QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Termin der EU Berentung

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2014, 18:58   #1
Glubschi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Glubschi
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 18
Glubschi
Standard Termin der EU Berentung

Ihr Lieben, nach ewig langer Zeit u nd seit fast einem Jahr im Klageverfahren habe ich heute den Bescheid bekommen das ich volle Rente auf Dauer bekomme.

Ich muss mich jetzt allerdings entscheiden ab wann ich gehe?

1. Ab dem Tag des Antrags zur Teilhabe am Arbeitsleben
2. Ab Rentenantrag ein Jahr später

Eingezahlt habe ich bis Dato heute und weiter..., da ich über die KK Pflegegeld für die Pflege meiner Tochter bekomme.
Wie wird die Rente jetzt berechnet und warum muss ich mich entscheiden, was hat das für vor und nachteile und
- verfallen die bis Dato eingezahlten Beiträge oder wird
- bis Dato berechnet, weil ich ja auch eingezahlt habe?

Vielleicht kann mir dazu jemand weiterhelfen?
Glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 19:39   #2
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Doppeloma
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.533
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Termin der EU Berentung

Hallo Glubschi,

Zitat:
Ich muss mich jetzt allerdings entscheiden ab wann ich gehe?

1. Ab dem Tag des Antrags zur Teilhabe am Arbeitsleben
2. Ab Rentenantrag ein Jahr später
schwer zu sagen, wir kennen doch die ganzen Zusammenhänge gar nicht ... einziger Unterschied aus meiner Sicht wäre der Steuerfreibetrag (auf Dauer) aus deiner zukünftigen Rente, wenn du ein Jahr früher die Rente nimmst ist der Betrag (lebenslang) höher als ein Jahr später ...

Ob es dir sonst noch Vorteile bringen könnte weiß ich nicht, bin kein Rentenfachmann ...

Zitat:
Eingezahlt habe ich bis Dato heute und weiter..., da ich über die KK Pflegegeld für die Pflege meiner Tochter bekomme.
Damit kenne ich mich nicht aus, wie sich das auf eine Rente auswirkt, kann mir da auch keine besondere "Größenordnung" vorstellen ...

Zitat:
Wie wird die Rente jetzt berechnet und warum muss ich mich entscheiden, was hat das für vor und nachteile und
- verfallen die bis Dato eingezahlten Beiträge oder wird
- bis Dato berechnet, weil ich ja auch eingezahlt habe?
Das kann dir wohl nur die Rentenkasse beantworten, wer soll das hier wissen und "berechnen" können ...

Die Entscheidung steht dir nun mal zu, weil es zwei Termine gibt für den "Eintritt deiner Erwerbsminderung" und die Entscheidung kannst nur du alleine treffen ... für mich wär als einziges der lebenslange Steuervorteil ein Grund den früheren Termin zu nehmen (wenn es ein anderes Jahr ist, als der 2. Termin) ...

Ansonsten ist mir /uns ja nicht dazu bekannt, welche Leistungen du (außer Pflegegeld) noch bezogen hast in den letzten Jahren, das wird ja bei einer Nachzahlung von rückwirkender EM-Rente dann auch gegengerechnet ...

Ob da was zusätzlich für dich übrig bleiben kann je nach Termin der rückwirkenden Rente, das kann hier auch Niemand wissen ... hängt von der Höhe deiner EM-Rente und der Höhe deiner Leistungen ab, die du in der gleichen Zeit bekommen hast ...

Die gezahlten Beiträge wird die DRV schon berücksichtigen aber wie das genau gemacht wird, weiß ich auch nicht ... vielleicht meldet sich ja noch Jemand der da mehr Ahnung von hat.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 20:33   #3
Glubschi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Glubschi
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 18
Glubschi
Standard AW: Termin der EU Berentung

Huhu,

ich habe keinerlei Leistungen bekommen in den ganzen 4 Jahren, außer dem Pflegeld und den entsprechenden Beitragszahlungen hierdurch an die Rentenkasse, da ich im Erziehungsurlaub erkrankt bin, d.h. ich konnte nie arbeiten war aber dadurch auch nie krank, da ich ja keine Arbeit hatte.

Somit wäre es ja im Endeffekt nur die Steuer die für ein Jahr mehr zurückgezahlt werden müsste. Das wäre kein Thema.

Ich habe mich eben nur gewundert warum ich den Termin aussuchen soll.

Klage war das die Teilhabe am Arbeitsleben abgelehnt wurde und durch die Klage jetzt in die EU Rente auf Dauer ungewandelt werden soll ab 2011

Oder aber ab 2012 Eu Rente ab Rentenantrag.

das verstehe ich halt nicht - hätte ja sein können das hier jemand das auch hatte und mir erklären kann.
Glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 23:05   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Doppeloma
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.533
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Termin der EU Berentung

Hallo Glubschi,

nimm es mir nicht übel wenn ich da frage, wie viel Rente (ca.) hast du denn überhaupt zu erwarten, wenn du nie richtig gearbeitet hast wie du schreibst ???

Zitat:
Somit wäre es ja im Endeffekt nur die Steuer die für ein Jahr mehr zurückgezahlt werden müsste. Das wäre kein Thema.
das ist schon ein Thema, es geht nicht um Steuern die jemand "zurückzahlen soll", das hast du falsch verstanden.

Die Renten an sich müssen (ab einem bestimmten Betrag) in der Zukunft versteuert werden und ein fester %-Anteil davon bleibt auf Dauer steuerfrei, je nachdem in welchem Jahr eine Rente beginnt (das gilt auch für Altersrenten und hat ab 2005 begonnen)... jedes Jahr steigt dieser Anteil für die Neurentner.

Es wäre also vielleicht mal ein finanzieller Nachteil für dich, wenn du die Berentung erst ab 2012 statt 2011 nimmst ... und wenn du keine Leistungen (außer dem Pflegegeld) bezogen hast die ganze Zeit, dann muss man dir ja auch die Rente nachzahlen ab der Bewilligung.

Es ist schon sehr schwierig dir da was zu raten, wenn man gar nichts genaues weiter weiß ... bei einer Nachzahlung von Rente ab 2011 wird ja sicher mehr rauskommen als erst ab 2012 ...

Vielleicht kannst du es ja so besser verstehen und entscheiden ???

Zitat:
Ich habe mich eben nur gewundert warum ich den Termin aussuchen soll.
Das kommt öfter mal vor, auch wenn eine Reha nicht erfolgreich war, dann kann man wählen, wenn danach schon ein Antrag auf EM-Rente gestellt wurde ...

Zitat:
Klage war das die Teilhabe am Arbeitsleben abgelehnt wurde und durch die Klage jetzt in die EU Rente auf Dauer ungewandelt werden soll ab 2011
Das ist ja auch eine Reha gewesen, eben eine berufliche und die DRV hat das abgelehnt, die Begründung ging wahrscheinlich in die Richtung, dass es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war ???

Da sieht die DRV aber nicht unbedingt einen Grund deswegen in Rente "umzudeuten" (umzuwandeln), das scheint man bei Gericht jetzt anders eigeschätzt zu haben, sonst würde man dir diese Auswahl sicher nicht anbieten.

Zitat:
Oder aber ab 2012 Eu Rente ab Rentenantrag.
das verstehe ich halt nicht - hätte ja sein können das hier jemand das auch hatte und mir erklären kann.
Da hast du 2012 wahrscheinlich einen (eigenen) Antrag gestellt, unabhängig von der Tatsache, dass man dir bereits wegen Ablehnung der beruflichen Reha (Teilhabe) ab 2011 eine Rente hätte geben müssen ???

An deiner Stelle würde ich der DRV da nichts "schenken" und die EM-Rente ab 2011 in Anspruch nehmen, so muss man dir ab da die Rente nachzahlen und den Steuervorteil aus 2011 hast du zusätzlich sicher.

Zu verlieren hast du dabei aus meiner Sicht nichts, warum willst du der DRV jetzt was von deiner EM-Rente "schenken" ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 00:25   #5
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Termin der EU Berentung

Hi..

...hier bitte:
Deutsche Rentenversicherung - Expertenforum

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 16:08   #6
Glubschi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Glubschi
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 18
Glubschi
Standard AW: Termin der EU Berentung

Hallo Doppeloma,

ich habe Jahrelang eingezahlt und bin dann mit dem 3. Kind krank geworden.
Da meine Tochter von Geburt an Schwerstbehinderung 100% hat, habe ich durch das Pflegegeld weitere 12 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt wie ein Halbtagsjob.
Daher werde ich auch eine relativ normale Eu Rente bekommen.

Die Reha wurde abgelehnt weil ich angeblich gesund war und zu 100% 8 Stunden Arbeitsfähig. Die Gutachten wurden nicht anerkannt, weder meine noch die der Rentenkasse noch das letzte Gutachten über das GEricht.

Der Termin 2011 ist der Termin wenn ich die Reha in Rente umwandeln lasse und der 2012 Termin ist der Termin wo ich den Antrag stellen sollte, damit dieser vorliegt wenn es eine gerichtliche Entscheidung geben sollte.

Die Steuernachzahlung ist nicht das Problem, ich wunderte mich einfach nur, warum ich entscheiden soll, ich hätte den 2011 Termin generell erwartet.



Bin daher einfach verunsichert.
Glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 16:45   #7
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Doppeloma
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.533
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Cool AW: Termin der EU Berentung

Hallo Glubschi,

Zitat:
Die Steuernachzahlung ist nicht das Problem, ich wunderte mich einfach nur, warum ich entscheiden soll, ich hätte den 2011 Termin generell erwartet.
Dann nimm diesen Termin und gut ist es, wenn du das ohnehin so erwartet hattest, gibt es doch gar nichts mehr zu überlegen dabei ...

Das mit der Steuer hast du allerdings immer noch nicht verstanden ... es geht nicht um irgendeine "Nachzahlung von Steuern" ... es geht um einen festen Betrag aus deiner dann fertig berechneten EM-Rente, für den du im Leben später niemals Steuern zahlen brauchst.

Und der feste Betrag ist dann höher (also mehr Geld dauerhaft steuerfrei aus deiner Rente) wenn du ab 2011 berentet wirst, als wenn du erst ab 2012 berentet wirst ...

Ist aber auch alles schwer zu verstehen, nimm die Rente ab 2011 und fertig, das wird dann sowieso erst alles endgültig berechnet bei der DRV, wenn du denen (bzw. dem Gericht) die Entscheidung dazu mitgeteilt hast.

Alles Gute für dich und deine Tochter!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 17:05   #8
lilli64
Elo-User/in
 
Benutzerbild von lilli64
 
Registriert seit: 19.11.2013
Beiträge: 144
lilli64 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin der EU Berentung

Hey,

erstmal Glückwunsch...

Ich konnte meinen Rentenantritt auch wählen, also entweder 2010 oder 2011.
Bin dann zur Rentenversicherung selber gegangen und habe dort nachgefragt, was für Auswirkungen der jeweilige Beginn für mich hätte.
Ich muss jetzt aber gestehen, dass ich vergessen habe, wo die Unterschiede liegen, da für mich sehr schnell klar war, dass ich den früheren Rentenbeginn nehme.
Wird ja auch alles nachgezahlt und wenn ich das so richtig gelesen habe, hast du in der zeit keine anderen Leistunegn bezogen, dann gehts ja um einen richtig großen Haufen geld, den du dir nicht entgehen lassen solltest.

Aber mach doch einfach einen Termin bei der Renetenversicherung oder ruf da mal an und frag nach.

Alles Gute
lilli
lilli64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 18:05   #9
Schornstein
 
Benutzerbild von Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Standard AW: Termin der EU Berentung

Zitat von lilli64 Beitrag anzeigen
dann gehts ja um einen richtig großen Haufen geld, den du dir nicht entgehen lassen solltest.
Schön zu lesen,wenn alle ihre Angel im großen Rententeich auswerfen.
Frägt sich nur,wer den in Zukunft finanzieren wird bei all den Niedriglöhnern.

Irgendwann spuckt der Teich nur noch Schlamm.

Hier werden die Arbeitnehmer nochmals beschissen,sollen die Unternehmer doch für angerichtete Schäden geradestehen.
Stattdessen werden ihre Rentenkassen geplündert.
Schornstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 18:33   #10
lilli64
Elo-User/in
 
Benutzerbild von lilli64
 
Registriert seit: 19.11.2013
Beiträge: 144
lilli64 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin der EU Berentung

@ Schornstein

DU würdest dieses Recht also nicht in Anspruch nehmen.....???
Was kann man denn dafür, dass die Rente so spät genemigt wurde? Das alles so viel Zeit benötigt?

Würdest du auch auf dein Krankengeld verzichten, wenns erst 8 Wochen später gezahlt wird, weil die Bearbeitung so lange gedauert hat?

Oder auf Alg1 oder Alg2?? Nur weil die Bearbeitung so lange dauert?
Und weil einige Menschen, durch verschiedenen Situationen ( z.b.Reha Antrag)zwei Termine bekommen, ab wann ihre Rente beginnt.
Ein früherer Rentenbeginn hat ja auch evtl steuerliche Nachteile, was dem Staat dann evtl dadurch wieder zu Gute kommt.

Gruß
lilli
lilli64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 18:36   #11
Schornstein
 
Benutzerbild von Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Standard AW: Termin der EU Berentung

Zitat von lilli64 Beitrag anzeigen
@ Schornstein

DU würdest dieses Recht also nicht in Anspruch nehmen.....???
Nein ich nehme es nicht in Anspruch obwohl ich es könnte.

Ich bleib dem JC treu und lass sie kotzen.
Schornstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 18:51   #12
lilli64
Elo-User/in
 
Benutzerbild von lilli64
 
Registriert seit: 19.11.2013
Beiträge: 144
lilli64 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin der EU Berentung

@ Schornstein,

dann plünderst du den Staat anstatt die Rentenkasse.
Ob das nun besser ist???

Ich hab seit einem Jahr nichts mehr mit dem JC zu tun ( bekomme ja jetzt Rente) und mir geht es psychisch um einiges besser.
Meine Energie möchte ich lieber für positivere Dinge benutzen, als sie fürs JC zu vergeuden.
lilli64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 18:53   #13
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Doppeloma
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.533
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Termin der EU Berentung

Zitat:
Ich bleib dem JC treu und lass sie kotzen.
und das empfindest du als "gerechter und humaner" der arbeitenden Bevölkerung gegenüber ... so kann man sich das auch "schöndenken" ...

Für meine Rente habe ich fast 40 Jahre gearbeitet und eingezahlt, dass ich vor dem regulären Rentenalter aussteigen musste habe ich mir nicht freiwillig ausgesucht und dafür werde ich ja auch lebenslang mit 10 % weniger Rente bestraft ...

Ich wüsste also nicht wem ich dafür "auf Knien" danken müsste, auch nicht für die Nachzahlung von fast 2 Jahren weil die DRV erst schlagende gerichtliche Argumente gegen ihre eigenen "Schlechtachter" gebraucht hat um zu kapieren ...

Ich hätte auf Widersprüche /Gerichtsverfahren und Hartz 4 sehr gerne verzichtet, wenn man die Rente einfach bewilligt hätte, als sie notwendig wurde ... wie es ja auch so nett in den diversen bunten Heftchen drin steht, die regelmäßig (für viel unnötiges Beitragsgeld) neu gedruckt werden ...



Da könnte wirklich sehr viel Geld gespart werden, was man bei
den Antragstellern auf EM-Rente dann offenbar einzusparen versucht ... statt dessen wird vielfach noch mehr Geld verpulvert und die Gerichte unnötig damit beschäftigt ...

Auch für regelmäßige "Wiederbewilligungsanträge" von Leuten, die man im Leben nicht mehr ernsthaft "in Arbeit" bringen wird ... und für "Kindergarten-Maßnahmen" usw., usw. ...

Wenn du keine Rente willst und lieber Hartz 4 kassierst, dann tu was du nicht lassen kannst aber erwarte nicht, dass andere es genauso machen müssen und auf das verzichten was ihnen wirklich zu steht ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 18:54   #14
Schornstein
 
Benutzerbild von Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Standard AW: Termin der EU Berentung

Zitat von lilli64 Beitrag anzeigen
@ Schornstein,

dann plünderst du den Staat anstatt die Rentenkasse.
Ob das nun besser ist???
Ja ich plündere den Staat,das trifft dann alle Steuerzahler,somit auch zu einem kleinen Teil die Reichen.

DAS IST ALLEMAL BESSER,ALS SEINE EIGENE RENTENKASSE ZU PLÜNDERN.
Und lasst mir noch was übrig,wenn ich regulär in Rente komme.
Schornstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2014, 06:51   #15
DJL-HH
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DJL-HH
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 143
DJL-HH
Lächeln AW: Termin der EU Berentung

Moinsen Glubschi

erst einmal Alles Gute zur EM-Rente.

Ich werd mal versuchen, dass mit der Steuer etwas zu erklären:

Beispiel:

1.000,00 € Rente monatlich brutto / 12.000,00 € jährlich Brutto
Im Jahr 2011 beträgt der Freibetrag, der nicht in eine Steuerberechnung einfliesst, 4.250,00 €
Im Jahr 2012 beträgt der Freibetrag, der nicht in eine Steuerberechnung einfliesst, 4.075,00 €.
Im Jahr 2013 berträgt der Freibetrag, der nicht in eine Steuerberechnung einfliesst, 3.850,00 €.

Ergo ist das Jahr relevant, ab dem Du Rentnerin geworden bist, denn dieser Freibetrag (vielmehr der prozentuale Anteil (52%, 50%, 48% usw.) bleibt dann dauerhaft.

Von der jährlichen Bruttorente wird nun dieser %-tuale Anteil abgezogen:
12.000 ./. 4.250 = 7.750,00 €

Diese 7.750,00 € sind nun die Steuer-Berechnungsgrundlage und somit steuerpflichtig.

Hinzu kommt, dass natürlich auch Deine Aufwendungen zunächst in Abzug gebracht werden (z.B. Behindertenpauschale).

Da der Grundfreibetrag für Einkommenssteuerpflichtige derzeit bei 8.354,00 € liegt, fallen also für die Rente keine Steuern an, weil im Beispiel die bereinigte Jahresrente deutlich drunter liegt.

Hoffe, mich soweit verständlich ausgedrückt zu haben.

Gruß
__

Zuversicht ist Einsicht auf Aussicht...
DJL-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2014, 11:10   #16
saurbier
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von saurbier
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.462
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Termin der EU Berentung

Hallo DJL-HH,

eine sehr gute Beschreibung.

Nur hast du dann vergessen, dass wenn Glubschi für die Pflege der Schwerbehinderten Tochter jeden Monat noch Pflegegeld erhält, dieses wieder als Einkommen angerechnet wird - leider.

Natürlich kann sie dann wieder entsprechende Freibeträge in Anspruch nehmen (Pflege von Angehörigen) und die sind hier wohl nicht gerade gering, aber so clever wie unsere Finanzverwaltung ist, wird man dennoch kassieren.

Ist Glubschi auch noch verheiratet (gehe ich mal von aus), dann würde eh das gesamte Einkommen zugrunde gelegt werden.

Ich würde ohne Kenntnis genauerer Zahlen auch eher zum frühzeitigen Renteneintritt plädieren.

Wenn die DRV hier zwei Termin vorgibt, dann dürfte man sich bei der DRV eh schon ausgerechnet haben, wie für die selbst nur eine minimale finanzielle Belastung entsteht.


Gruss saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2014, 11:20   #17
Marion63
Gast
 
Benutzerbild von Marion63
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Termin der EU Berentung

Pflegegeld zählt doch garnicht als Einkommen, sondern ist zweckgebunden für die Pflege eines pflegebedürftigten Angehörigens.
und somit eine Versicherungsleistung der KK.

http://www.pflegeversicherung24.com/...ld-steuerfrei/
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2014, 12:43   #18
saurbier
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von saurbier
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.462
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Termin der EU Berentung

Soweit ich das im Steuerprogramm sehe, sind diese Art der Einkünfte mit den Ausgaben/Aufwendung für die Pflege zu verrechnen.


Gruss saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 16:33   #19
Glubschi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Glubschi
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 18
Glubschi
Standard AW: Termin der EU Berentung

Hallo Ihr Lieben,

ja es ist richtig, das Pflegegeld zählt nicht zum Einkommen das es Zweckgebunden ist.

Ich habe mich mittlerweile erkundigt und den ersten Termin genommen.

Angegeben wurden beide Termine, da ich den ersten aufgrund von Umwandlung zur Teilhabe am Arbeitsleben in Rente - nehmen kann, das war der Ursprungsantrag mit Klage vor Gericht.

Der zweite Termin ist mein gestellter Rentenantrag, den ich eigentlich gar nicht hätte stellen müssen, mir aber zugeschickt wurde und ich das dann brav gemacht habe.

Zum Thema - wir plündern die Rentenkasse @ schornstein. Was JC ist, da habe ich leider keine Ahnung was das sein soll, sorry

Dazu kann ich nur sagen, das ich aus gesundheitlichen Gründen seit meinem 3. Kind nicht mehr arbeiten kann. Ich habe ein rein körperliches Leiden und haben von noch nirgendswoher Leistungen bezogen, da ich verheiratet bin und durch alle Raster falle.

Die Krankheit habe ich mir nicht ausgesucht - ich wäre lieber gesund und könnte arbeiten gehen!!! Nur mal so angemerkt.
Glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 16:37   #20
Glubschi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Glubschi
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 18
Glubschi
Standard AW: Termin der EU Berentung

@ DJL-HH

danke für deine Erklärung.

Ich veranlage mit meinem Mann zusammen, und da wir ziemlich hohe Verhinderungspauschalen haben und einen Freibetrag von ca. 8000 Euro

bekommen wir jedes Jahr relativ viel Steuern erstattet, Laut Finanzbeamten muss ich mir daher keine großen Sorgen machen.

Ich lass mich überraschen was nun bei der Rente herauskommt.

Lg Glubschi
Glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berentung, eu rente, rente, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
10% Sanktion wegen angeblich Versäumtem Termin. Gab weder Termin noch Anhörung pizzor ALG II 8 14.12.2013 15:24
Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben? Helpplease Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 14 31.07.2012 23:05
was geht vor Termin beim JC oder Termin Mandant Mandy1977 Existenzgründung und Selbstständigkeit 11 24.01.2012 21:22
Termin beim Amtsarzt aber auch Termin zum Vorstellungsgespräch manusteinmann ALG I 7 22.09.2011 11:32
Antrag abgeben nur mit termin möglich. Termin erst in 2 Woch primo80 Anträge 7 01.03.2006 03:41


Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland