Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ein kleiner Sieg

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2012, 00:30   #1
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard Ein kleiner Sieg

Heute habe ich mal keine Frage sondern möchte einfach mal berichten was mir passiert ist.

Ich bekam eine Stromnachforderung die ich im Moment so nicht komplett bezahlen kann. Also habe ich den Anbieter angeschrieben, ihn informiert das ich momentan zahlungsunfähig bin und darum gebeten kein Inkassounternehmen einzuschalten. (Vorlage von der Verbraucherschutzzentrale) Außerdem habe ich um eine Stundung gebeten.

Ich bekam zur Antwort das der Betrag nicht gestundet wird und man auch keine Ratenzahlung akzeptieren würde.

Kurz danach kam Post vom Inkassounternehmen. Habe zurückgeschrieben und deren Kosten widersprochen.
Also kam der Mahnbescheid. Dagegen habe ich einen Teilwiderspruch eingereicht. Eben gegen die Inkassokosten.
Dann der Vollstreckungsbescheid. Da noch alle Kosten drin standen und ich Trottel nicht den Rest gelesen habe, habe ich wieder Einspruch gegen die Inkassokosten eingelegt.

Nun bekam ich einen netten Brief vom Amtgericht in dem mir mitgeteilt wurde das die Inkassokosten zwar noch oben in der Auflistung stehen aber dem Widerspruch stattgegeben wurde.
Naja hätte ich ordentlicher gelesen hätte ich das auch mitbekommen aber der Brief war echt nett.

Zwar haben die nun einen Titel gegen mich aber eben nur über das was ich ihnen wirklich schulde und nicht über blöde Zusatzgebühren.

Ein kleiner Sieg!
Ich schreib das hier weil es vielleicht jemanden hilft. Und auch um mal danke zu sagen. Ohne das viele lesen hier im Forum hätte ich wohl anders reagiert und am Ende doch diese Gebühren zahlen müssen.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2012, 00:46   #2
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Hallo Fische,

danke für diese sehr schöne Info.

Viele Grüße
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2012, 21:19   #3
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Zitat:
Zwar haben die nun einen Titel gegen mich aber eben nur über das was ich ihnen wirklich schulde und nicht über blöde Zusatzgebühren.
War zu erwarten
Inkassogebühren des ext IBs hätte das Gericht ohnehin gestrichen
Eine Klage deswegen absurd
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 12:42   #4
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Falls es jemanden interessiert wie es weiterging:

Heute morgen hatte ich Post vom Inkassobüro im Briefkasten. Nachdem die ganze Sache tituliert worden war, habe ich natürlich damit gerechnet das bald eine Zahlungsaufforderung bei mir ankommen wird. So weit so gut. Aber als ich diesen Brief geöffnet hatte dachte ich echt ich sehe nicht richtig.

Die Hauptforderung passt. Dazu Zinsen und die Mahnauslagen des Gläubigers. Diese sind genau in der Höhe der Kosten für den VB. Also soweit in Ordnung.
Aber dann fängt es an: Kontoführungsgebühren in Höhe von 4,80€ (ich finde das ist echt schon mehr als dreist) und die Inkassokosten. Die Inkassokosten sind genau die selben wie in dem ersten Brief. Kontoführungsgebühren und Inkassokosten habe ich ja widersprochen und die sind dann auch nicht tituliert worden.
Die versuchen nun wirklich mir die Kosten aufs Auge zu drücken die die im VB nicht durchbekommen haben.

Ich werde diesen Kosten natürlich widersprechen. Weiß nur noch nicht genau wie ich denen das schreibe. Mal schauen. Vielleicht werde ich in meinem ersten Brief auch erst mal nur die Originalvollmacht fordern. (hatte ich nach dem ersten Brief zusammen mit dem Widerspruch schon angefordert aber dann kam direkt der MB) Auch wenn nur um die zu ärgern denn anscheinend wird so etwas nicht gerne verschickt.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 13:31   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Warum willst du dich überhaupt mit denen auseinandersetzen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 13:49   #6
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Ich denke mal, wenn ich gar nicht reagiere denken die ich erkenne deren Kosten an. Ich habe da ehrlich gesagt immer ein wenig Angst ob ich irgendwelche Fristen verpasse und dann auf Kosten hängen bleibe, die man ansonsten vielleicht vermeiden könnte.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 22:05   #7
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Wenn Du zahlst dann immer zweckgebunden :

Im Überweisungsträger unter Verwendungszweck " Verrechnung mit Titel "

Zitat:
Ich denke mal, wenn ich gar nicht reagiere denken die ich erkenne deren Kosten an. Ich habe da ehrlich gesagt immer ein wenig Angst ob ich irgendwelche Fristen verpasse und dann auf Kosten hängen bleibe, die man ansonsten vielleicht vermeiden könnte.
Verlink mal den Brief (Namen / Anschrift abdecken)
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 22:56   #8
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

"Wenn Du zahlst dann immer zweckgebunden"

Ja das habe ich hier mittlerweile gelernt.


Habe das Schreiben mal abgetippt.

Hiermit zeigen wir an das uns die Firma Vattenfall mit der Einziehung der titulierten Forderung aus Vollstreckungsbescheid XXXXX vom 11.09.2012 beauftragt hat.

1. Hauptforderung 460,99 €
2. 10% Verzugszinsen 17,03 €
3. Mahnauslagen/ bisherige Kosten 48 €
4. Kontoführungsgebühren ab 10/12 4,80€

Zwischensumme 530,82€

Kosten unserer Tätigkeit die im Rahmen des Verzugsschadens gemäß §§ 280 Abs. 1,2; 286 BGB gelten gemacht werden:

5. Bearbeitungskosten 67,50€
6. Auslagenpauschale 13,50€

Gesamtkosten: 611,82€

zzgl. weiterer Zinsen und Kontoführungsgebühren
Die Zinsen betragen täglich 0,14 Euro.

Um Ihnen weitere Kosten und Maßnahmen zu ersparen, fordern wir Sie auf, den oben genannten Gesamtbetrag innerhalb einer Frist bis zum 05.11.2012 (Eingangsdatum) auf das unten angegebene Konto unter Angabe des obigen Aktenzeichen und unter Verwendung des anliegenden Überweisungsformulars einzuzahlen.

Punkt 5 und 6 sind genau die selben Kosten wie in dem einen Brief den ich von denen schon vor dem VB erhalten habe. Im VB habe ich denen (und den schon entstandenen Kontoführungsgebühren) widersprochen und die wurden nicht tituliert.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 23:03   #9
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Wieviel ist genau tituliert gem VB ?

Andere Frage

Wie sieht dein score aus ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 23:07   #10
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Tituliert sind 516,87€

Was bedeutet mein Score?
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 23:13   #11
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Zitat:
Was bedeutet mein Score?
Hintergrund meiner Frage wäre es hier evtl die Möglichkeit eines Vergleiches auszuloten

Je schlechter Dein score desto bereitwilliger ist der Gläubiger bei Vergleichsverhandlungen
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 23:21   #12
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Also mir sagt der Begrif leider gar nichts. Ich denke mal allzu Vergleichsbereit werden die (noch) nicht sein. Die wollten sich ja erst mal auf gar nichts einlassen. Keine Stundung und keine Ratenzahlung.
Vielleicht war denen ja auch erst mal wichtig den Titel in der Hand zu haben. Ihr Geld bekommen die dadurch ja auch nicht schneller.
Ich hatte eigentlich vor, denen eine Ratenzahlung anzubieten.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 23:34   #13
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Bestehen noch andere Schulden ?

Titel - Vollstreckungsmaßnahmen etc

evtl sogar ev

Wenn Du z.b bereits die ev geleistet hättest wäre Dein score extrem schlecht - also gut für einen günstigen Vergleich
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 23:39   #14
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Ja ich habe noch andere Schulden. EV habe ich aber noch nie abgegeben. Und einen anderen Titel gab es zwar gegen mich, diese Summe ist aber mittlerweile bezahlt.
Alles andere läuft über kleine Ratenzahlungen (damit es eben nicht tituliert wird)
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 22:13   #15
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Na ja - seit dem Titel sind rund 4 Wochen vergangen ohne das eine Zahlung erfolgte

Theoretisch können die sofort pfänden

Wenn kein RA zwischengeschoben ist kann das Inkassobüro die titulierte Forderung geltend machen und auch die Gebühren einfordern und durchsetzen ( Inkassounternehmen dürfen seit Inkrafttreten des RDG zum 1. Juli 2008 auch im gerichtlichen Mahnverfahren tätig werden) Einsparen lassen sich die vorgerichtlichen Inkassogebühren
(siehe Dein MB Widerspruch)
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 20:01   #16
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Mal sehen, vielleicht sind die ja jetzt bereit eine Ratenzahlung zu akzeptieren.

Mich ärgert an den Kosten nur, dass es dieselben sind denen ich schon (erfolgreich) widersprochen habe.
Zumindest den Kontoführungsgebühren werde ich aber noch widersprechen. Die finde ich echt dreist. Vor allem in der Höhe.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 20:20   #17
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Zitat von Fische Beitrag anzeigen
Mal sehen, vielleicht sind die ja jetzt bereit eine Ratenzahlung zu akzeptieren.

Mich ärgert an den Kosten nur, dass es dieselben sind denen ich schon (erfolgreich) widersprochen habe.
Zumindest den Kontoführungsgebühren werde ich aber noch widersprechen. Die finde ich echt dreist. Vor allem in der Höhe.
Es sind nicht dieselben sondern neue Kosten

Hättest Du vor 2 oder 3 Wochen überwiesen wäre alles vom Tisch

Wärst Du in der Lage die HF von 530 ( minus die 4,30) auf einen Schlag zu begeichen ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 21:30   #18
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Nein, leider nicht.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 22:46   #19
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Bei einer Ratenzahlungsvereinbarung wird man versuchen Dir die Einigungsgebühren zusätzlich aufs Auge zu drücken

Ist bei Dir was zu pfänden ? (Lohn Konto etc)
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 00:51   #20
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Nein. Mein Einkommen liegt unterhalb der Pfändungsgrenze. Und Wertsachen die man pfänden könnte habe ich auch nicht.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 22:43   #21
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Hallo Fische

aus Tread 1 lese ich wegen Zahlungsunfähigkeit kein Inkasso einzuschalten und mit der Bitte um eine Stundung.

Ratenzahlung oder dergleichen angeboten, wohl eher nicht was ich aus den Tread von ca 27.10.12 rauslese also gut 1 Monat später.

na um den Score steht es wohl nicht so gut wenn ich mir Beitrag 14 anschaue.

wieviel Baustellen sind es denn Fische, bzw kannst du auch alle Gläubiger stemmen und siehst du kurz oder lang bald wieder eine Lichtung in Wald?

wenn nicht hättest du zu Recht mit härteren Bandagen die Sache angehen müssen!
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 00:23   #22
Fische->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 20
Fische
Standard AW: Ein kleiner Sieg

Stundung oder Ratenzahlung konnte nicht vereinbart werden, da man dann zu lange auf den Ausgleich der Forderung warten müsste.

Ob ich alle Gläubiger stemmen kann? Ehrlich gesagt wird das im Moment von Monat zu Monat schwieriger.
Bis vor einigen Monaten war es noch ganz gut machbar, aber dann wurde ich leider gekündigt.
An sich sind die Schulden auch nicht so extrem hoch. Grob geschätzt ca: 3000 Euro. Aber das ist im Moment eine Menge Geld für mich.
Im Moment zahle ich monatlich ca 100 Euro an Raten.
Solange nichts unvorhergesehenes passiert geht es in Ordnung mit den Ratenzahlungen. Zwar knapp aber machbar. Kommt aber was zusätzliches sieht es düster aus.
Nur irgendwie muss es ja bezahlt werden.
Fische ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 00:42   #23
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: Ein kleiner Sieg

irgenwie sollten sie ja auf dich zukommen, bevor den Gläubiger evtl eine EV vorliegt

lässt sich das Problem durch einen Vergleich lösen?

Die unbestrittene Forderung sollte evtl. in Raten bezahlt und weiterer Bestandteil der schriftlichen Vereinbarung wäre die Herausgabe des Titels durch den Gläubiger/Vertreter.
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kleiner, sieg

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG II beantragen als kleiner Selbständiger fffrank Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 16.02.2013 16:48
Immerhin Kinderbett bezahlt bekommen ;-)Zwar nur ein kleiner Sieg, aber ein Sieg! doggy25 Erfolgreiche Gegenwehr 0 24.06.2009 10:32
Münteferings kleiner Triumph Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 15.05.2009 06:19
EJJ + kleiner Minijob na Ein Euro Job / Mini Job 2 25.04.2007 22:16
Ein-Euro-Job und kleiner Arbeitsunfall Grobi Ein Euro Job / Mini Job 5 07.07.2006 07:03


Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland