Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2016, 10:10   #1
Sisterhood
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 8
Sisterhood
Standard Wie geht es weiter nach den 72 Wochen Krankengeld?

Hallo liebe Gemeinde,
es ist bestimmt so, das mein Thema schon mehrfach durch gearbeitet wurde, aber ich versuche es mit einem neuem Thema.

Ich werde im März von der Krankeskasse ausgesteuert, war 5 Wochen in einer Pycho Reha und arbeitsunfähig entlassen.
Ferner würde ich von Arbeitgeber im Dezember 2015 gekündigt.... da mein Krankheitsbild Angstzustände und Depression sind und es gerade November und alles grau in grau, hänge ich extrem durch und mich macht die Zukunft gerade verrückt.

Meine Fragen jetzt endlich
-Ich habe von dr KK bis jetzt noch keine Nachricht über Aussteuerung.
-War noch nicht beim Arbeitsamt um die Situation zu schildern.

Werde nicht Arbeitsfähig sein nach der Aussteuerung.
Jetzt weiß ich gerade nicht Wiener weiter gehen soll, Schlagwörter wie ab März Hartz4 machen mich irre

Hat jemand eine klare Marschrichtung für mich bitte.
Sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 11:53   #2
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.822
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard AW: Wie geht es weiter nach den 72 Wochen Krankengeld?

Zitat:
Schlagwörter wie ab März Hartz4 machen mich irre
Reimst Du dir das selbst zusammen oder wo hast Du das her ??

Ich empfehle Dir mal, die Suchfunktion des Forums zu nutzen, denn mit Themen hier, Aussteuerung durch die Krankenkasse, Nahtlosigkeitsregelung usw. könnte man haufenweise Bücher füllen

Also, lese dich in Ruhe in die Themen mal ein und danach kannst Du ggfls. auch gezielter Fragen zu deinem Anliegen stellen.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 11:12   #3
Sisterhood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 8
Sisterhood
Standard Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Hallo Gemeinde,

Bin gerade etwas ratlos, ich habe EM Rente beantragt und war auch beim Gutachter vor 3 Tagen, 23.01.
Läuft soweit....ich würde in der Krankheit gekündigt und die Krankenkasse steuert mich jetzt zum 12.02.17 aus.

Heute bekomme ich ein Brief vom Arbeitsamt "ich möchte mit Ihnen das Ergebnis Ihrer ärztlichen /. Berufspsycholgogischen Begutachtung besprechen"

Wie jetzt? Warum er? Wolllen die mich vom ALG zu ALG II schieben ?

Hat jemand ähnliche Erfahrung?
Dachte der nächste der sich meldet ist die Rentenversicherung.
Sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 11:33   #4
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 2.988
doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

bei wem warst du denn zum gutachten? über die AfA?

wenn man ausgesteuert wird und ALG1 beantragt, dann ist das ja ALG1 nahtlosigkeit. das wird gezahlt bis die RV über die erwerbsunfähigkeit entschieden hat, längstens so lange, wie man anspruch auf ALG1 hat.

und da muss die AfA ein gutachten durchführen lassen, inwieweit man dem arbeitsmarkt noch zur verfügung steht.

sagt das gutachten aus, das man unter 3 stunden erwerbsfähig ist, wird ALG1 nahtlosigkeit gezahlt. ansonsten musst du dich eben mit dem restleistungsvermögen aus dem gutachten dem arbeitsmarkt und damit der AfA zur verfügung stellen.

wenn das gutachten über die AfA war wird eben dieses gutachten jetzt mit dir besprochen.

so einfach ist das abschieben in ALG2 nicht.
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 12:16   #5
Sisterhood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 8
Sisterhood
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Danke für deine Antwort, nein das Gutachten kommt von der DRV, beim Arbeitsamt müsste ich die Genehmigung geben meine Ärzte kontaktieren zu dürfen.

Ich bin jetzt Krankheitsbild technisch gerade sehr ängstlich, von dem schreiben heute Morgen, ich dachte da ich erst am Montag beim Psychologischen Gutachten war, dass das Arbeitsamt wo ich schon im Dezember war, das jetzt der nächste Schritt eine Absage/ Zusage von der DRV ist.

Habe Angst, das der Typ jetzt sagt " so Herr Xy sie bekommen ALG II statt I .....pustekuchen
Sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 12:37   #6
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.822
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Guten Tag Sisterhood,

ich habe mal deine Themen zusammengefügt, denn hier in dem Thema gings los.
Desweiteren kannst Du jetzt die Ratgebenden hier, ja dann auch aufklären, wann Du nun ausgesteuert wirst, wäre nicht ganz unwichtig, ob nun im Februar oder doch im März.

Gruss
axellino
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 12:42   #7
Sisterhood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 8
Sisterhood
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Zusammenführen ist nicht gut, da ich das erste Thema in sagen wir mal Geistlicher Verwirrtheit geschrieben habe :-)


Aussteuerung ist 12.02.2017
Sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 12:50   #8
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.822
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Zitat von Sisterhood Beitrag anzeigen
Zusammenführen ist nicht gut, da ich das erste Thema in sagen wir mal Geistlicher Verwirrtheit geschrieben habe :-)


Aussteuerung ist 12.02.2017
Und ich sage mal, ob nun in "Geistlicher" Verwirrtheit oder nicht, die Themen gehören und bleiben zusammen und aufgeklärt hast Du uns ja nun, wann deine Aussteuerung ansteht
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 19:31   #9
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Wahrscheinlich hat die AfA das Gutachten nach Aktenlage erstellt.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 02:43   #10
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.207
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Hallo Sisterhood,

Zitat:
Bin gerade etwas ratlos, ich habe EM Rente beantragt und war auch beim Gutachter vor 3 Tagen, 23.01.
Wann hast du denn die EM-Rente beantragt ?
Es ist normal und üblich, dass du deswegen zu einem Gutachter geschickt wirst ... der begutachtet NUR FÜR die Rentenkasse und NICHT für die AfA ( Agentur für Arbeit).

Zitat:
Läuft soweit....ich würde in der Krankheit gekündigt und die Krankenkasse steuert mich jetzt zum 12.02.17 aus.
Dann bekommst du aktuell noch bis zum 12.02. weiter Krankengeld, die AfA ist (eigentlich) noch gar nicht für dich zuständig ...

Zitat:
Heute bekomme ich ein Brief vom Arbeitsamt "ich möchte mit Ihnen das Ergebnis Ihrer ärztlichen /. Berufspsycholgogischen Begutachtung besprechen"
Wann hast du dich denn wegen der Aussteuerung bei der AfA (das Arbeitsamt gibt es nicht mehr) gemeldet und WAS GENAU hast du bei wem dort abgegeben für die Untersuchung beim ÄD der AfA (Med. Dienst der AfA) ???

Dieses Gutachten soll (eigentlich) erst NACH der Aussteuerung stattfinden, aktuell weiß doch noch Keiner genau, wie es dir am 13.02. gehen wird und nur das ist zu beachten nach der Aussteuerung ...

Leider machen die das inzwischen meist viel zu früh, es liest sich ja auch nicht so, dass du wirklich bei einem Arzt gewesen bist (bei der AfA !!!), man will dir nun erzählen, was der so meint was du noch arbeiten könntest ... wenn dein Krankengeld dann abgelaufen ist.

Es wäre gut wenn du einen Beistand (Begleitung) mit zu dem Termin (bei der AfA) nehmen kannst, du scheinst mir nicht in der Lage dort alleine die richtigen Antworten geben zu können.

Denn du MUSST in jedem Falle eine "Arbeitsbereitschaft / Vermittlungsbereitschaft" zeigen, sonst wird man dir erklären, dass du keine ALGI bekommen kannst.

Du musst das trennen, was die AfA macht wegen der Aussteuerung, damit du ALGI bekommen kannst (zur Überbrückung bis die DRV mal entschieden hat) und was die Rentenkasse macht, um zu prüfen ob du EM-Rente bekommen sollst.

Das hat miteinander nicht viel zu tun, die entscheiden ganz eigenständig zu den Anträgen die du dort gestellt hast.

Zitat:
Wie jetzt? Warum er? Wolllen die mich vom ALG zu ALG II schieben ?
Nein, die wollen dir mitteilen was die AfA von dir erwartet bis mal eine Entscheidung bei der DRV feststehen wird ... das hat mit ALGII nichts zu tun, das ist wieder eine andere Behörde.

Da gehörst du NICHT hin so lange du noch ALGI bekommen kannst aus deinen Beiträgen, die du mal dafür gezahlt hast ...

Zitat:
Hat jemand ähnliche Erfahrung?
Ja, dazu gibt es schon viele Erfahrungen hier, da musst du dir schon die Mühe machen mal selber ähnliche Beiträge und Themen zu suchen und nachzulesen ...

Zitat:
Dachte der nächste der sich meldet ist die Rentenversicherung.
Wann sich da wer meldet kann ganz unterschiedlich sein, aber die arbeiten generell völlig unabhängig von einander an deinen Anträgen ...

KK = Krankengeld
AfA = ALGI
DRV= EM-Rente

Die DRV wird sich bei dir melden wenn das aktuelle (DRV-) Gutachten fertig ist und dir mitteilen wie es mit dem Renten-Antrag weitergeht, vielleicht bekommst du auch schon bald den schriftlichen EM-Rentenbescheid ... das weiß hier auch Niemand genau.

Die AfA wird dir mitteilen was man von dir erwartet bis die DRV mal was dazu entschieden hat ... damit du ALGI bekommen kannst ... wird dir EM-Rente bewilligt, dann endet dein Anspruch auf ALGI allerdings sofort, das musst du dann der AfA auch umgehend mitteilen.

Und aktuell zahlt noch die KK dein Krankengeld, da musst du (bis zum 12.02.) eigentlich noch gar keine Termine bei der AfA wahrnehmen, wann soll denn dieser Termin stattfinden ?

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 19:20   #11
Sisterhood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 8
Sisterhood
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Danke für deine sehr hilfreiche und ausführliche Antwort, sehr nett.

Ich habe mich bereits im Dezember bei der AFA gemeldet, ich wollte es "richtig" machen.
Bekommen haben die von mir nichts, außer die Genehmigung sich von den Ärzten Infos zu holen, habe nichts zu verbergen, also sollen die.
Ich habe allerdings bei 2 Ärzten gefragt, ob sich die AFA gemeldet hat, Fehlanzeige, es sei denn die haben von der DRV den Entlassungsbericht gesehen, mit Arbeitsunfähig entlassen.

Was soll ich die den sagen um ALG I zu bekommen? Hurra ich will Arbeiten, aber kann nur 3 Stunden?
Das weiß ich eben nicht um es " richtig zu machen" ich möchte doch nur die Nahtlosreglung in Anspruch nehmen....was soll ich den sagen? Das beschäftigt mich ......
Sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 19:53   #12
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.095
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Hast du einen Antrag auf GdB gestellt?
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 20:20   #13
Sisterhood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 8
Sisterhood
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

GdB?
Sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 20:38   #14
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 2.988
doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

GDB = grad der behinderung, muss beim versorgungsamt beantragt werden
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 21:16   #15
Sisterhood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 8
Sisterhood
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Bei der Sozialstation die mich beim Rentenantrag begleiten wurde ein Behinderung Antrag zusammen mit dem EM Antrag gestellt.
Sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 22:00   #16
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.207
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Hallo Sisterhood,

Zitat:
Ich habe mich bereits im Dezember bei der AFA gemeldet, ich wollte es "richtig" machen.
Bekommen haben die von mir nichts, außer die Genehmigung sich von den Ärzten Infos zu holen, habe nichts zu verbergen, also sollen die.
Das war schon der erste große Fehler, es geht NICHT darum, "ob du was zu verbergen hast", sondern darum, dass man sich aus den Schweigepflicht-Entbindungen die du (vermutlich ALLE ?) unterschrieben hast, nur das herauspickt was man bei der AfA "für wichtig" halten möchte, das sind selten die behandelnden Ärzte ...

Von wegen die haben "Nichts von dir bekommen", das war "Weihnachten und Ostern" an einem Tag für die AfA, wenn du aus lauter Vertrauensseligkeit alle Institutionen von KK bis DRV / Ärzte / Kliniken, sogar (vermutlich) das Sozialgericht bedenkenlos von der Schweigepflicht befreit hast ...

Das Versorgungsamt war sicher auch dabei und du weißt noch nicht mal was ein "GdB" überhaupt ist, dann haben die vermutlich auch keine Gesundheits-Unterlagen von dir, die Auskunft zu deinem aktuellen Befinden geben könnten ... also wozu befreist du z.B. solche Behörden von der Schweigepflicht ???

Ich hatte diesen "Stapel" auch mal, ich weiß wer da so alles "befreit" werden soll, wo man teilweise noch nie gewesen ist ... nun kann man sich volle 3 Jahre überall mit Informationen zu deiner Person und deiner Gesundheit "bedienen" (lassen), weil du ja "nichts zu verbergen" hast ...

Zitat:
Ich habe allerdings bei 2 Ärzten gefragt, ob sich die AFA gemeldet hat, Fehlanzeige, es sei denn die haben von der DRV den Entlassungsbericht gesehen, mit Arbeitsunfähig entlassen.
Genau das meine ich damit, wie es dir wirklich geht aktuell wurde gar nicht (bei deinen Ärzten) nachgefragt, man hält sich an deinen Reha-Bericht, den man ganz sicher komplett und sofort bei der DRV angefordert hat.

Da steht ja bestimmt genau drin wie es dir nach dem 12.02.2017 so gesundheitlich gehen wird, ODER ???

Kennst du diesen Bericht wenigstens selber auch, denn danach wird man dich jetzt "in Arbeit vermitteln" wollen, eine AU-Entlassung bedeutet ja nur, dass du zum Zeitpunkt der Reha-Entlassung noch Arbeits-Unfähig gewesen bist, wann ist das gewesen ?

Zitat:
Was soll ich die den sagen um ALG I zu bekommen? Hurra ich will Arbeiten, aber kann nur 3 Stunden?
Auch wenn es dir schwer fällt musst du GENAU das behaupten, denn das wird man auch (entsprechend der im Reha-Bericht festgelegten Leistungsfähigkeiten / Einschränkungen) von dir verlangen wenn du ALGI haben möchtest, es gilt jetzt das "Gutachten" des ÄD der AfA und das wurde (offenbar) nur aus dem Reha-Bericht abgeschrieben.

Wie wurde denn in der Reha deine Erwerbsfähigkeit beurteilt, für die letzte Tätigkeit und für den "allgemeinen Arbeitsmarkt", für (wahrscheinlich) EM hat man dich ja offenbar dort noch nicht gehalten, sonst wäre direkt in EM-Rente "umgedeutet" worden.

Du hast leider sehr wenig Ahnung von dem was gerade mit dir geschieht und welche Konsequenzen das haben könnte, was du sagst oder tun wirst ...

Wenn du "sagst", dass du nur 3 Stunden arbeiten könntest (vielleicht), dann wird man deinen ALGI-Bescheid auch nur für 3 Stunden ausstellen ... wenn du zuletzt Vollzeit beschäftigt warst, wird da nicht viel ALGI übrig bleiben.

Also bleibe IMMER dabei, dass du dich (im Rahmen deiner letzten Arbeitszeit, die ja Basis für dein ALGI sein wird) der Arbeitsvermittlung mit deinem "Restleistungsvermögen" zur Verfügung stellst und davon darfst du dich auch NICHT abbringen lassen.

Es ist im Moment schon egal, ob du das verstehen kannst oder nicht, "KEINE (wenigstens subjektive) Verfügbarkeit für die Arbeitsvermittlung = KEIN Anspruch auf ALGI", das gilt auch nach der Aussteuerung, denn ALGI ist KEIN "Ersatz-Krankengeld".

Unterschreibe auf keinen Fall irgendwas in diesem Termin (nimm ALLES zur Prüfung mit nach Hause), es gibt aktuell NICHTS was du sofort unterschreiben müsstest, lass dich da auch nicht "bedrohen", dass man dann kein ALGI zahlen wird, das ist gar nicht zulässig.

Zitat:
Das weiß ich eben nicht um es " richtig zu machen" ich möchte doch nur die Nahtlosreglung in Anspruch nehmen....was soll ich den sagen? Das beschäftigt mich ......
Besorge dir einen Beistand (Begleitung § 13 SGB X) und der soll sich die wichtigsten Infos dazu hier auch noch gründlich durchlesen, du wirst alleine nicht viel "richtig" machen, du verstehst ja nicht mal genau, worum es gerade geht ...

Es ist egal aus welchem Grund du ALGI haben willst, es geht NUR um Geld und wie die Behörden das sparen können und an den Ausgesteuerten wird bei der AfA sehr gerne gespart, jeder Fehler, jedes falsche Wort an der falschen Stelle wird man dir zum Nachteil auslegen.

Wenn du alleine dort bist im Termin bist du das "willkommene Opfer", was du dazu noch alles wissen müsstest bis dahin wirst du unmöglich noch finden und behalten können ...
Du hättest besser selbst einige Arztberichte der letzten Zeit direkt beim ÄD einreichen sollen für das "Gutachten", dann wärst du vielleicht vor dem verschont geblieben, was dich jetzt erwarten könnte.

Man wird ernsthaft keine Arbeit für dich haben (man wird aber so tun), auch nicht wenn du deine Verfügbarkeit hartnäckig erklärst, aber wenn du sie selbst offen in Frage stellst, ist es natürlich einfacher dir zu erklären. dass du (entsprechend) weniger oder "vielleicht" gar kein ALGI bekommen "darfst" ...

Das ist zwar rechtlich so nicht gedeckt aber das musst du dann erst mal erkämpfen können, trotzdem die Zahlung gemäß "Nahtlosigkeit" durchzusetzen ... für die Beratung was du denn arbeiten "könntest" (mit deinem vom ÄD festgestellten "Restleistungsvermögen") ist die AfA zuständig, das sollen die dir dann erklären, dafür werden die schließlich bezahlt.

Die richtigen Antworten auf alle Fragen die man dir stellen könnte gibt es hier nicht, wir wissen doch auch nicht vorher, was genau man dich nun fragen wird ...

Wenn dich der ÄD (als Ergebnis der "Begutachtung") selbst komplett "aus der Vermittlung" nimmt, gibt es jedenfalls in der Regel keinen Meldetermin, sondern nur eine schriftliche Information dazu ... macht aber auch jede AfA so wie sie das will ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 15:18   #17
Sisterhood
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 8
Sisterhood
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Bei allem Respekt, aber du bist verdammt Negativ, das ist ja grausam.
Mach dies nicht, mach das nicht, warum hast du das unterschrieben, du bist unwissend......


Ich war bei Arbeitsamt ( ja ich schreibe Arbeitsamt und möchte auch nicht Oberleherer mäßig berichtigt werden)

Ich wurde aus der Vermittlung rausgenommen und bekomme bis März ALG I.

Ferner ist heute ein schreiben von der Rentenversicherung gekommen, das meine EM Rente bewilligt ist und das obwohl ich alles unterschrieben habe die Akten einzufordern.

Und bitte nicht das Agument, ich wäre ein Glücklicher Einzelfall, ich habe mich hier seinerzeit angemeldet um unter Gleichgesinnten zu sein,xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Geändert von axellino (16.02.2017 um 16:07 Uhr) Grund: Wenn es Dir bei uns nicht gefällt, was ja durchaus sein kann, dann benutze bitte den Ausgang.
Sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 16:04   #18
AndreasB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 692
AndreasB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ergebnis Ihrer ärztlichen Begutachtung Termin bei Agentur für Arbeit?

Zitat von Sisterhood Beitrag anzeigen
Und bitte nicht das Agument, ich wäre ein Glücklicher Einzelfall, ich habe mich hier seinerzeit angemeldet um unter Gleichgesinnten zu sein, xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.
Nein, Du bist kein Einzelfall. So wie Dir geht es der großen Mehrheit, laut DRV gibt es ja ca. 170000 neue EM-Rentner jedes Jahr. Umso problematischer ist es aber auch für die, bei denen es nicht so glatt läuft. Die bekommen vielfach enorme Schwierigkeiten, wenn Sie sich verhalten wie Du.
AndreasB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termin bei Agentur für Arbeit obwohl keine Leistungen gezahlt werden Schnuddelchen78 Allgemeine Fragen 13 21.10.2016 18:34
Termin Agentur für Arbeit Nicla ALG I 11 11.07.2016 15:35
Ergebnis der ärztlichen Begutachtung Gerhard Hartz Allgemeine Fragen 48 13.09.2013 21:01
Termin beim Ärztlichen Dienst der Agentur hws2000 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 09.07.2013 18:00
Termin beim Berufspsychologischem Dienst der Agentur für Arbeit Noki U 25 1 08.10.2012 06:26


Es ist jetzt 06:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland