Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zahlungsklage ? Wie ist der Ablauf ?

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2011, 17:27   #1
McChicken->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Beiträge: 391
McChicken
Standard Zahlungsklage ? Wie ist der Ablauf ?

Ein Gläubiger hat mich bei Gericht auf eine Zahlung verklagt. Bisher hatte ich hier und da mal mit Mahnbescheiden zu tun, aner noch nicht mit einer Klage. Wie ist da jetzt der weitere Ablauf ? Kommt es da zu einer Gerichtsverhandlung bei der ich anwesend sein muss ? Kann ich durch Anerkennung der Klage und Anbieten einer Ratenzahlung eine Verhandlung vermeiden. Wenn ja, wende ich mich zu diesem Zweck an den Gläubiger oder an das Gericht ?
McChicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 18:50   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zahlungsklage ? Wie ist der Ablauf ?

Hast du denn gegen diesen gerichtlichen Mahnbescheid Widerspruch eingelegt innerhalb dieser Frist: 14 Tage?

Du solltest dir einen Anwalt nehmen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 19:04   #3
McChicken->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Beiträge: 391
McChicken
Standard AW: Zahlungsklage ? Wie ist der Ablauf ?

Es ist ja kein Mahnbescheid, sondern eine Klage beim Amtsgericht. Und da wollte ich wissen wie das abläuft.
McChicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 19:11   #4
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Zahlungsklage ? Wie ist der Ablauf ?

Sollte die Forderung unstrittig sein, so würde ich der Kosten wegen darüber nachdenken, ob nicht ein Anerkenntnis die preiswerteste Lösung ist. Ansonsten würde es, sofern Du nichts unternimmst, (siehe Hinweis des Gerichtes - Klageschrift) es zu einem Versäumnisurteil kommen, wodurch Dir weitere Kosten entstehen. Ist die Gegenseite anwaltlich vertreten oder hat der Gläubiger selbst Klage eingereicht ?
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 19:30   #5
McChicken->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Beiträge: 391
McChicken
Standard AW: Zahlungsklage ? Wie ist der Ablauf ?

Wende ich mich mit dem Anerkenntnis an das Gericht oder den Gläubiger ?
McChicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 20:12   #6
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Zahlungsklage ? Wie ist der Ablauf ?

Mitteilung unter Nennung des Verfahrens und Aktenzeichen dem Gericht mitteilen, das Du die Forderung anerkennst (siehe Fristen). Ich gehe mal davon aus, das noch kein Termin angesetzt ist.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 21:01   #7
rechtspfleger
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: nördlich von München und südlich von Flensburg ;-)
Beiträge: 934
rechtspfleger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zahlungsklage ? Wie ist der Ablauf ?

Zitat von McChicken Beitrag anzeigen
Wie ist da jetzt der weitere Ablauf ? Kommt es da zu einer Gerichtsverhandlung bei der ich anwesend sein muss ? Kann ich durch Anerkennung der Klage und Anbieten einer Ratenzahlung eine Verhandlung vermeiden. Wenn ja, wende ich mich zu diesem Zweck an den Gläubiger oder an das Gericht ?
Auf der ersten Seite des gerichtlichen Anschreibens ist ein Standardtext abgedruckt, in dem sinngemäß steht, daß binnen zwei Wochen ab Zustellung anzuzeigen ist, ob sich gegen die Klage verteidigt wird (wenn dies nicht geschieht, ergeht danach Versäumnisurteil) und binnen weiterer zwei Wochen die Klageerwiderung einzureichen ist.

Sofern der Streitwert über € 600,00 liegt, wird es zu einem späteren Zeitpunkt eine mündliche Verhandlung geben, wenn nicht vorher anerkannt wird oder Versäumnisurteil ergeht. Wenn man im Termin nicht erscheint, ergeht Versäumnisurteil.

Das Anerkenntnis ist gegenüber dem Gericht zu erklären, wie lpadoc schon zutreffend beschrieben hat.

Die Ratenzahlung ist mit dem Gläubigervertreter zu verhandeln (vor Gericht geht es nur dann um Ratenzahlungen, wenn diese Bestandteil eines gerichtlichen Vergleichs sind).
rechtspfleger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ablauf, zahlungsklage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VA- Ablauf thomasthomas Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 10.01.2011 11:16
Ablauf des Bewilligungsabschnitts FrankSchmidt ALG II 2 21.09.2010 19:17
Eingliederungsvereinbarungs Ablauf samsungkassel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 13.11.2008 08:56
Ablauf ALG I Cherry Allgemeine Fragen 9 03.04.2008 07:52
.... zum Ablauf Ein-Euro-Job vagabund Ein Euro Job / Mini Job 2 20.07.2005 13:22


Es ist jetzt 15:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland