Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rentenversicherung & VBL

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2013, 05:51   #1
Melanie287->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 354
Melanie287
Standard Rentenversicherung & VBL

Guten Morgen

24 Jahre öffentlicher Dienst.
seit 01/2010 Krank.
Ab 06/2011 ALG 1.
Ab 07/2012 ALG 2.

Wird in die Rentenversicherung und VBL weiter eingezahlt, wenn ja wieviel ?

Ich habe es versucht aus den Unterlagen zu verstehen, leider ohne Erfolg .

LG Mel
Melanie287 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 07:13   #2
aidafan301
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 219
aidafan301 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Zitat von Melanie287 Beitrag anzeigen
Guten Morgen

24 Jahre öffentlicher Dienst.
seit 01/2010 Krank.
Ab 06/2011 ALG 1.
Ab 07/2012 ALG 2.

Wird in die Rentenversicherung und VBL weiter eingezahlt, wenn ja wieviel ?

Ich habe es versucht aus den Unterlagen zu verstehen, leider ohne Erfolg .

LG Mel

Als ich ALG 1 bekam, wurden auch Beiträge an die Rentenversicherung abgeführt. ALG 2 habe ich nicht bekommen, bin aber der Meinung, dass hier nichts abgeführt wird.

Für die VBL wurde bei mir dann gar nichts mehr gezahlt. Lt. meiner Berechnung, die ich von der VBL bekommen habe, wurden nur Beiträge überwiesen für die Zeit, in der ich auch tatsächlich noch angestellt war.

LG
Gaby
aidafan301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 07:27   #3
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Zitat von Melanie287 Beitrag anzeigen
Ab 07/2012 ALG 2.

Wird in die Rentenversicherung und VBL weiter eingezahlt, wenn ja wieviel ?
Beim Alg2-Bezug werden keine Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung (DRV) abgeführt. (Das war mal noch so, bis ca. 2011, dann abgeschafft.)
Ob es für die VBL Sondervorschriften gibt, kann ich nicht sagen, halte es aber für wenig wahrscheinlich.

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 07:35   #4
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Nachtrag:

Zitat von Melanie287 Beitrag anzeigen
seit 01/2010 Krank.
Ab 06/2011 ALG 1.
Das bedeutet, dass du ausgesteuert wurdest, oder?

Wie funktionierte denn der Alg1-Bezug trotz AU???
Mit der Nahtlosigkeitsregelung hättest du den Rentenantrag ja viel früher stellen müssen.

Es dürfte dann noch für dich interessant sein zu wissen, dass im Januar 2013 eine neue Blockfrist begonnen hat.

Falls es gesundheitlich bessergehen sollte, oder falls du einen Arbeitsversuch unternehmen möchtest/kannst, dann würde für dich ein neuer KG-Anspruch entstehen können.

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 07:49   #5
Melanie287->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 354
Melanie287
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Zitat von Holger01 Beitrag anzeigen
Nachtrag:



Das bedeutet, dass du ausgesteuert wurdest, oder?

Wie funktionierte denn der Alg1-Bezug trotz AU???
Mit der Nahtlosigkeitsregelung hättest du den Rentenantrag ja viel früher stellen müssen.

Es dürfte dann noch für dich interessant sein zu wissen, dass im Januar 2013 eine neue Blockfrist begonnen hat.

Falls es gesundheitlich bessergehen sollte, oder falls du einen Arbeitsversuch unternehmen möchtest/kannst, dann würde für dich ein neuer KG-Anspruch entstehen können.

...
Hallo Holger

Bin ausgesteuert. Mein Arbeitsverhälnis ruht. Bekomme seit 07/2012 ALG 2 vorher ALG 1.

"Es dürfte dann noch für dich interessant sein zu wissen, dass im Januar 2013 eine neue Blockfrist begonnen hat."

Was bedeutet das ?

"Falls es gesundheitlich bessergehen sollte, oder falls du einen Arbeitsversuch unternehmen möchtest/kannst, dann würde für dich ein neuer KG-Anspruch entstehen können. "

Was bedeutet das ?

LG Mel
Melanie287 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 08:20   #6
aidafan301
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 219
aidafan301 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Habe noch etwas vergessen, falls Du das noch nicht wusstest:

Für den Fall, dass Dir die Erwerbsminderungsrente zugesprochen wird, zahlt die VBL auch schon. Das war mir vorher auch nicht bekannt. Vielmehr sagte man mir, dass viele Zusatzversorgungen nur zahlen, wenn die Altersrente eintritt.
aidafan301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 08:25   #7
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Eine Aussteuerung erfolgt, wenn du innerhalb von drei Jahren (3 Jahre = 1 Blockfrist) 78 Wochen KG bezogen hast (inkl. Gehaltsfortzahlung des Arbeitsgebers).

Nach Ablauf von drei Jahren ab Beginn der ersten AU beginnt eine neue Blockfrist. In einer neuen Blockfrist beginnt für dich eine neue mögliche KG-Anspruchsdauer von 78 Wochen.

Jetzt wird dir eine neue AU beim Alg2-Bezug nichts helfen.
Wohl aber, wenn du in irgendeiner Form deine Arbeit wieder aufnehmen kannst, und sei es nur zu einem Arbeitsversuch.
Diesen Punkt müsstest du/müssten wir aber noch genauer abklären; er bietet die Chance auf ein erneutes gehaltsbezogenes KG für bis zu 78 Wochen (oder wielange auch immer die Rentenentscheidung dauert).

Mehr zur Blockfrist:
KV-media - Dauer des Krankengeldes
und BKK Bundesverband ? Die Systemseite der Betrieblichen Krankenkassen*-*Arbeitgeber*-*NEU: Lexikon (SV- und Steuerrecht)[bkkl-item]=159569,0

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 08:28   #8
Melanie287->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 354
Melanie287
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Hallo

Vieleicht habe ich es doch verstanden , habe mal bisschen gelesen.

Wenn man mehrere Krankheiten hat, woher weiß ich was der Arzt als Diagnose angegeben hat ?
Kann ich eine Auflistung bei der Krankenkasse beantragen ?

Habe seit 02/2006 Diabetes.
2009 OP Tumor im Kopf bis heute wöchentlich Chemo
11/2012 Polyneuropathie= PNP (Folge Schaden Diabetes)
...

Was würde das heißen ?

Diabetes Block ?
02/2006 bis 02/2009
02/2009 bis 02/2012
02/2012 bis 02/2015

Tumor ?
08/2009 bis 08/2012
08/2012 bis 08/2015

Was ist mit der PNP ?

Ich muss alle 4 Wochen eine AU beim Jobcenter abgeben. Was wäre wenn mein Arzt zB. ab und an die Diagnosen in der AU wechselt ?

Würde evtl. die Möglichkeit bestehen das ich KG bekomme , wenn ja, wie ?

Info: 03/2012 EM Rentenantrag gestellt ?

LG Mel

PS: Gibt es eine mindest Zeit das man den Arbeitsversuch anerkennt ?

ZB. 1 Tag Arbeiten, 1 Woche , 1 Monat ...
Melanie287 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 14:19   #9
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Jetzt wird es schwierig, weil noch verschiedene Erkrankungen hinzukommen.

Dabei kann es sein, dass verschiedene Erkrankungen in die gleiche Blockfrist fallen, wenn sie sich per ärztlicher AU-Bescheinigungen zeitlich überschneiden. Bei auch nur 1 Tag Überschneidung gelten sie als "hinzugetretene Erkrankung" und zählen dann nicht mehr extra.

Dies kann bei dir durchaus passiert sein, muss aber nicht!

In deinem KK-Aussteuerungsbescheid zum Juni 2011 müssten die maßgeblichen AU-Zeiten aufgelistet sein, schaue da nochmal nach oder stelle den Bescheid anonymisiert hier ein.


Aber dessen ungeachtet: In #1 schriebst du:
Zitat von Melanie287 Beitrag anzeigen
seit 01/2010 Krank.
Ab 06/2011 ALG 1.
Ab 07/2012 ALG 2.
Heißt das, du bist ununterbrochen ärztlich festgestellt AU?
Dann nochmal meine Frage, wie du das beim Alg1-Bezug hinbekommen hattest??

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 14:48   #10
Melanie287->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 354
Melanie287
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Hallo

Heißt das, du bist ununterbrochen ärztlich festgestellt AU?

Ich bin seit 01/2010 durchgehend Krank.

Dann nochmal meine Frage, wie du das beim Alg1-Bezug hinbekommen hattest??

Kannst du mir das bitte anders fragen, ich verstehe deine Frage nicht ?

LG Mel
Melanie287 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 15:21   #11
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Ab 6/2011 hast du ja Alg1 bezogen, warst aber weiterhin krank.

Normalerweise sagt dann die AfA: Sorry, aber im kranken Zustand gibt es kein Alg1, weil du krank der Arbeitsvermittlung nicht zur Verfügung stehst.

Du hast aber im kranken Zustand dich arbeitslos melden und Alg1 beziehen können. Daher meine Frage, wie das geklappt hat.

Meines Wissens gibt es da nur den Hilfsweg der Nahtlosigkeit, die bei dir aber wohl nicht angewendet wurde, denn sonst wärest du ja längst zur Rentenbeantragung aufgefordert worden.

Oder hattest du einen anderen Weg oder warst du etwa bei Alg1-Beantragung (zwischendurch) gar nicht AU-krank?
Interessant wäre es zu wissen, wie das bei dir abgelaufen ist.

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 15:32   #12
Melanie287->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 354
Melanie287
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Hallo Holger

Das kann ich dir sagen und ist ganz einfach. Ich bin Arbeitslos nach § 145 SGB 3.

Verstehe ich das so richtig mit der Blockfrist ?
Was wäre wenn ich ab jetzt wegen dem Tumor krank schreiben lasse und nach 7 Monaten wegen einer anderen Krankheit. Nach wiederum 7 Monaten würde ich dann wieder wegen des Tumors. Bekäme ich dann wieder KG?

Gruss Mel
Melanie287 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 16:08   #13
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

1.) Ok, 145 = Nahtlosigkeit.
Meine nächste Wissensfrage: Wurdest du, so wie es in Abs. 2 festgeschrieben steht, zur Reha-/Rentenbeantragung aufgefordert und wenn ja, wie es das ausgegangen?
Wurde dir eine Reha/Teilhabe am Leben/Rente gewährt?


2.) Die Blockfrist ist für dich dann interessant, wenn du einen neuen KG-Anspruch begründen kannst.
Solange du allein im Alg2-Bezug bist, funktioniert das nicht, weil es im Alg2-Bezug kein KG gibt.
Solltest du aber nochmal deine Arbeit aufnehmen können, wie weiter oben beschrieben, dann kann es sein, dass du dadurch einen neuen KG-Anspruch erwirbst.

Wielange solch ein Arbeitsversuch dauern muss (1 Tag, 1 Woche usw.??), das weiß ich nicht.
Eine solche Situation (dauerhaft AU, währenddessen Alg1 per 145er ohne Rentenbeantragung, anschließend Alg2, das ganze während des noch bestehenden Beschäftigungsverhältnisses) ist mir neu.

Aber ich bleibe mal d'ran; wahrscheinlich melden sich ab Montag weitere Foristen, die dazu mehr sagen können...

Ein SV-Rechtsanwalt wäre wohl nicht schlecht, hast du vielleicht einen Rechtsschutz bei Gewerkschaft, SoVD, VdK oder ähnliches?

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 16:23   #14
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

So, jetzt habe ich den § 48 SGB V nachgelesen, nach seinem Absatz 2 scheidet neues Krankengeld aus, wenn/weil du nicht wenigstens 6 Monate gesund warst, also gesund Alg1 bezogen oder gearbeitet hast.
Quelle: SGB 5 - Einzelnorm

Aber die Option für die andere Erkrankung bleibt dir wohl erhalten, wobei Diabetes und als Folgeerkrankung PNP wahrscheinlich zusammengerechnet werden.

Weiteres müsste in deinem KK-/KG-Aussteuerungsbescheid stehen.
Alternativ richte doch einfach mal eine schriftliche Anfrage an deine KK mit der Bitte um Auflistung aller Blockfrist-relevanten Erkrankungen und Zeiträume.

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 16:29   #15
Melanie287->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 354
Melanie287
Standard AW: Rentenversicherung & VBL

Hallo

Teilhabe am Arbeitsleben wurde mir gewährt.

Reha,-Rentenberatung aufgefordert ? Nein wurde ich nicht.

LG Mel

PS: Werde es mal der VDK vortragen.
Melanie287 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
rentenversicherung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rentenversicherung buba Allgemeine Fragen 6 16.02.2013 19:15
Rentenversicherung sasiw29 Allgemeine Fragen 3 16.12.2011 00:09
Rentenversicherung tuvok ALG II 13 01.08.2006 20:51
Rentenversicherung + ALG II hummellinge Allgemeine Fragen 9 08.03.2006 17:38
Krankenkasse und Rentenversicherung Lusjena ALG II 17 19.01.2006 22:55


Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland