Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Obergerichtsvollzieher

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2011, 07:24   #26
ZEUS78->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 14
ZEUS78
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Mit deinem ALG II bescheid und dem Brief des Gerichtsvollziehers zum Amtsgericht gehen, einen Beratungshilfeschein beantragen (den bekommt man gleich mit) und damit zum Rechtsanwalt, dann verlangt der 10 €, und hilft dir. Weiter entstehen für die Beratung keine Kosten.
Danke werde ich machen.
ZEUS78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 07:27   #27
ZEUS78->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 14
ZEUS78
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Was ist mit dem § 808 ZPO?
Ich kenne mich leider nicht mit den Paragraphen aus. Was bedeutet es?
ZEUS78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 07:33   #28
ZEUS78->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 14
ZEUS78
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
Dabei handelt es sich dann um Erzwingungshaft.

In wenigen Fällen ist die Nichtabgabe der EV verhandelbar, die Entscheidung liegt dann aber beim jeweiligen Rechtspfleger, sprich Gerichtsvollzieher und natürlich dem Gläubiger!
Bist Du zur Zahlung bereit und kannst diese in einer Form leisten, mit der der Gläubiger zufrieden ist, kommst Du um eine EV herum!
In Raten vielleicht wenn es möglich ist, aber nicht den kompletten Betrag da ich von Hartz4 lebe, aber ich wundere mich überhaupt warum ich das zahlen sollte.
ZEUS78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 07:38   #29
ZEUS78->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 14
ZEUS78
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von penelope Beitrag anzeigen
Der Gläubiger kann mit der Beantragung der EV auch den HB stellen.
Er kommt dann sofort bei Verweigerung der EV zum tragen, und einfach so einen Haftbefehl beantragen, der GL ist an die Verweigerung der EV gebunden.
Das ist mir schon bewusst das er das machen kann, aber bin mir keiner Schuld bewusst von daher stecken sie dann einen unschuldigen ins Gefängnis, aber Scherz bei Seite soweit wird es nicht kommen.
ZEUS78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 07:48   #30
ZEUS78->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 14
ZEUS78
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
Wichtig wären noch ein paar Infos:
Lebt Dein Vater noch oder bist Du sein eingetragener Erbe? Eine Erbausschlagung hätte solch einer Zwangsvollstreckung sofort den Boden entzogen. Anderseits hast Du die Schulden Deines Vaters geerbt. Bezüglich des Datums gilt nur, wann die Forderung per Mahnbescheid tituliert wurde, Frist ist (wenn ich nicht irre) nach 2 Jahren abgelaufen, wobei Kalenderjahre aufgerundet werden. Mahnbescheide haben dann 30 Jahre Gültigkeit. Das heißt, in dieser Zeit kann der Gläubiger alle Möglichkeiten nutzen an sein Geld zu kommen, zzgl. weiterer Kosten für Dich.

Sollte Dein Vater noch Leben sein und sind die Schulden dahingehend an ihn nachweisbar, ist bei Deinem Vater zu pfänden und nicht bei Dir! Es sei denn es liegt eine anders lautende Erklärung in Form einer Bürgschaft oder Ähnlichem Deinerseits vor.

Diese Auskunft ist keine Rechtsberatung und erhebt in keinster Weise den Anspruch auf Richtigkeit der Angaben. Ich empfehle jeden Leser diese Angaben individuell zu recherchieren und auf Richtigkeit zu überprüfen!
Nein nichts dergleichen. Ich hab nichts geerbt, ich wäre ja richtig blöd, wenn ich das gemacht hätte und vor allem würde ich doch meine Zukunft gefährden wegen sowas.
ZEUS78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 08:52   #31
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von ZEUS78 Beitrag anzeigen
Am 17 Feb. soll ich dort erscheinen.
Na, dann seh mal zu, daß du die Sache aufklärst.
Hier kann dir dabei niemand helfen.

Und das kann dauern bis du es aufgeklärt hast...

Uns ist mal was passiert, das war auch klasse: Gehen zur Bank, um unseren Kredit auszahlen zu lassen, und erfahren: Gibt doch kein Geld, da Schufaauskunft negativ: Mein Mann würde per Haftbefehl gesucht.

Lustig, Lustig, tralalala... da standen wir dumm da... was nun?

Als wir dann zum Amtsgericht sind stellte sich heraus: Name stimmt, daß für den ein Haftbefehl ausgestellt war auch...
Adresse: Ja, war unsere.

Also hat mein Mann da Stunden verbracht... bis irgendwann klar war: Es stimmte alles, nur es handelte sich um eine andere Person, die früher mal da gewohnt hatte... Geburtsdatum war ein anderes!

Und anschließend hab ich noch nen Anwalt beauftragt, damit wir unsere Kosten zurück bekamen...

Was wir da für einen Ärger hatten!

Und wir hatten noch Glück... der Bankangestellte hätte auch die Polizei informieren können...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 09:00   #32
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

So wie ich das lese, ist der Vater noch am Leben. Ich würde die EV in diesem Fall auch verweigern, da der Adressat der EV nicht korrekt ist. Es sind die Schulden des Vaters und nicht die des TE. Es bestand kein Vertragsverhältnis mit dem Energieversorger.

Und nach dem langen Zeitraum wäre es auch Verjährung sofern nicht MB oder so dazwischen kommt.

Die Stadtwerke haben sich einfach versucht einen Dummen zu suchen da sie vermutlich wissen, das sie vom Vater nix kriegen. Oder es handelt sich schlichtweg um eine Verwechslung oder einen Irrtum. 1000 DM = 500 Euro - so lange hält kein Versorger stille wenn er die Möglichkeit des Abstellens hat. Also für mich stinkt das und das ganz gewaltig.

An den TE:
Bitte lies hier mal die Beiträge des Posters "Inkassomitarbeiter". Die sind echt Gold wert wenn es um das Thema Energieversorger geht.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 09:04   #33
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Kiwi, bitte. Immer wieder diese Fehlinfos. Der Haftbefehl ist nicht ein normaler Haftbefehl. Da hätte der Bankangestellte die Polizei hundert Mal anrufen können, die wäre nicht mal ausgerückt, geschweige denn hätten sie deinen Mann verhaftet. Dazu hätte ihnen jegliche rechtliche Grundlage gefehlt. Die hätte ihn nur dann verhaften können wenn der GV die Polizei gerufen hätte. also bitte erzähl hier nix.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 09:26   #34
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Kiwi, bitte. Immer wieder diese Fehlinfos.
Immer wieder?

Falls ich mich hier irre... ok - aber immer wieder ist eine maßlose Übertreibung!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 09:28   #35
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Immer wieder?

Falls ich mich hier irre... ok - aber immer wieder ist eine maßlose Übertreibung!
Zitat:
Dazu hätte ihnen jegliche rechtliche Grundlage gefehlt.
Da du es ja genau zu wissen meinst klär mich bitte mal auf...aber per pn... das gehört ja nicht in dieses Topic...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 09:31   #36
Melle1988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 145
Melle1988
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Würdest du lieber ins Gefängnis gehen? So einfach ist das nicht...
Wenn du zitierst, dann bitte den ganzen Zusammenhang. Ich habe geschrieben "ich würde NIE eine EV abgeben, wenn ich nichts gemacht habe." D.h., wenn der Vater der Vertragspartner der Stadtwerke ist, bzw. war, dann würde ich dies auch nicht tun, denn ich habe mir dann nichts zu Schulden kommen lassen. Ich würde unbedingt alles mögliche machen um bis zu diesem termin möglichst "Licht ins Dunkle zu bringen".
Melle1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 09:32   #37
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Melle, auch das ganze Zitat ändert nichts daran, daß man sich nicht einfach weigern kann

Zitat:
Ich würde unbedingt alles mögliche machen um bis zu diesem termin möglichst "Licht ins Dunkle zu bringen".
Genau das sollte er tun... anstatt hier auf Rat zu warten... hab ich auch schon oben geschrieben... ich hoffe, er macht sich endlich auf den Weg...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 09:40   #38
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Der Satz "immer wieder" war ein allgemeiner Ausruf. Nicht für dich persönlich gedacht. Es gibt soviele Fehlinfos im Bereich Schulden, daß einem da dieser Satz schon mal entwischt. Also nix für ungut.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 10:22   #39
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Kiwi, bitte. Immer wieder diese Fehlinfos. Der Haftbefehl ist nicht ein normaler Haftbefehl. Da hätte der Bankangestellte die Polizei hundert Mal anrufen können, die wäre nicht mal ausgerückt, geschweige denn hätten sie deinen Mann verhaftet. Dazu hätte ihnen jegliche rechtliche Grundlage gefehlt. Die hätte ihn nur dann verhaften können wenn der GV die Polizei gerufen hätte. also bitte erzähl hier nix.


Wenn er nicht grade randaliert wenn der GV ihn verhaften will, dann haben die Grünen/Blauen damit eher nix zu tun.
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 11:14   #40
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Alle Antworten hier berufen sich nur auf Spekulationen.
Wer hat den Vertrag mit den Stadtwerken unterschrieben?
Gibt es eine Bürgschaft?
Welchen Schriftverkehr gab es vorher? Mahnungen? Mahnbescheid? Vollstreckungsbescheid? Urteil? Wenn vorhanden, gelten letztere überhaupt als zugestellt?

Mir fällt da nur ein, Amtsgericht, Beratungsschein, Anwalt...
Wir können hier nicht helfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 11:15   #41
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Alle Antworten hier berufen sich nur auf Spekulationen.
Meine nicht! :-p

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Mir fällt da nur ein, Amtsgericht, Beratungsschein, Anwalt...
Wir können hier nicht helfen.
Mein Reden
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 17:57   #42
yogi4560->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Dotmund
Beiträge: 43
yogi4560
Standard AW: Obergerichtsvollzieher

Hallo Zeus,

wenn Du Besuch vom Grichtsvollzieher hattest und Du nicht den Namen Deines Vaters trägst, gibt es einen Vollstreckungstitel gegen Dich.

Dann kannst Du wahrscheinlich auch nicht mehr erfolgreich gegen die Forderung vorgehen.

Denn wenn gegen einen Schuldner ein vollstreckbarer Titel vorliegt, kann dieser sich nur erfolgreich dagegen wehren, wenn dieser auf Betrug beruht.

Bei einer Forderung der Stadtwerke kann ich mir kein betrügerisches Vorgehen vorstellen.

Daher wird Dir wohl nichts anderes übrigbleiben, als die EV abzugeben. Du kannst natürlich auch mit dem Haftbefehl leben, der in der Schufa eingetragen werden wird, wenn Du die EV nicht abgibst.

Die Stadtwerke werden Dich voraussichtlich nicht aufgrund dieses Haftbefehls in Erzwingungshaft nehmen lassen, da sie die Kosten vorschiessen müssten (150€ pro Tag).

Gruß
Yogi4560
yogi4560 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
obergerichtsvollzieher

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Obergerichtsvollzieher kommt Fat Tony Schulden 61 15.12.2010 12:53
Obergerichtsvollzieher doggysfee78 Allgemeine Fragen 6 24.11.2010 12:13


Es ist jetzt 19:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland