QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2011, 22:46   #1
miatha
Elo-User/in
 
Benutzerbild von miatha
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: nähe Aschaffenburg
Beiträge: 62
miatha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Hallöchen!

Ich bräuchte mal wieder einen Rat...

Das ALG II für Januar wurde erst am 03.01.2011 gutgeschrieben.
Am 26.01.11 kam die Nachzahlung wegen der gestiegenen Miete, welche ich auch sofort weitergeleitet habe.

Nun, am 30.01.11 kam das ALG II für Februar ~700EUR, der Freibetrag von 980EUR ist logischerweise erschöpft und am 01.02.2011 stellt die Sparkasse den Pfändbaren Betrag gemäß vorliegender Pfändung sicher.

Diese Sicherstellung ist mir vor ca. 30minuten aufgefallen, als ich die Miete überweisen wollte und den dazugehörigen Dauerauftrag anlegen. (Hintergrundinfo: Bisher habe ich diese Bar gezahlt, aber mein Vermieter möchte zukünftig diese Bargeldlos bekommen.)

Das ich mich morgen früh sofort mit dem Vollstreckungsgericht in Verbindung setze ist ganz klar und der Wecker auch schon entsprechend gestellt.

Was mich jedoch nun beschäftigt ist die Frage, ist der "Sichergestellte Betrag" nun nur eingefroren auf dem Konto der Bank selbst für x Arbeitstage oder ist der sofort weg?

lg,
miatha
miatha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 23:01   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Dazu warte bitte noch die Meinung der Experten ab:

Zitat von miatha Beitrag anzeigen
Was mich jedoch nun beschäftigt ist die Frage, ist der "Sichergestellte Betrag" nun nur eingefroren auf dem Konto der Bank selbst für x Arbeitstage oder ist der sofort weg?
Aber............

Bekommst Du nur Sozialleistungen? Dann würde ich kein P-Konto nehmen, sondern in der 14-Tage-Frist alle meine Bankangelegenheiten tätigen.

Alternativ könntest Du, da der Vermieter ohnehin kein Bargeld mehr will, die Miete direkt vom JC an ihn überweisen lassen. Das würde die Summe des monatlichen Geldeinganges schon mal erheblich reduzieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 00:23   #3
miatha
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von miatha
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: nähe Aschaffenburg
Beiträge: 62
miatha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Jau, nur Leistungen SBG II. Das P-Konto wurde von meiner Inso-Beraterin angeregt, da ich immerwieder Probleme mit einer Pfändung hatte und so immer mehr "zahlungsprobleme" hatte.
miatha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 00:29   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Zitat von miatha Beitrag anzeigen
Jau, nur Leistungen SBG II. Das P-Konto wurde von meiner Inso-Beraterin angeregt, da ich immerwieder Probleme mit einer Pfändung hatte und so immer mehr "zahlungsprobleme" hatte.
Und was hast Du jetzt?

Dieses Sch**** P-Konto ist von Anfang an Murks. Es wurde nicht richtig durchdacht.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 00:35   #5
miatha
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von miatha
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: nähe Aschaffenburg
Beiträge: 62
miatha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Tjo, aber warum hab ich jetzt Probleme? Weil die Arge doof ist ;)
Wäre nicht das Januargeld verspätet gekommen, wär da kein Problem...

Aber wie heißts so schön... "Wenn das Wörtchen wenn nicht wär..."
miatha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 00:40   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Angesichts dessen, daß Dir dieser Zirkus mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder ins Haus stehen kann, sollte über das P-Konto u. dessen Nutzen vielleicht noch mal gründlich nachgedacht werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 01:18   #7
traveler
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von traveler
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

habe auch ein P-Konto und ein änliches Problem im Dez. gehabt.. war sogar "noch schlimmer" da Geld von Arge kam und Geld von irgendwo....
Bin einfach mit meinem Harzbescheid zur Bank und habe gebeten dieses Geld wieder frei zu geben.
Erste Antwort... geht nicht da Freibetrag überschritten ...
Aber nach meinem Hinweis das Sozialgelder nicht Pfändbar sind und vorlegen meines Bescheides wurde mir das Geldo sofrot zurück gebucht und ich konnte es abheben.

Ich hatte da "Glück" weil eben auch fremdes Geld kam... bei dir ist es aber ja wirklich nur Sozialgeld... also sollte das erst recht klappen... ne falsch es MUSS klappen !!!

ich hatte übrigends vorher bei dem Mädel von der leistungsabteilung (Arge) angerufen die mir das so dagte und auch meinte wenn die Bank das Geld nicht frei gebe soll ich sie direkt anrufen und sie wprde denen dann schon sagen was die zu tun haben (hab der natürlich nix von dem Fremdgeld erzählt)
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 09:27   #8
raim792
Elo-User/in
 
Benutzerbild von raim792
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 392
raim792
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Was sollen erst die Leute sagen die Arbeiten? So wie ich.
Arbeitgeber 650 Euro 15 des Monats und ARGE Anfang des Monats.
Mein Geld wäre immer Futsch bei diesen P-Konto.
Aber zum Glück bin ich kein Freund von diesen P-Konto.
raim792 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 13:36   #9
traveler
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von traveler
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Der Freibetrag bezieht sich auf den Monat egal ob Geld am 1ten kommt am 15ten oder am 30ten.
Das Problem ist dadurch entstanden das einfach in einem Monat mehr als der Freibetrag aufs Konto kam.
Wäre bei Miatha das Feb. Geld nicht bereits am 30ten gutgeschrieben worden wäre alles in Butter da bei einem P-Konto ja sogar Guthaben (das Geld vom 26ten) aus dem Vormonat (wenn unter Freibetrag) in den neuen Monat übernommen wird OHNE separiert zu werden und man darüber weiterhin verfügen kann ... allerdings nur 1Monat lang.. dann ist futsch.
Und da ist es auch egal woher das Geld kommt.... nur ZUSÄTZLICH ist es eben so das Arge Geld keinesfalls separiert werden darf wenn sowas mal passiert.

Und solltest Du eben neben den 650.- soviel von der Arge zusätzlich bekommen das du über den Freibetrag kommst haste eh ein Problem ob mit oder ohne P-Konto
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 13:53   #10
Wolfsdream
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Wolfsdream
 
Registriert seit: 14.06.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 460
Wolfsdream Wolfsdream
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Hallo,

die Bank wird nur auf eine gerichtliche Freigabe mit Zustimmung des Gläubigers reagieren.

Da bist Du chancenlos, leider.

Lösung demnächst Einreichung eines Barchecks auf das Konto einer befreundeten Person und dann die Überweisung an den Vermieter.

Bon chance

Wolfsdream


Zitat von miatha Beitrag anzeigen
Hallöchen!

Ich bräuchte mal wieder einen Rat...

Das ALG II für Januar wurde erst am 03.01.2011 gutgeschrieben.
Am 26.01.11 kam die Nachzahlung wegen der gestiegenen Miete, welche ich auch sofort weitergeleitet habe.

Nun, am 30.01.11 kam das ALG II für Februar ~700EUR, der Freibetrag von 980EUR ist logischerweise erschöpft und am 01.02.2011 stellt die Sparkasse den Pfändbaren Betrag gemäß vorliegender Pfändung sicher.

Diese Sicherstellung ist mir vor ca. 30minuten aufgefallen, als ich die Miete überweisen wollte und den dazugehörigen Dauerauftrag anlegen. (Hintergrundinfo: Bisher habe ich diese Bar gezahlt, aber mein Vermieter möchte zukünftig diese Bargeldlos bekommen.)

Das ich mich morgen früh sofort mit dem Vollstreckungsgericht in Verbindung setze ist ganz klar und der Wecker auch schon entsprechend gestellt.

Was mich jedoch nun beschäftigt ist die Frage, ist der "Sichergestellte Betrag" nun nur eingefroren auf dem Konto der Bank selbst für x Arbeitstage oder ist der sofort weg?

lg,
miatha
Wolfsdream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 13:56   #11
traveler
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von traveler
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Zitat von Wolfsdream Beitrag anzeigen
Hallo,
die Bank wird nur auf eine gerichtliche Freigabe mit Zustimmung des Gläubigers reagieren.
Da bist Du chancenlos, leider.
Ne sorry... bei "normalen" Geld sicher richtig aber hier geht es NUR um Arge Geld welches 1 tag zu früh aufs Konto kam (am 30ten)
Das dürfen die NICHT separieren !!!
Bzw. wird natürlich autom. separiert muss aber dann sofort zurückgebucht werden.
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 12:50   #12
miatha
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von miatha
 
Registriert seit: 02.01.2011
Ort: nähe Aschaffenburg
Beiträge: 62
miatha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

So, hier mal "Meine Lösung des Problemes":

Ich rief bei meiner Hausbank an, fragte nach, bekam den Hinweis, dass es nur quasi Beschlagnahmt sei und erst nach Ablauf von 14 Tagen (gesetzlich vorgeschrieben) überwiesen werden darf an den Gläubiger. Das Problem gab es in der Filiale nicht als Einzelfall laut der stlv. Filialleiterin, sondern ist bereits schon mal aufgetreten. Sie war sehr freundlich und sagte, dass das Örtliche Vollstreckungsgericht da direkt und umproblematisch helfen würde.

Anschließendes Telefonnat mit dem Vollstreckungsgericht ergab, dass ich den Aktuellen Bescheid und Kontoauszüge von 1.1. - heute vorlegen solle. Gesagt getan, Rechtsantrag auf Freigabe gestellt. Heute ging der Beschluss hier schon ein, der Gläubiger hat zwar die Möglichkeit dies abzulehnen, aber es ist ermessens Sache des Rechtspflegers. Dieser sagte, dass unabhängig von der Aussage des Gläubigers das Gericht den Betrag in 1 Woche freigeben würde, weil dass "Monatsanfangsproblem" bekannt ist und somit einem Bezieher von Sozialleistungen der Lebensunterhalt genommen werden würde, was ihm sonst wesentlich mehr Probleme bringen würde, als die Pfändung.

Zudem: Sozialgelder sind nur dann 14 Tage Pfändungsfrei, wenn es sich nicht um ein P-Konto handelt. In dem Falle ist der Freibetrag den ganzen Monat frei.
miatha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 12:53   #13
Fairina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Fairina
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.807
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Ich kann nur dringend abraten vor diesem Murkskonto.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 17:01   #14
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich kann nur dringend abraten vor diesem Murkskonto.
Völlig richtig. Solang unsere genialen Politiker den Mist, den sie verbockt haben, nicht korrigieren, muß man vor diesem P-Konto warnen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 02:32   #15
penelope
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von penelope
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Völlig richtig. Solang unsere genialen Politiker den Mist, den sie verbockt haben, nicht korrigieren, muß man vor diesem P-Konto warnen.

und man sollte mal hier sich einlesen:

§ 850k
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2011, 09:59   #16
Fairina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Fairina
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.807
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Wie ich bereits in Silvias Thread schrieb: absolute Warnung.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 00:06   #17
olli1811
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von olli1811
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 10
olli1811
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

hallo,
ich habe das selbe problem...das geld DEZEMBER kam erst am 3.01.2011 da mein "P" konto ab 1500€ dicht macht ( 2 kinder /verheiratet) und das JANUAR geld am 31.01.2011 kam habe ich jetzt eine pfändung von über 900 € !!!!....nun erst zur bank die sagte mir zum amtsgericht eine einmalige erhöhung erwirken....das problem ist da ich bei der Bank 15 !!!! gläubiger habe MUSS ich für alle die beschlüsse erwirken,was aber nicht so einfach ist weil die in verschiedenen städten liegen im ruhrgebiet verteilt.ich wieder zurück zum jobcenter und die gaben mir SCHRIFTLICH das der fehler an ihrem tollen SAP programm lag.damit bin ich zur bank die gaben mir schriftlich das sie das nicht akzeptieren können.ich wieder zum amtsgericht da ja eigentlich nur der erste in meinen schuldenliste geld bekommt,ob ich da etwas machen könnte antwort - NEIN ALLE müssen angefragt werden.ich darauf das dauert mindestens über 3 wochen bis die beschlüsse eintrudeln....antwort das tut mir leid für sie.
ich wieder zum jobcenter da die mir sagten wenn ich eine schriftliche ablehnung bekomme,bekomme ich einen NOTFALL TERMIN also ich wieder dort mit dem schreiben(und das bekam ich nur mit engelszungen schriftlich/würg)um dann zu höhren das es nicht geht ich zeigte ihnen ihr eigenes schuldanerkenntnis - das wollten die auf einmal wieder haben - am a... dachte ich mir....doch was nun ich kann keine miete - strom - telefon - bezahlen.....rücklastschritfen bekam ich auch noch obendrauf ..na prima.
kurzerhand rief ich die BILDZEITUNG an. - und bekam promt einen tag später einen termin mit einem reporter und fotograf... darauf einen tag den hinweis von dem ARBEITSAMT ich bekomme einen BARSCHECK als darlehn bis ich das geld wieder auf dem konto hätte.und es tut ihnen leid ein fehler u.s.w. wäre auch nicht meine schuld u.s.w.
so nun hatte ich den termin bei dem sachbearbeiter und als ich den sah wuste ich das es der war der schon 6 tage vorher bei mir querschoss.

jetzt wiess er mich auf die unterlagen hin die ich eh schon dreifach abgegeben hatte und teilte mir mit das ich den scheck erst in 7 tagen bekomme und nicht sofort !!!! ????? ausserdem wäre es nicht so schlimm wenn einmal !!! die miete nicht pünklich käm,ich fragte ihn was er sich da den rausnimmt und wer er eigentlich sei solch dumme flosskeln von sich zu lassen.
nun stand ich da heute und wieder ohne geld OBWOHL eine andere stelle mir den scheck sofort zusagte,ich wieder die bild angerufen und werde morgen eine weiter lösung dazu bekommen.

anmerkend ich habe bis heute noch keine miete oder andere rechnung bezahlt/bezahlen können ,das "P" konto ist rechtlich völlig unklar und ich mache es jetzt so....ich lasse mir das geld als scheck zukommen und zahle es dann teilweise selber ein um überweisungen machen zu können .

die bildzeitung überlegt da etwas grösseres raus zu machen (ausser bild hilft )da ich sie auch schon darauf hinwies das das, kein einzelfall ist...

NO RETREAT
gruss oliver
olli1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 00:14   #18
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Schlimme Erfahrung........ auch noch mit Familie.

Sch**** P-Konto!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 00:42   #19
Andi_
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Andi_
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

-
Andi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 00:51   #20
olli1811
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von olli1811
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 10
olli1811
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

....übrigens ab dem 31.12.2012 gibt es nur noch das "P" konto ,dann ist es vorbei mit der 14 tägigen frist bei einem guthaben oder auch normalkonto.

(aussage meiner Bank )
gruss olli
olli1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 00:58   #21
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Zitat von olli1811 Beitrag anzeigen
....übrigens ab dem 31.12.2012 gibt es nur noch das "P" konto ,dann ist es vorbei mit der 14 tägigen frist bei einem guthaben oder auch normalkonto.

(aussage meiner Bank )
gruss olli
Ich habe eine gerichtliche Freigabe meines normalen Girokontos "auch für künftige Eingänge".
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 02:08   #22
olli1811
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von olli1811
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 10
olli1811
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

hallo,
hatte mir vertan meinte 2011 und nicht 2012
gruss olli
olli1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 02:22   #23
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

Zitat von olli1811 Beitrag anzeigen
hallo,
hatte mir vertan meinte 2011 und nicht 2012
gruss olli
Ist hiermit ausnahmsweise entschuldigt..............
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:23   #24
olli1811
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von olli1811
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 10
olli1811
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

hallo,
kurzer stand bis heute ....kann seit 2 tagen KEINEN vom amt ereichen...
bald platzt mir echt der kragen.

meiner meinung nach bin ich dem sachbearbeiter "optisch und verbal " nicht hartz 4 genug weil ich drei seiner tollen meinungen wiederlegte und er ziemlich ange****t war......

nun muss ich wenn kein wunder geschieht bis nächsten mittwoch auf den scheck warten......

konnte immer noch nicht bis jetzt meine miete - strom u.s.w bezahlen...

weiss bald auch nicht mehr wie das am wochenende gehen soll ????

gruss olli
olli1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 15:16   #25
olli1811
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von olli1811
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 10
olli1811
Standard AW: Monatsanfangsproblem ALG II + P-Konto

hallo,
so hatte gerade noch ein gespräch mit der pressestelle des arbeitsamtes essen.....auf den scheck muss ich jetzt warten (mit glück morgen falls nicht montag),
ich reiche nochmal(auch die die weg sind) nochmal alle unterlagen rein.

bekomme erstmal zeit meine ganze amtsgerichtbelüsse zu beantragen.

der nette herr wird erstmal einen DÄMPFER bekommen.

dann habe ich noch morgen ein termin bei dem kunden reaktionsmanagment (beschwerdestelle)

weil a) der mitarbeiter garnicht geht und b) die situation in essen steele (einraum alle hinter einem ,nach schluss um 12 uhr 30 stehen ALLE im raum) überhaupt nicht geht.

da ich mich fragte ob das hier allen recht ist was sie so gefragt werden wenn 15 leute im raum stehen.
daran wird definitiv was geändert....

naja dann warte ich mal auf den scheck.....

gruss olli
olli1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
monatsanfangsproblem, pkonto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
P-Konto, raim792 Schulden 282 25.04.2012 10:47
900+ auf dem Konto? Homeros Allgemeine Fragen 1 19.09.2010 13:49
Ratlos: Nur 21,42 € auf dem Konto MisterChoc ALG II 6 31.08.2010 09:31
ALG II + Extra-Konto? not-working-now ALG II 4 22.11.2006 04:47
Konto im Minus Gabi ALG II 22 05.03.2006 00:29


Es ist jetzt 12:36 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland