Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2012, 20:30   #1
Rübennase
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 725
Rübennase Rübennase Rübennase
Standard Betreuer zu Termin schicken

Hallo zusammen,

ich hab mal ne Frage. Ich bin seit 2 1/2 Jahren durchgehend AU geschrieben. z.Z geht es mir so schlecht das ich keine Folge-AU mehr holen konnte. Ich kann fast gar nicht mehr meine Wohnung verlassen. Hab auch einen GDB von 100.

Wie sollte es auch anders sein, seit 2 Wochen keine AU mehr eingereicht und heute kommt die Einladung vom Jobcenter. Muss ich da persönlich erscheinen oder kann ich auch meinen gesetzlichen Betreuer den Termin wahrnehmen lassen? Ich bin mir da nicht sicher wie die Rechtslage ist. Er ist ja vom Gericht als mein Betreuer bestellt worden und Jobcenter Sachen fallen mit in sein Aufgabengebiet.
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 22:45   #2
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.779
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Blinzeln AW: Betreuer zu Termin schicken

Selbstverständlich kannst Du Deinen Betreuer das machen lassen,
soweit sein rechtliches BetreuungsFeld Ämter und Behörden umfaßt.

Das Gericht wird wohl einen Grund gesehen haben, eine "rechtliche
Betreuung" einzurichten, die Du akzeptierst.

Somit ist es geradezu seine Pflicht, Dich dort dahin zu begleiten, bzw
in Deinem Fall an Deiner statt dort die Sachen zu erledigen.

Wahrscheinlich hat er auch das Betreuungsfeld Gesundheit (oder wie
immer das bei Euch benannt ist).

Gib ihm Deine AU`s mit. Das JobCenter wird das akzeptieren.

Gute Besserung Dir
.

__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 22:58   #3
Rübennase
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 725
Rübennase Rübennase Rübennase
Standard AW: Betreuer zu Termin schicken

Danke für die Antwort.

Ich muss trotzdem nochmal nachhaken. Eine aktuelle AU gibt es ja nicht, deswegen auch die Einladung vom Jobcenter. Die ganzen alten AUs liegen natürlich meinem Betreuer vor. Jetzt wäre noch die Frage ob ich wirklich nicht persönlich da erscheinen muss und mein Betreuer, so wie du sagst, "an Deiner statt" das erledigen kann. Denn so wie ich das Jobcenter kenne kommen die gleich mit ner 10% Sanktion.

Gibt es da einen entsprechenden Passus im SGB oder im Betreuungsgesetz?

edit: Das Aufgabengebiet meines Betreuers umfasst Ämter und Behörden
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 23:22   #4
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.779
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Blinzeln AW: Betreuer zu Termin schicken

Schau Rübennase, in den BetreuungsFeldern hat der Betreuer die
Pflicht, Schaden für Dich zu verhindern.

Natürlich ist er nicht dein LaufBursche. Aber es ist anzunehmen, daß
Dein SB HandlungsBedarf sieht - ob fehlender Unterlagen.
Will nicht hoffen, daß SB schon von Sanktionen träumt. Aber gerade
deswegen besteht auch für Deinen Betreuer >HandlungsBedarf.
Ich habe jetzt kein BetreuungsRechtsBuch zur Hand, weiß aber aus
langjähriger intensiver täglicher Diskussion mit einer Betreuerin, daß
das zu ihrem AufgabenGebiet gehört.

Ruf Deinen Betreuer an und kläre Deine Situation mit ihm. Ist er ein
korrekter Kerl, wird er handeln ...

... und erfahrungsgemäß wird
SB dann schon ganz brav sein ...
.

__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 23:47   #5
Rübennase
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 725
Rübennase Rübennase Rübennase
Standard AW: Betreuer zu Termin schicken

Ist eine Standard Einladung mit Rfb: Herr XXX möchte mit ihnen ihre berufliche bla bla bla... usw


Was mich interessiert ist ob mein Betreuer rechtlich gesehen den Termin an meiner statt wahrnehmen kann/darf. Das ich da persönlich erscheine scheint mir ausgeschlossen. Ich müsste einen Krankentransport organisieren und die Kosten vorher vom Jobcenter überweisen lassen. Dennoch steht diese 10% Sanktion im Raum. Von daher möchte ich auf der sicheren Seite sein.
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 00:42   #6
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.779
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Blinzeln AW: Betreuer zu Termin schicken

Zitat von Rübennase Beitrag anzeigen

Was mich interessiert ist ob mein Betreuer rechtlich gesehen den Termin an meiner statt wahrnehmen kann/darf.
Dazu aus dem:

Leitfaden für Berufsbetreuer –Ein erster Überblick
2.1

Aufgaben des Betreuers

Der Betreuer führt die Betreuung rechtlich.
...
Der Betreuer hat die Angelegenheiten des Betreuten so zu besorgen, wie es dessen Wohl entspricht.
...
Der Betreuer hat im Rahmen der ihm übertragenen Aufgaben für das Wohl der betreuten Person zu sorgen.
...
Wünsche sind, soweit sie der betreuten Person nicht schaden und es dem Betreuer zuzumuten ist, zu erfüllen.
...
Der Betreuer vertritt die zu betreuende Person gerichtlich und außergerichtlich.
Dieses bedeutet, dass Erklärungen (innerhalb der zugewiesenen Aufgabenkreise) des Betreuers auf jeden Fall gegenüber Dritten rechtlich bindend sind und ihn verpflichten, vertragliche Vereinbarungen zu erfüllen.

... ich denke, dieses Gefundene
spricht für sich ...

.

__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 06:07   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Betreuer zu Termin schicken

Ich bin schon des öfteren mit Vorsorgevollmacht anstelle eines Eingeladenen beim JC erschienen - gab nie Probleme.

Irgendwann hab ich mir dann von seinem Arzt eine Bestätigung ausstellen lassen, daß es seinem Gesundheitszustand nicht zuträglich ist, Termine bei Behörde, insbesondere Jobcenter wahrzunehmen.

Danach war dann Ruhe und es gab keine Einladungen mehr.

Wenn du deinem Betreuer vertraust, würde ich ihn hinschicken.
Wenn es dir so schlecht geht, daß du es nicht mal zum Arzt geschaffst hast... ich würde aber meinen Arzt anrufen und mit ihm reden, damit er Bescheid weiß. Und seh zu, daß du dich weiter krank schreiben läßt...


Zitat:
Ich müsste einen Krankentransport organisieren und die Kosten vorher vom Jobcenter überweisen lassen.
Du könntest das auch deinem SB schriftlich mitteilen, den Termin verschieben lassen und vorab die Kostenübernahme beantragen...ich glaube nicht, daß er auf der Einladung bestehen wird.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 15:19   #8
Rübennase
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 725
Rübennase Rübennase Rübennase
Standard AW: Betreuer zu Termin schicken

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich bin schon des öfteren mit Vorsorgevollmacht anstelle eines Eingeladenen beim JC erschienen - gab nie Probleme.

Irgendwann hab ich mir dann von seinem Arzt eine Bestätigung ausstellen lassen, daß es seinem Gesundheitszustand nicht zuträglich ist, Termine bei Behörde, insbesondere Jobcenter wahrzunehmen.

Danach war dann Ruhe und es gab keine Einladungen mehr.

Wenn du deinem Betreuer vertraust, würde ich ihn hinschicken.
Wenn es dir so schlecht geht, daß du es nicht mal zum Arzt geschaffst hast... ich würde aber meinen Arzt anrufen und mit ihm reden, damit er Bescheid weiß. Und seh zu, daß du dich weiter krank schreiben läßt...


Du könntest das auch deinem SB schriftlich mitteilen, den Termin verschieben lassen und vorab die Kostenübernahme beantragen...ich glaube nicht, daß er auf der Einladung bestehen wird.
Danke für die Antwort Kiwi. Ich werde sowieso morgen meinen Betreuer kontaktieren. Mal sehen was er dazu sagt.

Zu der AU: Natürlich habe ich direkt meine Ärztin angerufen und gesagt das ich nicht kommen kann und meine Folge-AU nicht abholen kann. Und zwar genau aus den Gründen die auf der AU als Diagnosen drauf stehen. Tja was soll ich sagen, es gibt halt auch unter Ärzten Gute und Schlechte. Es wäre nicht möglich und ich müsste persönlich erscheinen...
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 15:28   #9
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.091
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Betreuer zu Termin schicken

Natürlich kann dich kein Arzt aufgrund eines Telefonanrufs krankschreiben. Wenn er aber hausärztliche Pflichten hat, hätte er dich besuchen müssen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
betreuer, schicken, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab wann Betreuer? Maneki Neko Grundsicherung SGB XII 15 12.06.2012 18:59
Jetzt zwei Betreuer? WumbWumba ALG II 28 31.03.2011 12:13
kjc beauftragt betreuer/sozialarbeiter Dejarpolof Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 13.09.2010 20:30
Eigene Wohnung mit Betreuer koelner89 ALG II 3 10.04.2010 18:57
EGV trotz ehrenamtliche Tätigkeit als Betreuer? argenaut Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 08.03.2009 21:58


Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland