Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2009, 10:50   #26
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Moin Inkasso
Es ist die Sparda-Bank über RA Petereit und Telekom über RA Seiler im Moment. Dann kommt noch ein Versandhaus und Kleinigkeiten, also Schufapartner.
 
Alt 12.02.2009, 10:53   #27
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Zitat von Familienvater Beitrag anzeigen
Man/ Frau könnte hier andenken vielleicht einen vertrauten zu habe der ein Konto eröffnet und Dir zugang zu dem Kontov erschafft, vielleicht auch die EC-Karte leiht. Es gibt Leute die praktizieren sowas schon seit Jahren ...


Grüße


Vater vieler Kinder
Hallo Vater vieler Kinder

Ich habe oben schon erklärt, warum dies so unsicher ist und nichts bringt. Mal davon abgesehen, dass ich ohne Partner einen solchen Vertrauten gar nicht hätte.
 
Alt 12.02.2009, 21:51   #28
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Waren die bisherigen Pfändungsversuche (aus Sicht der GL) erfolgreich ?
EV besteht ?
Größere Beträge ?

lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 12.02.2009, 22:06   #29
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Pfändungsversuche waren in der Vergangenheit nicht erfolgreich und werden auch in Zukunft niemals erfolgreich sein. Gläubiger haben keinen Cent bekommen. Wenn jetzt ein Gläubiger mein Konto pfändet, bekommt er 0,00€. Ich räume alles immer ab. Wenn mein Konto wieder sinnlos gepfändet wird, brauche ich kein Konto mehr, da ich keine Überweisungen mehr machen kann. Selbst wenn ich Vollzeit arbeiten kann, wird dieser Lohn die Pfändungsgrenze von 1360€ nicht überschreiten. Ich sehe das ziemlich realistisch mit 40, einem bald 2-jährigen Kind, keinem Kindesunterhalt (lediglich UVG) und der derzeitigen Job-und Einkommenslage sowie der unflexiblen und teuren Betreuung.
EV besteht seit Mitte 2006. Kontopfändungen sind lediglich Raten-Erpressungsversuche, denn es ist bekannt, dass ich in der Elternzeit bin und deshalb erstmalig ALG2 bekomme. Kleinstraten hatte ich bisher geleistet, macht aber jetzt keinen Sinn mehr. Erstens, da die Zinsen nicht gestundet werden und zweitens, weil ich zu zweit nur noch 1000€ habe, seit das Elterngeld und das Landeserziehungsgeld weg fiel und drittens weil mir kein Gläubiger entgegenkommt. Erpressen lasse ich mich nicht mehr. Kein Konto-Kein Ärger-Erpressung läuft ins Leere!

Es gibt einen großen Betrag und mehrere Kleine, aber da ich noch umziehen muss und da bald einen Kautionskredit von der Arge bekomme und auch noch Möbel brauche, ist es sehr unrealistisch, von 950€ noch etwas zahlen zu können.

Kindergeld und ALG2 lasse ich mir spätestens dann per Scheck auszahlen, wenn mein jetziges Guthabenkonto von der Sparkasse gekündigt wird. Ohne Konto werde ich keine Arbeit finden, aber die GL wollen es ja nicht anders.
 
Alt 12.02.2009, 22:45   #30
Luna 17->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2006
Ort: NRW
Beiträge: 426
Luna 17
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Zitat von andine Beitrag anzeigen

Gibt es hier jemanden, der das Kindergeld per Scheck bekommt bzw. ist das überhaupt möglich?

.


Hallo Andine,ja es ist möglich.Das bedarf auch nur einer Mitteilung deinerseits(unterschrieben von dir)an die KG Kasse.
Lass dir auch keinem vom Pferd erzählen,die müsen das sogar machen.


LG Luna 17
Luna 17 ist offline  
Alt 12.02.2009, 23:03   #31
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Danke für die Info Luna.
 
Alt 12.02.2009, 23:05   #32
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Zitat:
Pfändungsversuche waren in der Vergangenheit nicht erfolgreich und werden auch in Zukunft niemals erfolgreich sein. Gläubiger haben keinen Cent bekommen. Wenn jetzt ein Gläubiger mein Konto pfändet, bekommt er 0,00€.
Die Pfändungsversuche kosten den Gl Geld welches Dieser mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zurückbekommt.
Der Vorschlag ist bestimmt nichts Neues : Warum nicht Inso ?

lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 12.02.2009, 23:13   #33
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Inso ist eine gute Option, aber erst, wenn ich meine neue Wohnung habe. Lebe im Moment auf 30qm und will langsam raus. Im Mai ist es soweit, hoffe ich.
 
Alt 13.02.2009, 00:12   #34
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Wenn Du EV hast ist doch aber Deine schufa ohnehin mies ?!

lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 13.02.2009, 00:22   #35
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Ja, aber Inso ist noch schlimmer und ich kann hier nicht mehr länger leben, ausgeschlossen.
 
Alt 13.02.2009, 17:33   #36
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Ja, aber Inso ist noch schlimmer und ich kann hier nicht mehr länger leben, ausgeschlossen.
Es bestehen titulierte Forderungen
bei Dir laufen kto pfändungen ...wieso ist inso schlimmer als ev ? (schulterzuck hoch 100)
Da würden mich mal die Meinungen der Anderen hier interesieren

lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 14.02.2009, 09:38   #37
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Habe ich doch schon gesagt. Erst neue Wohnung, dann eventuell Inso. Ist mit schlechter Schufa schon schwierig eine neue Wohnung zu bekommen, aber mit Inso fast unmöglich. Inso ist aber auch kein Zuckerschlecken, wenn man Pech mit dem TH hat. Mir reichen schon die Gängeleien von der Arge, die in Zukunft kommen werden.

Im Übrigen ist zum Glück meine Frage beantwortet. Über das Wieso und Warum ich kein Konto mehr will, wenn es gepfändet wird, habe ich schon genug geschrieben. Für mich ist deshalb diese Thema erledigt!
Wenn die Regierung das Pfändungschutzkonto weiterhin verweigert, dann geht es eben nur so. Dann muss sie auch damit leben, dass kein AG das mitmacht und ich vielleicht deshalb keine Arbeit bekomme (falls ich doch keine Inso machen sollte).
Wenn sich alle verweigern würden, dann hätten wir das Pfändungschutzkonto sicher schon längst.
 
Alt 07.04.2009, 17:02   #38
BerlinerHexe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.04.2009
Beiträge: 26
BerlinerHexe
Standard AW: Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich?

Scheck kostet doch wohl Geld bei der Einlösung, oder? Schaff dir ein virtuelles Konto an, das kann nicht gepfändet werden, du kannst die alles dahin überweisen lassen und du hast Ruhe. Kostet höchstens 6€ im Monat. Gruß!
BerlinerHexe ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eigenes, kontokindergeld, scheck

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kindesunterhalt + Kindergeld = ausreichend eigenes Einkommen - dann Wohngeldanspruch! Ludwigsburg U 25 13 30.03.2011 17:44
Einzahlung auf eigenes Konto funkymoon Allgemeine Fragen 15 25.10.2007 19:39
eigenes Konto = ARGE-pflicht? onur Allgemeine Fragen 7 24.09.2007 16:49
BPA abgelaufen - kein Scheck Mezdeke ALG II 1 13.09.2007 14:23
kein scheck bekommen tara ALG II 4 08.04.2006 14:45


Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland