Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> So verlief der Termin beim Gutachter der DRV


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2013, 13:07   #1
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.049
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard So verlief der Termin beim Gutachter der DRV

Hallo alle zusammen,

heute Morgen hatte ich meinen Termin beim Gutachter der DRV.

Ich war pünktlich mit meinem Beistand an der Anmeldung der DRV.
Nach überraschend kurzer Wartezeit rief mich der Gutachter, ein Allgemeinarzt auch schon auf.

Ich stand mit meinem Beistand auf, und wir folgten ihm.
Meinen Beistand schaute er gleich so komisch an.
Ich erklärte, dass es mein Beistand ist, und dass ich ihn gerne dabei haben möchte.
Das wurde direkt abgelehnt.
Es ginge nur, wenn ich Sprachprobleme hätte, wenn er mein Pfleger wäre, oder wenn wer mein Betreuer wäre.
Aber einfach nur so, dass akzeptiere er nicht.

Zähneknirschend musste ich es so hinnehmen, und bin allein mit dem Gutachter ins Untersuchungszimmer gegangen.
Denn sonst wäre von Seiten des Gutachters sofort alles abgebrochen worden.

Es folgte dann ein langes Gespräch über meine Gesundheitlichen Beschwerden.
Dann folgte eine kurze Untersuchung wie Blutdruckmessen und Beweglichkeit der Körperteile.

Danach wurde noch ein Lungentest und ein EKG gemacht.
Der Lungentest war absolut nicht vergleichbar mit dem eines Lungenarztes.

Zum Abschluss und nach dursicht meiner Unterlagen sagte er zu mir, dass ich in meinem Beruf nie mehr arbeiten könnte, und eine berufliche Förderung ratsam wäre.

Er werde jetzt einen Bericht schreiben, und ihn zur Verwaltung der DRV schicken.

Trotz des Ärgers wegen meines Beistands bin ich jedoch noch guter Hoffnung, dass ich trotz meines Alters ü+ber 40 eine Umschulung genehmigt bekomme.

Ach ja, Fahrgeld gabe es zum Schluss auch, 20 Cent pro Kilometer mit dem Auto.

Das ganze hat ca 2 Stunden gedauert.
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 13:18   #2
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: So verlie der Termin beim Gutachter der DRV

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Trotz des Ärgers wegen meines Beistands bin ich jedoch noch guter Hoffnung, dass ich trotz meines Alters ü+ber 40 eine Umschulung genehmigt bekomme.
Wenn Du >42 Jahre bist, dann gibt es keine Umschulung von der DRV. Das hat mir mein Reha-Berater von der DRV gesagt. Stattdessen würde man Dir wahrscheinlich eine Integrationsmaßnahme vorschlagen, aber ich kenne nicht das gesamte Repertoire der Maßnahmen, die die DRV anbietet.

Ich mache grade eine Integrationsmaßnahme. Sie dauert 10 Monate, davon 3 1/2 Monate Unterricht mit Fächern wie WORD, EXCEL, Ernährung, Gesundheits- und Zeitmanagement, Arbeitsrecht, Bewerbungstraining usw. Also nix, was einen qualifiziert. Die restlichen 6 1/2 Monate darf ich Praktika machen und soll über diesen Weg eine neue Anstellung finden.

Also, super ist das nicht, gelinde gesagt.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 13:19   #3
Domino
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.049
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: So verlie der Termin beim Gutachter der DRV

Oh je, ich stehe kurz vor der 43.

Na ja, warten wir erstmal die Entscheidung ab.
Ich hoffe, dass es nicht zu lange dauert.
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 15:45   #4
Domino
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.049
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: So verlie der Termin beim Gutachter der DRV

So, jetzt habe ich etwas mehr Zeit.

Zum mündlichen Gespräch heute Morgen.

Gerfragt wurde ausser der Krankengeschichte, wie mein Tagesablauf aussieht.
Ich musste ihn genau beschreiben.
Gefragt wurde auch, ob ich alleine den Haushalt führen kann.

Ich hatte mich ja natürlich vorher schlau gemacht, um zu wissen was man sagen sollte und was nicht.

Auch was ich so am Tag an Bewegung habe, und wie ich die sonstige Zeit verbringe.

Geantwortet habe ich wahrheitsgemäß, da es mir wirklich schlecht geht, und mir zum Beispiel die Nachbarin beim einkaufen hilft.

Ich schreibe diese Punkte nur, damit die, die vor so einem Termin stehen wissen, auf welche Fragen man sich in etwa gefasst machen muss.
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 15:46   #5
Sani73
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 597
Sani73 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: So verlie der Termin beim Gutachter der DRV

Hallo Domino,

hört sich doch gut an wie der Termin verlaufen ist.
Und wegen dem Alter würde ich mir erstmal keine Gedanken machen. Ich habe einen Bekannten der ist gerade 53 Jahre alt geworden und der darf eine Umschulung von der DRV aus machen. Nichts mit Integrationsmaßnahme oder so sondern er darf wirklich einen neuen Beruf erlernen. Ob es sinnvoll ist sei mal dahin gestellt.

Gruß
Sani
Sani73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 16:06   #6
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: So verlie der Termin beim Gutachter der DRV

Zitat von Sani73 Beitrag anzeigen
Ich habe einen Bekannten der ist gerade 53 Jahre alt geworden und der darf eine Umschulung von der DRV aus machen. Nichts mit Integrationsmaßnahme oder so sondern er darf wirklich einen neuen Beruf erlernen.
Die DRV scheint ja ein gewisses eigenwilliges Innenleben zu haben.

Ich bin 47. Als ich die Integrationsmaßnahme bereits angetreten hatte, habe ich meinem Reha-Berater gesagt, dass ich die Maßnahme als nicht zielführend betrachte und lieber eine Umschulung oder Weiterbildung machen wollte. Der Reha-Berater faselte daraufhin was von "Dann müssen wir die Maßnahme abbrechen", also die Leistungen zur Teilnahme am Arbeitsleben (LTA) abbrechen.

Das wiederum war auch nicht in meinem Sinne. Denn ohne LTA würde ich sofort wieder in Hartz IV rutschen.

Die SozPäd, die dem Gespräch beiwohnte, konnte den Reha-Berater davon überzeugen, dass ich motiviert sei, an der Maßnahme weiterhin teilzunehmen. Deswegen hat der Reha-Berater die LTA nicht abgebrochen.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2013, 10:28   #7
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.032
saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier
Standard AW: So verlie der Termin beim Gutachter der DRV

Also ich würde erst mal abwarten, was sich da jetzt ergibt.

Noch weiß ja niemand was der Gutachter da so alles empfehlen wird.

Vielleicht gibt es ja eine Umschulung, vielleicht auch nicht. Bei einem 43. jährigen könnte ich mir das zumindest noch vorstellen, vor allem wenn ich meinen eigenen Verlauf und den eines ehemaligen Arbeitskollegen von mir rückwirkend betrachte.

Das ganze Spiel mit der Computerfortbildung ist eh nur eine Beschäftigungsmaßnahme. Wer von uns braucht so was ernsthaft. Vor allem, welcher Arbeitgeber würde uns deshalb einstellen, weil wir in einem Kurs den Umgang mit Microsoft Word/Excel etc. gelernt haben. Dadurch sind wir keine Bürofachkräfte noch weniger kaufmännisch ausgebildet.

Und wer bietet heutzutage solche Stellen an.

Das ist doch das selbe wie bei der AfA wo allen kaputten ein Pförtner Job in die EGV reingeschrieben wird. Versucht mal da sowas zu bekommen. Aber bei fast jedem Rentenantragsteller wird unter Verweis auf diese Tätigkeit versucht die Rente abzusprechen.

Quatsch, sowas.

Also wie gesagt, ich würde jetzt mal in aller Ruhe abwarten was seitens der DRV kommt. Egal welche Maßnahme, die zahlen zumindest mehr als ALG-I bzw. erst recht als ALG-II und das ist zumindest positiv.


Gruß saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 18:33   #8
Domino
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.049
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: So verlief der Termin beim Gutachter der DRV

So, es gibt Neuigkeiten.

Ich habe heute Post von der DRV bekommen.
Ja, heute.
Von einem Kurierdienst, der hier auch schon mal Sonntags oder am Feiertag kommt.


Bewilligt werden mir Leistungen.
Doch was genau, steht noch nicht fest.
Aber wenigstens schon mal eine positive Nachricht.

Seht im Anhang

Ach ja, ich werde jetzt schnellstens versuchen, persönlich bei der DRV mein Gutachten zu bekommen.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf CCF01052013.pdf (845,4 KB, 314x aufgerufen)
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 18:57   #9
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.207
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: So verlief der Termin beim Gutachter der DRV

Hallo Domingo,

Zitat:
Bewilligt werden mir Leistungen.
Doch was genau, steht noch nicht fest.
Aber wenigstens schon mal eine positive Nachricht.
Klingt jedenfalls nicht nach Umschulung, wenn ich mal so in meine "Glaskugel" schaue klingt das nach einem AG-Zuschuß, den man bei der DRV springen läßt wenn er dich "so wie du bist" einstellen würde (leidensgerecht und versicherungspflichtig), das muß der AG (den du dir selber suchen sollst /mußt) dann bei der DRV beantragen.

Wäre wirklich interessant wenn du dein Gutachten bald mal selber lesen könntest, das zu dieser genialen Entscheidung geführt hat, leigt dann meist im Grenzbereich von EM-Rente aber man will natürlich nichts unversucht lassen das zu vermeiden.

Vor allem für die DRV, würde mich jedenfalls wundern wenn da was Gescheiteres bei rauskommen würde, die (beim Reha-Gespräch) angepriesenen Unterstützer (Intergrationsamt und AfA) werden auch nur die Hände heben und dich auf intensive Eigeninitiative verweisen ...

Ist natürlich interessant, wenn man nur einen Monat Zeit hat Widerspruch einzulegen und noch gar nicht genau weiß was einem da nun "dem Grunde nach" bewilligt wurde ...

Wäre ja schön wenn ich mich irre und du mit dem Angebot wirklich was anfangen könntest, was dich weiterbringt ... allein mir fehlt der Glaube ... mein Männe bekam so eine "Wohltat" auch, für insgesamt 4 Jahre, dann mußte sogar die DRV einsehen, dass ihn keiner mehr einstellen wollte und konnte und gab ihm endlich die notwendige EM-Rente.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 19:13   #10
Domino
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.049
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: So verlief der Termin beim Gutachter der DRV

Skeptisch bin ich auch noch.
Ich bin schon gespannt auf das Beratungsgespräch.

Am Montag werde ich zur Sitz der Rentenversicherung fahren, und Kopien meines Gutachten verlangen.
Steht mir doch rechtlich zu, oder?
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 19:21   #11
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.095
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: So verlief der Termin beim Gutachter der DRV

Das Gutachten steht dir zu.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 20:12   #12
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: So verlief der Termin beim Gutachter der DRV

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Am Montag werde ich zur Sitz der Rentenversicherung fahren, und Kopien meines Gutachten verlangen.
Steht mir doch rechtlich zu, oder?
Ich habe den gleichen Wisch bekommen wie Du.
Ich habe mir eine Kopie des Gutachtens beim Gespräch mit dem DRV-Berater geholt, das war kein Problem. Der DRV-Berater meinte, ich hätte ein Recht auf eine Kopie.

Der Bewilligungsbescheid sagt ja nicht aus, welche Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Du bekommen wirst, sondern nur, dass Du eine bekommst.

Das kann also auch eine Umschulung sein, die Du bekommst. Oder aber auch ne Sinnlosmaßnahme.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 21:12   #13
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.095
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: So verlief der Termin beim Gutachter der DRV

Hoffentlich braucht man bei dem Gespräch mit dem Reha-Berater nicht einen Begleiter, der verhindert, dass man platt gequatscht wird und in irgend so einer Sinnlosmaßnahme landet. Nach dem Gespräch mit dem IFD bin ich heulend herausgelaufen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gutachter, termin, verlief

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heutiger Termin beim Gutachter der DRV - hab eine Frage Jivan Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 10.05.2012 02:48
Beistand beim Gutachter ruhestein Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 42 11.04.2012 19:09
Termin beim Gutachter wegen Rentenantrag caromotte Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 24.02.2012 03:02
Termin beim Gutachter dielilie Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 15.04.2011 19:52
termin beim gutachter der rentenversicherung Tonie Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 18.01.2010 18:14


Es ist jetzt 06:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland