Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stromschulden

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2006, 11:17   #1
susi2401->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
susi2401
Standard Stromschulden

Hallo es gibt volgendes problem mein vater bekommt alg2 hat ein bisschen rumgeschlußt mit dem geld und nun stromschulden der stromanbieter hat ihm nun sogar den strom abgestellt wollte mal wissen wie es aussieht mit einmalige behilfe der arge damit er die schulden bezahlen kann besteht diese möglichkeit?müssen sie dies vielleicht sogar bewilligen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen vielen dank im voraus
susi2401 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 11:29   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

.. Strom (bis evtl. für Heizung) ist aus der Regelleistung zu zahlen.

Wenn der Vater dies nicht getan hat ist das erst mal das Problem deines Vaters.

Er könnte allerdings für die Begleichung der Stromschulden einen Antrag bei der Arge auf Darlehnsbasis stellen.

Ob dies allerdings durchkommt ist nicht rechtsverbindlich - eine Kannbestimmung die der SB entscheiden kann.
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 12:25   #3
susi2401->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
susi2401
Standard

also ich habe mit ihm gesprochen er hätte es wohl beantragt und ablehnung bekommen also er wohnt in berlin und da gibts halt noch sozialamt da wurde er auch abgelehnt aber es muss doch eine möglichkeit geben zuschüsse oder beihilfe zu bekommen um die schulden zu bezahlen er kann doch nicht ohne strom leben das ist doch unmenschlich
susi2401 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 12:35   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von susi2401
also ich habe mit ihm gesprochen er hätte es wohl beantragt und ablehnung bekommen also er wohnt in berlin und da gibts halt noch sozialamt da wurde er auch abgelehnt aber es muss doch eine möglichkeit geben zuschüsse oder beihilfe zu bekommen um die schulden zu bezahlen er kann doch nicht ohne strom leben das ist doch unmenschlich
... hat ER ein Darlehn beantragt von der Arge oder "nur" die Übernahme ? ?

Die Übernahme wird ER nicht bekommen .... wie hoch sind die Rückstände ?

Hat Er dann bei den Stromheinis Ratenzahlung angeboten ? ?
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 12:39   #5
susi2401->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
susi2401
Standard

ja ratenzahlung bot er an aber wurde abgelehnt müssten ca.900euro sein er hat nach darlen gefragt und nun habe ich von ner bekannten auch in berlin lebend erfahren bei ihr haben sie die kostenübernahme bewilligt waren wohl 1500euro geht das nach sympatie? oder nach lust und laune?
susi2401 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 12:45   #6
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

.. dann soll ER gegen den Ablehnungsbescheid innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen.

Aber viel wird es Ihm so dann auch erst mal nichts nützen.....

Er könnte noch beim SG eine einstweilige Verfügung beantragen ( evtl. vorher mit einem Fachanwalt reden - Beratungschein 10 Euro) - aber obs es hilft ? ? ?

Allerdings, 900 Euro sind schon ne Summe, das wären ja bei mir 2 Jahre keine Abgaben mehr gezahlt :pfeiff: also so plötzlich kam es aber dann nicht :pfeiff:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 12:48   #7
susi2401->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
susi2401
Standard

danke für den tipp also er hatte eine jahres endabrechnung erhalten und da er nur60 euro alle 2monate zahlen muss und mehr strom verbraucht hat muss er dies nun nachzahlen und so ergibt sich dieser betrag
susi2401 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
stromschulden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stromschulden? Marcus Schulden 11 06.12.2010 10:01
Stromschulden aus alter Wohnung Richardsch ALG II 2 13.03.2008 11:00
Hilfe Stromschulden & Job-Center MasKoTTcHen87 Schulden 9 29.08.2007 21:23
Stromschulden & Jobcenter Mahnung Schulden 8 17.06.2007 18:21
STROMSCHULDEN uwe Schulden 25 27.06.2006 16:34


Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland