Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Merkwürdiger Inkassobrief

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2009, 08:57   #26
identic->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 40
identic
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

Diese Masche zieht auch RA Haas u. Kollega durch, die senden zum Beispiel eine Forderung an den Nachbarn und hofen darauf das sich der eigentliche Schuldner meldet.
Meiner Nachbarin haben die einen Brief geschrieben das Sie 250 € zahlen soll, angeblich wurde eine Lastschrift nicht eingelöst.
Obwohl nachweislich eine andere Kontonummer angegeben ist, beharren die auf die Forderung.
Nachdem der saubere RA mal Namen genannt hat und meine Nachbarin sagte, das die Person bei ihr im Hause wohnt war ruhe.
Die holen sich die Daten aus Klicktel usw. schreiben dann einfach die Person mit einer Forderung an und hoffen darauf das man sich meldet.
Es ist für die RA Kanzlei einfacher über den aufgebrachten Menschen etwas u erfahren als kosten für eine Meldeauskunft auszugeben.
Beim aufgebrachten Nachbarn hört halt der Datenschutz auf.

Ich gehe davon aus, das es evtl. bei Dir ähnlich sein könnte.
identic ist offline  
Alt 08.08.2009, 19:39   #27
Inkasso->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso Enagagiert
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

Zitat von Bunnypups Beitrag anzeigen
Habe im Febraur diesen Jahres eine EV abgegeben.
Das weiß auch Inkasso Becker.
Falls die Forderung tituliert ist wäre es evl sinnvoll hier einen Vergleich anzustreben ?
( Tenor etwa : Ein Freund leiht Dir Geld zweckgebunden gegen Rückgabe des Titels bzw Erledigungsschreiben )
Ich schätze Inkasso Becker hat den Titel für ca 5 bis 6 Prozent des Wertes von Universum abgekauft.
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 20.10.2009, 13:23   #28
Bunnypups->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 143
Bunnypups
Frage AW: Merkwürdiger Inkassobrief

Hallo,
heut kam nach langem ein neuer Brief zwecks der angeblichen Forderung von Schlecker Home Shopping. Diesemal über 383.22€ statt der 646€ aus dem ersten Brief. Auch ist es hier diesmal ein anderes Inkassobüro. Bei Schlecker angerufen und die haben meine sämtlichen Kundendaten durchsucht und keine offenen Forderungen gefunden. Der Gesamtbestellwert beläuft sich auf 403€ und wurde aber beglichen direkt immer im Schlecker-Laden. ich sollte mich dann auf anraten von Schlecker mit dem Inkassobüro in Verbindung setzen. Da wurde mir gesagt das das eine gerechtfertige Forderung sei, da am 23.09.2004 ein Titel gegen mich erwirkt worden sei und dieses Jahr auch ein Gerichtsvollzieher schon da war. Ich bat um Auskunft aus was sich die Summe zusammen setzt. Die Antwort war, dass weder Schlecker noch das Inkassobüro die Zusammensetzung der Summe sehen können da ja schon der Titel erwirkt ist. Ich wüsste auch über die Kosten bescheid, da ich dafür unterschrieben hätte. Bei Ratenzahlung gänge unter 100€ nichts. Als ich meinte das ich nur 136€ Aufstockgeld bekomme, meinte Sie ich solle meinen Bescheid und die Lohnzettel des letzten halben Jahres meines Lebensgefährten hinschicken
Danach hab ich mich nochmal mit Schlecker in Verbindung gesetzt. Nochmal alles kontrolliert. Als ich ihr mitteilte das man mir keine Kostenaufstellung geben kann und Schlecker das auch nicht mehr sehen kann, sagte die Dame, dass das alles sehr merkwürdig klingt.
Ich soll mich nochmal schriftlich an das Inkasso wenden und auf eine Kostenaufstellung bestehen und erstmal NICHTS bezahlen.

Meine Frage:
Was soll ich tun, die bestehen auf das Geld, ansonsten Gerichtsvollzieher.
Ich habe am 19. Januar eine EV abgegeben, denn da war ein Gerichtsvollzieher da, der ja angeblich von Schlecker Geld forderte.
Ist eine EV nicht 3 jahre gültig?

Dürfen die den Lohn meines Lebensgefährten wissen oder darf er das ohne Konsequenzen verweigern?

Jetzt sind 5 Jahre seit der Erwirkung des Titels vorbei und der Titel ist 30 jahre gültig.

Danke für eure Antworten.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
inasso-schlecker.jpg  
Bunnypups ist offline  
Alt 10.11.2009, 17:19   #29
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.782
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

Wenn die sich so sicher sind, dass Du für die Kosten unterschrieben hast, dann sollen sie Dir das doch mal vorlegen.

DIe Daten Deines Lebensgefährten gehen die schonmal gar nichts an. Und wiesp kann man die Zusammensetzung nicht mehr sehen, nur weil ein Titel erwirkt ist? Verschwinden dadurch Unterlagen oder wie?

So lange die nicht endlich mit was handfestem kommen, würde ich gar nichts tun. Diese Sachen kann sich doch jeder Spinner zusammendichten.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 10.11.2009, 21:47   #30
Inkasso->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso Enagagiert
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

Das Bunnypups Posting ist hier irgendwie total übersehen worden
ist das noch aktuell ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 10.11.2009, 22:27   #31
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Und wiesp kann man die Zusammensetzung nicht mehr sehen, nur weil ein Titel erwirkt ist? Verschwinden dadurch Unterlagen oder wie?

So lange die nicht endlich mit was handfestem kommen, würde ich gar nichts tun. Diese Sachen kann sich doch jeder Spinner zusammendichten.
Wenn die wirklich einen Titel haben (z.B. durch ein Versäumnisurteil) dann dürfen die meines Wissens tatsächlich die Unterlagen vernichten und müssen den Anspruch nicht mehr beweisen!
Daedalos ist offline  
Alt 27.04.2010, 08:16   #32
Stadtmusikant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 10
Stadtmusikant
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

Zitat von Bunnypups Beitrag anzeigen
Hallo, habe ja diesen Merkwürdigen Brief bekommen und haben denen ja einen Brief geschrieben ( siehe Anhang ). Heute nun habe ich eine Antwort bekommen und bin wirklich nicht schlauer jetzt ausser das sie sich auf Neckermann festgesetzt haben. Bin auch nochmal meine ganzen Unterlagen durchgegangen von den letzten Jahren und konnte nix finden. Die meinen ja das es 2004 einen Vollstreckungsbescheid schon gab?????? keine Ahnung jedenfalls weiß ich das der Gerichtsvollzieher das erste mal 2007 bei mir auf der Matte stand und das aber nicht wegen neckermann sondern wegen Schulden die mein Ex gemacht hat.Was soll ich nun weiter tun??? Sie haben mir nix in Kopie oder der gleichen mitgeschickt nur diese paar Zeilen.
Hi Bunnypups,

genau so einen schmucklosen Inkassobrief hat meine Frau gestern von IB Becker Wuppertal vor ein paar Tagen bekommen.
Keine näheren Angaben nur eine Summe. Ich muss dazu sagen, dass wir seit mindestens 10 oder 20 Jahren keinen derartigen Brief erhalten haben.
Telefonisch wurde uns mitgeteilt, es handle sich um eine Verbindlickeit aus dem Jahre 1981!
1981 das ergibt ja nun gar keinen Sinn. Hätte da nicht schon mal längst jemand sich melden müssen, oder wenn da ein Titel wäre, hätte sich da nicht schon längst ein GV melden müssen?

Wie ist denn Deine Sache ausgegangen?
Stadtmusikant ist offline  
Alt 14.05.2012, 10:54   #33
Lecker Tee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2012
Beiträge: 1
Lecker Tee
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

hallo,

ja bestimmt alles sehr unseriös !
habe heute auch einen brief erhalten - ohne angaben wie aktenzeichen , gläubiger etc

ich sah schon von aussen ,dass da was net stimmen kann- der brief wurde per infopost (zu 0,25.-) abgesandt. da müssen die ja mehr als 1000 stc. in unser kaff gesendet haben.
wir werden dem widersprechen und den schriftlichen müll der staatsanwaltschaft übergeben.
mehr kann man erstmal net tun.
gruss
Lecker Tee ist offline  
Alt 14.05.2012, 12:58   #34
Oldmen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Oldmen
 
Registriert seit: 13.10.2009
Beiträge: 167
Oldmen
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

@lecker tee! der beitrag ist schon 2Jahre alt.Heute hamma 2012 und nicht 2010
Oldmen ist offline  
Alt 14.05.2012, 15:30   #35
Bobby001
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: im Land der Armen und Rechtlosen
Beiträge: 877
Bobby001 Bobby001
Standard AW: Merkwürdiger Inkassobrief

Hallo Oldman,

ich glaub, Lecker Tee wollte damit sagen, dass die noch immer oder wieder aktiv sind.

Gruß
Bobby001 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
brief inkasso merkwuerdig, inkassobrief, merkwürdiger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seltsamer Inkassobrief kleine Schulden 14 02.06.2010 23:13
merkwürdiger Vermitlungsvorschlag was tun ??? sweet666joe Allgemeine Fragen 2 12.06.2009 18:46
Merkwürdiger AGH- Vermittlungsvorschlag Disco Stu Ein Euro Job / Mini Job 11 24.01.2009 13:54


Es ist jetzt 23:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland