Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2013, 08:03   #1
Phillip2222->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 5
Phillip2222
Standard Ausstieg?

....
Phillip2222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 08:03   #2
Phillip2222->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 5
Phillip2222
Standard AW: Ausstieg?

Hallo:

Kann man denn aus EM-Rentenverfahren oder der EM-Rente selbst aussteigen, wenn man einigermassen wieder arbeiten kann und sich in der Lage fühlt und testen will, ob man wieder arbeiten kann?

Gruß

Phillip
Phillip2222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 13:14   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Ausstieg?

ich würde an Deiner Stelle mit einem 450€-Job anfangen, um das zu testen. Da ändert sich dann nichts an Deiner Rente. D.h. Du bekommst die Rente weiter. Wenn sich das bewährt, dann kannst Du die Arbeit ausweiten. Dann gibt es entweder eine Teilrente oder gar keine mehr. Aber probiere das erst langsam aus, denn wenn das nicht klappt mit der Arbeit und die Rente ist weg, dann ist das schwer, die Rente wieder zu bekommen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 08:30   #4
Phillip2222->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 5
Phillip2222
Standard AW: Ausstieg?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
ich würde an Deiner Stelle mit einem 450€-Job anfangen, um das zu testen. Da ändert sich dann nichts an Deiner Rente. D.h. Du bekommst die Rente weiter. Wenn sich das bewährt, dann kannst Du die Arbeit ausweiten. Dann gibt es entweder eine Teilrente oder gar keine mehr. Aber probiere das erst langsam aus, denn wenn das nicht klappt mit der Arbeit und die Rente ist weg, dann ist das schwer, die Rente wieder zu bekommen.
Wie ist es, wenn man während des Antragsverfahrens den Versuch wagen will?
Phillip2222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 09:47   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Ausstieg?

Dann könnte das gut sein, dass die die Rente ablehnen, da Du ja nach deren Empfinden arbeiten kannst. Ich persönlich würde abwarten bis die Rente durch ist.
Eine Rente zu bekommen ist sehr schwer. Die wehren sich mit Händen und Füßen. Was sagt denn Dein Arzt dazu?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausstieg

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausstieg aus der Hartzerei und Nebenkostennachzahlung Der Brian KDU - Miete / Untermiete 10 21.08.2011 12:42
Ausstieg aus Hartz-IV ist oft von kurzer Dauer Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 15.06.2011 13:29
Rösler plant Ausstieg mit 45 Herbert Schnee Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 14 06.04.2011 22:39
Ausstieg Ja/Nein/Jain? kevke Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 15.04.2010 10:11
kabelgebühr - ausstieg? ofra KDU - Miete / Untermiete 4 19.11.2007 13:29


Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland