Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Konto des Ehepartners pfänden?

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2010, 00:09   #1
Franziska88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 14
Franziska88
Standard Konto des Ehepartners pfänden?

Versuche diese lange Geschichte mal zu kürzen.

Ich bin seit August mit dem Vater meiner Kinder (4 u.1)verheiratet.
Momentan ist er Schüler (Deutschkurs) und ab Februar arbeitssuchend oder vielleicht wieder in Arbeit. Ich ab 1.8.2011 in Ausbildung.

ER hat mehrere Schulden, ich auch ein paar aber hab die unter Kontrolle. Es fällt ihm schwer sich darum zu kümmern.Ist Ausländer und hat Probleme mit der Sprache und allgemein dem deutschen System. Versuche mich drum zu kümmern aber er will das immer alleine machen und läuft immer schief. Er hat ein eigenes Konto eröffnet um das selber zu regeln. Jetzt wurde ein Pfändungbeschluss vom Amtsgericht geschickt. Ich rief an um zu sagen das dort keine festen Einkünfte sind und ich mich ab sofort darüm kümmer. Jetzt meinten sie ich solle aufpassen das mir nicht gepfändet wird.

Geht das? Bin ich als seine Ehefrau dafür verantwortlich? Und darf man das wenn wir kleine Kinder haben?

Wollte jetzt die Ratenzahlung über mein Konto laufen lassen aber habe jetzt Angst davor.
Habe der Inkasso jetzt geschrieben aber bevor ich denen meine Daten gebe wollte ich lieber fragen,weil ich so viele laufende Kosten habe das dies eine Katastrophe wäre.
Also auf ein Konto wird alles Geld gezahlt von der Arge.

Danke für Antworten

Hoffe es ist verständlich ,sonst fragt einfach wenn ich was ausgelassen habe :)
Franziska88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 00:14   #2
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Soweit ich weiß, kann dein Konto nur gepfändet werden, wenn du diese Schulden mitverursacht hast. Also wenn du zb. Kreditvertäge mitunterschrieben hast. Ansonsten sind es seine Schulden.

Er sollte dringend einen Schuldenberater aufsuchen, Adressen gibts bei der Arge und es kostet euch nichts. Es ist wichtig, dass alles geregelt wird, sonst kommt ihr in einen Kreislauf, wo ihr selbst nicht mehr rauskommt.

An irgendwelche Gläubiger würde ich DEINE Daten nicht rausgeben, das geht sie doch nichts an. Du kannst für deinen Mann die Schreiben verfassen, er unterschreibt alles, aber mach nichts auf deinen Namen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 00:16   #3
Franziska88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 14
Franziska88
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Nein,das hat er unterschrieben. Und zwar vor unserer Ehe.
Franziska88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 05:50   #4
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Tipp: Aufpassen.
Man sieht Geld nicht an wer der Eigentümer ist.
Der GV hat davon auszugehen , dass der Wert den er beim Schuldner sieht auch dessen Eigentum ist. Dabei kann es vorkommen dass Gattenvermögen gepfändet wird. Dem kann man aber vorbeugen durch aufpassen.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 10:41   #5
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Zitat von Franziska88 Beitrag anzeigen
Versuche diese lange Geschichte mal zu kürzen.

Ich bin seit August mit dem Vater meiner Kinder (4 u.1)verheiratet.
Momentan ist er Schüler (Deutschkurs) und ab Februar arbeitssuchend oder vielleicht wieder in Arbeit. Ich ab 1.8.2011 in Ausbildung.

ER hat mehrere Schulden, ich auch ein paar aber hab die unter Kontrolle. Es fällt ihm schwer sich darum zu kümmern.Ist Ausländer und hat Probleme mit der Sprache und allgemein dem deutschen System. Versuche mich drum zu kümmern aber er will das immer alleine machen und läuft immer schief. Er hat ein eigenes Konto eröffnet um das selber zu regeln. Jetzt wurde ein Pfändungbeschluss vom Amtsgericht geschickt. Ich rief an um zu sagen das dort keine festen Einkünfte sind und ich mich ab sofort darüm kümmer. Jetzt meinten sie ich solle aufpassen das mir nicht gepfändet wird.

Geht das? Bin ich als seine Ehefrau dafür verantwortlich? Und darf man das wenn wir kleine Kinder haben?

Wollte jetzt die Ratenzahlung über mein Konto laufen lassen aber habe jetzt Angst davor.
Habe der Inkasso jetzt geschrieben aber bevor ich denen meine Daten gebe wollte ich lieber fragen,weil ich so viele laufende Kosten habe das dies eine Katastrophe wäre.
Also auf ein Konto wird alles Geld gezahlt von der Arge.

Danke für Antworten

Hoffe es ist verständlich ,sonst fragt einfach wenn ich was ausgelassen habe :)
Kleine Kinder interessieren im Vorfeld erstmal niemanden.
Die kommen dann ins Spiel,wenn der Pfändungsfreibetrag festgelegt werden soll.Aber ihr seid ja sicher weit drunter.
Jedoch solange Dein Ehemann keinen Zugriff auf das Konto hat(Vollmacht o.ä.) sollte ein Pfändungs-und Überweisungsbeschluss ins Leere gehen.Denn das Konto läuft auf Deinen Namen und die Schulden auf den Namen Deines Mannes.
Aber trotzdem Vorsicht..ich würde die Ratenzahlungen nicht über Dein Konto laufen lassen.Es könnte zumindestens kurzzeitig Ärger geben.
Sollte Einkommen Deines Mannes auf das besagte Konto eingehen und es bekommt jemand Kenntnis davon,dann wäre eine Pfändung des Auszahlungsanspruches möglich.
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 19:46   #6
Franziska88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 14
Franziska88
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Nein,für mein Konto hat er keine Vollmacht.Werde dann lieber ne andere Methode finden.

Dankeschön für eure Antworten :D
Franziska88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 21:53   #7
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Zitat:
Wollte jetzt die Ratenzahlung über mein Konto laufen lassen aber habe jetzt Angst davor.
Habe der Inkasso jetzt geschrieben aber bevor ich denen meine Daten gebe wollte ich lieber fragen,weil ich so viele laufende Kosten habe das dies eine Katastrophe wäre.
Also auf ein Konto wird alles Geld gezahlt von der Arge.
Sozialgelder wie ALG 2 , Kindergeld , Wohngeld sind nicht pfändbar
Wenn das Konto ausschließlich auf Deinen Namen läuft kann nichts passieren !
Gib mal mehr Infos zu den Forderungen Deines Mannes !
Was hast Du dem Inkasso geschrieben ?
Achtung : Vertraue keinem Inkassobüro !!!!
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 07:12   #8
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
Sozialgelder wie ALG 2 , Kindergeld , Wohngeld sind nicht pfändbar
Wenn das Konto ausschließlich auf Deinen Namen läuft kann nichts passieren !
Gib mal mehr Infos zu den Forderungen Deines Mannes !
Was hast Du dem Inkasso geschrieben ?
Achtung : Vertraue keinem Inkassobüro !!!!
Hier lege ich einen Teilwiderspruch ein.....Sobald die Kontodaten einem Gläubiger auch in Form einer Inkassofirma bekannt sind,ist das Konto nicht mehr sicher.
Klar..so wirklich erfolgreich wird die Pfändung auf einem fremden Konto nicht sein,aber eine kurzzeitige Sperre ist schon mal drin,den manchmal schlafen da auch die Banken.Und das bedeutet für die Betroffene unnötigen Ärger.
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 16:14   #9
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Teilzustimmung des Teilwiderspruches

Der GL könnte den Auszahlungsanspruch pfänden
Aber da nur Sozialgelder eingehen würde die Pfändung erfolglos sein
Siehe hier :
BGH, Beschluss vom 4. 7. 2007 - VII ZB 15/ 07
BGH, Beschluss vom 4. 7. 2007 - VII ZB 15/ 07; LG Verden

Zitat:
Pfändet der Gläubiger den dem Schuldner gemäß § 667 BGB zustehenden Auszahlungsanspruch gegen den Drittschuldner wegen der auf ein Konto des Drittschuldners eingehenden, dem Schuldner zustehenden Sozialleistungen, kann der Schuldner unter den Voraussetzungen des § 765 a ZPO Vollstreckungsschutz beanspruchen.
lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 16:30   #10
Franziska88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 14
Franziska88
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Ich habe dem Inkasso geschrieben das ich um eine neu Ratenzahlung Vereinbarung bitte.
Geht um das Inkasso Maren Feyler, und ich schreibe mit denen nur noch weil am Telefon keine ordentlich Unterhaltung möglich ist. Extrem unfreundliche Leute.
Da er ja keine Einkünfte da hat, können wir natürlich auch monatlich nen Betrag rauf machen den sie pfänden könnten.
Und auf mein Konto gehen halt nur ALG2 Gelder ect drauf.
Wir wir allerdings jetzt ne Ratnzahlung machen sollen wenn sein konto gesperrt und meins nicht geeignet ist,weis ich nicht.

Aber habe denen meine Kontodaten noch nicht mitgeteilt.Und wie gesagt ist mein Mann auch nirgends verzeichnet.
Franziska88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 13:08   #11
Franziska88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 14
Franziska88
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

So die Anwältin hat uns geschrieben und ich traue der Dame nicht daher wollte ich mal nachfragen ob ich das angeben muss.

Sie möchte jetzt eine Arbeitslosenbescheinigung haben und über Sicherheiten informiert werden. Zudem seine aktuelle Bankverbindung.
Er hat keine neue Bankverbindung mehr, nur die gepfändete.Sicherheiten hat er nicht.

Muss ich ihr diese ganzen Daten geben?

Gebe nur ungerne Papiere von uns raus. Beonders da ja auch Daten von mir vorhanden sind und das möchte ich nicht.
Franziska88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 14:10   #12
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Zitat von Franziska88 Beitrag anzeigen
So die Anwältin hat uns geschrieben und ich traue der Dame nicht daher wollte ich mal nachfragen ob ich das angeben muss.

Sie möchte jetzt eine Arbeitslosenbescheinigung haben und über Sicherheiten informiert werden. Zudem seine aktuelle Bankverbindung.
Er hat keine neue Bankverbindung mehr, nur die gepfändete.Sicherheiten hat er nicht.

Muss ich ihr diese ganzen Daten geben?

Gebe nur ungerne Papiere von uns raus. Beonders da ja auch Daten von mir vorhanden sind und das möchte ich nicht.
Die Arbeitslosenbescheinigung kannst du einreichen, aber den Rest nicht. Lasst euch bestätigen das auf das Konto nur Sozialgelder eingehen. Sobald die Ratenvereinbarung getroffen ist, wird der Gläubiger die Kontopfändung aussetzen und dein Mann kann die Raten überweisen. Meistens wird aber die erste Rate abgewartet bis das Konto wieder freigegeben wird, deshalb zahlt diese besser in Bar gegen Quittung bei der Bank ein.
Wichtig für dich ist immer NIEMALS DEINE DATEN rausgeben!!!!
Ihr solltet schleunigst den Weg zu einem Schuldnerberater gehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 14:21   #13
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

und mach die Kontodaten auf dem Arbeitslosengeldbescheid unkenntlich
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 15:53   #14
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Zitat:
Er hat ein eigenes Konto eröffnet um das selber zu regeln. Jetzt wurde ein Pfändungbeschluss vom Amtsgericht geschickt
War eigentlich die Kontopfändung bei Deinem Mann - aus Sicht des Gläubigers - "erfolgreich" ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 18:22   #15
Franziska88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 14
Franziska88
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Wenn er 1,74 bei einer Forderung über 1000 Euro erfolgreich findet schon...
Nein Scherz beiseite, wird er wohl nicht finden. Bei ihm geht ja wie gesagt kein Cent ein.Ist ja nur um Überweisungen zu tätigen ect.

Danke für eure Antworten
Franziska88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 18:42   #16
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Nützliche Infos sind im Forum der Gerichtsvollzieher nachzulesen
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 22:55   #17
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.649
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Konto des Ehepartners pfänden?

Zitat von Franziska88 Beitrag anzeigen
Wenn er 1,74 bei einer Forderung über 1000 Euro erfolgreich findet schon...
Nein Scherz beiseite, wird er wohl nicht finden. Bei ihm geht ja wie gesagt kein Cent ein.Ist ja nur um Überweisungen zu tätigen ect.

Danke für eure Antworten
Warum keinen Vergleich aushandeln !!??
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ehepartners, konto, pfänden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung eines Ehepartners... PandorasBox Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 18.08.2010 06:34
Pfänden von ALG ll Regelsatzleistung GlobalPlayer Schulden 3 21.05.2009 07:58
Zwangsvollstreckung-Auto pfänden! gere Schulden 7 05.08.2008 11:24
Wie kann ich meinem Schuldner das Konto pfänden ? fffrank Schulden 24 04.03.2008 18:26
Stipendium des Ehepartners = Einkommen? matthias31 ALG II 4 07.07.2007 21:23


Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland