   #4
heinz77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 5
heinz77
Standard

So habe heute einen Brief der DRV bekommen wonach ich erwersunfähig bin.
Muss nur noch bescheide der letzten arbeitsstelle vorlegen,keine weiteren Medizinischen unterlagen.

das ging ja recht flott,wenn ich da an den ärger mit meiner BU Rente denke (Sozialgericht).

muss mich nur noch mal informieren wieweit sich meine letzte tätigkeit rentensteigernd auswirkt.(10 Jahre halbtags)

da die erwerbsminderungsrente in der regel ja nur befristet gewährt wird,habe ich mal eine frage ich beziehe ja eine BU Rente von zwei drittel wenn ich nun aus irgendwelchen gründen nicht mehr erwerbsgemindert bin sondern nur noch BU bekomme ich dann weiter zwei drittel oder nur noch die hälfte.habe ja wohl vertrauensschutz.

Heinz77
heinz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 18:09   #5
heinz77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 5
heinz77
Standard

so kurze rückmeldung.
die drv in ihrer unendlichen weitsicht hat mich voll erwerbsgemindert anerkannt.
muss nur noch die arbeitsunterlagen der letzten 10 jahre einreichen dann gibt es die volle rente.
bezüglich des zugangsfaktor habe ich einen vertrauensschutz für die hälfte der bisher erreichten Entgeltpunkte.( da BU rente)
also sieht es garnicht so schlecht aus.

ab januar habe ich einen job im telefondienst 1 std. täglich a 12 € hoffe nur die drehen mir da keinen strick draus.

MFG Heinz.
heinz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 16:07   #6
Helga Ulla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 620
Helga Ulla
Standard

Hallo Heinz77, herzlichen Glückwunsch, somit enztkommst Du dem Schikanenladen.
Hast Du einen Behindertenausweis beantragt? Wenn nicht, stelle den Antrag noch,
denn obeb schriebst Du schon wegen Deiner Gehfähigkeit, das sich das gemindert hat merklich.
Könntest evtl. ein MZ G in dem Ausweis, wenn nicht aG bekommen und hättest die Möglichkeit bei AG einen Parkplatzschein zu bekommen und auch sollte Deine Rente noch durch Grundsicherung aufgestockt werden müssen den Mehrbedarf für Behinderte zu bekommen.
Helga Ulla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 16:35   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Zitat:
ab januar habe ich einen job im telefondienst 1 std. täglich a 12 € hoffe nur die drehen mir da keinen strick draus.
Auch bei einer vollen Erwerbsminderungsrente darfst Du unter 15Stunden/Woche arbeiten. Bei einer Stunde am Tag kommst Du da ja nicht drüber. Beim Hinzuverdienst solltest Du Dich schlau machen, was Du dazuverdienen darfst. 350€ im Monat gehen immer rentenunschädlich.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2007, 09:54   #8
heinz77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 5
heinz77
Standard

Zitat von Helga Ulla Beitrag anzeigen
Hallo Heinz77, herzlichen Glückwunsch, somit enztkommst Du dem Schikanenladen.
Hast Du einen Behindertenausweis beantragt?
jau am gleichen tag als ich die bestätigung der DRV bekam habe ich einen erhöhungsantrag gestellt hatte ja schon GDB 30.


Heinz.
heinz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2007, 12:40   #9
heinz77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 5
heinz77
Standard

so der rentenbescheid ist da,es wurden alle Entgeltpunkte berücksichtigt die ich zur zeit der bu rente schon hatte und zwar mit zugangsfaktor 1.
sehr erfreulich.
nun wird die rente aber erst ab 1.2.08 gezahlt einen anspruch habe ich seit 1.7.07. ich beziehe ja KG.
bekomme ich nun krankengeld bis 31.1.08 oder wie?


MFG.Heinz....
heinz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
reha, entlassungsbericht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reha Bericht Stefan Bethge Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 21.01.2008 15:24
Reha Scorpion Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 17.01.2008 13:53
Reha Scorpion ALG II 1 09.10.2007 17:49
Reha wolle49 Allgemeine Fragen 5 17.07.2007 18:49
Reha AlbertB Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 23.11.2006 17:17


Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland