Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  13
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2011, 13:48   #26
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Nur ganz kurz:

Einen Termin zur Erstberatung bekommt man bei der Schuldnerberatung meist in einem kurzen Zeitraum. Bei diesem Termin können auch schon dringend nötige Schritte eingeleitet/besprochen werden.

RZ
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 13:56   #27
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat:

Ihr hattet mich gebeten die Klagebegründung hier einzustellen. Der Anwalt liest doch wahrscheinlich auch mit und erkennt sein Schreiben anhand der Beträge dann sofort.
Das ist irrelevant
Bei der Kanzlei Heyl handelt es sich um eine im Masseninkasso tätigen Kanzlei welche wöchentlich einige Hundert solcher Briefe herabregnen lässt !
Da durchforstet niemand die Foren - und selbst wenn - wäre das egal
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:03   #28
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
Das ist irrelevant
Bei der Kanzlei Heyl handelt es sich um eine im Masseninkasso tätigen Kanzlei welche wöchentlich einige Hundert solcher Briefe herabregnen lässt !
Da durchforstet niemand die Foren - und selbst wenn - wäre das egal
Danke Inkasso,

ich komme mit dem Tippen nicht nach, genau das wollte ich gerade schreiben. Habe den Namen jetzt auch in Massen im Internet gefunden. Danke auch an alle anderen! Werde die Klagebegründung einscannen. Bitte um etwas Geduld!
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:32   #29
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Ich habe jetzt die beiden Seiten der Klagebegründung und ein Mahnschreiben eingescannt. Weiterhin waren Kontoauszugskopien und das Anschreiben des Amtsgerichts dabei. Die letztgenannten Kopien habe ich nicht eingescannt.

Sehe gerade, dass die Abbildungen kaum zu erkennen sind.
Sonst stelle ich sie noch einmal ein.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
.jpg   .jpg   .jpg  
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:38   #30
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Monikaol Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt die beiden Seiten der Klagebegründung und ein Mahnschreiben eingescannt. Weiterhin waren Kontoauszugskopien und das Anschreiben des Amtsgerichts dabei. Die letztgenannten Kopien habe ich nicht eingescannt.

Sehe gerade, dass die Abbildungen kaum zu erkennen sind.
Sonst stelle ich sie noch einmal ein.
Mal sehen was 'Inkasso sagt. Aber ich meine, dass man es sich hier einfach machen kann und Einrede der Verjährung geltend machen kann (Es handelt sich ja um eine normale Überziehung und um keinen Verbraucherkredit).
Der Mahnbeschid war von diesem Jahr, wenn ich das richtig sehe. Vorher gab es keinen? (Wie auch).

Wurde vorher Kontakt oder konkrete Vereinbarungen mit der Postbank bzw. dem Inkassounternehmen vereinbart?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:43   #31
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Mal sehen was 'Inkasso sagt. Aber ich meine, dass man es sich hier einfach machen kann und Einrede der Verjährung geltend machen kann (Es handelt sich ja um eine normale Überziehung und um keinen Verbraucherkredit).
Der Mahnbeschid war von diesem Jahr, wenn ich das richtig sehe. Vorher gab es keinen? (Wie auch).

Wurde vorher Kontakt oder konkrete Vereinbarungen mit der Postbank bzw. dem Inkassounternehmen vereinbart?
Hallo Martin,
der Mahnbescheid liegt länger zurück. Auf jeden Fall über ein Jahr. Es gab nur einen Mahnbescheid. Ich hatte der Postbank (in Dortmund und Frankfurt) und auch dem Anwalt mitgeteilt, dass für mich derzeit eine Zahlung nicht möglich ist, weil ich Sozialleistungen beziehe. Es gab keine Vereinbarungen zw. der Postbank, dem Anwalt und mir. Von dem Inkassobüro accredis wurde mir ein "Abwicklungsangebot" im März 2007 zugesandt. Dies hatte ich nicht unterzeichnet.
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:46   #32
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

ich bin mir nicht sicher (da Martin dazu nichts schrieb)

aber wenn ich du wäre würde ich vorsichtshalber alle Daten der Seite eins anonymisieren, welche

Adressen

Telefonnummern

und Ähnliches erkennen lassen !!!!

__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:49   #33
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von theota Beitrag anzeigen
ich bin mir nicht sicher (da Martin dazu nichts schrieb)

aber wenn ich du wäre würde ich vorsichtshalber alle Daten der Seite eins anonymisieren, welche

Adressen

Telefonnummern

und Ähnliches erkennen lassen !!!!

Wie ich jetzt festgestellt habe, fallen bei Postbankkündigungen immer die Namen dieses Anwaltes und dem Inkassobüro accredis. Ich denke, dies ist daher wohl kein Geheimnis!
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:50   #34
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

edit:

nee, warte erst mal ab

ich seh grad: die noch lesbaren Daten dürften auf alle Briefen dieser Kanzlei stehen; auf DICH Rückschlüsse zu ziehen ist also NICHT möglich

ich hatte nur an die generellen Forenregeln bzgl. des Anonymisierens gedacht, aber in dem Falle wird Martin sich dazu sicherlich noch äußern (falls es notwendig sein sollte, auf Seite 1 noch mehr zu schwärzen)

der Name der Kanzlei fiel hier ja eh schon, und das dürfte m.E. nach kein prob sein
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:52   #35
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Monikaol Beitrag anzeigen
Wie ich jetzt festgestellt habe, fallen bei Postbankkündigungen immer die Namen dieses Anwaltes und dem Inkassobüro accredis. Ich denke, dies ist daher wohl kein Geheimnis!
es ging mir auch mehr um die Adressen, Tel.-Nrn. usw.

und dabei nicht darum, dass DU erkannt wirst

sondern ob das ELO-Forum dadurch in irgendeiner Form "Schwierigkeiten" bekommen könnte

aber warte ab, lass es erst mal so, es wird sich schon noch jemand dazu äußern...
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:54   #36
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Monikaol Beitrag anzeigen
Hallo Martin,
der Mahnbescheid liegt länger zurück. Auf jeden Fall über ein Jahr. Es gab nur einen Mahnbescheid. Ich hatte der Postbank (in Dortmund und Frankfurt) und auch dem Anwalt mitgeteilt, dass für mich derzeit eine Zahlung nicht möglich ist, weil ich Sozialleistungen beziehe. Es gab keine Vereinbarungen zw. der Postbank, dem Anwalt und mir. Von dem Inkassobüro accredis wurde mir ein "Abwicklungsangebot" im März 2007 zugesandt. Dies hatte ich nicht unterzeichnet.
Nochmal: gab es einen gerichtlichen Mahnbescheid. Das müsstest Du wissen wann du dem widersproche hast. Das ist wichtig
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:56   #37
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Ich würde auch wegen Verjährung einen Versuch starten. Dazu müßte man aber auch den MB kennen.Ich denke aber trotzdem das du einen RA brauchen wirst. Eigentlich sollte das ein Feld-, Wald-, Wiesenanwalt hinbekommen, Garantien gibt es keine.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 14:59   #38
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Nochmal: gab es einen gerichtlichen Mahnbescheid. Das müsstest Du wissen wann du dem widersproche hast. Das ist wichtig
Ja, einen gerichtlichen Mahnbescheid. Im ganzen widersprochen. Ich vermisse leider Unterlagen hierzu. Es müsste im Jahre 2007 gewesen sein. Ich suche.

Habe nur ein Schreiben des Amtsgerichts Euskirchen gefunden: "In der obengenannten Mahnsache wurde von Ihnen am 15.12.2010 Widerspruch erhoben. Die Voraussetzungen usw."
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 15:00   #39
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich würde auch wegen Verjährung einen Versuch starten. Dazu müßte man aber auch den MB kennen.Ich denke aber trotzdem das du einen RA brauchen wirst. Eigentlich sollte das ein Feld-, Wald-, Wiesenanwalt hinbekommen, Garantien gibt es keine.
Danke, dass Du Dich trotzdem noch einmal gemeldet hast!
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 15:00   #40
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Ein "Fachanwalt für Schulden" oder so........... habe ich noch nie gehört. Aber es gibt Insolvenzanwälte u. die sollten sich mit der Materie bestens auskennen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 15:06   #41
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Gab es Deinerseits im Jahr 2008 - 2009 - 2010 - etwaige Zahlungen in dieser sache ?
Irgendwas unterschrieben ?

Warum ist es damals - aus Deiner Sicht - zu keinen Beitreibungsmaßnahmen gekommen ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 15:07   #42
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Monikaol Beitrag anzeigen
Ja, einen gerichtlichen Mahnbescheid. Im ganzen widersprochen. Ich vermisse leider Unterlagen hierzu. Es müsste im Jahre 2007 gewesen sein. Ich suche.
Gut warten wir, was Inkasso sagt. M. E. dürfte das ganze verjährt sein, da widersprochen wurde und die Postbank nichts weiter unternommen hatte. Wenn dem so ist, brauchst Du dann keinen Anwalt.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 15:42   #43
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
Gab es Deinerseits im Jahr 2008 - 2009 - 2010 - etwaige Zahlungen in dieser sache ?
Irgendwas unterschrieben ?

Warum ist es damals - aus Deiner Sicht - zu keinen Beitreibungsmaßnahmen gekommen ?
Nein, es gab keine Zahlungen. Ich habe nichts unterschrieben.

Es gab keine Beitreibungsmaßnahmen, weil ich zeitweise von einer Schuldnerberatungsstelle betreut wurde. Mir wurde von der ARGE/ JC aber nur die erste Phase bewilligt. Normalerweise hätte es nach der Schuldnerberatung in die Privatinsolvenz gehen sollen. Es gab/gibt aber Gründe für mich, dies nicht zu tun. Ich vermute, dass der Anwalt mit einem ebensolchen Schritt (Privatinsolvenz) gerechnet hat und sich deshalb ruhig verhalten hat. Ach so, ich hatte mich beim Zeitpunkt des Mahnbescheides wohl stark versehen (siehe #39), laut einem Schreiben des Amtsgerichts Euskirchen, erfolgte mein Widerspruch auf den Mahnbescheid am 15.12.2010. Ich war der Meinung, der Mahnbescheid wäre mir früher, 2007, zugesandt worden. Deshalb bin ich ja dann u.a. auch zur Schuldnerberatung gegangen.
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 16:07   #44
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Wann (Monat) war das Antragsdatum des 2007 MB ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 16:10   #45
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
Wann (Monat) war das Antragsdatum des 2007 MB ?
Ich war ganz fest der Meinung, dass der Mahnbescheid im Jahre 2007 versandt worden ist. Ich habe aber keine Unterlagen mehr. Vielleicht liegen sie auch noch bei der Schuldnerberatung. Ich habe nur ein Schreiben vom Amtsgericht Euskirchen, wonach ich am 15.12.2010 Widerspruch eingelegt haben soll und die Voraussezungen nun vorliegen, um usw. Ich werfe keine Unterlagen weg, deshalb wundert es mich selber, dass ich da nicht finde.
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 16:14   #46
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat:
Ich habe nur ein Schreiben vom Amtsgericht Euskirchen, wonach ich am 15.12.2010 Widerspruch eingelegt haben soll und die Voraussezungen nun vorliegen,
2010 ??

Dann wäre nicht verjährt
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 16:17   #47
Monikaol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 89
Monikaol
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
2010 ??

Dann wäre nicht verjährt
Ich bin geschockt.

Ich suche weiter. Der Mahnbescheid kommt in einem gelben Brief (Postzustellungsurkunde). So etwas werfe ich nicht weg.

Ich habe ihn gefunden: Der Mahnbescheid ist vom 29.11.2010

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
.jpg  
Monikaol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 21:06   #48
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Nicht verjährt - immerhin tauchen die noch im MB aufgelisteten 441 € Inkassogebühren in der Klageschrift nicht mehr auf

Bei Verbraucherkredit gelten andere Verjährungs Fristen

Zitat:
Was allerdings selbst den meisten Anwälten nicht bekannt ist, ist dass es mit § 497 III 3 BGb eine (im Gesetz gut versteckte) besondere Verjährungsregelung für Verbraucherdarlehen gibt. Dort ist geregelt: Die Verjährung der Ansprüche auf Darlehensrückerstattung und Zinsen ist vom Eintritt des Verzugs nach Absatz 1 an bis zu ihrer Feststellung in einer in § 197 Abs. 1 Nr. 3 bis 5 bezeichneten Art gehemmt, jedoch nicht länger als zehn Jahre von ihrer Entstehung an.
Das bedeutet in normalem Deutsch: bei einem Verbraucherdarlehen ist ab Verzug (also beispielsweise ab Kündigung des Darlehens und Fristsetzung durch die Bank) die Verjährung zuerst einmal für zehn Jahre gehemmt. Dem schließen sich dann die normalen drei Jahre der Verjährungsfrist an, so dass die Forderung frühestens 13 Jahre nach Verzugseintritt verjähren kann.
Quelle : Verjährung von Darlehen und Verbraucherdarlehen « blaW-blaW
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 08:46   #49
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Inkasso, dazu müßte man aber wissen ob das jetzt eine Art Kredit wäre oder geduldete Überziehungen ohne Kreditvertrag. Dazu müßten die AGBs durschaut werden. Sicher ist Sicher >>>>>> RA ins Boot holen.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 08:59   #50
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Postbank-Kündigung, jetzt Klage, bitte um Hilfe

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Inkasso, dazu müßte man aber wissen ob das jetzt eine Art Kredit wäre oder geduldete Überziehungen ohne Kreditvertrag. Dazu müßten die AGBs durschaut werden. Sicher ist Sicher >>>>>> RA ins Boot holen.
Hier geht es nicht darum, ob das ein Verbraucherkredit ist oder nicht. Mit Mahnbescheid vom 22. Nov. letztes Jahr wurde die Frist von der Postbank eingehalten, damit ihre Forderung nicht verjährt.

Wenn ich das so richtig sehe sollte man hier ein Anerkenntnis machen und sich dann anschließend um eine Schuldenregulierung bemühen. Alles andere kostet bei diesem Streitwert viel zu viel Geld.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hilfe, klage, postbankkündigung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fristlose Kündigung der Wohnung zum 31.12.2010...Bitte um Hilfe...Dringend Gazellus KDU - Miete / Untermiete 22 20.12.2010 17:18
Jetzt hats mich auch erwischt, bitte um Hilfe grante12 Bayern 9 09.09.2009 17:21
Fristlose Kündigung/Klage/Vergleich/Lohn nicht gezahlt Debra Allgemeine Fragen 34 28.04.2007 11:16
HILFE!!! ich hab jetzt einen job! bitte um RAT!! ofra ALG II 17 21.11.2006 10:24
Beworben, deshalb jetzt Sanktion, hilfe bitte Protest ALG II 26 13.09.2006 22:55


Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland