QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2009, 12:30   #26
ashna
Gast
 
Benutzerbild von ashna
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Scheinbar ja, oder auch nein, das wird nur der TE sagen können.
Das Inkasso hat nun, was es wollte.
Die werden es trotz EV wieder versuchen zu pfänden. Schliesslich haben die ab Unterzeichnung wieder 30 Jahre Zeit. Er hat einen Schuldschein unterschrieben und damit verloren. So sehe ich das. Ich meine, er dem Inkasso mit seiner Unterschrift gesagt: Ja, ihr habt Recht, ihr bekommt noch so und so viel Geld von mir. Fertig.

Besser sich irgendwie Spritkosten zusammen sammeln und das Geld persönlich bei der Bank abholen, als jetzt wer weiss wieviel Schulden an der Backe zu haben.
 
Alt 16.07.2009, 12:50   #27
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso Enagagiert
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Zitat:
Scheinbar ja, oder auch nein, das wird nur der TE sagen können.
Das Inkasso hat nun, was es wollte.
Wenn die Pfändung erfolglos war dann hat der Inkassoladen draufbezahlt
Zitat:
Die werden es trotz EV wieder versuchen zu pfänden. Schliesslich haben die ab Unterzeichnung wieder 30 Jahre Zeit. Er hat einen Schuldschein unterschrieben und damit verloren.
Die Anerkenntnisurkunde ist im Grunde genommen für das IB nicht viel wert
War ja schon vorher tituliert.
Eine wichtige Frage bezüglich der Pfändung ist leider vom TE nicht beantwortet worden

lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 16.07.2009, 14:16   #28
ashna
Gast
 
Benutzerbild von ashna
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Und sobald das tituliert ist können die 30 Jahre lang versuchen an ihr Geld zu kommen?

Ich habe mal gelesen, dass, wenn man sich auf nichts mehr meldet, man die 30 Jahre einfach verstreichen lässt, die dann nicht mehr an ihr Geld kommen. Sobald man sich auf ein Schreiben in dieser Sache meldet fängt die Verjährungsfrist von 30 Jahren wieder von vorn an. Ist das so richtig?
 
Alt 16.07.2009, 16:17   #29
PompeiPit
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PompeiPit
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 279
PompeiPit PompeiPit PompeiPit
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Zitat von ashna Beitrag anzeigen
Und sobald das tituliert ist können die 30 Jahre lang versuchen an ihr Geld zu kommen?
Jepp. Damit können die das Konto pfänden, dich EV's abgeben lassen; quasi das volle Programm. 30 Jahre lang, inkl. Zinsen.

Zitat von ashna
Sobald man sich auf ein Schreiben in dieser Sache meldet fängt die Verjährungsfrist von 30 Jahren wieder von vorn an. Ist das so richtig?
Soweit ich weiss, sind die 30 Jahre auf einen Titel 30 Jahre. Sind diese 30 Jahre abgelaufen, und du hast als Schuldner solange durchgehalten, müssen die sich AFAIK einen neuen Titel holen. Dass die Verjährung durch erneutes Anschreiben gehemmt wird, wäre mir neu.
Richtig ist, dass die normale Verjährung (3 Jahre) durch Mahnungen gehemmt wird, und dann neu beginnt.
PompeiPit ist offline  
Alt 17.07.2009, 00:03   #30
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso Enagagiert
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Zitat:
Jepp. Damit können die das Konto pfänden, dich EV's abgeben lassen; quasi das volle Programm. 30 Jahre lang, inkl. Zinsen.
Theoretisch aber nicht realistisch weil dadurch der Gegenseite immer wieder neue uneinbringbaren Kosten entstehen .
( z.b GV Besuche - Versuchte erfolglose Konto Pfändunge etc ) und der Schuldner hat die EV !
In der Regel werden die Titel dann weiterverscherbelt und zwar für 5 bis 6 Prozent
Zitat:
Richtig ist, dass die normale Verjährung (3 Jahre) durch Mahnungen gehemmt wird, und dann neu beginnt.
Nein - nur ein gerichtlicher Mahnbescheid unterbricht die Verjährung

Zitat:
Und die Pfändung beläuft sich angeblich auf Summen aus 2000 und 1998 also fast 10 -12 Jahre her.
Lt dem Link von @Bunnypups handelt es sich um eine titulierte Forderung in Höhe von nur ca 360 €
Darin sind zudem sämtliche Kosten der letzten 10 bis 12 Jahre enthalten !!
Ist das richtig ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 17.07.2009, 00:39   #31
PompeiPit
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PompeiPit
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 279
PompeiPit PompeiPit PompeiPit
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
Theoretisch aber nicht realistisch weil dadurch der Gegenseite immer wieder neue uneinbringbaren Kosten entstehen .
( z.b GV Besuche - Versuchte erfolglose Konto Pfändunge etc ) und der Schuldner hat die EV !
In der Regel werden die Titel dann weiterverscherbelt und zwar für 5 bis 6 Prozent
Klar kommt es darauf an, was im EV steht. Und wenn die Forderung von einem Inkasso ans andere weiterverkauft wird, kommen eh wieder neue Kosten drauf, weil das zweite Inkassobüro auch was verdienen will
Zitat:
Nein - nur ein gerichtlicher Mahnbescheid unterbricht die Verjährung
Ups Lasse mich da gerne eines Besseren belehren. Blickt ja eh bald keiner mehr durch, bei dem Änderungswahn unserer Politiker.
PompeiPit ist offline  
Alt 17.07.2009, 10:43   #32
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso Enagagiert
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Zitat:
Klar kommt es darauf an, was im EV steht. Und wenn die Forderung von einem Inkasso ans andere weiterverkauft wird, kommen eh wieder neue Kosten drauf, weil das zweite Inkassobüro auch was verdienen will
Neue allerdings Nicht durchsetzbare Kosten - das erfährt jeder Schuldner nach nur 1 Minute googeln.
Wenn die titulierte Forderung für 5 bis 6 Prozent des Wertes verkauft wurde ( mehr ist es nicht) ist die Zeit für einen Vergleich gekommen .
Man bietet 10 bis 15 Prozent gegen Rückgabe des Titels und dann hat sogar die neue Inkassobude was verdient

lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 19.07.2009, 08:43   #33
Bunnypups
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Bunnypups
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 143
Bunnypups
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Also erkläre es nochmal,

am 26.06.2009 bekam ich Post von meiner Sparkasse das ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss von dem Inkasso am 22.06.2009 eingegangen ist. Da der 26.06. ein freitag war konnte ich mich nicht mehr darum kümmern. also rief ich am Montag 29.06. den Gläubiger an um dies zu klären,da die aber weder meine Aktuelle adresse hatten sondern nur die wo ich seit fast 8 jahren und seit 13 Jahren nicht mehr wohne. Haben die auch nichts gefunden.Erst als ich dann zur Zahlstelle weitergeleitet wurde sagte man mir das das seit 2005 beim Inkasso liegt. Da gab man mir die Telefonnummer. Setzte mich mit denen in Verbindung. Und die teilten mir mit das ich diesen besagten gelben Brief vom Richterlichen Beschluss bekommen habe und die Post den bei mir abgegeben haben muss ansonsten darf sie ihn nicht einfach so in den Briefkasten werfen. habe diesen Brief nicht bekommen definitiv nicht. Naja die teilten mir mit das sie mir was per Post schicken und ich es zurückfaxen soll dann wird eine Ruhestellung bei der Bank gemacht und Konto ist wieder frei. So der Brief kam aber nicht an den Tag an wo er ankommen sollte also schickten die es mir per fax. Aber komischerweise konnte ich es denen nicht zurückfaxen. Also sollte ich es per Post schicken. Aber den Ruhestellungsbescheid schicken sie dann schon per Fax an die Sparkasse. Am nächsten Tag war mein Konto auch wieder frei. Da kam dann auch diese Anerkennungs- und Abtretungserklärung, die ich unterschrieb und zurückschickte weil wenn die nicht bis 06.07 da wäre würde mein Konto wieder gesperrt und die Ruhestellung aufgehoben.Bis heute habe ich nix mehr von denen gehört und mein Konto ist auch immer noch frei.
Bunnypups ist offline  
Alt 19.07.2009, 21:14   #34
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso Enagagiert
Standard AW: Darf ein Inkasso Pfänden trotz EV?

Sorry
Ich will Dich nicht ständig mit immer der selben Frage nerven :
War die Kontopfändung aus Sicht des Inkassobüros erfolgreich ?????

lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
inkasso, inkasso pfaendung ev, pfänden, trotz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf mein Sohn trotz Ausbildung bei seiner Mutter wohnen? c1en U 25 22 04.06.2008 19:17
Darf Inkasso-Unternehmen Raten erhöhen? Socke Schulden 48 26.01.2008 16:14
darf der Strom trotz insolvenz wegen altschulden abgestellt werden? am-boden KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 22 28.06.2007 16:53
18-jährige Berlinerin darf trotz Hartz IV in eigene Wohnung Ludwigsburg U 25 2 13.07.2006 11:49
18jährige Berlinerin darf trotz Hartz IV in eigene Wohnung z SiggiDo ... Familie 0 19.06.2006 20:21


Es ist jetzt 08:16 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland