Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung


Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2011, 17:37   #1
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung

Hallo

ich bin mir gerade sehr unsicher. Für eine Person die in der Insolvenz ist und ein Gläubiger erhebt die Forderung mit Zusatz unerlaubter Handlung. Dies ist aber nicht richtig. Die Forderung stimmt, aber sie wurde nicht aus unerlaubter Handlung begangen. Nun meine Frage, den Widerspruch hiergegen muss der schon jetzt begründet werden, oder reicht es, wenn man einfach "nur" Widerspruch gegen den Tatvorwurf einlegt?

Danke für einen Rat.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 20:08   #2
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Standard AW: Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung

Der Widerspruch muss noch nicht begründet werden. Sobald der Gläubiger Feststellungsklage einreicht, sollte man diese Auffassung aber auch begründen können.

Gruß,
L.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 20:11   #3
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Der Widerspruch muss noch nicht begründet werden. Sobald der Gläubiger Feststellungsklage einreicht, sollte man diese Auffassung aber auch begründen können.

Gruß,
L.

Danke so hatte ich das auch im Kopf, war nur unsicher.,

Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 20:16   #4
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung

Im Widerspruch ist anzugeben, ob die Forderung nach ihrem Grund, ihrem Betrag oder ihrem Rang bestritten wird.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 20:31   #5
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung

In welchem Verfahrensabschnitt ist der Insolvente? Ist der Gläubiger Insolvenzgläubiger? Wann wurde die vbuH gemeldet vom Gläubiger. Was genau wurde seitens des Gläubigers gesagt?
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 20:46   #6
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung

Es ist kurz vor dem Prüftermin, der Gläubiger hatte zunächst einfache Meldung gemacht und erst im Nachhinein plötzlich die Nachmeldung das aus vbuH.

Ist auf keinen Fall berechtigt. War nur unsicher, ob man jetzt beim Widerspruch eine Begründung abgeben muss. Aber L. hat es ja bestätigt, dass dies erst später zum tragen kommt.

Vorgetragen hat der Gläugier meines Wissens nichts. Nur das eben aus unerlaubter Handlung wäre. Zudem hat er Strafanzeige gestellt wegen Betruges. Alles erst im Nachhinein. Wegen der Strafsache ist ein Anwalt eingeschaltet, der ebenfalls einen Freispruch entgegen sieht.

DerInso Verwalter meinte das er damitnichts zu schaffen habe, dass Gericht würde sich melden. Hat es dann auch und nun soll Widerspruch gemacht werden.

Habe mich zwar eingelesen, aber war halt unsicher , ob auch richtig verstanden. Werde es aber nun so weitergeben.

Da reicht es ja, dass der Betriffene einfach nur einen Satz schreibt , oder?
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2011, 11:42   #7
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung

Uih, da lehnt sich der Gläubiger aber weit aus dem Fenster. Er wird das beweisen müssen. Die Kosten hat er bei Nichtbeweis an der eigenen Backe. Das manche Gläubiger wider besseren Gefühls einfach dem Rachegedanken frönen ....

Ich würde ggfls. der vbuH widersprechen, ggfls. auch ausführen warum und weshalb.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2011, 11:54   #8
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Inso - Widerspruch gegen Tatvorwurf aus unerlaubter Handlung

Sollte der Gläubiger allerdings die Agentur für Arbeit, das JC oder eine ähnliche Institution sein, dann wird der Kostengedanke keinerlei Rolle spielen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
handlung, inso, tatvorwurf, unerlaubter, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anhörung wegen unerlaubter Ortsabwesenheit Varag ALG II 25 28.02.2011 19:02
Insolvenz und Anwaltliche forderungen aus unerlaubter Handlung Seminor Schulden 0 03.11.2010 21:39
Bußgelder wegen unerlaubter Telefonwerbung WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 29.01.2010 19:31
Was tun bei Widerspruch gegen Ablehnungsbescheid gegen Förderung aus Vermittlungsbudg Feele Allgemeine Fragen 3 04.12.2009 21:46
0,9 Gramm Haschisch reichen für Tatvorwurf wegen Anbau und Herstellung? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 07.03.2008 14:58


Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland