Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 1 nach §145 ??? Dringend


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2013, 22:25   #1
Giamo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.08.2012
Beiträge: 31
Giamo
Standard ALG 1 nach §145 ??? Dringend

Hallo Gemeinde,

Werde am 1.5.2013 ausgesteuert und wurde am 1.3.2013 vom Arbeitgeber gekündigt.
Habe aber vor ca 9 Monaten einen Antrag auf Teilhabe zum Arbeitsleben bei der DRV gestellt der auch bewilligt wurde, momentan befinde ich mich noch in der Berufsfindung von denen, bevor es mit der Umschulung ca im September los geht.

Jetzt zu meiner frage:
Bekomme ich jetzt ab dem 1.5.2013 ALG 1 nach § 145 ( Natlosigkeit)???? Bin immer noch weiter AU geschrieben.
Einer sagt ich soll Au bleiben und die afa sagt ich soll mich gesundschreiben lassen damit ich dem Arbeitsmarkt zu Verfügung stehe.

Was ist nun richtig? Oder wie soll der Antrag ausgefüllt werden? Gemeldet habe ich mich natürlich schon bei der afa.

Habe morgen Nachmittag wieder einen Termin bei der afa.
Giamo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 00:33   #2
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.032
saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier
Standard AW: ALG 1 nach §145 ??? Dringend

Ein wenig kompliziert.

Bist du in der Berufsfindung bei der DRV, dann zahlt die dir doch auch Übergangsgeld, zumindest war es bei mir damals so. Wieso dann AU?

Was die AfA sagt, dass steht derzeit auf einem ganz anderen Blatt, denn wenn du in einer Maßnahme der DRV bist, ist ausschließlich diese für die zuständig und hat das sagen.

Am besten wäre es, wenn du bei der DRV nachfragen würdest wie es mit dem Übergangsgeld bis zur Umschulung aussieht, denn normaler Weise müsste die DRV nach einer erfolgreichen Berufsfindung (damals ABE - Arbeitsbelastungserprobung) als zuständiger Träger auch weiterhin Übergangsgeld ( § 20 SGB VI) zahlen bis die Umschulung abgeschlossen ist.

Sich AU schreiben zu lassen, sehe ich als nicht sinnvoll an, denn dann könnte die DRV wohlmöglich auf die Idee kommen das du für die Umschulung nicht geeignet bist und bricht die ganze Maßnahme wohlmöglich noch ab.


Gruß saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 09:22   #3
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: ALG 1 nach §145 ??? Dringend

Quatsch, ich habe auch während der AU Arbeitserprobung gemacht, wurde ganz normal KG weitergezahlt, ÜGG wäre sogar weniger gewesen....., da wird nichts bezahlt bis zur Umschulung geht seinen normalen Weg.

Und ich hatte Ruhe bei ALGI, weil die wussten dass ich LTA bei der DRV hatte, da durften die eh nix machen weil das ja vorrangige Leistungen sind.Habe mich nicht weiterkrankschreiben lassen weil der Amtsarzt meinete ich bin vollschichtig arbeitsfähig, dagreift der § 145 dann nicht, dann gibt es ganz normal ALG.Natürlich muss man sich mit dem Restleistungsvermögen zur Verfügung stellen sonst gibt es garnix.


Die Reihenfolge wird so bei dir aussehen, (so war es zumindest bei mir) du gibste den Antrag ab, machst nen Haken rein bei"stelle mich mit meiner Restleistungsvermögen zur Verfügung" dann wirst du aufgrund der Aussteuerung eh sehr zeitnah einen Termin beim Amtsarzt erhalten und die Nahtlosigkeit ist abhängig von seinem Ergebnis.Aber egal wie du bekommst ALGI und du hast im Normalfall deine Ruhe bis Sept. da du deine LTA genhemigt bekommen hast bei der DRV.Und diese Leistung hat nunmal Vorrang.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dringend, §145

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umgangskosten nach Unfall DRINGEND Frederik26 ALG II 56 24.10.2011 12:37
Suche nach wie vor dringend Begleitung/Beistand in Landshut Christine30 Bayern 5 18.08.2009 22:16
Brauche dringend Hilfe Anhörung nach § 24 SGB X billi Allgemeine Fragen 4 04.03.2008 20:37
Brauche dringend Rat und Hilfe zu Anhörung nach § 24 Zehntes Sozialgesetzbuch (SGB X) prisea ALG 1 - Sanktion, Kürzung, Sperrzeit 21 20.06.2007 05:48
Umzug nach Bescheid wg. zu hohen KdU und ALG2 - Dringend Wölfchen Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 2 05.02.2007 13:46


Es ist jetzt 00:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland