Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mietkaution und Private Insolvenz

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2011, 17:02   #1
theconstant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 7
theconstant
Standard Mietkaution und Private Insolvenz

Hallo,

mein Insolvenzverfahren ist letzten Monat eröffnet worden (aber noch nich in der Wohlverhaltensphase) und nun hat sich der TH bei mir gemeldet und ich soll einen Fragebogen ausfüllen.
Ausgefüllt ist er schon, nun hab ich aber eine Frage was die Mietkaution angeht.

Ich und meine Lebensgefährtin sind ende 2008 zusammengezogen, sie hatte schon eine Kaution für ihre damalige Wohnung hinterlegt, die wurde mit unser neuen, gemeinsamen Wohnung Gutgeschrieben und Anteilig die restliche Kaution plus neue Miete von ihrem Konto abgebucht.
Nun musste ich die Kaution ja in diesem Fragebogen angeben und auch das sie diese geleistet hat, über den Vorgang selber haben wir hier nur noch ein Schreiben von meienr Lebensgefährtin liegen wo sie Bankverbindung und Einverständnisserklärung abgibt das Kaution und Miete von ihrem Konto abgebucht werden soll.

Heute rief mich eine Sachbearbeiterin des TH`s an und meinte ich müsse dieses Schreiben in Kopie mitsenden und im Optimalfall eine Kopie des Kontoauszuges meiner Lebensgefährtin wo heraus geht das es ihr Konto ist und halt den Abbuchvorgang an sich.

Ist die Kaution nun für den TH "unantastbar" da sie die damals geleistet hat oder teilt er die nun auf weil wir beide in dem Mietvertrag stehen?
Sollte sie ein Anschreiben fertig machen worin sie erklärt das sie 100% der Kaution geleistet hat und ich 0%?
Erschwerend kommt noch hinzu das wir keinen Kontoauszug mehr von dem Vorgang haben (gut den kann man gegen ca 3 Euro erneut bei der SPK ausdrucken lassen) und das wir gezwungen sind aus dieser Wohnung auszuziehen, sprich wir/sie auf die volle Kaution angewiesen sind/ist.

Vlt kann mir ja jemand helfen.

Gruß
theconstant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 17:29   #2
lotta123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2011
Ort: 79540 Lörrach
Beiträge: 19
lotta123
Standard AW: Mietkaution und Private Insolvenz

Hallo,

wenn deine Lebensgefährtin das belegen kann, dass Sie die Kaution alleine bezahlt hat, hast du nichts zu befürchten. Das Geld ist ihrs und das bleibt auch so.

Hier geht es ja nur darum, daß Du nicht irgendwo Geld liegen hast, wo gepfändet werden könnte. Normal hat das Konto von deiner LG nichts mit deiner Insolvenz zutun. Hier geht es nur um die Kaution, da ihr beide in der Wohnung wohnt.
lotta123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:22   #3
theconstant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 7
theconstant
Standard AW: Mietkaution und Private Insolvenz

Hallo, danke für die schnelle Antwort.

Belegen können wirs nur anhand dieses Briefes den sie an den Vermieter geschickt hat mit der Einzugsermächtigung für Kaution und Miete.

Reicht das schon aus oder müssen wir uns einen Ausdruck der Spk. besorgen wo das erste mal Miete inkl. der Kaution abgebucht wurde?

Wir haben noch einen Brief vom Vermieter über die Kautionshöhe der alten Wohnung (2006, vor meiner Zeit), diese alte wurde ja mit der neuen Verrechnet, den Brief auch noch mitschicken oder reicht oben genanntes?

gruß
theconstant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:42   #4
lotta123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2011
Ort: 79540 Lörrach
Beiträge: 19
lotta123
Standard AW: Mietkaution und Private Insolvenz

Ich denke der Kontoauszug ist notwendig, damit ersehen werden kann von wo und wer die Kaution bezahlt hat.

Den Brief würde ich Sicherheitshalber auch dazu legen.
lotta123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:44   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mietkaution und Private Insolvenz

Macht Ihr kein online Banking??

Zitat von theconstant Beitrag anzeigen
Reicht das schon aus oder müssen wir uns einen Ausdruck der Spk. besorgen wo das erste mal Miete inkl. der Kaution abgebucht wurde?
Notfalls kann die Spk. einen Kontoauszug von dem Zeitraum des Buchungsvorganges ausdrucken.

Mein Treuhänder ist nur informiert über meine Kautionszahlung. An das Geld ist er nicht. Ich glaube, der Vermieter wurde auch gar nicht benachrichtigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:50   #6
theconstant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 7
theconstant
Standard AW: Mietkaution und Private Insolvenz

Hmm gut, dann bring ich dem TH heute noch die ganzen anderen Sachen und reiche den Ausdruck ggf. am Donnerstag nach.
Klar machen wir online Banking aber Dez. 08 - Feb.09 ist einfach zu lange her für das Banking Portal, leider.

Danke für die Antworten
theconstant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 23:22   #7
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.313
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Mietkaution und Private Insolvenz

Zitat:
Belegen können wirs nur anhand dieses Briefes den sie an den Vermieter geschickt hat mit der Einzugsermächtigung für Kaution und Miete.
Na, das ist doch OK, wenn es sich ausschließlich um das Konto deiner Freundin handelt, hat dem TH DAS zu genügen.

Schließlich ist es DEINE PI und nicht die von deiner Freundin

Die Kaution für die aktuell bewohnte Wohnung bleibt sowieso (als Geldwert) "außen vor" und wenn DIR das Kautionsgeld gar nicht gehört, dann hat es auch in DEINEN PI-Unterlagen nichts verloren.

Ihr müsst Mietvertrag und Kaution in diesem Falle "gedanklich" trennen, es gibt KEIN gemeinsames Eigentum an dieser Kaution, wenn du beweisen kannst, DASS SIE ALLES ALLEINE BEZAHLT HAT

Nähere Angaben zu Konten und sonstigen Geldangelegenheiten deiner Freundin gehen weder das Gericht noch den TH was an

Meinen Vermieter hat die TH über die PI informiert, einen Anspruch auf die Kaution (MEIN GELD/Außenstände/Guthaben ) könnte sie erst erheben wenn ich hier aussziehe und diese Kaution deswegen ausgezahlt würde (ich schicke ihr brav jedes Jahr den Konto-Auszug mit den Zinsen)!

Im Übrigen war es einfach NUR die Information, dass alle üblichen Zahlungsgeschäfte (Miete/Nebenkosten) trotz der PI ganz normal weiterlaufen (und auch gegebenenfalls zu klären sind) zwischen mir und dem Vermieter!

Hat mein Vermieter aber irgendwie NICHT richtig verstanden und eine (unberechtigte) Nachforderung auf Betriebskosten schnurstracks an die TH weitergeleitet, als ich die Zahlung bis zur Klärung verweigert habe

Nun wird der Vermieter DAS auf KEINEN Fall mehr bekommen, denn das geht dann (automatisch) mit in die RSB, in gut 4 Jahren, die TH meinte NUR: "DAS zu regeln geht mich NIX an"

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
insolvenz, mietkaution, private

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
»Profitieren werden private Anbieter« Nutzen private Wirtschaft Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 25.08.2010 23:23
Insolvenz - Kündigung der Wohnung durch Insolvenzverwalter wegen Mietkaution ??? iulia Schulden 11 27.01.2010 22:43
Insolvenz FairPlay Schulden 4 03.12.2008 22:56
Mietkaution bei privater Insolvenz TotalBanane Schulden 3 17.11.2008 20:38
Private Insolvenz und PKW Jean r-d Schulden 1 19.03.2007 10:43


Es ist jetzt 02:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland