Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2013, 20:22   #1
limette01->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.01.2013
Beiträge: 1
limette01
Standard Rentenverfahren

Hallo zusammen,

ich habe mal ein paar Fragen. Und zwar bin ich schon seit längerem berufsunfähig. Da das Krankengeld ausläuft geht es in das Rehaverfahren.
Gerade wird geprüft ob eine Rehablilitationsmaßnahme durchgeführt werden kann. Wobei ich derzeit sehr sehr schwach und daher auch rehaunfähig bin.
Dazu muss ich sagen, dass ich auch eher Angst davor habe länger von daheim weg zu sein. Aber würde es schon durchziehen, wenn ich wieder körperlich dazu fähig bin. Hat man die Möglichkeit die Wahl der Klinik zu beeinflussen?

Dennoch habe ich Hoffnung wieder irgendwann arbeiten gehen zu können. Nun meine Frage. Gesetz den Fall ich bekomme die Rente ohne vorherige Reha genehmigt. Wie lange wird eine Rente erstmals genehmigt? Wie wäre das, wenn ich wieder arbeiten gehen könnte? Gibt es da eine Eingliederung bzw. müsste ich dann auch vorher nochmal auf Reha?

Lieben Dank
limette01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 22:04   #2
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237 elo237
Standard AW: Rentenverfahren

Das Alter spielt da eine Rolle
ab 55 wird es dann unbefristet sein wenn es genehmigt wird
ansonsten können die es bewilligen wie die wollen

1 Jahr oder 2 jahre oder auch 3 Jahre
und bis zu 3 mal muß es verlängert werden also Antrag
ab den 3 mal ist es dann auch unbefristet
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 22:26   #3
maday
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 187
maday Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rentenverfahren

Ich war bereits 55 Jahre als man mir die EMR genehmigte. Ich habe sie für 3 Jahre befristet bekommen.
maday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 22:44   #4
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.090
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Rentenverfahren

Das ist individuell ganz verschieden.Fordere doch die sozial medizinische Stellungnahme der DRV an, dann weiß du mehr.
Muzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
rentenverfahren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EU Rentenverfahren bubu59 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 22 01.02.2012 19:50
Rentenverfahren Gutachtertermin Wänär Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 09.09.2011 14:21
EM - Rentenverfahren - ich gebe auf. hjgraf Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 57 23.12.2008 09:58
Auskunft Rentenverfahren Hotti Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 21.08.2008 12:53
Zahlung durch Arge im Rentenverfahren Schnuckel Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 26.04.2007 15:41


Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland