Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schwerbehinderung 70% mit G

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2013, 14:18   #1
Shiba->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 128
Shiba
Standard Schwerbehinderung 70% mit G

Hallo Leute,

nach ewiger Krankheit und unheimlich viel Stress und Demütigung bin ich wieder
zurück um euch meinen ewig langen Werdegang durch das Jobcenter und jetzt
durch das Landratsamt zu beschreiben.

Letztes Jahr habe ich hier im Forum darüber berichtet wie mich das JC tyranisiert
trotz Atteste und Schwerbehinderung.
In einem Brief von der ehemaligen Sachbearbeiterin vom JC stand auch trotz Atteste, ich hätte nie die Absicht gehabt zu arbeiten.

Dann kam die Wende und zwar kurz vor der nächsten Sanktion in der ich dann
Obdachlos geworden wäre, hat sich endlich ein Anwalt dazu bereit erklärt, mir zumindest einen Termin bei einem Amtsarzt zu vereinbaren.

Das war meine Rettung!!!!


Die Ärztin war vom Sozialgericht in Landshut für mich zuständig und Sie hat nach der Untersuchung sofort zu mir gesagt, ich hätte diese Untersuchung schon vor 30 Jahren machen sollen.

Sie hat mich darauf hin als Erwerbsunfähig geschrieben und das JC musste mir 6 Monate Sanktion von 60% zurück bezahlen.


Jetzt bin ich vom JC ins Landratsamt gekommen und die Tyranerei hat einfach kein Ende.

Sie hat mir trotz schwerbehinderung eine Wohnung 3x abgelehnt weil der Preis 18 Euro zu viel war.

Durch meine Schwerbehinderung steht mir aber 15% mehr Wohnraum zu ebenfalls mehr Heizkosten.

Das hat die im Landratsamt aber strikt abgelehnt.

Sie hat dann von mir verlangt ein Formular zu unterschreiben, das besagt, sie dürfe sich persönlich mit meinem Vermieter in Verbindung setzten. Hab ich nicht unterschrieben.

Ich bin am 26.07.13 umgezogen und bis heute hatte ich keine Krankenversicherung und bis zum heutigen Tag hat sie mir keinen Cent auf mein Konto überwiesen, obwohl ich den Antrag auf Grundsicherung bereits im Juni 13 an sie gestellt hatte.


Die alte Wohnung musste ich aufgeben, weil das JC mir die Heizkosten verweigert hat, mit der Begründung es kostet einfach zu viel.

Die Bausubstanz von der in den 50 Jahren gebaute Hütte in der ich war wurde dabei nie berücksichtigt. Ich habe das JC des öfteren aufgefordert das durch einen Energieexperten prüfen zu lassen aber die haben mich in die Beweislast genommen.

Jetzt habe ich auf 200 Euro Ersatz geklagt, weil ich letzten Winter 200 Euro an Heizgeld selber zahlen musste, auf weihnachten hatte ich kein Heizöl mehr,
ich war stationär im Krankenhaus und als ich heimkam war kein Öl mehr da.

Also hab ich es selber gekauft, mit dem Geld von der Sanktionnachzahlung.

Jetzt war die Gerichtsverhandlung, das JC hat mir 30 Euro angeboten.
Das habe ich abgelehnt, jetzt kommt es noch mal zur Verhandlung.

Stellt euch diesen Missbrauch an Steuergeldern von dieser Tante mal vor.

Wegen 200 Euro werden 2 Gerichtsverhandlungen abgehalten.

Diese Verbrecher.........


So jetzt bin ich in der neuien wohnung aber ohne cent zum essen und leben.

ich bin fast am Ende aber werde weiter kämpfen um mein Recht.


Danke an das Forum, dass es euch gibt! Ohne diesem Forum wäre ich nie im Leben auf die Idee gekommen gegen das JC zu klagen. Ich hatte keine Ahnung was da vor sich geht.


Alles Gute und viel Glück an euch allen.

Shiba
Shiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2013, 14:25   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Schwerbehinderung 70% mit G

Mach das mit einem Anwalt, vielleicht macht der alte das für Dich.
Zitat:
Ich bin am 26.07.13 umgezogen und bis heute hatte ich keine Krankenversicherung und bis zum heutigen Tag hat sie mir keinen Cent auf mein Konto überwiesen, obwohl ich den Antrag auf Grundsicherung bereits im Juni 13 an sie gestellt hatte.
Ansonsten mit allen Unterlagen zum Sozialgericht und eine EA beantragen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2013, 16:08   #3
Mauli79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderung 70% mit G

Wenn eine Behörde Leistungen verwehrt, die per Gesetz zustehen, würde ich an deiner Stelle nicht davor zurückschrecken diese Behörde vom Gerichtsvollzieher pfänden zu lassen.

In einem Fall wurde dies bereits gemacht.

Quelle: http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-bezieher-laesst-jobcenter-pfaenden-9001059.php
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
schwerbehinderung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwerbehinderung lebenskunst Allgemeine Fragen 2 12.05.2012 18:03
SChwerbehinderung 20% ??? starky Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 20.03.2009 17:12
Schwerbehinderung aquani Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 11.01.2009 18:50
KDU und Schwerbehinderung elkese Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 14.03.2008 12:05
GdB 70 Schwerbehinderung Eppi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 26.09.2007 09:12


Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland