QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2017, 10:00   #1
Bitas
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bitas
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 386
Bitas Bitas Bitas
Standard Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Hallo,

ich 50 Jahre, momentan AU, arbeitslos ALG1, Umschulung zum Immobilienkaufmann März 2016 beendet (noch nicht in diesem Beruf gearbeitet), war vor kurzem in einer Rehaklinik und verstehe die "Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung und Epikrise" nicht richtig.
Hier das Ergebnis
6 und mehr Stunden.....ist klar!
Positives Leistungsvermögen.....
Körperliche Arbeitsschwere: leichte?
Arbeitshaltung:
Im Stehen: zeitweise?
Im Gehen: überwiegend?
Im Sitzen: überwiegend?
Alle Schichten: ist Klar!
Negatives Leistungsvermögen....ein Kreuz bei:
psychomentale Funktionen?
bewegungsbezogene Funktionen?
Sozialmedizinische Epikrise:
Wegen degenerativer Veränderung der Wirbelsäule, der Schultern und der Knie nur körperlich leichte Tätigkeiten, keine Zwangshaltungen, keine Überkopfarbeiten und einseitige Belastungen. Wechselnde Haltungen sind von Vorteil.
Bei kombinierter Persönlichkeitsstörung besteht neben einer mangelnden Konfliktfähigkeit, Schwierigkeiten der Impulskontrolle und Schwierigkeiten hinsichtlich Teamfähigkeit. Hohe emotionale Belastungen sollten vermieden werden.


Kennt sich jemand damit aus und kann das Aufschlüsseln?
Auf was für Jobs müsste ich mich noch Bewerben, bei der AfA oder JC, gibt es Beispiele?

Ich selbst sehe mich momentan nicht als Erwerbsfähig, bin deshalb auch AU.

Danke und Gruß
Bitas
Bitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 10:31   #2
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Hallo Bitas!

Möglicherweise müsste der ÄD der Afa das Gutachten entsprechend konkretisieren, damit ein Arbeitsvermittler auch seine Schlüsse daraus ziehen kann.

Hast du EM-Rente beantragt? Dann könntest du gegen eine Ablehnung natürlich den Rechtsweg gehen und das Sozialgericht würde einen neues Gutachten beantragen.

Hast du schon einen GdB?

Wo willst du denn noch hin im Arbeitsleben?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 12:18   #3
Bitas
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Bitas
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 386
Bitas Bitas Bitas
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Meine ganze Story ist hier https://www.elo-forum.org/schwerbehi...pps-hilfe.html.
Da der Thread bereits ziemlich lang ist, dachte ich ich mache für diese Frage einen neuen auf. Wenn das eher verwirrend ist, kann das ein Mod auch zusammenlegen.

Ich werde wohl demnächst einen Antrag auf EM Rente stellen, kommt darauf an, wann die KK (MDK) mich wieder Gesund schreibt.....mein Ziel ist EM Rente. Ich bin bisher ca. 10 Monate AU.
Ich habe noch keinen GdB.

Hier ging es mir aber eher darum, was die AfA/JC (ÄD) mit diesem Reha Bericht anfangen kann, was mich erwarten wird.
Ich denke es ist Sinnvoll den Rehabericht, zu gegebener Zeit, dem ÄD zur verfügung zu stellen....oder schade ich mir damit selber?
Was kann ein ÄD daraus stricken?
Gehöre ich damit bereits zu den schwer Vermittelbaren?
Gruß
Bitas
Bitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 12:34   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Also ich habe Reha-berichte nie dem JC zur Verfügung gestellt, dafür sind die auch nicht geeignet.

Wenn die was wissen wollten, mussten sie schon selbst eine Untersuchung anstreben.
Alles was dafür wichtig ist, bringe ich zur Untersuchung mit, allerdings ausgestellt von meinen behandelnden Ärzten.

REHA-Berichte enthalten nur, was die DRV braucht um dir keine Rente zahlen zu müssen.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 17:15   #5
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.786
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

http://www.harald-thome.de/fa/harald...gutachtung.pdf

Hier sind die sozial-medizinischen Begriffe gut erklärt und verständlich aufgeschlüsselt.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 19:18   #6
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.943
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

der ÄD darf dich schon mal nicht gesünder machen als es im Bericht steht, bzw der sozialmed. Beurteilung weil das ne Etage höher steht als die des ÄD.
Bei mir sieht das so hnlich aus, nur leichte Tätigkeiten, nur sitzend, nix heben , bücken ect...kein Stress und NUR Tagschicht.
Defacto gibt es hier keine Stellen und habe somit meine Ruhe vorm JC.Mus smich auch nicht bewerben, bei der nächsten Reha strebe ich die EM Rente an.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 15:07   #7
saurbier
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von saurbier
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.468
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Also ich würde mal sagen, daß du mit diesen Einschränkungen wohl so gut wie kaum noch Vermittelbar bist.

Körperlich eh stark eingeschränkt macht bei deinem neuen Beruf ja nicht allzuviel aus, nur der Rest ist da eher negativ zu bewerten.

Zitat:
Bei kombinierter Persönlichkeitsstörung besteht neben einer mangelnden Konfliktfähigkeit, Schwierigkeiten der Impulskontrolle und Schwierigkeiten hinsichtlich Teamfähigkeit. Hohe emotionale Belastungen sollten vermieden werden.
Was will man in einem Büro mit jemanden der kaum Teamfähig (mangelnden Konfliktfähigkeit, Schwierigkeiten der Impulskontrolle und Schwierigkeiten hinsichtlich Teamfähigkeit) ist, ja bei dem emotionale Belastungen vermieden werden sollten. Das bedeutet doch das man dich keinem Streß aussetzen soll, ha das in der heutigen Berufswelt - irrwitzig.


Grüße saurbier

schönes frohes Osterfest
saurbier ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 15:50   #8
Bitas
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Bitas
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 386
Bitas Bitas Bitas
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Diese Einschränkungen sind von der Reha Klinik ja noch gelinde ausgedrückt...die haben mich letzten Monat ja AF entlassen....obwohl die mich 3 mal in Aktion Erleben mussten.....bis zum Direktor waren die total Überfordert mit mir.
Bei der AfA mache ich mir wenig Sorgen mit VV überschüttet zu werden, aber wie sieht es beim JC aus?

Ich bin mir auch unsicher ob ich den Rehabericht (11 Seiten) beim ÄD der AfA abgeben soll, es sind auch viele Lügen oder Sätze aus dem Zusammenhang gerissen, enthalten.
Bitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 15:52   #9
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Zitat:
Ich bin mir auch unsicher ob ich den Rehabericht (11 Seiten) beim ÄD der AfA abgeben soll, es sind auch viele Lügen oder Sätze aus dem Zusammenhang gerissen, enthalten.
Der geht weder die Afa noch das JC etwas an.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 16:16   #10
Bitas
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Bitas
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 386
Bitas Bitas Bitas
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

@ZynHH,

der ÄD wird sich früher oder später ein "Bild" von mir machen müssen, dazu benötigt er ja Befunde usw.
Wenn der Reha Bericht für den ÄD bindend ist und die Einschränkungen genug aussagekräftig sind das ich von den SB's (AfA/JC) (ziemlich) in Ruhe gelassen werde, würde ich es dort abgeben.
Bitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 17:52   #11
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Zitat von Bitas Beitrag anzeigen
dazu benötigt er ja Befunde usw.
Nicht unbedingt, du kannst auch darauf bestehen, dass der Gutachter sich selbst ein Bild macht. Ich hatte damals Schweigepflichtsentbindungen eingereicht und Befunde mitgebracht, aber die wurden nie gesichtet.

Möglicherweise werden sie dich dann noch zu einem Facharzt schicken. Vielleicht kommt da ja etwas verünftigeres bei raus?
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 17:57   #12
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Zitat:
6 und mehr Stunden.....ist klar!
An der Stelle hören jc und ÄD auf zu lesen.

Vollzeit vermittelbar.

Das ist alles, was passiert, wenn du das Gutachten beim jc abgibst....
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 18:03   #13
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Doppeloma
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.537
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Hallo Bitas,

halte das NICHT für günstig ein neues Thema dazu aufzumachen aber warten wir mal ab wie sich das entwickelt ... zunächst mal ein Link in dein anderes Thema ...

https://www.elo-forum.org/schwerbehi...pps-hilfe.html

Zitat:
Ich 50 Jahre, momentan AU, arbeitslos ALG1, Umschulung zum Immobilienkaufmann März 2016 beendet (noch nicht in diesem Beruf gearbeitet), war vor kurzem in einer Rehaklinik und verstehe die "Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung und Epikrise" nicht richtig.
Das wurde ja schon festgestellt, dass diese Leistungseinschätzungen (das mit den Kreuzen) eher sehr oberflächlich sind (oft auch unlogisch, was den regulären Arbeitsmarkt betrifft auch NICHT umsetzbar) und besonders dafür dienen klar zu stellen, dass du (vorerst) keine EM-Rente brauchst ...

Du hast die DRV erst kürzlich sehr viel Geld gekostet und man hätte es sehr gerne, dass du in diesem Umschulungsberuf nun auch mal arbeitest, das war ja nicht dafür vorgesehen, dir nun sehr bald eine EM-Rente zahlen zu müssen.

Erinnere mich gerade nicht ob du bereits ausgesteuert bist (oder normal arbeitslos bei der AfA) und ob du diese Reha freiwillig oder auf "Anordnung" der AfA beantragt hattest ... das macht aber für die weiteren Vorgehensweisen (bei den Behörden KK/ AfA /DRV /JC) keinen großen Unterschied.

Zitat:
6 und mehr Stunden.....ist klar!
Es entspricht aber nicht deiner Angabe / Annahme dich gar nicht mehr "Erwerbsfähig" zu fühlen ...

Zitat:
Arbeitshaltung:
Im Stehen: zeitweise?
Im Gehen: überwiegend?
Im Sitzen: überwiegend?
Würde ja zu deiner kaufmännischen Umschulungs-Ausbildung (vermutlich) passen, dass du "überwiegend" (bis 90 % der täglichen Arbeitszeit) im Sitzen oder Gehen arbeiten solltest und eher nicht zu lange Stehen müssen.

Welche Arbeitsplätze gibt es denn da überhaupt, bei welchen AG so in der Regel, ich habe da nicht viel Ahnung aber die DRV sieht zumindest Ausbildungen / Umschulungen mit gewissen (allgemeinen) kaufmännischen Grundkenntnissen als sehr zielführend an und da dürfte es sehr schwer sein, sie vom Gegenteil zu überzeugen.

Zitat:
Alle Schichten: ist Klar!
Warum ist das klar, im kaufmännischen Bereich muss man doch nicht unbedingt auch Schicht arbeiten, wenn man in CallCentern "verbraten" wird ist das natürlich (meist) die Regel ... und da werden "Kaufleute" sehr gerne genommen, die Spezialisierung ist eigentlich egal.

Zitat:
Negatives Leistungsvermögen....ein Kreuz bei:
psychomentale Funktionen?
bewegungsbezogene Funktionen?
Das muss dann noch (im Text) konkretisiert werden was da angekreuzt ist bei den Einschränkungen, diese Deutungen würde ich dem ÄD aber besser selbst überlassen, am Besten wenn man darin investiert dich mal persönlich zu untersuchen für die "Arbeits-Vermittlung".

Zitat:
körperlich leichte Tätigkeiten, keine Zwangshaltungen, keine Überkopfarbeiten und einseitige Belastungen. Wechselnde Haltungen sind von Vorteil.
Ein Büro-Job ist ja (in der Regel) eine körperlich leichte Tätigkeit, ob es da Zwangshaltungen gibt und einseitige Belastungen ist schon bei ständiger PC- und Telefon-Arbeit die große Frage, denn man hat da (in der Regel) nicht wirklich viel "Bewegungsfreiheit", die wechselnden Haltungen beschränken sich auf die Qualität und Möglichkeiten des vorhandenen Bürostuhles ...

Aber das klingt ja (wie immer) auch sehr "nebulös" und wäre nicht zwingend sondern nur sehr "vorteilhaft" ... ist also nicht so schlimm wenn du dich nicht viel bewegen kannst, an deinem Arbeitsplatz.

Männe hatte auch so tolle Leistungs-Beurteilungen in seinen Reha-Berichten, er sollte seine Arbeitshaltung (gehen/stehen/sitzen) ständig wechseln können, was im normalen Arbeitsleben wohl illusorisch sein dürfte ...
WAS bitte soll man denn dabei Vollzeit arbeiten können im Bürobereich ... denn umgeschult wurde er auch zum Bürokaufmann.

Zitat:
Bei kombinierter Persönlichkeitsstörung besteht neben einer mangelnden Konfliktfähigkeit, Schwierigkeiten der Impulskontrolle und Schwierigkeiten hinsichtlich Teamfähigkeit. Hohe emotionale Belastungen sollten vermieden werden.
Na-Ja, in der aktuellen Arbeitswelt gibt es solche Arbeitsplätze wohl nirgendwo mehr, aber das ist der DRV (und den Reha-Kliniken) völlig egal, die glauben ja auch noch an den "Pförtner an der Nebenpforte", da hat man allerdings auch schon "Publikumsverkehr der "Konflikt-Potenzial" birgt ...

Abgesehen davon, dass es diese Stellen-Angebote gar nicht mehr gibt in der Realität ...

Zitat:
Kennt sich jemand damit aus und kann das Aufschlüsseln?
Auf was für Jobs müsste ich mich noch Bewerben, bei der AfA oder JC, gibt es Beispiele?
Das soll dir mal die AfA erklären, die werden doch dafür bezahlt dich zu beraten, welche AG im näheren Umfeld Stellen anzubieten haben für Menschen mit deiner Leistungsfähigkeit.
Das nennt sich "Arbeitsmarkt-Analyse" und ist nicht deine Aufgabe das herauszufinden, ob ein Angebot vom Tätigkeitsfeld her passen könnte, ist vom ALGI - SB VORHER zu prüfen nach § 140 SGB III ...

§ 140 SGB III Zumutbare Beschäftigungen

Das sieht im SGB II letztlich nicht anders aus auch dort sind gesundheitliche Einschränkungen bei der Vermittlung zu beachten und wenn der SB die nicht kennt, muss der ÄD das eben abklären (sowohl bei der AfA als auch beim JC), allerdings gelten viele finanzielle Einschränkungen des SGB III dort nicht mehr.

Man hat keinen Anspruch mehr (nur) berufsgebunden und mit eigenen Gehalts-Vorstellungen vermittelt zu werden ...

§ 10 SGB II Zumutbarkeit

Zitat:
Ich selbst sehe mich momentan nicht als Erwerbsfähig, bin deshalb auch AU.
Das ist aber nicht das Selbe, wenn du beim JC angibst NICHT Erwerbsfähig zu sein (wenigstens 3 Stunden täglich), dann hast du keinen Anspruch auf ALGII, eine Arbeits-UNFÄHIGKEIT bestätigt nur, dass du aktuell / vorerst NICHT aktiv arbeiten gehen (deine theoretisch vorhandene Erwerbsfähigkeit nicht umsetzen) kannst.

Deine Erwerbsfähigkeit liegt (lt. DRV-Reha-Bericht) aber bei VOLLZEIT (6 und mehr Stunden), dein eigenes Empfinden und eine AU-Bescheinigung vom Arzt ändern daran überhaupt NICHTS ... denn zur Erwerbsfähigkeit hat recht aktuell gerade die DRV Feststellungen gemacht, an die auch AfA und JC gesetzlich gebunden sind.

§ 44a SGB II Feststellung von Erwerbsfähigkeit und Hilfebedürftigkeit

Dir wurde ja schon geschrieben, dass zumindest die Einschätzung deiner Erwerbsfähigkeit aktuell von der DRV "zu übernehmen" ist, welche konkrete Leistungsfähigkeit du bei der Vermittlung hast, dürfen die ÄD also noch selbst klären, deine gesamte Erwerbsfähigkeit (lt. Rentenrecht) können die aber vorerst selbst NICHT mehr einschränken (wollen).

Die AU bedeutet nur, dass man dich nicht sofort "vermitteln" kann und warten muss bis dein Arzt dich wieder für Arbeits-FÄHIG halten möchte ...

Zitat:
Diese Einschränkungen sind von der Reha Klinik ja noch gelinde ausgedrückt...die haben mich letzten Monat ja AF entlassen....obwohl die mich 3 mal in Aktion Erleben mussten.....bis zum Direktor waren die total Überfordert mit mir.
Das macht ja NIX, du wurdest sogar als Arbeits-FÄHIG und dazu voll Erwerbsfähig (für den allgemeinen Arbeitsmarkt)entlassen und damit kannst du die Bewilligung einer EM-Rente auf lange Sicht vergessen, denn dieser Bericht wird dafür natürlich auch zu Rate gezogen wenn du mal EM-Rente beantragt hast.

Der Herr Direktor war also nicht so "überfordert", dass er seine Verpflichtungen der DRV gegenüber aus den Augen verloren hätte ...

Zitat:
Bei der AfA mache ich mir wenig Sorgen mit VV überschüttet zu werden, aber wie sieht es beim JC aus?
Bei der AfA verhindert das ja im Moment auch noch der § 140 SGB III, egal ob mit oder ohne AU-Bescheinigung, die man nach einer Aussteuerung ohnehin nicht mehr bei der AfA abgeben sollte ...

Beim JC KANN dich NUR noch die Abgabe der AU-Bescheinigung davor schützen in jegliche Arbeit "vermittelt" zu werden, die man sich beim JC so für dich vorstellen könnte ...

Ist das auf längere Sicht (wegen Dauer-AU) nicht möglich kann man dich vorerst nicht mal auffordern EM-Rente zu beantragen, weil die DRV-Reha dir ja gerade bescheinigt hat, auf keinen Fall Erwerbsgemindert zu sein ...

Sobald du mal ohne AU-Bescheinigung vom Arzt bist, stehst du dort aber der Vermittlung sofort VOLL zur Verfügung, man kann dich dann aber auch erst mal in eine Ü-50- Födermaßnahme stecken ODER auch (als "hoffnungslosen Fall") mit einem 1-€-Job "beglücken", damit du wenigstens mal wieder aus der Statistik verschwindest ...

Zitat:
Ich bin mir auch unsicher ob ich den Rehabericht (11 Seiten) beim ÄD der AfA abgeben soll, es sind auch viele Lügen oder Sätze aus dem Zusammenhang gerissen, enthalten.
Den kompletten Bericht würde ich denen nicht geben, wenn notwendig (weil man meint dich beim ÄD "begutachten" zu wollen) reicht auch die kopierte Leistungseinschätzung und den Rest sollen die gefälligst selber herausfinden.

Deine Erwerbsfähigkeit lt.Rentenrecht dürfen die aktuell gar nicht "anzweifeln", da ist der Reha-Bericht das wichtigere "Gutachten", leider rückt damit auch dein Ziel EM-Rente in weite Ferne ... denn die DRV wird ihre Ansicht (dass du voll Erwerbsfähig bist) dazu vorerst bestimmt NICHT ändern (wollen).

AU geschrieben sein kann man trotzdem jahrelang, das "stört" die DRV nicht besonders und hat keine besondere Bedeutung dafür, dass man trotzdem NICHT Erwerbsgemindert (mit Aussicht auf EM-Rente) sein muss.

Dazu habe ich ja auch schon oft was aus unseren persönlichen Geschichten geschrieben, wir waren sehr lange (durchgehend) AU geschrieben, das hat die DRV auch nicht überzeugt ohne neue Begutachtungen vom Sozialgericht ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 21:38   #14
Bitas
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Bitas
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 386
Bitas Bitas Bitas
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Erst mal Danke an alle!

@Doppeloma,

wie gesagt, wenn es Sinn macht, lege die Threads einfach zusammen.
Ich bin noch nicht ausgesteuert, sind erst ca. 10 Monate.
Die Reha habe ich freiwillig beantragt, weil mein Facharzt bereits vom MDK gedrängt wurde.
Bei meinen Angaben...ist klar...meinte ich, das verstehe ich und bei ?, das ist unklar für mich.
Meiner Meinung nach bin ich zur Zeit nicht Erwerbsfähig.
Ich kann nie mehr lange (90%) sitzen, stehen oder laufen, bei mir würde, wenn überhaupt nur eine Kombination aus allen Funktionieren.

Das die Erwerbsfähigkeit von +6 Stunden von der AfA/JC übernommen wird ist klar.....aber müssen die denn nicht auch die Einschränkungen übernehmen?
Das ist doch das was ich in diesem Thread rausfinden möchte, weil ich noch null Erfahrungen damit habe.
Ich habe hier schon so oft gelesen....voll Erwerbsfähig aber mit Einschränkungen....ich habe laut Rehabericht einige Einschränkungen....Interessiert das niemanden?
Ein Member in diesen Thread hat auch gesagt, das er schon lange in Ruhe gelassen wird, weil er viele Einschränkungen hat.

Gruß
Bitas
Bitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 22:41   #15
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Zitat:
Arbeitshaltung:
Im Stehen: zeitweise?
Im Gehen: überwiegend?
Im Sitzen: überwiegend?
Es gibt mittlerweile elektrisch höhenverstellbare Schreibtische und Stühle....Da gibt die DRV sogar Zuschüsse, wenn du jemanden findest, der dich mit den Einschränkungen einstellt....Aber du musst dich erstmal auf kaufmännische stellen bewerben.....
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 23:24   #16
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Zitat von Bitas Beitrag anzeigen
Ich habe hier schon so oft gelesen....voll Erwerbsfähig aber mit Einschränkungen....ich habe laut Rehabericht einige Einschränkungen....Interessiert das niemanden?
Letztendlich wird dich kein AG einstellen, wenn du ihm deine Einschränkungen aufzählst. Du musst überzeugen, dass du trotz aller gesundheitlicher Probleme deine Leistung bringen kannst. Um dem AG das schmackhaft zumachen, gibt es großzügige Lohnsubventionen.

Wenn die Arbeitsvermittler spezielle Fragen haben oder dir nicht glauben, können sie sich jederzeit an den ÄD wenden.

Bei mir war z.Bsp. eine Fragestellung, ob Zeitarbeit in Frage kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 00:59   #17
Bitas
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Bitas
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 386
Bitas Bitas Bitas
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Mir geht es momentan nicht um Arbeitgeber oder Bewerbungen, sondern nur um die AfA und JC.
Dark Vampire z.B. wird "in Ruhe gelassen" wegen seiner Einschränkungen....ich möchte möglichst auch in Ruhe gelassen werden, weil die Rehaklinik mir die EM Rente sehr erschwert hat.
Um in Ruhe gelassen zu werden, wegen einiger Einschränkungen, ist dafür der Reha Bericht vorteilhaft oder eher nachteilig?

Sorry das ich so schlecht erklären kann, worauf ich hinaus möchte.
Meine EM Rente sollte hier gar nicht das Thema sein, sondern nur die Einschränkungen......
Bitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 02:05   #18
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Doppeloma
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.537
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Hallo Bitas,

Zitat:
Mir geht es momentan nicht um Arbeitgeber oder Bewerbungen, sondern nur um die AfA und JC.
Ich denke schon das wurde verstanden, nur kann hier Niemand voraus sehen oder sagen wie konkret DEINE AfA und später DEIN JC dich behandeln werden wenn du dieses oder Jenes dort vorlegst "um Ruhe zu haben" ...

Zitat:
Dark Vampire z.B. wird "in Ruhe gelassen" wegen seiner Einschränkungen....ich möchte möglichst auch in Ruhe gelassen werden, weil die Rehaklinik mir die EM Rente sehr erschwert hat.
Um in Ruhe gelassen zu werden, wegen einiger Einschränkungen, ist dafür der Reha Bericht vorteilhaft oder eher nachteilig?
Der Reha-Bericht besagt in der Hauptsache, dass du NICHT Erwerbsgemindert bist, und am "allgemeinen Arbeitsmarkt" unter Berücksichtigung einiger Einschränkungen Vollzeit arbeiten könntest, wenn du mal nicht mehr AU geschrieben bist.

Ob du dich trotzdem so fühlst und deswegen verschont werden möchtest ist zwar (hier für uns) verständlich aber ob man das auch bei den für dich zuständigen Behörden so sehen wird ist eine ganz andere Frage.

Zitat:
Sorry das ich so schlecht erklären kann, worauf ich hinaus möchte.
Ich denke schon, dass ich dir oben in meinem letzten Beitrag beschrieben habe welche konkreten Auswirkungen dieser Reha-Bericht (die Leistungseinschätzung / beschriebene Einschränkungen) bei der AfA und beim JC haben werden ...

Letztlich haben das NICHT die SB zu beurteilen sondern die med. Dienste, wenn du deine Einschränkungen bei den Vermittlern "andeutest" .... wenn du glaubst die haben Ahnung davon kannst du den SB natürlich auch gerne deinen Reha -Bericht geben ...

Du willst es (vermutlich) nicht verstehen, dass du VOLL Erwerbsfähig bist und damit hast du weder bei der AfA noch beim JC Anspruch darauf komplett "verschont" zu werden.

Bei der AfA gilt § 140 SGB III und beim JC § 10 SGB II, du solltest darin mal nachlesen was dir jeweils zumutbar ist, wenn du dort Leistungen beziehst ... wie weit die SB (die dann für dich zuständig sein werden) das beachten oder nicht kann dir hier wohl Niemand beantworten ...

Zitat:
Meine EM Rente sollte hier gar nicht das Thema sein, sondern nur die Einschränkungen......
Deine Einschränkungen sind nicht so ungewöhnlich und massiv, "damit kann man noch arbeiten", hat die DRV jedenfalls festgestellt ... dein Arzt kann dir die AU geben und du kannst erst mal NICHT arbeiten, also auch nicht vermittelt werden ... welche Erklärungen dazu erwartest du sonst noch ... die könn(t)en nur noch aus der Glaskugel kommen ...

AfA und JC sind mit Bewerbungen und Arbeitsvermittlung "untrennbar" verbunden, das ist ihr JOB, jedenfalls rein theoretisch ... die sind nicht dafür zuständig und werden nicht dafür bezahlt Erwerbsfähige LE "in Ruhe zu lassen" ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 07:19   #19
Gollum1964
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Gollum1964
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 787
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Letztendlich wird dich kein AG einstellen, wenn du ihm deine Einschränkungen aufzählst. Du musst überzeugen, dass du trotz aller gesundheitlicher Probleme deine Leistung bringen kannst. Um dem AG das schmackhaft zumachen, gibt es großzügige Lohnsubventionen.
Hallo en Jordi,

ich fürchte, dazu wird man Bitas in seinem Alter nicht mal die Möglichkeit in Form eines Vorstellungsgespräches geben. Man kann nur hoffen, daß ihm ein "empathischer" SB zugeteilt wird, der ihn nicht mit ZAF-VV oder Maßnahmen foltert.
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 08:32   #20
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.943
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
An der Stelle hören jc und ÄD auf zu lesen.

Vollzeit vermittelbar.

Das ist alles, was passiert, wenn du das Gutachten beim jc abgibst....

Ich bin auch Vollzeit leistungsfähig laut Gutachten aber schon lange aus der Vermittlung genommen worden weils hier nix gibt an leidensgerechte Stellen, wie man sieht ist das so durchaus möglich in der Konstellation.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 09:13   #21
Bitas
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Bitas
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 386
Bitas Bitas Bitas
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

@DarkVampire,

genau darauf wollte ich hinaus und Du bist im Forum nicht alleine, der aus der Vermittlung genommen wurde.......wegen Einschränkungen.
Ich habe den Thread noch mal gelesen, es gibt Member die sind der Meinung die "Leistungsbeurteilung" dem ÄD "nicht" auszuhändigen und umgekehrt.
Ich brauche keine Member mit Hellseherfähigkeiten oder ner Glaskugel, sondern verschiedene Erfahrungen, woraus ich dann meine Entscheidung treffen werde, ob ich die Leistungsbeurteilung abgebe oder nicht.

Bis jetzt tendiere ich dazu die Beurteilung dem ÄD abzugeben.........

LG
Bitas
Bitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 09:55   #22
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Zitat von Bitas Beitrag anzeigen
Dark Vampire z.B. wird "in Ruhe gelassen" wegen seiner Einschränkungen....ich möchte möglichst auch in Ruhe gelassen werden, weil die Rehaklinik mir die EM Rente sehr erschwert hat.
Du musst dich halt regelmäßig bewerben. Mit Leihbuden wirst du nichts am Hut haben, denn die wollen Behinderte nicht vermitteln.

Geh mal davon aus, dass Dark Vampire ein Ausnahmefall ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 11:53   #23
liesa
Gast
 
Benutzerbild von liesa
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Es gibt schon diese "Ausnahmefälle". Ich brauchte im gesamten SGBII Bezug (bis zur Bewilligung meiner EM-Rente) weder eine EGV noch eine einzige Bewerbung schreiben. Einladungen waren nur ca. 2 mal im Jahr wenn überhaupt...

Ursache war ein kurzes Schreiben meines Arztes (welches wohl sehr aussagekräftig war...) sowie ein Gutachten das allerdings von 1979/80 stammte.

Ich denke mal das die SB (ev. in Absprache mit Vorgesetzten) einen gewissen Ermessensspielraum haben, wo eben dann solche "hoffnungslosen Fälle" einfach nur verwaltet werden. Die Regel ist das natürlich nicht und auch wirklich sehr selten...

liesa
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 14:47   #24
el viejo
Elo-User/in
 
Benutzerbild von el viejo
 
Registriert seit: 15.10.2016
Beiträge: 29
el viejo
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Ich hatte dem ÄD den Reha-Bericht anfordern lassen und bei mir wurde nach Aktenlage entschieden. Die haben eh bloß alles aus dem Reha-Bericht abgeschrieben und ein bisschen umformuliert. Das einzigste was die noch mit hinzugefügt haben war (keine Zeitarbeit). Ruhe habe ich vor denen aber das wird wohl eher daran liegen, dass ich schon lange AU. bin und das Rentenverfahren läuft.
el viejo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 16:23   #25
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.943
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Aufschlüsselung Reha Bericht "Leistungsbeurteilung" für AfA oder JC

Klar dass die nur abschreiben, weil das Gutachten im Rehabericht höher ist und die an dem gebunden sind. Gesünder dürfen die dich dadurch nicht machen.Kränker schon.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich als "JC-Kunde" mit 56 eine Reha oder eine Kur bekommen? Wenn ja, wie? Klingonenteddy Ü 50 20 12.09.2016 22:56
Wer kennt die Maßnahmen "Aktiv ins Berufsleben" oder "Aktive Bewerbung"? Enzo 17 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 9 16.08.2015 12:32
Wer weiß mehr? "edition.cnn.com" , "german.ruvr.ru" oder "ard.de" qwertz31 Allgemeine Fragen 2 08.07.2014 08:18
Die SYSTEMFRAGE .. oder warum Widerstand gegen "Hartz IV" oder "S21" nicht ausreicht! Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 18.12.2013 18:33
Erfolg - "Nötigung" der KK zu "Reha/Rente" erstmal vom Tisch gila Ü 50 34 20.12.2012 17:07


Es ist jetzt 16:04 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland