Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2011, 21:53   #1
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Zitat:
Wir fassen auf dieser Seite die zum Pfändungsschutzkonto (PKonto) praxisrelevanten Beiträge und Materialien zusammen.


http://www.infodienst-schuldnerberatung.de/schuldnerberatung/rubriken/arbeitshilfen.html
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 22:33   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Danke.

Auch, weil das ja momentan ein "Dauerbrenner" ist. So viele haben Schwierigkeiten mit diesem ominösen P-Konto...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 08:53   #3
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Man kann eigentlich nur warnen vor dem P-Konto. Wie seinerzeit die ersten Infos darüber rauskamen haben viele so wie ich auch gewarnt. Es kam noch schlimmer als wir befürchteten.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 10:24   #4
Kongo Otto->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2011
Ort: Lippstadt
Beiträge: 511
Kongo Otto
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Ich verstehe die problematik bzgl.P-Konto nicht.
Was habt Ihr denn für Probleme mit dem P-Konto ?
Ich habe auch ein P-Konto bei der Deutschen Bank,und bis jetzt null problemo.
Kongo Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 11:38   #5
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Solange nicht ein Cent drauf bleibt, nur der ALG-II-Satz für dich alleine drauf kommt - kaum Probleme außer übehöhten Kosten. Sobald es mehr als den Regelsatz für 1 Person drauf kommt, gibt es massenhaft Probleme. Das fängt mit Bescheinigungen für Kindergeld an, geht weiter über andere Gelder aus Arbeitsverhältnissen die höher sind als oben angegeben und geht dann zum Guthaben nach 1 Monat und so weiter.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 14:23   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Zitat von Kongo Otto Beitrag anzeigen
Ich verstehe die problematik bzgl.P-Konto nicht.
Was habt Ihr denn für Probleme mit dem P-Konto ?
Ich habe auch ein P-Konto bei der Deutschen Bank,und bis jetzt null problemo.
Bekommst Du nur Unpfändbares, dann freu Dich.............
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 19:45   #7
Kongo Otto->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2011
Ort: Lippstadt
Beiträge: 511
Kongo Otto
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Verstehe ich das richtig,sobald z.Bsp.Lohn,Gehalt oder anderes Einkommen was den Freibetrag von 985,15 € übersteigt auf das P-Konto überwiesen wird,ist das Geld futsch ?
Bzw.ist dann das ganze Gehalt weg ?
Muß ja nicht heißen,das es bei jeder Bank Probleme bzgl.P-Konto gibt.
Kongo Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 03:26   #8
Kongo Otto->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2011
Ort: Lippstadt
Beiträge: 511
Kongo Otto
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Dann müßte ich ja,vorausgesetzt ich fange z.Bsp. bei einer Zeitarbeitsfirma an,so viel
Abschlag hohlen,das ich nur so viel Restlohn auf mein Konto überwiesen bekomme,das
den Freibetrag von 985,15 € nicht übersteigt oder weniger als 985,15 € Gehalt bekomme.
Somit würde ich eine Pfändung umgehen oder so.
Problematisch wäre es nur,wenn das Gehalt bei meinem Arbeitgeber gepfändet wird.
Kongo Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 09:15   #9
Silvia V
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Zitat von Kongo Otto Beitrag anzeigen
Dann müßte ich ja,vorausgesetzt ich fange z.Bsp. bei einer Zeitarbeitsfirma an,so viel
Abschlag hohlen,das ich nur so viel Restlohn auf mein Konto überwiesen bekomme,das
den Freibetrag von 985,15 € nicht übersteigt oder weniger als 985,15 € Gehalt bekomme.
Somit würde ich eine Pfändung umgehen oder so.
Problematisch wäre es nur,wenn das Gehalt bei meinem Arbeitgeber gepfändet wird.
Das geht ganz sicher nicht lange gut!
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 18:21   #10
Kongo Otto->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2011
Ort: Lippstadt
Beiträge: 511
Kongo Otto
Standard AW: Arbeitshilfen zum Pfändungsschutzkonto

Zitat von Silvia V Beitrag anzeigen
Das geht ganz sicher nicht lange gut!
Alles eine frage der zeit,aber damit werde ich mich mit der Schuldenberatung
besprechen.
Wir werden bestimmt eine lösung,bzgl.aufhebung der Kontopfändung finden.
Kongo Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitshilfen, pfändungsschutzkonto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pfändungsschutzkonto sinnvoll ? Fat Tony Schulden 1 13.12.2010 03:17
Darf die Bank ein Pfändungsschutzkonto verweigern, wenn Dispo ausgeschöpft? Steingraber Schulden 4 22.11.2010 11:31
Pfändungsschutzkonto-Fehler im Gesetz wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 24.08.2010 13:24
KOS: Ergebnisse und Arbeitshilfen der "KdU-Tagung" WillyV (Kosten der) Unterkunft 5 28.05.2010 10:34
Info: Pfändungsschutzkonto ab 01.07.2010 PompeiPit Schulden 13 15.02.2010 13:13


Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland