Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2013, 12:55   #1
Hermes Merkur->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 4
Hermes Merkur
Standard KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Hallo Forengemeinde,


wenn das Krankgengeld ausläuft weil es gestoppt wurde (nicht weil man ausgesteuert wurde) und man kurz vor diesem Ende überlappend eine neue (eventuell Kurz-) Krankschreibung mit anderer Diagnose bekommt, wird dann das Krankengeld weiter gezahlt?

Danke für Infos.


MfG
Hermes Merkur
Hermes Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 18:46   #2
noah
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.06.2011
Ort: Schönberg (Mecklenbu
Beiträge: 135
noah
Standard AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Lt. dieser Seite:

BKK Bundesverband[bkkl-item]=159569,0#gld3. (der komplette Link funktioniert nicht, deshalb das Zitat)

wird der Anspruch nicht verlängert, d.h. nach 78 Wochen ist Ende Gelände!

Zitat:
Durch den Hinzutritt einer Krankheit wird die Leistungsdauer nicht verlängert. Für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit wegen der zuerst eingetretenen Krankheit kann nämlich eine weitere Krankheit zunächst keine Arbeitsunfähigkeit verursachen und diesbezügliche Rechtswirkungen entfalten. Für die hinzugetretene Krankheit wird - sofern für diese Krankheit in der Vergangenheit noch keine eigene Blockfrist ausgelöst wurde - eine Blockfrist von dem Zeitpunkt an gebildet, von dem an die hinzugetretene Krankheit alleine Arbeitsunfähigkeit verursacht. Wurde für die hinzugetretene Krankheit bereits früher eine Blockfrist ausgelöst, so bleibt diese maßgebend.
Beispiel:

Sachverhalt:
Arbeitsunfähigkeit wegen eines Herzleidens:
27.05.2011 bis 31.07.2011.
Ein Magenleiden tritt am 15.07.2011 mit Arbeitsunfähigkeit bis 31.08.2011 hinzu.

Beurteilung:
Blockfrist Herzleiden:
27.05.2011 bis 26.05.2014;
Blockfrist Magenleiden:
01.08.2011 bis 31.07.2014.
noah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 17:34   #3
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.031
saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier
Standard AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Ich würde mich da mal nicht so darauf verlassen, was die BKK (Krankenkasse) so gerne veröffentlicht.

Es gibt bereits entsprechende Urteile die hier eine genaue Regelung geschaffen haben.

Meines Wissens ist es so, dass eine neue Krankendiagnose welche von der ursprünglichen vollends abweicht, eine neue Blockfrist auslösen kann.

Ich hab sie zur Zeit zwar nicht zur Hand, aber dank Google kann man da schon was finden, wie z.B. Bundessozialgericht - B 1 KR 15/10 R - Urteil vom 21.06.2011 link: BSG - B 1 KR 15/10 R - Urteil vom 21.06.2011

Ansonsten könnte "Machts Sinn" sicherlich auch was dazu sagen.


Gruß saurbier
saurbier ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 17:38   #4
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Hallo,

wenn zwischen der alten Erkrankung und der neuen Erkrankung auch nur 1 Tag Arbeitsfähigkeit vorhanden war, entsteht ein neuer KG-Anspruch...

wenn an diesem 1 Tag auch eine Krankenversicherung mit KG-Anspruch bestanden hat (also Arbeitnehmer oder ALG I-Bezieher in der Regel)....

wenn sich beide Erkrankungen überlappen...die 2. Erkrankung ist hinzugetreten, dann verlängert sich der KG-Anspruch nicht..!!
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 02:17   #5
Hermes Merkur->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 4
Hermes Merkur
Standard AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Hallo Forenmitglieder,


könnt Ihr mir bitte auf folgendes konkrete Beispiel antworten:


Hermes hat einen komplizierten Beinbruch und bekommt seit 5 1/2 Monaten Krankengeld.

Dann schreibt ihm seine Krankenkasse, daß das Geld am Ende von 6 Monaten abgestellt wird, weil man der Meinung ist, daß Hermes dann wieder arbeiten kann.

Hermes bekommt eine Woche bevor die 6 Monate voll sind die Windpocken und wird nochmal für 14 Tage krankgeschrieben (anderer Arzt, andere Diagnose).

Bekommt Hermes also für 6 Monate und 1 Woche Krankengeld?


Vielen Dank und mfG
Hermes Merkur
Hermes Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 03:32   #6
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.199
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Hallo Hermes,

Zitat:
Hermes hat einen komplizierten Beinbruch und bekommt seit 5 1/2 Monaten Krankengeld.
Was sagt denn der behandelnde Arzt wie lange das noch dauern wird mit dem Beinbruch ???

Zitat:
Dann schreibt ihm seine Krankenkasse, daß das Geld am Ende von 6 Monaten abgestellt wird, weil man der Meinung ist, daß Hermes dann wieder arbeiten kann.
Worauf (Rechtsgrundlage) beruft sich denn die KK dabei und woher nimmt sie diese Erkenntnis, das muss doch begründet werden.
Ist der Beinbruch noch gar nicht soweit verheilt, musst du Widerspruch einlegen (schriftlich /nachweislich) und dein Arzt bekommt doch auch Bescheid dazu.

Der sollte DIREKT beim MDK einen medizinisch begründeten Widerspruch einlegen und eine medizinische Begutachtung /Untersuchung fordern, die Einstellung des Krankengeldes "per Aktenlage" ist nicht erlaubt.

Dieser Arzt sollte dich auch weiter AU schreiben, wenn es wegen dem Bein notwendig ist.

Zitat:
Hermes bekommt eine Woche bevor die 6 Monate voll sind die Windpocken und wird nochmal für 14 Tage krankgeschrieben (anderer Arzt, andere Diagnose).
Sollte eigentlich so sein, ist ja eine andere Krankheit, die aber als "hinzugetreten" zählt, die laufende AU wird also offiziell gar nicht unterbrochen.

Zitat:
Bekommt Hermes also für 6 Monate und 1 Woche Krankengeld?
Theoretisch ja, praktisch kann das nur deine KK beantworten, eventuell zusätzlich schriftliche Beschwerde an das Bundesversicherungs-Amt schicken, aktuell werden häufuig Leute mal per "Ferndiagnose der KK für gesund erklärt" ...

In Jedem Falle die AU-Bescheinigung ohne Unterbrechung vom Arzt weiterführen lassen bis du wirklich gesund bist oder alles restlos geklärt wurde mit der KK.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 15:39   #7
Hermes Merkur->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 4
Hermes Merkur
Standard AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Hallo Doppeloma,


vielen Dank erst mal.


Hermes würde Widerspruch einlegen, da er schon gemerkt hat, daß das mit der Absage nicht OK ist und da er auch noch nicht richtig laufen kann und auch den fürs Bein zuständige Arzt würde er mobilisieren.

Trotzdem bekäme er durch die Windpocken (Glück im Unglück) schon mal weiterhin das Krankengeld, jedenfalls wahrscheinlich, oder?

Danke und Gruß,
Hermes Merkur
Hermes Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 16:21   #8
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Hallo,

tja, eigentlich müßte dann das KG weiterlaufen..weil du wegen der "Windpocken" ja au bist...

aber eigentlich und tatsächlich sind himmelweit unterschiedlich...

mach das so, wie Doppeloma vorgeschlagen...lege Widerspruch gegen die Aufhebung des KG-Anspruchs ein...
lege aber auf jeden Fall weiterhin AU-Bescheinigungen bei der KK vor...
und dein beh. Arzt soll dich bei dem Widerspruch gegen die KG-Aufhebung unterstützen...

des weiteren wäre eine Fragestellung auch im Bereich:

Krankenkassen und Krankenversicherung - Krankenkassenforum

angebracht..dort sitzen nämlich Mitarbeiter diverser KK, die eine solche Frage beantworten können...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 00:24   #9
Hermes Merkur->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 4
Hermes Merkur
Standard AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
Hallo,

tja, eigentlich müßte dann das KG weiterlaufen..weil du wegen der "Windpocken" ja au bist...

aber eigentlich und tatsächlich sind himmelweit unterschiedlich...

mach das so, wie Doppeloma vorgeschlagen...lege Widerspruch gegen die Aufhebung des KG-Anspruchs ein...
lege aber auf jeden Fall weiterhin AU-Bescheinigungen bei der KK vor...
und dein beh. Arzt soll dich bei dem Widerspruch gegen die KG-Aufhebung unterstützen...
Hallo Anna B.,

danke für den Beitrag.

Also Widerspruch wird eingelegt und AUs weiterhin eingereicht werden.

Soll die "Windpocken"-AU ebenfalls eingereicht werden oder kann man die dann für sich behalten?
Bzw.: sieht es doof aus, wenn man gleichzeitig noch für diese andere Krankheit etwas einreicht?

Danke und gute Nacht,
Hermes Merkur
Hermes Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 06:37   #10
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: KG: alte Krankheit zu Ende, dann neue Krankheit

Zitat von Hermes Merkur Beitrag anzeigen
Bzw.: sieht es doof aus, wenn man gleichzeitig noch für diese andere Krankheit etwas einreicht?
So etwas sieht niemals doof aus, das ist eines deiner sozialen Grundrechte.

Schlimm genug, wenn eine zweite Erkrankung hinzutritt.
Also: Nutze deine Rechte!

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alte, ende, krankheit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OA + Krankheit franzi Allgemeine Fragen 3 23.01.2012 11:54
alg 1 und krankheit hurz Allgemeine Fragen 4 15.05.2011 16:25
Zahlt KK nach Aussteuerung weiter, wenn neue Krankheit vorliegt? Arbeitssuchend Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 21.08.2010 16:07
Arbeitslos ohne Leistungsbezug,bei Krankheit dann Krankengeld möglich? markus70 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 15.05.2010 22:11
alte EGV nicht abgelaufen/ neue EGV trotz laufender Krankheit Xas Allgemeine Fragen 5 18.07.2009 09:36


Es ist jetzt 19:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland