Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> privat insolvenz in frankreich in 9 monaten schuldenfrei

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2005, 07:16   #1
Wombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard privat insolvenz in frankreich in 9 monaten schuldenfrei

hi

hab da beim fiege was gehört
und mal einen link rausgesucht
mit bgh urteil!!!!!!!!!!!!!!!!! :daumen: :P :party:

http://www.macongmbh.de/Privatinsolv...<br /> <br />
 
Alt 08.09.2005, 10:11   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.306
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo wombel,

ja es richtig, dass man in Frankreich das machen kann. Allerdings muss man dann auch seinen Wohnsitz da haben. Und da fängt das Problem an: Man bekommt nur eine Aufenthaltsgenehmigung, wenn man in Frankreich einen Arbeitsplatz nachweisen kann.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 08.09.2005, 10:26   #3
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Hallo Wombel,

das klingt zwar erstmal sehr verlockend,hat aber auch einige gravierende
Nachteile,was die Rechtssicherheit betrifft.
Und so mir nix Dir nix schnell mal die Insolvenz hinlegen geht da auch nicht.
In Frankreich existieren noch 2 Insolvenzrechte nebeneinander.
Da gibt es ein zentrales Insolvenzrecht,dies ähnelt unserem ehemaligen
Konkursrecht und dann noch eine regionale Insolvenzordnung.
Da schwankt dann die Zeit bis zur Erteilung der RSB in den einzelnen Departements von 6 - 24 Monaten,es kommt darauf an,wie hoch die Quote
ist,welche man den Gläubigern anbieten kann.Mit einem Null-Plan hat man da eher schlechte Karten.
Soweit mir bekannt ist,gilt dieses Sonderkonkursrecht bisher auch nur in zwei Departements.Vorher müssen die beterffenden Personen aber auch erst das gängige französische Insolvenzrecht durchlaufen und wenn dies scheitert dürfen sie das Sonderrecht in Anspruch nehmen.

Ein weiterer Nachteil im Vergleich mit dem deutschen Insolvenzrecht ist,das die RSB im Gegensatz zu hier,in Frankreich nicht gesetzlich
festgeschrieben ist.Sie kann erteilt werden,muß aber nicht.Selbst wenn man sich keine Schnitzer erlaubt,ist man in Frankreich sehr von der Gnade
des Insolvenzrichters abhängig.Das ist hier anders,denn in der Insolvenzordnung ist konkret beschrieben,welche Obliegenheiten zu erfüllen sind und welche Dinge zu einer Versagung der RSB führen können.

Weiterhin muss man um das französiche Insolvenzrecht zu nutzen,eine
tatsächlichen Wohnsitz in Frankreich haben und dort seine Steuererklärung abgeben.Dies wir sehr genau geprüft.


Das genannte Urteil des BGH sagt ja nicht aus, dass man in Frankreich die Restschuldbefreiung bekommt, sondern nur, dass sie in Deutschland anerkannt wird, wenn sie denn erteilt wird. Das gilt aber nicht nur für Frankreich, sondern für alle Länder der EU. Auch wer z.B in England die Restschuldbefreiung erteilt bekommt, muss sie in Deutschland anerkannt bekommen.

Das deutsche Insolvenzrecht ist zur Zeit noch besser,als es auf dem ersten
Blick scheinen mag.Man sollte sich vielleicht intensiver mit dem Übergang
vom eigentlichen Insolvenzverfahren in die Restschuldbefreiungsphase
beschäftigen.


Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 08.09.2005, 10:40   #4
Wombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi

nicht gleich hauen!!!

hab mich in den letzten std. auch schlau
gemacht
ist ja alles richtig....
ich denk aber das der der die möglichkeit
hat oder diese schaffen kann da mal
drüber nachdenken sollte

da zu muss der es aber wissen!!!
 
Alt 08.09.2005, 13:37   #5
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

hier wird nicht gehauen :) und wenn, dann geschieht dies nur auf ausdrückliche Bitte :pfeiff:
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
privat, insolvenz, frankreich, monaten, schuldenfrei

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Privat Insolvens Probleme copra Schulden 4 29.09.2007 11:15
Schuldenfrei durch Verbraucherinsolvenz edy Schulden 0 19.05.2007 17:42
Vertrag mit Arbeitsvermittler (privat) Bruno1st Allgemeine Fragen 6 10.03.2007 07:46
privat versichert Biber ALG II 5 06.06.2006 21:22
Nachweise/Quittungen von Privat Ichweißnix ALG I 9 24.01.2006 05:49


Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland