Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Befunde + Ergometer

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2007, 06:26   #1
heinbloede->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.08.2007
Ort: NRW
Beiträge: 12
heinbloede
Standard Befunde + Ergometer

Befunde + Ergometer ! !
Bei viele Ärztlichen Befunden wird in der Untersuchung das Ergometer (Fahrrad) benutzt.
Gemessen wird hier Stufenweise 25/50/75/100/125Watt, ihr sollt das Schwungrad dabei auf ca. 56 U/min halten.
Solch ein Ergometer ist Vielseitig und wenn es gut Funktioniert eine gute Messeinrichtung oder aber auch ein Top-Sportgerät.
Es kann Euch aber auch dabei passieren, dass Ihr bei 56U/min + 50Watt noch durchtretet (ins leere), wie bei 25Watt.
Ihr fragt Euch wie dieses, bin Ich aber heute sehr gut drauf?
Schon zu Späht in Eurem Befund wird mit großer Sicherheit stehen, dass Ihr durch Teilnehmen an einer Sportlichen-Therapie eine Besserung der Gesundheit erfahren habt.
Es war mit Sicherheit der Ergometer auf dem sonst Senioren bei einer Sporttherapie sitzen, da diese Senioren in einigen Fällen im Monat bis zu 70.-€ an Zahlung leisten, ist dieses ein leicht zu bedienendes Komfort - Sportgerät das ihr da benutzt habt.
MfG Heinbloede
__

Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.Konfuzius海因里希
heinbloede ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 10:35   #2
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Blödsinn heinbloede,

wo hast du denn diese Erfahrungen gemacht? In einem Fitness-Center für Senioren?

Diese Belastundstest werde in der Regel beim Facharzt gemacht, zum Beispiel Belastungs-EKG nach enem Herzinfarkt. Das sind hochwertige Geräte und mit Hometrainern nicht vergleichbar.
Ich "darf" das Belastungs-EKG einmal jährlich durchführen und merke ich jede Erhöhung der Belastungsstufe.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 16:32   #3
heinbloede->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.08.2007
Ort: NRW
Beiträge: 12
heinbloede
Blinzeln

Hallo Rüdiger,
genau dort beim Kardiologe, drei von vier Ergometer gingen leicht,
habe alle Überprüft, ein Ergometer war normal zu treten.
Die Ergometer waren nicht von der Marke Kaufhausergometer,
sondern von Herstellern für Medizinische Geräte.
Es war nicht im Fitnessstudio sondern in dem Raum wo Fitness für die Herzsportgruppe gemacht wird,
mit Trainer, der Arzt in der Praxis nebenan, die Seniorengruppen gibt es dort auch.
Ich habe ganz einfach den Facharzt (Kardiologe) gewechselt,
mein Beitrag ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern soll eher zu denken geben.
Ich behaupte nicht, dass es überall so ist, den das währe wie du sagst Blödsinn.
MfG Heinbloede
__

Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.Konfuzius海因里希
heinbloede ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
befunde, ergometer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Befunde- Krankenhaus - Erwerbsfähigkeit heinbloede Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 18.10.2007 06:20
Ärztliche Befunde ? Ratlos! Escherndorfer Lump Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 04.09.2007 21:00


Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland