Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> der zuzahlungshammer!

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2005, 16:35   #1
jane doe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jane doe
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 626
jane doe
Standard der zuzahlungshammer!

http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_std/0...EF2400,00.html

insbesondere bei sachen, die vorletztes jahr noch zuzahlungsfrei waren (zb stoma-artikel)
jane doe ist offline  
Alt 06.07.2005, 18:03   #2
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

der hammer war die zu zahlung bei meinem zahnarzt
120 Euro darf ich in raten zahlen für metall kosten
die die krankenkasse bei der überkronung nicht übernimmt plus
einmal laser für ca. 5 sek. eingesetzt .
nur das lasern 20 euro ich blödmann sage auch noch ja bin ja krösus können wir machen mit laser.
währe ja besser bei der behandlung erzählte mir die hilfe
nur geldschinderei sage ich.
und bei den metallkosten hat er mir auch nicht vorher gesagt was auf mich zukommt. meint der das labor hatte mehr metall verarbeiten müssen
krankenkasse hat schon nach härtefall den kostenvoranschlag
berechnet doppelten zuschuß für die krone.
und was das für metall ich bekommen habe keine ahnung.

raten hört sich gut an,
rate mal wann ich zahle.

ist nur spass ich zahle schon.

joachim
Atlantis ist offline  
Alt 08.07.2005, 06:49   #3
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, mir wird von meinem Zahnarzt regelmässig richtig aufdringlich eine sog. "Grundreinigung" aufgeschwatzt für meine tadellosen Beisserchen. Die kostet rund 35 Euro . Er versucht es jedesmal, obwohl ich schon mehrfach gesagt habe, dass ich mir das als ALG2- Empfängerin nicht leisten kann. Es sei aber unbedingt von den Krankenkassen und so empfohlen ( dann sollen die es auch bezahlen).

Zudem kommt noch, dass die Krankenkassen imer mehr Medikamente aus ihren Listen streichen. Dass heisst dann, die sind nicht verschreibungsfähig. Und alles, was nicht auf Rezept geht, muss man komplett selbst löhnen- und das Beste ist noch: Man kann es dann nicht mal für die Härtefallgrenze anrechnen.
Gilt dann als Privatvergnügen.
 
Alt 08.07.2005, 11:03   #4
Knuffelteufel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 62
Knuffelteufel
Standard

Habe vorgestern eine Rechnung vom Kieferorthopäden bekommen für die Zahnspange meiner Tochter.....heul...185 Euro...zahlbar innerhalb von 2 Wochen und dazu noch Privatleistung von 160 Euro ( ok die waren eingeplant und schon angespart....töchterle ist gestern 14 geworden und die Privatleistungen werden von den "Geschenken" finanziert)

Zum Glück bekomm ich die Gutschrift vom Strom, nur wenn ich die net hätt....oh je
Knuffelteufel ist offline  
Alt 08.07.2005, 11:08   #5
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

@Knuffelteufel

Versuch doch mal ob es auf Ratenzahlung geht.
Mein Zahnarzt sagt können wir mit drei Monatsraten
machen.
Tut nicht so weh.

Joachim
Atlantis ist offline  
Alt 08.07.2005, 13:25   #6
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bitte?
Ich denke, Zahnspangen für Kinder sind zuzahlungsfrei noch? Mein Sohn braucht auch eine demnächst. Na , denn Mahlzeit! :shock:
 
Alt 08.07.2005, 14:16   #7
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

ja der Zuzahlungsbetrag wird bei Kieferorthopäden
nach erfolgreicher behandlung zurückgezahlt
aber erst mal selber zahlen.

Joachim :mrgreen:
Atlantis ist offline  
Alt 08.07.2005, 14:30   #8
Knuffelteufel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 62
Knuffelteufel
Standard

Zitat von Atlantis
ja der Zuzahlungsbetrag wird bei Kieferorthopäden
nach erfolgreicher behandlung zurückgezahlt
aber erst mal selber zahlen.

Joachim :mrgreen:
habe aber schon gelesen, dass dieser Rückzahlbetrag als Einkommen angerechnet wird, was ja der Oberhammer wäre!!!!!!
Knuffelteufel ist offline  
Alt 08.07.2005, 15:16   #9
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

Das ist ja neue der zahlbetrag wird aus
sozialgeld SGB II bezahlt und ist zwegbestimmt
rückzahlungen der krankenkasse aus diesem
grunde sind nicht als einkommen anzurechnen.
und diese geld in einkommen umzumünzen
wehre eine frechheit .
Atlantis ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland