Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zahlungsvereinbarung wurde seitens des Inkasso widerrufen. Was kann ich nun tun?

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2017, 23:31   #26
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Zahlungsvereinbarung wurde seitens des Inkasso widerrufen. Was kann ich nun tun?

wer ist denn der schuldner ? Du oder der Bruder ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 23:46   #27
Kerstin_K
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.465
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
wer ist denn der schuldner ? Du oder der Bruder ?
Mein 2014 verstorbener Bruder, Erbe habe ich ausgeschlagen. Das wissen die wahrscheinlich ueber die vom Gericht eingesetzte Nachlassverwalterin.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 23:58   #28
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Zahlungsvereinbarung wurde seitens des Inkasso widerrufen. Was kann ich nun tun?

Wieso verbrennen die Ihr Geld und schicken Außendienstler durch die Botanik ? Schulterzuck hoch 100

Weise die Forderung unter Anheimstellung des Rechtsweges schriftl zurück und untersage die Kontaktaufnahme per Telefon und Außendienst
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 03:58   #29
Kerstin_K
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.465
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Beitrag AW: Zahlungsvereinbarung wurde seitens des Inkasso widerrufen. Was kann ich nun tun?

Meinst Du wirklich, ich soll mit denen schriftlich kommunizieren?

Ichabe das ja bisher vermieden. Die Telefongespräche liefen ja alle in etwa nach dem Muster ab: "Sehen Sie nicht doch eine Moralische Pflicht, zu bezahlen?" "Nein, wenn Sie das anders sehen, dann bitte per Briefpost." "Geht nicht, wir haben keine Anschrift von Ihnen und wenn wir die selber ermitteln, wird das teuer." "Das ist Ihr Problem, nicht meines." ES gibt ja keinerlei Schriftverkehr mit mir, nur die 2 Schreiben an meinen Bruder aus 2014. Was eventuell mit der Nachlassverwalterin gelaufen ist, weiss ich nicht.

KAnn das eventuell sein, dass da jetzt Ende des Jahres die Verjäjrung greift und de deshalb versuchen, nocmal Druck zu machen, um eventuell die Sache wieder aufleben zu lassen oder sowas in der Richtung?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 08:32   #30
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.953
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Zahlungsvereinbarung wurde seitens des Inkasso widerrufen. Was kann ich nun tun?

Guten Morgen Kerstin_K,

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
KAnn das eventuell sein, dass da jetzt Ende des Jahres die Verjäjrung greift und de deshalb versuchen, nocmal Druck zu machen, um eventuell die Sache wieder aufleben zu lassen oder sowas in der Richtung?
Du solltest betreffend dieser Angelegenheit mal versuchen zur Ruhe zu kommen. Der Schuldner ist verstorben und das Erbe wurde ausgeschlagen und somit gibt es auch keine Forderung gegen dich und logischerweise kann dann auch nix verjähren.

Ganz unabhängig jetzt mal davon, ein Dispokredit zählt auch unter Verbraucherdarlehen (BGH vom 13.07.2010, XI ZR 27/10) und sollte damit der zehnjährigen Hemmung der Verjährung unterliegen. § 497 Abs.3 S.3 BGB

Und abschliessend, ich persönlich würde hier in keinsterweise von deiner Seite aus, mit denen anfangen zu kommunizieren und ggfls. zu diskutieren und ebend versuchen, das ganze innerlich erstmal in die Schublade zu packen und abzuhacken und somit hier auch nicht ständig darauf warten, was kommt hier ggfls. als nächstes. Sollte hierzu jemals etwas von Seiten des Inkasso wieder kommen, dann wie schon dargelegt, unbedingt versuchen an etwas schriftliches zu kommen.

Ich habe ja schon eine Menge gehört und gelesen über Inkassos, aber ich kann mir beim bestenwillen nicht vorstellen, das die hier trotz Kenntnis, Schuldner verstorben und Erbe deinerseits ausgeschlagen, weiterhin versuchen werden, auf deine Moralische Pflicht zur Übernahme der Forderung zu pochen, aber man lernt ja bekanntlich nie aus im Leben.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 13:26   #31
Kerstin_K
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.465
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Zahlungsvereinbarung wurde seitens des Inkasso widerrufen. Was kann ich nun tun?

Hallo axellino,

Du hast natürlich recht, dass de mir im Grunde nichts können. Von der rectliche Seite her ist mir das auch völlig klar. Ichhatte das auch eigentlich schon abgehakt, zumal ja die letzten 1,5 JAhe nichtmal mehr Anrufe kamen. Aber wenn dann urplötzlich aus dem nichts spät abends im dunklen so eine zmwielichtige Figur vor der Tür steht und eine Drohkulisse aufbaut, kann einen das schon erschrecken.

Ich hoffe einfach mal, dass ich den Typen nie wieder zu Gesicht bekomme.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
widerrufen, zahlungsvereinbarung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich eine unterschriebene Schweigepflichtentbindung widerrufen? Keros ALG I 4 04.02.2015 01:13
Kann Bildungsgutschein/Umschulung widerrufen werden, wenn EGV nicht unterschr.? miatha Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 02.11.2013 18:41
Eingliederungsvereinbarung, kann sie in meinem Fall widerrufen werden? livin Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 01.03.2009 10:31
Kann man eine 1x unterzeichnete Eingliederungsvereinbarung rückwirkend widerrufen? MXYZ Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 25 24.03.2007 01:58


Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland