Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2011, 08:39   #51
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Zitat:
Dein Beitrag ist jedenfalls in jedweder Hinsicht nur als Müll zu bezeichnen wenn nicht als Vera... des TE.
Was genau ist Deiner Meinung nach an dem @Wotan Posting als Müll zu bezeichnen ?
Zitat:
Man könnte meinen, du wärst ein Inkassoanhänger
?? Ich kann nichts Inkassofreundliches an dem Beitrag entdecken


lg

http://www.youtube.com/watch?v=BbvwKqotIAY

__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 08:54   #52
Wotan
 
Registriert seit: 01.02.2011
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 186
Wotan
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Wotan: ich weiß nicht, ob ich poltern soll oder ob man dich ignorieren soll. Dein Beitrag ist jedenfalls in jedweder Hinsicht nur als Müll zu bezeichnen wenn nicht als Vera... des TE. Bitte äußere dich doch nur, wenn du Wissen hast oder Konstruktives beitragen kannst. Das ist in keinem einzigen deiner Worte in deinem Posting der Fall. Ganz im Gegenteil. Man könnte meinen, du wärst ein Inkassoanhänger oder selbsternannter Richter.
Ich weiß nicht woher Du Dein Wissen beziehst, aber ich war die letzten Jahre im Bereich Mahnwesen tätig. Ich stehe sicher nicht auf der Seite von Gläubigern, besonders dann, wenn Leute echte Hilfe brauchen. Sonst wäre ich jetzt nicht erwerbslos!
Wotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 09:16   #53
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Hier:

Zitat:
So wie ich das sehe, gab es Versäumnisse Deinerseits in der Vergangenheit, sonst hättest Du jetzt keinen Trouble mit einem Inkassounternehmen!
Hast Du Vermögen?
Nein? Dann laß Sie kommen!
Die haben nicht zu kommen und damit Basta. Kein Inkasso hat das Recht dazu.

Zudem können wir nicht beurteilen warum es zu Schulden kam beim TE. Ich stelle mir nur mal vor, da hat einer sich ein Auto für die Arbeit gekauft und dafür nen Bankkredit aufgenommen. Dann fällt die Arbeit weg, nach einem Jahr ist der Mensch in HartzIV. Von ALG-I hat er noch die Raten zahlen können, doch mit HartzIV nicht. und ist er deshalb schuld? Nein, schuld ist HARTZIV. Selbst unter Sozialhilfe konnten die Leute ihre Raten zahlen wenn sie etwas sich kauften ohne eine Beihilfe dazu zu beantragen können. Unter HARTZIV ist das ausgeschlossen.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 10:07   #54
Wotan
 
Registriert seit: 01.02.2011
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 186
Wotan
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Die haben nicht zu kommen und damit Basta. Kein Inkasso hat das Recht dazu.
"Die" kommen ja auch nicht, aber irgendwann ein Gerichtsvollzieher und den darf auch ein Inkassounternehmen beauftragen!

@Fairina: Warst Du jemals Sozialhilfeempfänger? Stempelkarte, stundenlang zwischen Pennern in ellenlanger Schlange auf seine Barauszahlung warten, vom SB um 15 Uhr zum Termin aufgerufen werden obwohl in der Einladung 9 Uhr stand, Feilschen um jeden Pfennig, Rechte? Da gabs noch kein Elo-Forum!
Sorry, du hast Recht es war toll: Es gab einmal jährlich Weihnachts- und Bekleidungsgeld!!! Jaja, früher war alles besser...
P.S. Wo gibts die rosaroten Nostalgikerbrillen? Ich will auch eine!
Wotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 11:50   #55
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Wotan: ich war nach meiner Selbständigkeit Sozialhilfeempfängerin und ich war Hartzerin. Damals - 2001 - gab es nicht Elo, aber es gab Tacheles und darüber habe ich mich informiert und viele Freunde dort gefunden, die mich aufklärten, unterstützen, halfen wie Rollyman. Ich hab damals sogar mit ihm zusammen an der Rollyman-HP gebastelt. Ich habe meine Rechte einklagen müssen beim VG und hatte später die gleiche Dame als Widerspruchsstelle bei diversen Widersprüchen bei der ARGE. Ich habe auch gegen die ARGE geklagt, aber das ist ein anderes Kapitel. Ich habe wochenlang gehundert, ich wurde vera... und betrogen und belogen bereits früher was das Zeugs hielt. Ich hab 8 Jahre in einer Obdachlosenunterkunft gehaust. Freunde haben Geld überwiesen zu einem Taxiunternehmen damit ich zu einem Arzt kam weil ich nicht laufen konnte. Mir mußt du nix erzählen.

Und ja, im Endeffekt war SH erheblich höher als HARTZIV heute. Das hat nix mit rosaroter Brille zu tun. Und wenn du dir das gefallen läßt soviele Stunden da zu sitzen, dann war das deine Sache. Nach spätestens 2 Stunden wäre ich ein paar Etagen höher gegangen, hab ich auch gemacht nur so zur Info. Ich bin auch zum Leiter des SA als mir die SH-SB dumm kam. Also erzähl mir nix was ich nicht selbst kenne.

Ich hatte das unwahrscheinliche Glück das ein Freund eine Firma hat und er mich einstellte, mir eine Wohnung besorgte usw. Würde ich noch dort wohnen, wäre ich immer noch obdachlos und immer noch Hartzerin. Dafür hab ich viel aufgegeben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 02:12   #56
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Beitrag AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Zitat von Wotan:
So wie ich das sehe, gab es Versäumnisse Deinerseits in der Vergangenheit, sonst hättest Du jetzt keinen Trouble mit einem Inkassounternehmen!
Hast Du Vermögen?
Nein? Dann laß Sie kommen!
Bist Du zahlungskräftig genug, dann setz Dich mit der Bank in Verbindung, vielleicht ist ein Vergleich drin? Viele Gläubiger heutzutage sind zufrieden, wenn Sie wenigstens die Hauptforderung wieder kriegen und verzichten auf Ihre Kosten zur Eintreibung ihrer Forderungen![/QUOTE]

@Wotan,

na ja.. was heisst Versäumnisse... wäre alles in Ordnung wäre ich dann nicht ein Mitglied hier ;-) ... es ging um ein Kredit von Barclay, und die habens immer wieder erhöht und erhöht.. und ich als "braver Junge" immer wieder benutzt aber auch ein Teil der Raten monatlich überwiesen... und so gings eigentlich viele Jahren, bis ich halt nach fast 6 Monaten im Zahlungsverzug gekommen bin und dann überraschend ein Brief von DID erhalten habe.. und jetzt schaue ich wie ich dann weiter vorgehen soll.. mit eurer Hilfe ;-) ...

Vermögen habe ich nicht.. Student - Teilzeit Job - und ich kriege auch keine Hilfe vom Staat... eigentlich es hat bis jetzt immer gut geklappt und bin immer so knapp über die Runden gekommen.. und mehr oder weniger es klappt immer noch ausser diese 6000,00 euro :-( ...

@Fairina

sehr interessante persönliche Storyline... ;-)

@Inkasso

dein Youtube link

Gruss,

IC ;-)
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 02:21   #57
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Hallo Leute,

ich bin es wieder.... leider bei mir hat es sich bis jetzt nicht geändert.... unterschrieben habe ich noch nicht... einige Anrufen von Inkasso habe ich erhalten, aber da habe ich nicht zurückgerufen... Was ich euch jetzt dringend fragen möchte... darf ich eigentlich jetzt kurz verreisen... da ich im Ostern ausserhalb EU mit dem Flugzeug verreisen möchte (die Reise habe ich selbst nicht bezahlt)... werde ich am Flughafen kontrolliert oder villeicht verhaftet?, da ich auf Rückrufe von Inkasso nicht reagiert habe und somit auch keine E.stattliche Erklärung nicht abgegeben habe... ich werde die ganze Sache mit Inkasso versuchen zu klären wenn ich zurück bin, ende April...
Also was tun? Können die mich verhaften?

Danke für die Hilfe...

IC
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 04:07   #58
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Zitat von ironcurtain24 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

ich bin es wieder.... leider bei mir hat es sich bis jetzt nicht geändert.... unterschrieben habe ich noch nicht... einige Anrufen von Inkasso habe ich erhalten, aber da habe ich nicht zurückgerufen... Was ich euch jetzt dringend fragen möchte... darf ich eigentlich jetzt kurz verreisen... da ich im Ostern ausserhalb EU mit dem Flugzeug verreisen möchte (die Reise habe ich selbst nicht bezahlt)... werde ich am Flughafen kontrolliert oder villeicht verhaftet?, da ich auf Rückrufe von Inkasso nicht reagiert habe und somit auch keine E.stattliche Erklärung nicht abgegeben habe... ich werde die ganze Sache mit Inkasso versuchen zu klären wenn ich zurück bin, ende April...
Also was tun? Können die mich verhaften?

Danke für die Hilfe...

IC

Ahoi ironcurtain24,

habe mir gerade Deinen Strang durchgelesen.

Zu Deiner Schuldenangelegenheit haben sich hier aber schon einige kompetente Personen geäußert! Lies die Beiträge noch einmal durch!

Zu Deinem Osterurlaub: Als Student, der kurz vor dem Studienabschluss steht, solltest Du aber wissen, dass man in einem Rechtsstaat nicht so ohne Weiteres (Rechtsgrund/ Haftbefehl) verhaftet werden kann. Natürlich wird man am Flughafen bei Flügen außerhalb der EU kontrolliert, und das ist auch gut so. Es wird am Flughafen aber ohne Rechtsgrund niemanden interessieren, welche privaten finanziellen Probleme Du hast.
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 04:28   #59
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Wurdest Du vom GV aufgefordert, die EV abzugeben?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 07:36   #60
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

@Anne Bonney

Danke ;-) .... aber wollte echt noch mal nachfragen... um Sicher zu gehen

@reiner zufall

Nein... noch nicht.... spielt das eine Rolle? ... also die Möglichkeit besteht doch.. oder... oder nicht? nur noch zur Info... die ganze story ist villeicht 4 monate alt.... können die (inkasso) das soo schnell machen bzw. GV beantragen?

Danke nochmals...

IC
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 00:44   #61
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Hallo an alle,
wie ihr schon wisst hier bin ich noch am Leben… vor längerer Zeit habe ich 2 Briefe bekommen von „DID“ … aber leider hier habe ich die Fristen versäumt … da ich echt viel um die Ohren hatte… Prüfungen etc etc… keine Ausrede aber war wirklich so…. ich weiß dass die Briefe auch Teil meiner Wirklichkeit ist.. aber was schlagen Sie mir vor wie ich jetzt handeln soll… ich bin wirklich „na ja“… aber ich werde weiter kämpfen um meine Zukunft nicht zu versäumen… ich habe auch mehrmals erwähnt, dass ich mich wirklich auf euch verlasse … Wie gesagt die Fristen habe ich versäumt, ich weiß, dass es keine gute Sache ist… aber deswegen frage ich euch nochmals wie ich jetzt handeln soll. .. vielleicht mich doch bei den schriftlich melden nach dem Motto: geben Sie mir noch einbischen Zeit.. etc etc...
Nur noch zur Info: ich habe 2-3 Tel. Anrufe von DID bekommen, aber ich habe mich dumm angestellt und sagte dass ich der jenige den sie suchen nicht bin ... da ich überhaupt nicht wusste was ich sagen soll.. Danke nochmals an alle eure Vorschläge…

im Brief 1. steht das:

1. Brief von 25.02.2011

Seehr geehrter Hr. XY,

wir wollen die Gelegenheit nutzen, uns noch einmal bei Ihnen zu melden.

Derzeit leistet Sie keine Zahlungen, so dass nunmehr das Klageverfahren ansteht. Die dadurch entstehenden erheblichen Kosten möchten wir Ihnen gerne ersparen. Deshalb haben wir speziell für Sie zwei Lösungen vorbereitet, von denen Sie sich bitte für entscheiden:

1. Sie Zahlen einen einmaligen Vergleichsbetrag in Höhe von
EUR 4.903,80 bis zum 25.03.2011 (mein Kommentar – die Summe wurde reduziert)
Und die Sache ist für Sie erledigt. Sicherlich für beide Seiten die beste Lösung.

2. Sie geben ein notarielles Schuldanerkenntnis ab:
Suchen Sie sich einen Notar Ihrer Wahl
Sie müssen folgende Unterlagen zu diesem Gespräch mitnehmen:
- Dieses Schreiben und den beigefügten Entwurf der Urkunde
- Den Ihnen in dieser Angelegenheit bisher vorliegenden Schriftwechsel
- Personalausweis oder Reisepass
Durch die Abgabe des Schuldanerkenntnisses ergeben sich folgende Vorteile:
- Sie ersparen sich weitere Kosten
- Sie vermeiden ein gerichtliches Verfahren

Nachteile möchten Sie sicher nicht in Kauf nehmen. Sollte die Lösung 1. Für Sie nicht in Frage kommen, empfehlen wir Ihnen dringend , das Anerkenntnis innerhalb der nächsten vier Wochen von einem Notar beurkunden zu lassen. Wir sind bereit, die entstehenden Notarkosten für sie zu verauslagen.

MfG,

DID

Im Brief 2. Steht das:

2. Brief vom 29.03.2011

Sehr geehrter Hr. XY,

wir kündigen Ihnen an, wie Ihre Angelengheit weiter läuft, wenn Sie nichts von Ihnen hören lassen.

- Das gerichtliche Verfahren muss durchgeführt werden!!!

Gibt es für Sie nicht doch eine Möglichkeit, diese Schritte sowie die weiteren Maßnahmen zu verhindern.
Rufen Sie uns innerhalb der nächsten 7 Tage an, und unterbreiten Sie uns einen Vorschlag.

MfG,

DID
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 22:40   #62
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Na ja - ca 1500 € könntest Du bei dem Vergleichsangebot sparen wenn Du die Kohle hättest
Im Grunde genommen würdest Du allerdings nur 900 € einsparen da die 600 € Gebühren des ext IBs DID ohnehin nicht eingeklagt werden
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 22:47   #63
groth->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 153
groth
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

@Inkasso
Willkommen zurück
__

READ ME: sanktionsstudie.de -- 129€ haben wir zum essen, aber wieviel (futter)geld bekommt man für 1 diensthund o. wieviel der für unsereiner vielzitierten steuergelder kostet uns gar ein dienstpferd -- aus den trümmern der verzweiflung bauen wir unseren charakter -- rächdschraipfähler sind gewollt, denn sie erhöhen die aufmerksamkeit -- ich kenne keinen hartzi, der noch ein auto hat, die haben alle schon fahrer -- please!: das-dass.de für bessere PISAwerte
groth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 22:55   #64
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Danke ...war ein Mißverständnis
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 01:17   #65
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Hallo an alle ;-) ,

hoffe euch geht es gut genauso wie mir.. eigentlich es geht mir solala wenn ich Inkasso Brief erhalte :-( ...


Hier ist die Fortsetzung meines Sachverhaltes

Folgendes:

Am Anfang des Monats 01.05.2011 bekam ich ein Brief von Inkasso. Dass sie mir meine Forderung auf ca. 4500,00 reduziert haben (Fast 2000,00 euro weniger als ursprünglich verlangt)... und die hoffen dass ich das Geld bis 01.06.2011 überweisen kann... was ich eigentlich nicht in der Lage bin... okkk.. was tun nun? .. soll ich den noch ein Brief schreiben, so nach dem Motto, dass ich mich bei den melde und Zeichen setze dass ich noch am Leben bin, so dass die wieder mir ein neues Angebot machen... oder villeicht dass sich wieder mein Schuldnerberater bei den melde.. etc etc.. vielleicht dadurch kommen die mir wieder mit niedrigere Summe entgegen?... was meint ihr denn...? Mein Ziel ist es wirklich die Sache zu verzögern so weit ich es kann.. bis ich vielleicht einbischen Kohle sammele oder verdiene... und dazu kommt noch auch dass ich noch einige Sachen mit der Behörde (StundenVisum Verlängerung etc etc) klären muss, also in diesem Fall versuche ich 100% auf sicher zu gehen, dass die Ausländerbehörde nichts erfährt... obwohl ihr mir zugesichert habt, dass die Behörde mit der ganze Sache nicht zu tun hat... oder?..

Und danach, vor ca. 10 Tage kam noch ein Brief von Inkasso an, wo sie sagten dass sie mir gegenüber Verständnis zeigen dass ich es nicht auf einmal zahlen kann, aber die bieteten mir an, dass ich Schuldenannerkentniss ausgefüllt zurückschicke...


Also.. jetzt habt ihr mehr Infos von mir....und 01.06.2011 ist schon morgen... also wie soll ich denn handeln... ?... wäre ich wie immer an alle sehr sehr sehr dankbar für eure wertvollen Tipps..



Danke nochmals an alle und Gruss,



IC
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 20:34   #66
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Da Du die 4500 nicht zahlen kannst bleibt Dir nichts anderes als abzuwarten !
Stichwort Ausländerbehörde : Welchen Status hast Du eigentlich ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 01:20   #67
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Hallo Inkasso,

ich habe StudentenVisum... und sag bitte nicht dass das schlimm ist, und dass diese Schulden irgendwann mal meine Einbürgerung (falls es nach dem Studium irgendwann dazu kommt) gefährden werden... oder villeicht hat das ganze irgendwelche Vorteile, da ich eigentlich hier nur befristete Wohnsitz habe.. (solange mein StudentenVisum gültig ist), weil ich habe schon mal nachgefragt, die hätten mir villeicht überhaupt kein Kredit geben dürfen, da ich nicht ans Deutschland gebunden bin.. weil es ist so.. dass ich bei einer normale Bank nicht Kredit aufnehmen kann/darf, da die solche Richtlinien haben die den Leuten die an das Land nicht gebunden sind (wie ich durch meine befristete StudendenVisum, die immer wieder verlängert werden muss) Kredite nicht vergeben dürfen..

Gruss,

IC
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 10:46   #68
groth->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 153
groth
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Schuld_Anerkenntnis zurückschicken? Niemals gar nie nicht, damit haben sie dich, dann hast du die Schuld anerkannt die nächsten 30 (nicht wahr, Inkasso?!) Jahre. Bleib' da deinem Namen gerecht und eisern, ironcurtain. Sage ich als Deutscher, kann also nichts dazutun, inwieweit die Angelegenheit eine Einbürgerung tangieren würde.
__

READ ME: sanktionsstudie.de -- 129€ haben wir zum essen, aber wieviel (futter)geld bekommt man für 1 diensthund o. wieviel der für unsereiner vielzitierten steuergelder kostet uns gar ein dienstpferd -- aus den trümmern der verzweiflung bauen wir unseren charakter -- rächdschraipfähler sind gewollt, denn sie erhöhen die aufmerksamkeit -- ich kenne keinen hartzi, der noch ein auto hat, die haben alle schon fahrer -- please!: das-dass.de für bessere PISAwerte
groth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2011, 19:53   #69
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Zitat:
ich habe StudentenVisum... und sag bitte nicht dass das schlimm ist, und dass diese Schulden irgendwann mal meine Einbürgerung (falls es nach dem Studium irgendwann dazu kommt) gefährden werden.
Nein keine Angst
Welche Nationalität hast Du eigentlich ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 13:05   #70
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

hallo,

NICHT- EU Bürger :-( ... spielt auch die Nationalität eine Rolle ob das irgendwelchen negativen Einfluss haben kann bei der Ausländerbehörde... ?

Gruss,

IC
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 22:15   #71
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Nein - war reine Neugierde da ich selbst quasi "Ausländerin" ( Schurkenstaat ;-) ) allerdings mit doppelter Staatsangehörigkeit bin
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 14:18   #72
Friedberger->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 76
Friedberger
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Boah ey-

Inkasso ist Östereicherin !


(sorry-ich find`s lustig)

__

If they don´t give a shit about me-

I don`t give a shit about them !

Friedberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 03:42   #73
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

hallo an Alle noch einmal...

wir haben uns seit lange nicht gehört.... da ich auch keine infos von Inkasoo bekommen habe... da ich die letzte 10 tage nicht hier war, und dann gestern die Überrarschung.... 2 Briefe vom LandGericht Hessen:

1 Brief - vom 30.09.2011

Also in dem Brief steht dass ich Schulden habe.. etc etc.. und dass ich bis HEUTE, den 19.10.2011 durch meinen Antwalt (den ich nicht habe) etwas dazu sagen soll sonst werde ich den Prozess verlieren und die Anklage Punkten werden von meiner Seite "wie annerkannt" gelten...
Was mache ich dann? ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen, gehe morgen früh zur kostenlose Sprechstunde bei der Amtgericht hier und mal sehen was sie dazu sagen.
Soll ich den Landgericht Leute heute anrufen, und Bescheid geben, dass ich es nicht geschafft habe bis heute mich "zu organisieren" und dass ich vielleicht weitere 2 Wochen frist benötige..
Die Sache ist dass ich den Brief per ganz normaler Post erhalten habe, ohne einschreiben, wobei nur auf dem Brief vermerkt wurde, wann es geliefert wurde..
Oder soll ich mich so benehmen als ob ich nichts erhalten habe... !?.. Brauche Hilfe wirklich :-(

2. Brief. auch vom Landgericht vom 14.10.2011

In diesem Fall, die bitten mich um Kenntnisnahme dieser Anklage Schrift von den Anwälte die für Inkasso Haus arbeiten... dass ich über 5000 euro Schulden habe... Soll ich hier was Anerkennen? unterschrieben? den Bescheid geben?.. etc etc


Also meine Lieben,

was tun nun?

- ich gehe sowieso heute mich zu informieren beim Amtsgericht, und weiss wirklich nicht ob sie mir da weiter helfen können...
- heute ist der letzte Tag wenn ich den was zurückschreiben soll.
- Soll ich den überhaupt was zurückschrieben, da ich die alle Briefe per normale Post bekommen habe.
- Soll ich die anrufen umd mein Frist zu verlängern, bevor ich etwas mehr (mit eure Hilfe ;-) ) dazu sagen kann...?

Ich weiss nicht was zu tun ist.. wirklich.. nicht gut :-( ...

bin wirklich dankbar für jeden Tipp...

Eure IC
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 11:11   #74
ironcurtain24->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 25
ironcurtain24
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

hallo.

ich bins noch einmal.. wie gesagt war heute bei der Rechtberatung. Die Dame hat mir vorgeschlagen vielleicht den Frist zu verlängern, aber leider das hat jetzt nicht geklappt, da die Richterin sagte dass es sich hier um ein Notfall Frist handelt die nicht verlängern kann... Also d.h. wie es aussieht, die werden Urteil "ohne mich" treffen wo ich dann irgendwann mal die Schulden annerkennen soll.....
Was mache ich Leute?
-Kann ich trotz dieses Urteil verreisen? ganz normal Leben, ohne dass ich immer als Schuldner abgestempelt werde?
-Hat das die Auswirking vielleicht an meinen deutschen Pass
Antrag, den ich vorhabe nach Ende des Studiums zu beantragen?
- Kann ich doch irgendwann mal Ratenzahlung vereinbaren, nach dem ich Schulden annerkannte, ohne dass die . mein Konto pfänden (sowieso nicht viel drauf im Moment)
-Ich habe jetzt vor, die Rechtsanälte die die Inkasso vertreten anrufen und nach eine Ratenzahlung nachfrage.. Ist es Ok? Brauche Hilfe.....

MfG,

IC
ironcurtain24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 16:50   #75
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Deutscher Inkasso Dienst - Barclay Card - 1. Brief - HILFE !

Verlink mal fir anklageschrift !
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
barclay, brief, card, deutscher, dienst, hilfe, inkasso

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutscher Inkasso Dienst (brauche Hilfe) Board00 Schulden 178 20.07.2012 17:49
Forderungsbrief durch Deutscher Inkasso Dienst lassinger Schulden 30 14.07.2012 22:21
Deutscher Inkasso Dienst - Drohung mit Kontosperrung! lassinger Schulden 52 09.10.2010 15:23
Deutscher Inkasso Dienst (Ratenzahlungseinigungsgebühr) ? mipmipmip Schulden 19 07.04.2009 15:01
Deutscher Inkasso Dienst - Hilfe !! auchdasnoch Schulden 8 23.12.2008 20:31


Es ist jetzt 03:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland