Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 17% Mehrbedarf bei Anrechnung von Werkstattentgelt

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2014, 23:37   #1
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard 17% Mehrbedarf bei Anrechnung von Werkstattentgelt

Ich bekomme Grundsicherung für dauerhaft Erwerbsgemindert + Mehrbdedarf in Höhe von 66,47€ (17%). Bislang ist alles easy bei der Berechnung 391€+66,47€ = 466,47€

Ab Februar 15 aber würde ich, sofern ich mich dazu entschließe, in den Arbeitsbereich der Behindertenwerkstatt wechseln. Hier ist es so, dass mir vom eh schon skandalös niedrigen Werkstatteinkommen, ich gehe mal von 150€ im Monat aus, noch was auf meine Grundsicherung angerechnet wird, so dass es letztlich nur ca.113€ letztlich sind, die mir davon wirklich mehr bleiben.

Von welcher Summe berechnet sich jetzt der Mehrbedarf? Vom normalen Regelsatz i.H.v. 391€ oder vom verminderten Regelsatz nach Abzug der Anrechnungssumme?
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 23:45   #2
Flodder
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 1.259
Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder
Standard AW: 17% Mehrbedarf bei Anrechnung von Werkstattentgelt

Der Mehrbedarf berechnet sich immer nach dem maßgeblichen RS, hier also 391 €
__

Macht doch, was ihr wollt
aber macht es richtig
Flodder ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2014, 01:39   #3
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.840
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: 17% Mehrbedarf bei Anrechnung von Werkstattentgelt

§ 21 SGB II Mehrbedarfe Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II)

Wieso bekommst du 17% und nicht 35% Mehrbedarf?
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2014, 06:31   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 17% Mehrbedarf bei Anrechnung von Werkstattentgelt

@swavolt, hier geht das um das SGBXII
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2014, 21:06   #5
Trixi2011
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 17% Mehrbedarf bei Anrechnung von Werkstattentgelt

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
§ 21 SGB II Mehrbedarfe Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II)

Wieso bekommst du 17% und nicht 35% Mehrbedarf?
35% Gibt es nur bei Teilnahme an spezifischen Maßnahmen im Rahmen des SGB II.

Ich bin schon im SGB XII gelandet und da gibt es "nur" 17% aber dafür dauerhaft!
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2014, 00:23   #6
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.840
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: 17% Mehrbedarf bei Anrechnung von Werkstattentgelt

§ 30 SGB XII Mehrbedarf Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII)

Es gibt auch 35%.
Während und nach einer Eingliederungshilfe.
Zitat:
Hilfe in einer den anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen nach § 41 des Neunten Buches vergleichbaren sonstigen Beschäftigungsstätte kann geleistet werden.
§ 56 SGB XII Hilfe in einer sonstigen Beschäftigungsstätte
Zitat:
(1) Leistungen im Arbeitsbereich einer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen erhalten behinderte Menschen, bei denen

1.eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt oder

2.Berufsvorbereitung, berufliche Anpassung und Weiterbildung oder berufliche Ausbildung (§ 33 Abs. 3 Nr. 2 bis 4)

wegen Art oder Schwere der Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder in Betracht kommen und die in der Lage sind, wenigstens ein Mindestmaß an wirtschaftlich verwertbarer Arbeitsleistung zu erbringen.
§ 41 SGB IX Leistungen im Arbeitsbereich Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anrechnung, mehrbedarf, werkstattentgelt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehrbedarf Anrechnung Lieschen69 Grundsicherung SGB XII 7 21.01.2014 09:18
Mehrbedarf 17% artofpiano Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 29.10.2012 09:37
Mehrbedarf GlobalPlayer Grundsicherung SGB XII 1 05.04.2012 18:34
Wohngeldanrechnung UH-Anrechnung Kigeld-Anrechnung mahawk Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 17.02.2009 18:04
Mehrbedarf evahb Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 23.10.2005 12:08


Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland