Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Behinderung und OEG

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2007, 20:39   #1
annalena40->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.02.2007
Beiträge: 41
annalena40
Standard Behinderung und OEG

Hallo und Guten Abend zusamen,
nun habe ich auch zu diesem Bereich eine Frage.
Ich habe meinen Behindertengrad von 30 auf 40 Grad oder % erhöht bekommen, wegen verschiedner Dinge.

Leider bin ich im letzten Sommer auch Opfer einer Gewalttat geworden, auch noch in therapeutischer Behandlung diesbezüglich.
Nun wurde mir vom Versorgungsamt mitgeteilt, das ich nur 40 % erhalte, wegen einer Fehlstellung von Fingern könne darauf tzt. kein Grad von mind. 10 erhoben worden, deshalb auch 40 % GdB.

Ich bekam danach erneut ein Schreiben von einer Gutachterin , genauer gesagt eine Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin.
Dort heisst es, das diese Ärztin vom Versorgungsamt beautragt wurde, eine ärztliche Untersuchung durchzuführen, da die dort vorliegenden med. Unterlagen eine sachgerechte Beurteilung der von mir beantragten Feststellung im Rahmen des Schwerbehindertenrechts nicht zulassen.

Nun was bedeutet dies genau? Ich habe doch den Grad von 40 % erhalten Ende Mai.
Kann leider derzeit nicht telef. weil mein Telefon spinnt und ich auch krankgeschrieben bin.

Vll kann mir jemand dazu etwas sagen?

Lieben Gruß Annalena:-)
annalena40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2007, 20:49   #2
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Annalena,

das bedeutet wohl, dass die von dir geschilderten Beeinträchtigungen vom Versorgungsamt aufgrund Aktenlage noch nicht abschließend beurteilt werden konnten. Für dich könnte dieser Untersuchungstermin bedeuten, dass du auf 50 GdB kommst und damit Anrecht auf den Behindertenausweis hättest.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2007, 22:34   #3
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Hi Annalena !
Das bedeutet ganz einfach, das Du noch nicht die endgültigen % hast.
Nun kommt es darauf an, was bei Dir von dem Überfall oder ähnlichem als Probleme übrig geblieben ist. Nein, ich wills hier nicht wissen.
Aber für seelische Behinderungen und Krankheiten kann es sogar bis zu 100 % geben.
Das kommt immer auf die Erkrankung und die Probleme an.

In Deinem Fall trauen sich die Ärzte des Versorgungsamtes keine Diagnose zu und wollen Dich durch eine niedergelassene Ärztin untersuchen lassen. Gut, es kann auch Zeitmangel dahinterstecken.

Lass es auf Diuch zu kommen. Im Forum findest Du auch noch so einiges zu Begutachtungen. Les Dir das mal durch. Und schreib Dir genau auf, welche Beeinträchtigungen du hast. Diesen Zettel nimmst Du mit und gibst ihn der Ärztin. Damit Du bei der Untersuchung nichts vergisst.
Und ansonsten:
Viel Glück.
http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2007, 22:46   #4
annalena40->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2007
Beiträge: 41
annalena40
Standard

Hallo Rüdiger Und Kalle,

Ich danke Euch erstmal für Eure Antworten.

Tjaa leider war der termin am 08.06. ich habe ihn verschwitzt.
Ich bin u.a Arbeitsunfähig und habe durch diesen Überfall eine ziemliche Lern-und Denkblockade, was bedeutet, das ich viele Dinge vergesse, sogar schonmal ein komplettes WE verwechselte und vergaß.

Na nun ist der termin leider vorbei wie ich vorhein sah, das schaut denk ich mal nicht aus das ich nicht dort war.

Na ist nun halt so, dann bleibt es wohl bei diesen 40 %.

LG Annalena
annalena40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2007, 22:54   #5
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Hm, so wie Du das schilderst ist das ja etwas ernster. Ruf doch mal bei der Ärztin am Montag an und schildere ihr die Sache. Das gehört doch auch zu Deiner Krankheit. Mach nen neuen Termin.
Es kann Dir nur nützen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2007, 23:07   #6
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Annalena, wie Kalle schon schrieb, die Ärztin anrufen, die Sachlage erklären und neuen Termin ausmachen. Gebe bitte jetzt nicht auf.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2007, 15:40   #7
annalena40->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2007
Beiträge: 41
annalena40
Standard

Noch eine neue Frage wieder an Euch:-)

Wie sieht es denn mit dem termin bei diesem Gutachten aus? Muss ich mir das ähnlich vorstellen wie beim Gutachten des EU-Renten-Antrages oder verhält sich dies angenehemer? Weil es ist eine Quälerei für mich diese Gutachten, man wird als nicht wollent dahingestellt, sonst wären ja diese Gutachtertermine nicht? :-)

LG an Euch und 1000 Dank :-)
annalena40 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
behinderung, oeg

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Angabe der Behinderung ofra Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 24 04.03.2008 15:02
Grad der Behinderung 40% Stumme Ursel Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 03.02.2008 22:19
Behinderung 60 %, Mehrbedarf BinOnline Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 25 08.12.2007 14:26
Ü 50 + Behinderung walter1 Ü 50 0 10.01.2007 11:11
1€ Job+Behinderung soziales Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 25.07.2005 00:57


Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland