Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Brief von der Inkasso erhalten

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2014, 09:28   #26
Marty Mc Fly
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 203
Marty Mc Fly
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

was dein Versorger will interresiert dich nicht.
Überweise deine geplanten RAten und deklariere die in der Überweisung auch so.
DAs was das inkasso will ignorierst du denn was wollen die denn?
Die Kosten von denen sollen die doch beim auftraggeber holen.

Gruß Uwe
Ein Gläubiger muss sich NICHT auf Ratenzahlung einlassen!!!
Marty Mc Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 10:17   #27
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von Marty Mc Fly Beitrag anzeigen
Ein Gläubiger muss sich NICHT auf Ratenzahlung einlassen!!!
Muss nicht, aber wenn man es einfach tut (sprich, Schulden begleicht), kann er nichts dagegen tun. Somit ist auch dem Inkasso jeglicher Nährboden genommen.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 10:21   #28
Marty Mc Fly
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 203
Marty Mc Fly
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Muss nicht, aber wenn man es einfach tut (sprich, Schulden begleicht), kann er nichts dagegen tun. Somit ist auch dem Inkasso jeglicher Nährboden genommen.
Ich würde es nicht darauf ankommen lassen wollen.Es besteht die Möglichkeit das der Strom abgeklemmpt wird, wenn die Summe nicht auf einmal bezahlt wird.
Ein Recht auf Teilzahlung das man vor Gericht einklagen kann besteht nicht.
Marty Mc Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 12:01   #29
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von Marty Mc Fly Beitrag anzeigen
Ich würde es nicht darauf ankommen lassen wollen. Es besteht die Möglichkeit, das der Strom abgeklemmpt wird, wenn die Summe nicht auf einmal bezahlt wird.
Mag sein. Aber wenn der Fredstarter gar nichts zahlt, weil er die ganze Summe nicht hat, wird nicht möglicherweise, sondern ganz sicher abgeklemmt. Der Gläubiger kann sich nicht hinstellen, auf Zahlungsverzug pochen und derweil erhaltenes Geld nicht annehmen wollen.

Wenn der Fredstarter nicht im Dunkeln sitzen will, muß er zahlen, was er kann. Alle anderen Diskussionen sind - ganz praktisch gesehen - Unfug.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 12:08   #30
Marty Mc Fly
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 203
Marty Mc Fly
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

[QUOTE=P123;1747575]Mag sein. Aber wenn der Fredstarter gar nichts zahlt, weil er die ganze Summe nicht hat, wird nicht möglicherweise, sondern ganz sicher abgeklemmt. Der Gläubiger kann sich nicht hinstellen, auf Zahlungsverzug pochen und derweil erhaltenes Geld nicht annehmen wollen.

Wenn der Fredstarter nicht im Dunkeln sitzen will, muß er zahlen, was er kann. Alle anderen Diskussionen sind - ganz praktisch gesehen - Unfug.[/QUOTE]

als Unfug würde ich die Einstellung des fredstarters bezeichnen."entweder ich bezahle nur einen Bruchteil der kosten,oder ihr bekommt gar nichts"
Marty Mc Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 12:22   #31
spyro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von spyro
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 520
spyro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
Na, und? Willst Du warten, bis die den örtlichen Versorger auffordern, Dir den Zähler auszubauen und, wenn Du dagegen klagst, Dir der Richter vorhält, für die Verringerung der Schulden nicht mal das Dir Mögliche getan zu haben?

Ich habe einen anderen Stromanbieter.Stromio war der alte Stromanbieter von meiner damaligen Wohnung, daher besteht überhaupt keine Sorge, dass die mir den Strom abstellen..

Soll ich jetzt der Inkasso schreiben, dass die mir ein Angebot machen soll was ich monatlich zahlen kann oder was soll ich jetzt am besten machen?
Das ist alles Neuland für mich, daher bitte ich um ausführliche Erklärung, also ,,Step by Step".
Danke im voraus an alle Hilfsbereiten
spyro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 12:23   #32
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von Marty Mc Fly Beitrag anzeigen
Zitat von P123 Beitrag anzeigen
Mag sein. Aber wenn der Fredstarter gar nichts zahlt, weil er die ganze Summe nicht hat, wird nicht möglicherweise, sondern ganz sicher abgeklemmt. Der Gläubiger kann sich nicht hinstellen, auf Zahlungsverzug pochen und derweil erhaltenes Geld nicht annehmen wollen.

Wenn der Fredstarter nicht im Dunkeln sitzen will, muß er zahlen, was er kann. Alle anderen Diskussionen sind - ganz praktisch gesehen - Unfug.
als Unfug würde ich die Einstellung des fredstarters bezeichnen, "entweder ich bezahle nur einen Bruchteil der kosten oder ihr bekommt gar nichts"
Da wird ihn der Energieversorger schon eines Besseren belehren. Aber gar nichts zu zahlen, weil die Raten abgelehnt wurden, führt zum selben Ergebnis. Letztlich ist es egal, mit welcher Begründung der Stromkunde nichts zahlt - er wird mit jeder zum Stromlos-Kunden gemacht.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 12:31   #33
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von spyro Beitrag anzeigen
Ich habe einen anderen Stromanbieter. Stromio war der alte Stromanbieter von meiner damaligen Wohnung.
Ach so. Dann gilt auch die 100-Euro-Regel nicht.

Dann mußt Du eben nur sehen, wie Du die Vollstreckungskosten im Rahmen hälst. Inkassounternehmen mußt Du nicht zahlen (gibt es genug Urteile für), Rechtsanwälte dagegen schon. Und bei denen verdoppeln sich die Schulden dann schon mal binnen ein paar Monaten.

Insofern wäre da Einhaltung der angebotenen Ratenzahlung auch nicht verkehrt, weil der Gläubiger nicht Vollstreckungskosten nur aus offensichtlich purem Schadwillen gegenüber dem Schuldner produzieren darf.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 12:37   #34
Marty Mc Fly
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 203
Marty Mc Fly
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von spyro Beitrag anzeigen
Ich habe einen anderen Stromanbieter.Stromio war der alte Stromanbieter von meiner damaligen Wohnung, daher besteht überhaupt keine Sorge, dass die mir den Strom abstellen..

Soll ich jetzt der Inkasso schreiben, dass die mir ein Angebot machen soll was ich monatlich zahlen kann oder was soll ich jetzt am besten machen?
Das ist alles Neuland für mich, daher bitte ich um ausführliche Erklärung, also ,,Step by Step".
Danke im voraus an alle Hilfsbereiten
hmm,in der regel ist ein wechsel mit Altlasten ja nicht möglich.die neuen anbieter erkundigen sich ja nach den schwarzen schafen.
Marty Mc Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 12:40   #35
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von Marty Mc Fly Beitrag anzeigen
hmm, in der regel ist ein wechsel mit Altlasten ja nicht möglich.die neuen anbieter erkundigen sich ja nach den schwarzen schafen.
Manchmal machen sie das. Aber hier handelt es sich nicht um einen Stromanbieterwechsel, denn der Fredstarter ist umgezogen und hat sich für den Neuvertrag einen anderen Anbieter gesucht. Und der hat nicht in die Schufa geguckt oder ist dort noch nicht fündig geworden.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 15:30   #36
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 967
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Hallo

wie gesagt, zahle das was du kannst Monatlich an den alten Stromanbieter.
Das du dich seitens der Stromanbieter mit dem Inkasso auseinander setzen sollst ist sein problem.
Die Inkassokosten sind auch nicht dir aufzubürden.
Denn der Inkasso hat keine weitergehenden rechte als der Gläubiger.
Somit hat der alte Stromanbieter selber die Mahnungen u schreiben. Das gehört zur Schadenminderungspflicht

Gruß Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 16:42   #37
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Nochmal auf meinen Beitrag hinweisend ....

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin (war?) Kunde (Kundennummer) ihres Unternehmens und habe noch eine Schuld von xxx € zu begleichen.
Selbstverständlich möchte/werde ich dem auch nachkommen.

Aufgrund meiner persönlichen Situation, ist es mir nur leider aktuell nicht möglich den Betrag auf einmal zu erstatten.

An dieser Stelle möchte ich sie um eine Ratenzahlung ersuchen, da mir daran gelegen ist meine Schulden zu begleichen.

Mit freundlichen Grüßen und bitte um schriftliche Rückantwort

xxxxxxxxxxxxxx "




Zahlungsbereitschaft signalisieren, um Ratenzahlung bitten und niemand wird Dir den Kopf abreissen.
Ich hatte schonmal den Fall das ein Betrag (dreistellig) in 10€ Raten abgezahlt werden konnte/wurde.
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 16:43   #38
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

"Als Zeichen meines guten Willens habe ich die erste Rate in Höhe von XX Euro bereits überwiesen"
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 22:19   #39
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

@ Gerhard:

Das ist dem Ochs ins Horn gepetzt. Der Fredstarter hat das schon gemacht und ist dafür abgewatscht worden. Nichtsdestotrotz sollte er zahlen, was er kann und sich nicht weiter um das Gelaber der faulen Säcke in der Buchhaltung dieses Saftladens kümmern. Die Hauptschuld sollte er an den Stromversorger abstottern und wenn die dann die Kohle an die Inkassofritzen weiterleiten, anstatt das seinem Kundenkonto gutzuschreiben und am Ende von ihm die Inkassokosten fordern sollten, kann er es m. E. dafür auf einen Prozeß ankommen lassen. Eher nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 23:54   #40
Gerhard Hartz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 230
Gerhard Hartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Oh, hab ich doch glatt überlesen. Danke für den Denkanstoß.
Gerhard Hartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 16:38   #41
spyro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von spyro
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 520
spyro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Habe jetzt von der Inkasso ein schreiben erhalten, wo ich drauf schreiben soll wieviel ich monatlich bezahlen kann und welches noch unterschrieben werden soll. Das Problem bei der ganzen Sache ist einfach, dass ich der Inkasso kein Geld zahlen kann und will. Will nur meine Schulden bei Stromio begleichen. Ich bin mir aber sicher, dass Inkasso darauf beharren wird.. Wollte der Inkasso jetzt ein schreiben aufsetzen und denen mitteilen, dass ich nur das Geld für den Strom zahlen werde, komme was wolle. Was ich jetzt gerne wissen möchte, wie es dann weiter laufen wird, sollte Inkasso damit nicht einverstanden sein?.
Werden die dann das Gericht einschalten usw?
Ich bitte um Antwort um Hilfe. Da ich sowieso beim JC bin und in Zukunft keine Aussicht auf Arbeit ist, ist es mir eigentlich egal wenn ich deshalb ein Schufa Eintrag bekomme. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und vlt. Ein Musterschreiben, welches ich an die Inkasso weiterleiten kann.. Wie gesagt, Schufa Eintrag sind kein Problem, Hauptsache diesen Verbrechern von der Inkasso muss ich kein Geld zahlen..
spyro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 19:16   #42
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Würdest du Post 8 befolgen, müsstest du nicht ständig nachfragen wie was an wen zu beantworten ist...
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 21:03   #43
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 967
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

wie oft denn noch
überweise einfach Geld an Stromio.
was wolen die denn machen. Dich etwa anzeigen weil du deine schulden bezahlst?

solange zahlen bis der Betrag getilgt ist. der inkassobude antwortest du nicht höchstens das du die inkassokosten zurückweist fertig
schlage denen vor das die einen mahnbescheid erlassen
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 21:44   #44
spyro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von spyro
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 520
spyro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brief von der Inkasso erhalten

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Würdest du Post 8 befolgen, müsstest du nicht ständig nachfragen wie was an wen zu beantworten ist...
Danke Vader, aber Stromio hat ein Vorschlag abgelehnt. DIe haben mir doch geantwortet, dass ich mich an die Inkasso wenden soll.. Die Inkasso will das Geld von Stromio und deren Geld haben :S
spyro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brief, erhalten, inkasso

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nettes Inkasso Schreiben erhalten.... ela28 Schulden 9 06.04.2014 12:51
Forderung der ARGE erhalten (Regionaler Inkasso-Service) Aspire ALG II 5 29.11.2013 17:24
Schreiben vom Inkasso Service erhalten Mahnung! momoman Allgemeine Fragen 14 12.10.2013 21:11
Inkasso Sarahh Schulden 16 01.07.2012 19:06
Betrag übersehen aber keine Mahnung erhalten sondern gleich Inkasso blindhai Schulden 6 04.11.2008 21:28


Es ist jetzt 03:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland