Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Psychosomatische Klinik

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2014, 10:27   #1
wurst1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 35
wurst1
Standard Psychosomatische Klinik

Hallo,

wir haben folgendes Problem meine Frau hat im Januar eine Krebs Op (Mammacarzenom) gehabt nach bestrahlungen und Krankschreibung in die Reha nach Borkum nun ist Sie wieder durch den Psychologen in eine Psychosomatische Klinik eingewiesen worden. Da ist Sie nun die Krankenkasse hat es für sechs Wochen genehmigt. Am Mittwoch habe ich Sie in die Parkland Klinik nach Bad Wildungen Reinhardshausen gebracht.
Dort angekommen bekam Sie gleich ein Zimmer als wir oben waren bekamm sie direkt dort beklemmungen, Sie ging direkt zur Rezeption und wollte ein anderes Zimmer haben dort sagte mann ihr Sie solle nachmitags mit der Psychologinn reden.
Am Nachmittag sagte Sie es ihr das Sie platzangst bekamm in den Zimmer, die psychologin sagte ok kann sie verstehen und wird das mit Ihrer Chefin Oberärztin besprechen. Heute am Freitag hat meine Frau mit der Oberärztin gesprochen die sagte nur Sie werden sich schon an das Zimmer gewöhnen. Darauf sprach Sie mit dem Chefarzt der aber nicht über den Kopf seiner Ärzte endscheiden wollte und wurde auf Montag vertröstet.
Sie lebt aus dem Koffer, und möchte Am liebsten die Akutklinik verlassen weil unter diesen Umständen ein erfolg nicht gewähr leistet scheint. Nun die Frage die ich habe kann Sie einfach abbrechen oder muss Sie abwarten und dann die Krankenkasse Informieren. Sie hat natürlich Angst alles zurück zahlen zu müssen, und das Sie mit Konsequenzen der Krankenkasse rechnen muss.
Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen mir raten wie ich da vorgehen kann.
Sorry für die vielen Rechtschreibe fehler aber bin selbst voll genervt.
wurst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 10:55   #2
hsm1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.03.2012
Beiträge: 57
hsm1
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Hallo,

ich würde nicht raten, einfach abzubrechen - vor allem, nach dem sie es ja nachweislich schon ein paar Tage trotz Beklemmungen in dem Zimmer ausgehalten hat (irgendwie). Wenn es gar nicht geht, dann VORHER die Krankenkasse anrufen und fragen, was sie tun soll - vielleicht reicht ein Rückruf der Kasse an die Oberärztin. Ich habe es mal bei einer Mitpatientin erlebt, die abgebrochen hat und dann vor Gericht gegen die Forderung der Krankenkasse klagte. Wie das ausging, weiß ich aber nicht. Eigentlich müsste ihr jetzt die Psychologin weiterhelfen und sich um ein anderes Zimmer kümmern. Am besten jetzt die Wochenendbereitschaft so lange nerven, bis was passiert, bis einer kapiert, dass es wirklich dringend ist - vielleicht hat noch keiner verstanden, dass sie nicht nur nörgelt, sondern ein ernsthaftes Problem hat, mir geht es jedenfalls immer so, meine Beschwerden werden auch ständig fehlinterpretiert.

Entweder ist die Ärztin sehr unsensibel, oder sie sieht es als therapeutischen Nebeneffekt, gleich noch die Klaustrophobie mit zu therapieren - finde ich aber ziemlich daneben, wenn die Patientin gerade größere Probleme hat. Vielleicht ist aber auch schlicht und einfach kein Zimmer frei.

Du kannst es mit diesr Frage auch mal bei www.Krankenkassenforum.de versuchen, da sind vielleicht mehr mit dem gleichen Problem.
hsm1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 11:08   #3
wurst1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 35
wurst1
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Ja im Krankenkassen forum habe ich auch schon nachgefragt.
wurst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 11:36   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Zitat:
Was ist denn mit dem Zimmer los?
Würde mich auch interessieren. Den eventuell wird das mit einem anderen Zimmer auch nicht besser und hat ganz andere Ursachen. Da ist ja einiges passiert im letzten halben Jahr, da ist die Psyche sowieso schon sehr angeknackst.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 11:37   #5
wurst1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 35
wurst1
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Zu eng zu klein die fenster nach einer Brüstung von 1,50 Sie bekommt dort noch mehr Ängste beklemmungen Sie kann sich nicht auf die Psychosomatik einlassen wenn das Umfekd nicht Stimmt Sie muss sich in dem Umfeld wohl fühlen und nich eingeengt.
wurst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 19:16   #6
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.218
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Ich leide auch unter Klaustrophobie. Ich helfe mir dann so, dass ich die Tür auflasse und mich dauernd im Aufentshaltsraum anderswo aufhalte.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 19:28   #7
wurst1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 35
wurst1
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Ja und wann und wo schläfst du
Meine Frau kann ja wohl kaum die zimmer offen lassen.
Sie sizt im Bett und kann kein Auge zu machen aber das Interssiert hier in dieser besch klinik niemanden drei Nächte ohne schlaf ich weiss nicht wie lange Sie das durchalten muss ich kann aber erst am Montag mit der Krankenkasse reden.
wurst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 21:01   #8
wurst1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 35
wurst1
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Das zimmer ist so klein mit fenster die eine Fensterbank in Höhe von 1,50 cm und wer Platzangst kennt und fühlt sich hier eingeengt der kann das dann auch verstehen.dann ist das Fenster genau unter der Raucherecke wo Abends gesungen und gergröllt wird. Da kann die Frau wohl kaum zwischen den Anwendungen zur Ruhe kommen und sich auf die Psyche einlassen.Es gibt ja grössere Zimmer mit Zuzahlung aber wer kann sich das als kassenpatient mit Krankengeld wohl erlauben.Auf der gleichen Station sind zimmer frei mit bodentiefen Fenstern und Balkonen.Meine frau ist ein frischluft Fernatieker und sehr Natur verbunden und möchte nur was ihrer Gesundheit und Psyche gut tut.
wurst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 07:21   #9
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Den Sachverhalt (keine Erfolgsaussicht der Therapie unter den gegebenen Umständen) solltet ihr euch von einem ambulanten Arzt oder Therapeuten eures Vertrauens bescheinigen lassen und dann abbrechen.

Leider habe ich das auch schon in einer Rehaeinrichtung erlebt. Gestank und ständige Unruhe, so dass man nicht schlafen konnte. Das tun sie gerne als privates Problem ab und verordnen Medikamente. Würde ich denen nicht durchgehen lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 07:38   #10
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.858
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Wieviel Quadratmeter hat das Zimmer?
Ok das Fenster ist ein wenig hoch, mich würde das mal bildlich interessieren das Zimmer.....
das hört sich ja ned so dolle an.

Und immer schön dort weiternerven damit ein Zimmerwechsel klappt.
Dark Vampire ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 08:19   #11
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Psychosomatische Klinik

In so einem Zimmer hätte ich auch ohne Klaustrophobie Probleme.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 09:12   #12
Rmanske
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Richtige Tipps kann ich Dir leider auch nicht dazu geben. Aber wenn die psychosomatische Klinik das mit dem Zimmer abtun und auf Deine Frau schieben will, würde ich denen mal klar machen, dass sie immerhin auf Borkum in einer Klinik war. Dort hat sie es wohl länger ausgehalten und es gab derartige Probleme nicht. Also muss es eindeutig am Zimmer liegen.

Irgendeine Behörde hat ihr doch die Reha bewilligt. Bei meiner Reha war es nicht die Krankenkasse, sondern die DRV. Dort würde ich am Montag mal anrufen und die Sache schildern. Bei meinen Bewilligungen stand sinngemäß drin, wenn es Gründe gäbe die entsprechende Reha nicht aufsuchen zu wollen, sollte man sich mit denen in Verbindung setzen. Man würde dann eine andere zugewiesen bekommen. Dies sollte allerdings vor Antritt der Reha sein. Was in einem Fall wie bei Dir gewesen wäre, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich war mit meiner Reha mehr als zufrieden.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 09:54   #13
Fraggle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 946
Fraggle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Guten Morgen,
zu deinem Problem. Wenn da tatsächlich Zimmer noch frei sind besteht ja keine notwendigkeit in diesem Zimmer zu bleiben.
Sofort darauf bestehen das Zimmer zu wechseln. Auch hinweisen dass man am Montag andernfalls mit der Kasse reden wird und dies auf jeden Fall auch tun, wenn nichts geschieht.
Es ist fraglich ob dort eine Therapie was bringen wird, wenn auf Notwendigkeiten seitens des Patienten nicht eingegangen wird. Auch dies sollte man der Kasse sagen, falls sich bis Montag tatsächlich nichts getan hat und gleich nachfragen ob es andere Stellen gibt wo diese REHA gemacht werden kann.
Fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 10:37   #14
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.666
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Am Wochenende wird da definitiv nichts geändert. also Montag nochmal mit der Ärztin sprechen und dann das Zimmer wechseln.

Am Wochenende sind doch keine Entscheider vor Ort. Keiner der da ist kann diese Entscheidung treffen.
__

Mahalo
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 10:37   #15
wurst1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 35
wurst1
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Hallo zunächst danke für das Fedback.
ja nun ist noch einiges geschehen Gestern war in der Klinik erst um 24:00 Uhr einschluss weil es im Ort eine Veranstaltung gab.
Meine Frau war so genervt das Sie nicht zu der Veranstaltung ging
und mit den Tischnachbarn im Haus blieb da Sie vor 24:00 uhr eh nicht schlafen konnte wegen der besagten Raucherecke.Blieb sie mit den bekannten unten im Vorjeh sitzen und spielten dort Billiard, 5 Minuten vor 24:00 uhr gingen die bekannten noch eine lezte Zigarette Rauchen meine Frau wartete auf die beiden und wollten dann auf Ihre zimmer. Da kamm die Nachtschwester weil Sie dort allein war und sagte nun aber ab ins Bett, und machte Überall das licht aus und Sie sass im Dunkeln. Die bekannten staunten und gingen mir ihr nach ober schlafen. Da meine Frau aber bis um 2:30 uhr noch wach war klingelte Sie nach der Nachtschwester und wollte eine schlaftablette haben weil sie 3 Nächte schon nicht mehr geschlafen hatte. Die gab ihr aber keine. Sie sagte da müssen Sie sehen wie sie die Nacht rum kriegt.
Am Morgen war Sie so Down weil Sie wieder keinen schlaf hatte blieb sie einfach im Bett liegen.um noch ein wenig auszuruhen ging nicht zum Frühstück. Dann stand Sie auf und meldet sich bei der Stationschwester ab.Und Erklärte ihr neues Personal nur Wochenenddienst. Ihre Situation Sie sagte nur da müssen Sie abwarten und geduldt Haben.
wurst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 13:18   #16
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.218
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Ich kann in keiner Klinik schlafen.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 14:40   #17
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Habt ihr selber keine Schlaftabletten? Ich würde mir welche besorgen.

Wenn das Zimmer unter einer Raucherzone liegt, würde ich es schon deshalb verweigern!

Das würde bei mir ganz oben auf der Liste der Argumente stehen!
Und nein Geduld muss man nicht haben! Ist doch eine Psychosomatische Klinik,
die würde ich richtig auf Trapp halten.

Mal sehen was die an Geduld aufzubringen haben.

Und du solltest bei dem Kostenträger mal schriftlich nach Aufzählung der Probleme mit zusätzlichen Schlafentzug eine schriftliche Stellungsnahme einfordern, für alle auch noch auftretenden Folgen mit dieser Vertragsklinik.
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 16:08   #18
wurst1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.07.2010
Beiträge: 35
wurst1
Standard AW: Psychosomatische Klinik

Wenn das Zimmer unter einer Raucherzone liegt, würde ich es schon deshalb verweigern!

Ja es liegt genau unter der Raucherzone ich werde meine Frau bitten Fotos zu machen.Vom Zimmer und vom Fenster und von der Rauchezone zur Vorlage an die Krankenkasse.

Und du solltest bei dem Kostenträger mal schriftlich nach Aufzählung der Probleme mit zusätzlichen Schlafentzug eine schriftliche Stellungsnahme einfordern, für alle auch noch auftretenden Folgen mit dieser Vertragsklinik.

Sorry gute empfehlung aber wie genau soll ich das bewerkstelliegen
da steht doch Ausage gegen Aussage. Es sei den das wir Zeugen benennen. die drei Ärzte mit denen Sie gesprochen hat sind doch ein Team Ärztin Oberärztin und Chefarzt.Meinst du die mit der weisen weste tun sich was.Ich werde den Sachbearbeiter von der Krankenkasse anrufen Die Argumente aufzählen und darum bitten diesen Aufenhalt abzubrechen da meine Frau da nur noch kränker wird.

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
wurst1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
klinik, psychosomatische

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
psychosomatische Reha beantragen evelyn62 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 35 02.06.2014 10:08
Psychosomatische Klinik, ALG und Krankschreibung Nutzerin ALG I 7 07.01.2014 09:19
Psychosomatische Klinik verona Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 19 26.11.2013 22:19
Fahrtkosten zur Klinik Agent80 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 18.07.2012 23:01
Jetzt komm ich in eine Psychosomatische klinik ellen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 07.08.2006 20:34


Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland