Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gutachten fehlerhaft

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2014, 14:08   #1
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard Gutachten fehlerhaft

Wenn ein Gutachten viele Fehler aufweist

Fehler in der Wiedergabe des Gesagten
Fehler aus Arztbefunden gemacht
Vermutungen ausgesprochen
Diagnosen aus anderen Gutachten kopiert

habe mich fleißig beschwert bei Sozialgericht

Meint ihr das Sozialgericht kümmert sich darum
und schmeißt das Gutachten in den Mülleimer, da wo es hingehört ?
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 15:32   #2
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.640
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Gutachten fehlerhaft

Hallo elo237,

handelt es sich um ein Gutachten welches vom Sozialgericht in Auftrag gegeben wurde (§ 106 SGG) und für welchen Zweck/Antrag wurde das beauftragt ???

Zitat:
Fehler in der Wiedergabe des Gesagten
Hast du Zeugen für das was "gesagt" wurde ???

Zitat:
Fehler aus Arztbefunden gemacht
Wie meinst du das genau, welche Fehler aus welchen Befunden ... mit welchen möglichen Auswirkungen ???

Zitat:
Vermutungen ausgesprochen
NaJa, kommt auch drauf an in welchem Zusammenhang ...

Zitat:
Diagnosen aus anderen Gutachten kopiert
Diagnosen "übernehmen und kommentieren" ist Aufgabe des Gutachters, kommt also auch hier darauf an welchem Zweck das dienen sollte, der Gutachter soll ja beurteilen ob bereits festgestellte Krankheiten auch (aus seiner Sicht und nach der Sichtung der vorgelegten Unterlagen) tatsächlich vorhanden sind oder eher nicht ...

Selbst diagnostizieren ist eigentlich bei Begutachtungen nur begrenzt möglich und vorgesehen, die sollen sich allerdings auch
(eigentlich) medizinische Vermutungen (Verdacht auf XXX) verkneifen, besonders wenn es sich dabei um fachfremde Bereiche handelt.

Zitat:
habe mich fleißig beschwert bei Sozialgericht

Meint ihr das Sozialgericht kümmert sich darum
und schmeißt das Gutachten in den Mülleimer, da wo es hingehört ?
Kommt drauf an wie "sachlich" du dich da beschwert hast, in unserem Falle damals (bei meinem Männe) gingen mehrere ausführliche Stellungnahmen dazu hin und her, um am Ende zu hören (vom Richter) er sei ja auch kein Arzt und vertraue diesem Gutachter (reiner Orthopäde bei chronischer Schmerzkrankheit)seit Jahren ...

Der durfte sogar fachfremde Klinikberichte überprüfen und als irrelevant für die Begutachtung (und eine erforderliche EM-Rente) bezeichnen, obwohl darin 5 verschiedene Fachrichtungen ihre Befunde hinterlassen hatten, nach einem mehrwöchigen Klinik-Aufenthalt ... mein Männe musste dann (auf dringendes Anraten des Richters) die Klage zurückziehen ...

Es scheint also nicht unbedingt die passenden Mülleimer bei den Gerichten dafür zu geben ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 15:52   #3
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten fehlerhaft

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
Wenn ein Gutachten viele Fehler aufweist

Fehler in der Wiedergabe des Gesagten
Fehler aus Arztbefunden gemacht
Vermutungen ausgesprochen
Diagnosen aus anderen Gutachten kopiert

habe mich fleißig beschwert bei Sozialgericht

Meint ihr das Sozialgericht kümmert sich darum
und schmeißt das Gutachten in den Mülleimer, da wo es hingehört ?

Dazu:


§ 103 SGG


Das Gericht erforscht den Sachverhalt von Amts wegen; die Beteiligten sind dabei heranzuziehen. Es ist an das Vorbringen und die Beweisanträge der Beteiligten nicht gebunden.


(also eine Art "Lotto", je nach Stil der Beweiswürdigung des Gerichts)


Ferner wäre dir geblieben einen Antrag auf Befangenheit (§ 60 SGG i.V. m § 118 SGG) zu stellen. Meist reichen aber rein "sachliche Fehler" des Sachverständigen nicht aus. Das GA "muss" das Gericht ggf. aufgrund deiner Einwände auf seine Schlüssigkeit prüfen.

Angriffspunkte ergeben sich aus anderen möglichen Gesichtspunkten.

Hilfreich ist es hier zu Beginn den Beweisbeschluss mit dem Inhalt des GA zu vergleichen. Kenner der Materie finden hier oft ihre ersten verfahrenstechnischen/prozesstaktischen Hebel und Knebel.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 16:01   #4
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Gutachten fehlerhaft

na ich muß halt hoffen das dir Richter vom SG meine vielen Argumente
wohlwollend prüfen

und wenn nicht dann schreib ich halt viel beim LSG
so das es dann jeder Mensch versteht
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 17:16   #5
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten fehlerhaft

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
na ich muß halt hoffen das dir Richter vom SG meine vielen Argumente
wohlwollend prüfen

und wenn nicht dann schreib ich halt viel beim LSG
so das es dann jeder Mensch versteht
Versuche das Gutachten durch die "prozesstaktische Brille" zusehen und nicht durch die "emotionale Brille" (auch wenn es schwer fällt).

Wut und Zorn vernebeln den Blick auf das Wesentliche (Fallstricke für Gericht oder/und Gutachter).

Was hilft: Die berühmte Nacht (oder auch mal eine ganze Woche) drüber schlafen! Meist reichen hier die Fristen locker.

Und immer die Grundfragen stellen:

Was will der Leistungsträger? (in der Regel nicht leisten)

Was will das Gericht? (ein möglichst einfaches Verfahren = keine komplizierte Beweisaufnahme/Würdigung mit einem rechtsmittelfesten Verfahrensabschluss)

Was willst du?(Leistung/Reha/etc.)

Entscheider ist das Gericht...also dort "den Stier bei den Hörnern packen" (ohne ihn zu reizen oder sich zu verletzen).


Mehr Sinnvolles kann man hier ohne nähere Kenntnis der Beweisanordnung und des Gutachtens kaum sagen.


P.S. Google mal nach Deduktionslücken im Gutachten...vielleicht findest du etwas für dich.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 17:42   #6
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Gutachten fehlerhaft

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen

P.S. Google mal nach Deduktionslücken im Gutachten...vielleicht findest du etwas für dich.
werde ich mir mal anschauen

aber der Stier ist schon bei den Hörnern gepackt worden
jetzt heißt es abwarten was kommt

mit meiner Engels Kätzchen Geduld

(natürlich hab ich nur 2 Sekunden Geduld)
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 07:58   #7
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Gutachten fehlerhaft

Ein Gutachter darf doch nicht die Diagnose (1 Absatz) von Fremdgutachten
abschreiben
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 09:26   #8
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.750
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutachten fehlerhaft

warum nicht?...die Diagnose steht für ihn fest...er gegutachtet lediglich die Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt...er stellt nur noch fest, was und wie du mit dieser Erkrankung arbeiten kannst...

ich hatte es ähnlich.....der Richter am Sozialgericht hatte seinen Haus- und Hof-Gutachter...
einen Chefarzt einer REHA-Klinik, die von der DRV belegt wird...(Nachtigall ick hör dir trapsen)....d.h. dieser Chefarzt hat seine Klinikbetten voll (und damit finanziell abgesichert)..wenn die DRV ihm ihre REHA-Kunden schickt..

dieser Lieblingsgutachter des Gerichts wurde also jedesmal eingeschaltet, wenn andere Gutachter für mich was positives in Richtung Erwerbsminderungsrente festgehalten hat...
dieser Lieblingsgutachter hat dem dann regelmäßig vehement widersprochen..

du siehst, manchmal hat man wirklich keine Chance...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 09:34   #9
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Gutachten fehlerhaft

das Gutachten muß außer Kraft gesetzt werden - zuviele Fehler

habe auch schon ein neues Gutachten beantragt nacht 109 SGG
natürlich nicht auf meine Kosten

aber so wie Anna B. das sagt kommt es mir auch vor

das Vorgutachten von DRV war einigermaßen für mich
das jetzige ist für welche Person auch immer gemacht ?
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fehlerhaft, gutachten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer ALG-2 Bescheid fehlerhaft. Fabi84 ALG II 3 06.02.2014 21:02
Widerspruchsbescheid fehlerhaft Toddi Allgemeine Fragen 3 30.06.2009 22:02
Fahrtkostenberechnung fehlerhaft? mistro7377 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 31.03.2009 07:08
sg umzug bescheide fehlerhaft algIIbezieher ALG II 1 22.09.2008 10:20
Berechnung ALG II fehlerhaft? pustekuchen ALG II 9 11.05.2006 09:34


Es ist jetzt 20:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland