QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gesundheit-Lebenselixier Arbeit

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Gesundheit-Lebenselixier Arbeit

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2007, 18:03   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Gesundheit-Lebenselixier Arbeit

Wer arbeitslos ist, stirbt im Schnitt sieben Jahre früher als jemand, der beschäftigt ist. Die Krankenkassen in Nordrhein-Westfalen versuchen, die Verkettung aus Arbeitslosigkeit und Krankheit aufzubrechen

Ps.wer kennt eine K.Kasse die solche Kurse anbietet?

http://publik.verdi.de/2007/ausgabe_...it/seite_18/A0

ebenfalls informiert:
http://www.loegd.nrw.de/

http://www.praeventionskonzept.nrw.de/index.php
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 11.07.2007, 18:17   #2
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Wer arbeitslos ist, stirbt im Schnitt sieben Jahre früher als jemand, der beschäftigt ist. Die Krankenkassen in Nordrhein-Westfalen versuchen, die Verkettung aus Arbeitslosigkeit und Krankheit aufzubrechen

Ps.wer kennt eine K.Kasse die solche Kurse anbietet?

http://publik.verdi.de/2007/ausgabe_...it/seite_18/A0
Also, meine Krankenkasse bietet solche Kurse leider nicht an.
Derart frühes Ableben dürfte den neoliberalen Globalisierungsanhängern nur allzu willkommen sein!
Aber sozial-verträglich finde ich das nicht!
Es kommt wieder einem Sozial-Darwinismus gleich.
Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 11.07.2007, 18:51   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Dankeschön an Arania

Zitat
Also die AOK Westfalen-Lippe bietet bei uns solche Kurse an

Ps.ich werde meine kasse mal anschreiben.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 11.07.2007, 18:58   #4
Arania
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich habe das hierüber ermittelt und dann kann man regionale Angebote abrufen

http://www.aok.de/bund/regio/vorsorge.php


da gibt es in meiner Region auch spezielle Angebote zur Stressbewältigung
__

[FONT=Verdana]Man trifft sich im Leben immer zweimal
[/FONT]
Arania ist offline  
Alt 11.07.2007, 19:45   #5
ofra
Elo-User/in
 
Benutzerbild von ofra
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Unglücklich

was nutzt uns ein kurs über gesunde ernährung wenn wir immer weniger geld haben, um lebensmittel zu kaufen?
was nutzt eine verstärkte betreuung durch die krankenkassen, wenn viele sich die praxisgebühr nicht mehr leisen können geschweige denn die zuzahlung für medikamente?
warum flüchten sich denn manche in den "freund" alkohol oder in drogenkonsum?
was helfen ratschläge zur stressbewältigung, wenn sich rechnungen stapeln die man nicht mehr bezahlen kann, wenn der gerichtsvollzieher anklopft oder gar die delogierung droht?
etc....
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee :icon_pause:
ofra ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arbeit, gesundheitlebenselixier

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragebogen Gesundheit El Condor Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 15 01.02.2008 14:06
Fragebogen Gesundheit Scorpion ALG II 0 07.09.2007 12:34
ALG 2 und Gesundheit ? bert62 ALG II 4 26.04.2007 06:19
Gesundheit redwitch Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 7 08.02.2007 11:14
Gesundheit Luna Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 04.02.2006 18:43


Es ist jetzt 00:53 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland