Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> DRV-Verlängerungsantrag volle befristete Erwerbsminderungsrente

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2012, 14:14   #1
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage DRV-Verlängerungsantrag volle befristete Erwerbsminderungsrente

An die Forumsrunde,

die volle Erwerbsminderungsrente wird zeitlich befristet.

Die zeitliche Befristung ist eher die Regel als eine Ausnahme.

Die Verlängerung erfolgt nicht automatisch. Daher ist ein Verlängerungsantrag frühzeitig bei der DRV zu stellen.

1. Welche Voraussetzungen muss man zur Verlängerung erfüllen?
2. Wie sieht ein reibungsloser Antrags-Ablauf aus, wenn die Rentenzahlung zum Ende ausläuft, die Verlängerung von der DRV abgelehnt wird?
3. Geht es dann zurück ins SBG II oder verbleibt man im SGB XII?

Bitte, gibt es dazu Erfahrungen von Betroffenen, die diese Prozedur schon bewerkstelligen mussten?

Danke für sachdienliche Antworten.

Gruß Atze Knorke
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 14:25   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: DRV-Verlängerungsantrag volle befristete Erwerbsminderungsrente

Zitat:
1. Welche Voraussetzungen muss man zur Verlängerung erfüllen?
2. Wie sieht ein reibungsloser Antrags-Ablauf aus, wenn die Rentenzahlung zum Ende ausläuft, die Verlängerung von der DRV abgelehnt wird?
3. Geht es dann zurück ins SBG II oder verbleibt man im SGB XII?
Zu 1. sollte eigentlich klar sein.
2. Bei mir hat sich die Rentenversicherung rechtzeitig gemeldet und neue Arztberichte angefordert.
3. dann giltst Du wieder als erwerbsfähig und gehst wieder ins SGBII.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 16:09   #3
Atze Knorke
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DRV-Verlängerungsantrag volle befristete Erwerbsminderungsrente

Danke, (at)gelibeh, dass sich die DRV von alleine meldet, was du doch für ein Glück hast, doch verlassen sollte man sich darauf nicht.

Die DRV als auch das JC haben beim Übergang noch nicht mal auf die Übergangsregelung hingewiesen bzw. das ein entsprechender SGB XII-Antrag mit bei war, der Betroffene hatte nur Ärger.

Es geht um die Voraussetzungen für die Verlängerung, was für Arztberichte sind dafür relevant?

Was passiert, wenn die DRV Ablehnung der Verlängerung nicht zeitnah erfolgt und man dagegen Widerspruch einlegen muss, aber man ins SGB II zurück fällt und man zwischen den Stühlen z. B. mit der SGB II-Antragstellung stecken bleibt?

Was ist in dem Fall zu tun?

Danke und Gruß Atze Knorke
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 21:36   #4
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.126
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: DRV-Verlängerungsantrag volle befristete Erwerbsminderungsrente

Die Verlängerung wird leichter bewilligt als der Erstantrag. Ich hatte das schon einmal in einem anderen Beitrag erklärt. Beim Erstantrag gilt immer die Vermutung, dass du wie alle Menschen gesund und erwerbsfähig sind. Das muss beim Erstantrag widerlegt werden. Beim Verlängerungsantrag läuft die Vermutungsregelung umgekehrt. Du bist krank und erwerbsunfähig für längere Zeit gewesen, dass du jetzt genesen bist, dass muss jetzt die DRV beweisen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
befristete, drvverlängerungsantrag, erwerbsminderungsrente, volle

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volle Erwerbsminderungsrente - Versorgungsausgleich Luise Koschinsky Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 22.08.2012 20:25
volle Erwerbsminderungsrente marborus Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 25 26.06.2010 14:50
wie verhalten, befristete volle EU Rente jojo2002 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 16.06.2010 13:13
volle erwerbsminderungsrente america Allgemeine Fragen 2 18.01.2010 15:44
Befristete Erwerbsminderungsrente, wie nun weiter? Lupiuna Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 06.10.2007 16:30


Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland