Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  30
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2013, 23:17   #1
ikarus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Hallo,
Mein Sohn 28(psychisch Krank), soll lt. Jobcenter - EU-Rente beantragen.
Relevante Rentenzeiten:
4 Jahre - Ausbildung und Beruf
9 Monate - Grundwehrdienst
3 Monate - Arbeit, dann
1 1/2 Jahre - Krankengeld - ausgesteuert!
6 Monate REHA - Rentenversicherung
1 Jahr ALG 1
ab Okt. 2010 - bis jetzt Harzt IV
Frage zur EU -Rente
Es heißt ja das man in den letzten 5 Jahren mind. 3 Jahre Rentenbeiträge eingezahlt haben muss um EU-Rente bekommen zu können!
Doch es gibt ja Ausnahmen und Zurechnungszeiten!

Wird Hartz IV noch angerechnet natürlich nicht Rentenerhöhend) um doch noch EU-Rente zu bekommen geht das noch ?
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2013, 23:24   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will das Sohn EU-Rente beantragt

Zitat:
ab Okt. 2010 - bis jetzt Harzt IV
§ 43 SGB VI

Zitat:
(4) Der Zeitraum von fünf Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung verlängert sich um folgende Zeiten, die nicht mit Pflichtbeiträgen für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit belegt sind:

1. Anrechnungszeiten und Zeiten des Bezugs einer Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit,

2. Berücksichtigungszeiten,

3. Zeiten, die nur deshalb keine Anrechnungszeiten sind, weil durch sie eine versicherte Beschäftigung oder selbständige Tätigkeit nicht unterbrochen ist, wenn in den letzten sechs Kalendermonaten vor Beginn dieser Zeiten wenigstens ein Pflichtbeitrag für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit oder eine Zeit nach Nummer 1 oder 2 liegt,

4. Zeiten einer schulischen Ausbildung nach Vollendung des 17. Lebensjahres bis zu sieben Jahren, gemindert um Anrechnungszeiten wegen schulischer Ausbildung.
ALG II Bezugszeiten zahlen dazu.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 01:59   #3
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Will dein Sohn das überhaupt?

Im übrigen kann Kraft Gesetz nach § 5 SGB II das Jobcenter selber den EU-Rentenantrag für dein Kind stellen, sollte dieser sich weigern den selber zu stellen.

Wenn also dein Kind keine EU-Rente beantragen möchte, dann würde ich das auch nicht tun. Im Übrigen hätte eine EU-Rente zur Folge das dein Sohn in die Grundsicherung nach dem SGB XII abgeschoben werden würde, sollte die EU-Rente nicht zum Lebensunterhalt ausreichen.

Dies währe mit Nachteilen verbunden. Den in der Grundsicherung hätte er bei bewilligter Rente nur ein Schonvermögen von 2600 Euro. Im ALG II-Bezug sind das 150 Euro / Lebensjahr, aber mindestens 3100 Euro. Er währe somit schlechter gestellt.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 08:44   #4
ikarus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Will dein Sohn das überhaupt?

Im übrigen kann Kraft Gesetz nach § 5 SGB II das Jobcenter selber den EU-Rentenantrag für dein Kind stellen, sollte dieser sich weigern den selber zu stellen.

Wenn also dein Kind keine EU-Rente beantragen möchte, dann würde ich das auch nicht tun. Im Übrigen hätte eine EU-Rente zur Folge das dein Sohn in die Grundsicherung nach dem SGB XII abgeschoben werden würde, sollte die EU-Rente nicht zum Lebensunterhalt ausreichen.

Dies währe mit Nachteilen verbunden. Den in der Grundsicherung hätte er bei bewilligter Rente nur ein Schonvermögen von 2600 Euro. Im ALG II-Bezug sind das 150 Euro / Lebensjahr, aber mindestens 3100 Euro. Er währe somit schlechter gestellt.
Tja ich glaube von wollen kann keine Rede sein.
Der Psychiater sagt das soll er machen, da seine Krankheit sich leider nicht verbessert, eher verschlechtert.
Das Jobcenter drängt auch.
Kann er das den hinauszögern?
Zum Schluss schiebt das Jobcenter ihn so oder so ins SGB XII und was dann?
Was soll er machen. Wir wissen auch keinen Rat?
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 08:47   #5
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Zitat:
Zum Schluss schiebt das Jobcenter ihn so oder so ins SGB XII und was dann?
##

Dann hat er im Vergleich zum sog "Job"center relative Ruhe, sollte nur rechtzeitig alles unter die Bettdecke legen, was den Gesamtwert von 2600 Euro (inkl Auto) übersteigt.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 09:08   #6
ikarus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Wenn er beim SGB XII landet hat er zwar Ruhe,
aber wir die Eltern müssen im Rückgriff für ihn voll Zahlen!
Dann doch lieber Rente und wir legen den Rest dazu, oder?
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 12:19   #7
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Zitat von ikarus Beitrag anzeigen
Wenn er beim SGB XII landet hat er zwar Ruhe,
aber wir die Eltern müssen im Rückgriff für ihn voll Zahlen!
Dann doch lieber Rente und wir legen den Rest dazu, oder?
Aber nur, wenn sie sehr viel Geld verdienen. Eigene Kinder müssten ein Jahreseinkommen vom mehr als 100.000 Euro haben.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 12:53   #8
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky blinky
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Die Frage ist auch ob die EU-Rente zum Leben ausreicht. Denn sollte er als Aufstocker ins SGB XII abgeschoben werden, währe sicherlich auch keinem geholfen.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 13:42   #9
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Das SGB II ist so oder so an eine Verfügbarkeit auf dem Arbeitsmarkt gebunden.
Wenn er GAR NICHT dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht, wird er eh ins SGB XII wandern, bei dem, was er an EU Rente wohl bekäme, aufstockend.

Wenn die Rahmenbedingungen derzeit so sind: kein nennenswertes zu rettendes Vermögen, Auto, Elternunterhalt bei entspr. hohem Einkommen der Eltern ... und er unter Umständen nur "vorübergehend" nicht erwerbsfähig ist (besser LEISTUNGS-fähig!), wäre das SGB XII eine annehmbare Lösung - und er müsste nicht unbedingt Rente beantragen.

Derzeit ist es bei meiner Tochter auch so, damit sie mal zur Ruhe kommt und aus den Vermittlungs- und "gut gemeinten" aber wegen psych. Erkrankung derzeit nicht fruchtenden "Integrationsbemühungen" raus kommt, wird ein neues Gutachten erstellt - Ziel eine "Leistungsunfähigkeit" über 6 Monate.

Der Regelsatz in München ist da auch 30 Euro höher und div. andere Bedingungen/Mehrbedarfe etwas "günstiger" als in ALG II.
Daher ist das für uns das Mittel der Wahl, um in Ruhe in Sachen Genesung weiter zu kommen.
PARALLEL haben wir ein PERSÖNLICHES BUDGET nun erfolgreich beantragt, so dass die bisherige Betreuung über ein Therapiezentrum (betreutes Einzelwohnen) weg fällt und sie sich selbst eine Betreuung suchen kann sowie einige andere Maßnahmen finanziert bekommt, die ihr im Alltag helfen und sie unterstützen.
(Eingliederungshilfe)

Psychisch krank ist nicht "alles das selbe", hier gibt es 1000 Facetten - und somit auch 1000 Möglichkeiten auch so was wie "Genesung" bzw. ein Weiterkommen zu erfahren, was in einem selbst bestimmten Leben münden sollte.

Voraussetzung bei uns war: WEG mit Psychopharmaka, Neuroleptika, SSRI, Benzos und sonstigem chemischen Gift, was über JAHRE erst die "Störungen" so richtig anheizte und ein Leben in einem "Paralleluniversum" ergab, aus dem es kein Entrinnen gibt ... wenn man es nicht selbst tut.

Wenn du magst, kannst du mich privat anschreiben.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 14:58   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Wenn der Sohn eine dauerhafte EM-rente bekommt, dann müsst Ihr schon über 100.000€ im Jahr verdienen um Unterhalt zahlen zu müssen. Hat er einen Schwerbehindertenausweis? Meiner Meinung nach, reduziert sich der Unterhalt, den man zu der Grundsicherung beisteuern muss, dann auch erheblich.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 16:27   #11
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Unterhalt von Eltern behinderter Kinder für Leistungen der Eingliederungshilfe - Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. - Der Selbsthilfeverband für Menschen mit geistiger Behinderung
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2013, 14:22   #12
ikarus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Mal eine andere Frage.
Ist es nicht so, dass das Jobcenter solange der Rentenantrag läuft gar nicht zur Grundsicherung abschieben darf?
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2013, 15:31   #13
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Zitat von ikarus Beitrag anzeigen
Mal eine andere Frage.
Ist es nicht so, dass das Jobcenter solange der Rentenantrag läuft gar nicht zur Grundsicherung abschieben darf?
Yes - so wie ich meine, ist das so. Die Erwerbsunfähigkeit etc. muss ja erstmal durch den Rententräger festgestellt werden.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 11:40   #14
ikarus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Tja wenn eine Frage beantwortet ist, stellen sich plötzlich wieder neue Fragen.
1. Was ist besser solange warten bis der Amtsarzt die Erwerbsfähigkeit unter 3 Stunden feststellt und das JC dann sagt es muss ein Rentenantrag gestellt werden?
2. oder selbst tätig werden und Rentenantrag stellen?
Wir wollen wegen Rückgriff auf die Eltern das SGB XII erst mal vermeiden.
Was ist vom Schlechten das Bessere Nr. 1 oder Nr. 2

Was würdet ihr raten?
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 11:50   #15
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.095
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Ein amtsärztliches Attest hat bei Behörden einen hohen Stellenwert, aber es muss auch von einen beamteten Arzt (Titel ist entscheidend) unterschrieben sein. Der ÄD besteht in den seltensten Fällen aus Amtsärzten. Wenn bei euch der ÄD das Gesundheitsamt ist, wäre das nicht schlecht für dein Anliegen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 12:34   #16
dadrt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 114
dadrt
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Hallo Ikarus

Zunächst würde ich mal abklären, ob die Voraussetzungen
für den Bezug einer EU-Rente überhaupt gegeben sind...

Wenn ja würde eine fiktive Hochrechnung der Beiträge
stattfinden, was durchaus fin. ins Gewicht fallen kann.

Der Rentenversicherer kann dazu detailliert Auskunft
geben und - für den Fall dass die Vorausetzungen
erfüllt sind - auch bereits den voraussichtlichen Betrag
der EU-Rente errechnen. Stichwort: Kontenklärung / bzw.
fiktive Berechnung des Renten- / bzw. EU-Rentenanspruches

Leider schreibst Du nicht, ob Dein Sohn bei Dir lebt, bzw.
wie seine persönlichen Lebensumstände sind.

Denn es erhebt sich die Frage, ob er mit der wahrscheinlich
nicht so üppigen Rente ( aufgestockt durch Grundsicherung?)
alleine lebt ( .. leben kann) oder ob er bei Dir im Haushalt
/ bzw. im Haus (?) lebt, die genannten Faktoren spielen denke
ich eine entscheidende Rolle bei der Erteilung eines Rates...

Antrag auf SchwB-Ausweises wurde bereits gestellt?

Cheers

dadrt

PS Die Möglichkeiten 1 + 2 schenken sich nicht wirklich viel...
dadrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 14:39   #17
ikarus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Sohn hat eigene Wohnung und hat eine psychische Erkrankung.
Mehrere Eingliederungsversuche sind fehlgeschlagen.
Facharzt, Psychiater befürwortet Rente und will dementsprechendes Gutachten schreiben. Er meint eine erneute med. REHA hätte keine Erfolgsaussichten.
Da sich Symptome eher verschlechtern als verbessern.
Er war vor 5 Jahren in der Psychiatrischen Klinik, dann med. REHA, mit Feststellung der Arbeitsunfähigkeit.
Dann Aussteuerung der KK (Krankengeld)
Dann 12 Mon ALG 1- dort beim Arzt (von der Arbeitsagentur) mit Gutachten - 6 Std. arbeitsfähig - nur nicht mehr im erlernten Beruf, mit tausend Einschränkungen, dann ALG II
Schwerbehinderung wird in die Wege geleitet.
Rente lt. Rentenauskunft = 750€
Bisher hat das Jobcenter noch nicht die EU-Rente und auch noch nicht das neue ärztliche Gutachten von der Behörde in die Wege geleitet.
Aber es gibt da ja die 6 Monats-Regel, oder?
Zu welchen Gutachter wird er dann geschickt, zwecks Feststellung der Arbeitsfähigkeit?
Wie zählt das Gutachten von seinem Facharzt?
Haben überhaupt keine Ahnung.
Es ist erst die Rede davon, lt. SB.
Wie das alles läuft weiß ich gar nicht.
Darum brauche ich euren Rat.
Auf jeden Fall ist er seit April krank geschrieben und hat seitdem Ruhe vom Amt.
Nur irgendwann werden die dann Nägel mit Köpfen machen und wir wollen vorbereitet sein.
Ins SGB XII soll er wg. Rückgriff auf Eltern nicht abgeschoben werden, dann evtl. eher EU-Rente.
Wir würden ihn dann natürlich weiter unterstützen oder wenn er noch was aus der Grundsicherung hinzubekommt (oder auch nicht) ausgleichen.
Wenn wir müssen.
Kennt sich da einer aus?
Vor allem mit dem Rückgriff von Sozialleistungen.
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 17:49   #18
dadrt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 114
dadrt
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Hallo Ike

Bezügl. Rückgriff auf Eltern mal folgender Link, bin schreibfaul:

Fachanwaltskanzlei für Sozial- und Sozialversicherungsrecht - Rückgriff auf Angehörige

Grundsätzlich : Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft...!

Dann erhebt sich noch die Frage, ob zunächst eine befristete Rente
in Frage kommt (Zeitrente) oder aber ob gleich eine unbefristete Rente
gewährt wird... Zeitrente=HzL - unbefr. Rente = Grundsicherung GS )

Zu bedenken ist auch, daß Zuwendungen i.d.R. als Einkommen gewertet werden,
es sei denn, diese sind sachbezogen ( aber nicht z.B. Lebensunterhalt...)
egal, ob SGB XII GS oder aber Sozialhilfe ( Hilfe zum Lebensunterhalt -HzL)!

Angesichts des bereits genannten Betrages von 750€ kannst Du dir selbst
ausrechnen wie das Ganze ausgeht, denn Du kennst die Kennziffern (Kosten)
hinzu kommt bei der EU-Rente noch, daß er noch Wohngeld beantragen kann
( SchwB-Ausweis!!!WICHTIG) , damit lässt sich evtl. der Gang zu unserem
angeblichen Sozialsystem doch noch vermeiden...

Cheers

dadrt
dadrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2013, 18:57   #19
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Zitat:
Vor allem mit dem Rückgriff von Sozialleistungen.
In @gilas Link und auch dem von dadrt steht dazu was. Bei Vorliegen einer Schwerbehinderung sind das um die 30€ die das Sozialamt von Euch fordern kann.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 16:07   #20
ikarus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Ich habe noch eine Zusatzfrage.
Mein Sohn stellt am 3. Sptember seinen Rentenantrag auf EU-Rente!
Ende Septemper ist aber der Weiterbewilligungsantrag auf ALG II fällig.
Kann das Jobcenter diesen dann ablehnen und auf das SGB XII verweisen?
Ich habe mal gehört oder in diesem Forum gelesen das solange der Rentenantrag bei der Deuteschen Rentenversicherung noch bearbeitet wird ALG II weitergezahlt werden muss.
Ist das auch so wenn ein Wiederbewilligungsantrag auf ALG II läuft?
Muss dann ALG II weiterbewilligt werden?
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 16:40   #21
Marion63
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

solange die EM-Rente nicht durch ist, muss er einen Weiterbewilligungsantrag stellen.
ist bei mir auch nicht anders, ich hab seit Antragstellung EM-Rente auch schon etliche Weiterbewilligungsanträge stellen müßen.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 17:12   #22
ikarus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Hallo Marion63,
und die Weiterbewilligung ist anstandslos genehmigt worden?
Du bekommst also weiterhin ALG II bis zur Renten-Entscheidung?
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 17:30   #23
Marion63
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Zitat von ikarus Beitrag anzeigen
Hallo Marion63,
und die Weiterbewilligung ist anstandslos genehmigt worden?
Du bekommst also weiterhin ALG II bis zur Renten-Entscheidung?

bisher ja, das JC wollte dann zwar immer noch zig Unterlagen über dieses und jenes, aber genehmigen mußten sie es, habe ja kein eigenen Einkommen.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2013, 12:31   #24
ikarus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Habe mal den Rentenantrag auf EM-Rente der Deutschen Rentenversicherung- Internetseite angeguckt:
Da blickt ja keiner mehr durch?
Fülle das Formblatt 100 aus, dann kommt 400 und 410 dann Formblatt 210 usw., usw.
Kann das nicht der Rentenberater ausfüllen?
Wir haben einen Termin am 05.09.2013!

Das ist ja vollkommen unbersichtlich für uns.
Manche Fragen sind so gestellt das man gar nicht weiß was man ankreuzen soll.

Wist ihr ob das alles der Rentenberater im Termin macht?
Mein Sohn und wir blicken da gar nicht durch.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2013, 12:43   #25
EMRK
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.009
EMRK EMRK EMRK EMRK EMRK EMRK EMRK EMRK EMRK EMRK
Standard AW: Hartz IV, jobcenter will, das Sohn EU-Rente beantragt

Zitat von ikarus Beitrag anzeigen
Habe mal den Rentenantrag auf EM-Rente der Deutschen Rentenversicherung- Internetseite angeguckt:
Da blickt ja keiner mehr durch?
Fülle das Formblatt 100 aus, dann kommt 400 und 410 dann Formblatt 210 usw., usw.
Kann das nicht der Rentenberater ausfüllen?
Wir haben einen Termin am 05.09.2013!

Das ist ja vollkommen unbersichtlich für uns.
Manche Fragen sind so gestellt das man gar nicht weiß was man ankreuzen soll.

Wist ihr ob das alles der Rentenberater im Termin macht?
Mein Sohn und wir blicken da gar nicht durch.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Den Rentenantrag könnt ihr zusammen mit der/dem MA der DRV ausfüllen. Habe ich auch so gemacht. Oder ihr nutzt die Ausfüllhilfe eines der großen Sozialverbände (sofern Mitgliedschaft besteht).
__

Meine Beiträge stellen keinerlei Rechtsberatung dar. Ich argumentiere lediglich nach bestem Wissen und Gewissen.
EMRK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beantragt, eurente, hartz, jobcenter, sohn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rente beantragt und hilflos Grashüpfer Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 79 08.02.2013 00:54
EM Rente beantragt Lusitano Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 09.01.2013 11:01
während Umschulung EU-Rente beantragt ulli58 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 01.06.2011 21:04
EU rente beantragt christiane hinze Allgemeine Fragen 31 22.06.2010 20:02
EM-Rente beantragt-Schmerztherapie? stadtpflanze Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 11.12.2009 18:58


Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland